• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Threadripper 3000 im Nacken: Launch des Intel Core i9-10980XE um sechs Stunden vorgezogen - erste Tests

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Threadripper 3000 im Nacken: Launch des Intel Core i9-10980XE um sechs Stunden vorgezogen - erste Tests

Überraschend haben verschiedene Webseiten einen Test zum Core i9-10980XE veröffentlicht. Das Testembargo von Cascade Lake-X wurde demnach einige Stunden vorgezogen - als fürchte man den für heute Nachmittag erwarteten Threadripper 3000.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Threadripper 3000 im Nacken: Launch des Intel Core i9-10980XE um sechs Stunden vorgezogen - erste Tests
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Menschenskind, diese Spannung ist ja kaum auszuhalten. :D
Die Preise in der Tabelle für SKLX sind nicht mehr aktuell, Intel hat ja die ja halbiert womit, beispielsweise der 9980XE "nur" mehr ~1020€ kostet.

Wann kommt der TR-Test? 15:00? :)
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Der CB Test sagt eigentlich alles....
Abgesehen von den Adobe Programmen liegt der 10980XE im Mittel hinter dem 3950X.
Intels HEDT hört da auf, wo AMD´s Mainstream aufhört und HEDT beginnt.
Die Threadripper werden Intel um 15:00 Uhr, was die Performance angeht, im HEDT ungespitzt in den Boden rammen.
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Also, wenn dass INTEL´s letzter Strohhalm war, den Launch um 6 Std. vor zu ziehen, dann Prost Mahlzeit ;-)

@ PCGH : hat der 3960X echt mehr L3 Cache als der 3970X (laut eurer Tabelle) ?!?

MfG, Föhn.
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Wenn ich mir vorstelle, die aktuelle Situation aus Intels Sicht zu betrachten kommen mir echt die Tränen... :D

Aber der Konter wird zu 100% kommen. Ein Milliardenunternehmen wie Intel wird das sicherlich nicht lange auf sich sitzen lassen.
Uns als Kunden kann das nur Recht sein. Endlich wieder steigende Leistung mit angebrachten Preisen in Sicht :daumen:

Ob die Leistung von einer blauen oder roten CPU kommt ist mir sowas von egal...
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Intels HEDT hört da auf, wo AMD´s Mainstream aufhört und HEDT beginnt.
Was schon irgendwie witzig ist. :D

@Topic:


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn ich mir vorstelle, die aktuelle Situation aus Intels Sicht zu betrachten kommen mir echt die Tränen... :D

Aber der Konter wird zu 100% kommen. Ein Milliardenunternehmen wie Intel wird das sicherlich nicht lange auf sich sitzen lassen.
Uns als Kunden kann das nur Recht sein. Endlich wieder steigende Leistung mit angebrachten Preisen in Sicht :daumen:

Ob die Leistung von einer blauen oder roten CPU kommt ist mir sowas von egal...

Irgendwie ist es schon tragik-komisch. :D
Das Intel echt so lange die Ruhe weg hatte und jetzt in "Panik" verfällt... ^^

Naja, ich hoffe, dass die bald mal wieder auf die Beine kommen und die Leistung zwischen beiden Lagern so ähnlich ist, dass man den Kampf mit dem Preis austrägt. :)
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
Und das zu Recht.

Sollte heute nicht der Ryzen R9 3950X in den Handel kommen?
Weder bei Amazon, noch bei Geizhals.de noch bei Alterante ist dazu was zu finden. Nichtmal irgendwo gelistet ist das Ding. Paperlaunch?
Sollte das mit den TRs genauso laufen, wovor sollte dann intel bitteschön sich fürchten?
Nur wer auch liefern kann, macht das Rennen... intel hat Probleme mit seinem hauseigenen Prozeß und AMD darf bei TSMC hinten in der Schlange stehen.
Dieser AMDvIntel-Fanboyquatsch ist doch nur für Clickbaits und postpubertäre Pullermannvergleiche gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gastello

Guest

Der "Linus" ist so böse. Blau beleuchtetes Regal und Wand - wo dann oben rechts - ein Threadripper steht...nice.:D

Sie werden es trotzdem kaufen - einfach nur weil Intel drauf steht - darauf verlassen sie sich am meisten. Halbierte Preise für die Jünger - ist doch wie Weihnachten und Ostern auf einem Tag.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Gut für Intel, dass sie noch Sockel 3647 haben, zumindest gegen die kleinen Threadripper sollte er noch halbwegs standhalten, auch wenn er vermutlich schon beim 3960x Federn lassen wird.
Bis dann zur CES TRX40 verdoppelt wird...
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Gut für Intel, dass sie noch Sockel 3647 haben, zumindest gegen die kleinen Threadripper sollte er noch halbwegs standhalten, auch wenn er vermutlich schon beim 3960x Federn lassen wird.
Bis dann zur CES TRX40 verdoppelt wird...

Nunja du meinst sicher den Intel Xeon W-3175X. Bei dem Preis und der umständlichen Plattform aber keine wirkliche Alternative.

Edit: Die beiden 3647 Mainboards von Gigabyte und Asus sind in Deutschland auch so gut wie nicht mehr zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BojackHorseman

Freizeitschrauber(in)
Wenn ich mir vorstelle, die aktuelle Situation aus Intels Sicht zu betrachten kommen mir echt die Tränen... :D

Aber der Konter wird zu 100% kommen. Ein Milliardenunternehmen wie Intel wird das sicherlich nicht lange auf sich sitzen lassen.
Uns als Kunden kann das nur Recht sein. Endlich wieder steigende Leistung mit angebrachten Preisen in Sicht :daumen:

Ob die Leistung von einer blauen oder roten CPU kommt ist mir sowas von egal...

Also der 9900KS als Antwort auf Zen 2 hat die von vielen herbei phantasierte „Schublade“ mit nicht veröffentlichten Wunder-CPUs von Intel doch nachhaltig zerstört.

Intel kann es im Moment nicht besser. So sieht es aus.

In der Leistungsklasse werden sie heute Nachmittag niedergesargt.
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Also der 9900KS als Antwort auf Zen 2 hat die von vielen herbei phantasierte „Schublade“ mit nicht veröffentlichten Wunder-CPUs von Intel doch nachhaltig zerstört.

Intel kann es im Moment nicht besser. So sieht es aus.

In der Leistungsklasse werden sie heute Nachmittag niedergesargt.

So meinte ich meine Aussage auch nicht. Die Antwort wird sicherlich 1-2 Jahre auf sich warten lassen, aber sie wird kommen.

Nachdem jahrelang nur 4 Kerner mit 200 MHz mehr Takt kamen ist jede Bewegung im Markt mehr als willkommen.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Warum man den Test vorgezogen hat, ist mir schleierhaft. Die Leistung war doch leicht auzurechnen. Da ist nur höherer Takt im Vergleich zur i9 7000 Version. Den man aber locker anpassen kann.
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
So meinte ich meine Aussage auch nicht. Die Antwort wird sicherlich 1-2 Jahre auf sich warten lassen, aber sie wird kommen.

Nachdem jahrelang nur 4 Kerner mit 200 MHz mehr Takt kamen ist jede Bewegung im Markt mehr als willkommen.

Das Problem fuer Intel bei der Sache ist nur das AMD kaum die Haende in denn schoss legen wird, also da muss wirklich was enormes kommen :)
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Sollte heute nicht der Ryzen R9 3950X in den Handel kommen?
Weder bei Amazon, noch bei Geizhals.de noch bei Alterante ist dazu was zu finden. Nichtmal irgendwo gelistet ist das Ding. Paperlaunch?
Sollte das mit den TRs genauso laufen, wovor sollte dann intel bitteschön sich fürchten?
Nur wer auch liefern kann, macht das Rennen... intel hat Probleme mit seinem hauseigenen Prozeß und AMD darf bei TSMC hinten in der Schlange stehen.
Dieser AMDvIntel-Fanboyquatsch ist doch nur für Clickbaits und postpubertäre Pullermannvergleiche gut.

15 Uhr !
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Nunja du meinst sicher den Intel Xeon W-3175X. Bei dem Preis und der umständlichen Plattform aber keine wirkliche Alternative.

Edit: Die beiden 3647 Mainboards von Gigabyte und Asus sind in Deutschland auch so gut wie nicht mehr zu bekommen.

Aber er hält halbwegs stand. :)
Ob die Plattform jetzt nicht zu bekommen ist sei mal dahingestellt, es geht um Leistung. Ich warte übrigens noch auf die CES, da gibts noch paar schöne Sachen. :devil:
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Die hardwareseitigen Fixes gegen Spectre & Co. bei Cascade Lake sind auch nicht zu verachten. All die Softwarefixes haben Skylake sehr zu schaffen gemacht.

Bei welchen Anwendungen?
Ich habe weder beim encodieren noch beim zocken einen Leistungsverlust feststellen können.
Kurioserweiser habe ich beim Cinebench, oder zb. beim Vergleich von SOTTR nach dem MCU (optional ladbar) an Punkten und FPS zugelegt.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei welchen Anwendungen?
Ich habe weder beim encodieren noch beim zocken einen Leistungsverlust feststellen können.
Kurioserweiser habe ich beim Cinebench, oder zb. beim Vergleich von SOTTR nach dem MCU (optional ladbar) an Punkten und FPS zugelegt.
Primär bei I/O lastigen Awendungen.

Uff fast hätte ich den Start verschlafen danke ;-) so morgen wird er sogar schon geliefert :-)
Du hast dir den ernsthaft für 949 EUR bestellt? Völlig absurd.
 
Dass Intel sich mal über den Preis retten muss ... Ganz schön peinlich, jetzt auch noch den Launch vorzuziehen. Das sorgt doch erst recht für Gelächter.

Ich finds schon interessant, was hier wieder als peinlich gewertet wird und wie scharf geschossen wird, anstatt sich mal darüber zu freuen, dass es Konkurrenz gibt und Intel gezwungen ist seine Preise zu halbieren und die maximal mögliche Leistung zu liefern.
Der 10980X ist nicht schlecht steigert er seine Leistung um fast 20% ohne mehr Energie aufzunehmen, scheitert aber dennoch knapp am 3950x, das bedeutet Intel kann den Preis nochmal um 200 Euro senken, dann hat man in etwa einen Patt.
Intel hat ja Glück, dass AMD die Threadripper nur mit 24 und 32 Kernen bringt, so hat Intel im HEDT Bereich weiterhin die Nische, zumindest für die Nutzer die Quadchannel benötigen. Eine kleine Nische bleibt somit als Rechtfertigungsgrund einen Intel HEDT Prozessor zu kaufen.

Also, wenn dass INTEL´s letzter Strohhalm war, den Launch um 6 Std. vor zu ziehen, dann Prost Mahlzeit ;-)

Die Intel HEDT Prozessoren kosten ja deutlich weniger als AMD´s 24 und 32 Kerner, also passt das grob in etwa schon.
Vorgezogen wohl, damit man nicht komplett plattgewalzt wird und zumindest den 3950x als Gegner ausmachen kann und ihn hier und da schlagen kann, zumindest in etwa gleichauf liegen kann.
Nachmittag kommt aber wohl der Schlag in die Magengrube.^^

Aber dennoch, Intel hat die Leistung deutlich gesteigert, so bremst das die Preisambitionen von AMD ein bisschen runter.

Also der 9900KS als Antwort auf Zen 2 hat die von vielen herbei phantasierte „Schublade“ mit nicht veröffentlichten Wunder-CPUs von Intel doch nachhaltig zerstört..

Du musst aber schon sagen, dass Intel extrem viel aus dem 10980X herausgeholt hat, und aus dem vergammelten Prozess.
Schau ich mal zu Computerbase rüber, dann nehmen sich 3950x und 10980x nicht viel, auch nicht bei der Stromaufnahme. Das ist schon eine ordentliche Leistung mit dem Uralt-Prozess. Reichen tuts selbstverständlich nicht ganz, aber immerhin.
Die Frage ist ob Intel noch den 36 Kerner bringt, der könnte dann durchaus mit dem 32 Kern Threadripper auf Augenhöhe liegen, sogar was Leistung/Watt angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Primär bei I/O lastigen Awendungen.


Du hast dir den ernsthaft für 949 EUR bestellt? Völlig absurd.


Ja klar was sind bitte schon ein paar Euro Aufpreis für I am First.

Und garantiere Lieferung am nächsten Tag (Lagernd), notfalls bestelle ich ich mir später noch mal bei Mindfactory oder Caseking wenn die deutlich günstiger sind oder ebenfalls lagernd.

per Nachname ist doch halb so wild, das Riskio ist wohl null.

Das Theater mit Wochen langem warten auf diese CPU mach ich nicht mehr mit.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Eine kleine Nische bleibt somit als Rechtfertigungsgrund einen Intel HEDT Prozessor zu kaufen.
Rechtfertigen muss sich niemand für seinen Kauf. Sinnvoll hingegen ist es nur für Nutzer wie mich die bereits auf X299 setzen, als kompletter Neukauf ist X299 absolut uninteressant. Laut ComputerBase verweisen die meisten Händler bei der Lieferbarkeit von Cascade Lake-X direkt auf 2020, das raubt einem Umstieg jedoch direkt wieder jeden Sinn. Noch ein paar Monate länger und Zen 3 steht vor der Tür. Intel muss jetzt liefern, nicht erst in 2-3 Monaten.
 

perupp

Software-Overclocker(in)
Ich finds schon interessant, was hier wieder als peinlich gewertet wird und wie scharf geschossen wird, anstatt sich mal darüber zu freuen, dass es Konkurrenz gibt und Intel gezwungen ist seine Preise zu halbieren und die maximal mögliche Leistung zu liefern.
Der 10980X ist nicht schlecht steigert er seine Leistung um fast 20% ohne mehr Energie aufzunehmen, scheitert aber dennoch knapp am 3950x, das bedeutet Intel kann den Preis nochmal um 200 Euro senken, dann hat man in etwa einen Patt.
Intel hat ja Glück, dass AMD die Threadripper nur mit 24 und 32 Kernen bringt, so hat Intel im HEDT Bereich weiterhin die Nische, zumindest für die Nutzer die Quadchannel benötigen. Eine kleine Nische bleibt somit als Rechtfertigungsgrund einen Intel HEDT Prozessor zu kaufen.



Die Intel HEDT Prozessoren kosten ja deutlich weniger als AMD´s 24 und 32 Kerner, also passt das grob in etwa schon.
Vorgezogen wohl, damit man nicht komplett plattgewalzt wird und zumindest den 3950x als Gegner ausmachen kann und ihn hier und da schlagen kann, zumindest in etwa gleichauf liegen kann.
Nachmittag kommt aber wohl der Schlag in die Magengrube.^^

Aber dennoch, Intel hat die Leistung deutlich gesteigert, so bremst das die Preisambitionen von AMD ein bisschen runter.

Kommt gerade von dir, der eh nur Intel kauft, wo bei CPU der Stromverbrauch egal ist und nur Nvidia kauft, wo Plötzlich der Stromverbrauch bei Grafikkarten alles ist.

Und wo hat Intel die Leistung deutlich gesteigert, wenn man AVX512 weglässt, wo es noch keine Software dafür gibt? Ach ja, dein Argument ist ja immer, das neuere Feature Set, auch wenn es keine Vorteile bringt.. Schau dir den test auf Computer Base an, da wird Intel aber ziemlich vom 3950x deklassiert und das bei höheren Stromverbrauch und höheren preis, sehe keine Nische für das Teil
 
Ja klar was sind bitte schon ein paar Euro Aufpreis für I am First.

Der 3950x ist selbst für 949 Euro, die er aktuell kostet nicht mal vom PLV her besser als der 10980XE, ja gut vielleicht minimal.
Für was setzt du die CPU denn ein? Ich würde warten.

Laut ComputerBase verweisen die meisten Händler bei der Lieferbarkeit von Cascade Lake-X direkt auf 2020, das raubt einem Umstieg jedoch direkt wieder jeden Sinn.

Es ist wie bei AMD wohl eine Art von Paperlaunch. Intel hat hier wirklich mal das absolut beste geliefert was denen möglich war. 10 Watt weniger Energieaufnahme und 17% mehr Leistung ohne Architektur oder Prozessverbesserungen.
Da wundert es nicht, dass die CPU ein Papiertiger ist, der AMD ist zumindest für nen Mondpreis lieferbar.

Noch ein paar Monate länger und Zen 3 steht vor der Tür. Intel muss jetzt liefern, nicht erst in 2-3 Monaten.

Auf Zen 3 musst du denke ich noch mindestens bis Q4 2020 warten, also da hat Intel noch ein wenig Zeit.
Durch die niedrigen Boardkosten von Sockel 2066, die ja schon bei 160 Euro anfangen, sehe ich das aber nicht so schlimm. Wer ein Intel HEDT System will, kann sich das schon noch neu kaufen.
Ich hätte da viel schlimmeres erwartet. +50 Watt und höchgstens 10% mehr Leistung für den 10980XE.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten