Thermaltake Riing 14 LED RGB steuern

neoman

Kabelverknoter(in)
Hi,

ich habe mir über Weihnachten einen neuen PC gekauft, bzw. die einzelnen Komponenten und diesen selbständig zusammengebaut. Hier der Thread zu meiner Hardware.

Der PC läuft gut und ein gibt keine Probleme. Unter anderem habe ich diese Lüfter Thermaltake Riing 14 LED RGB und Thermaltake Riing 12 RGB LED verbaut. Diese kann man mit dem mitgelieferten Controller bedienen. Soweit alles gut, funktioniert.

Da die Controller bei mir im Gehäuse liegen und ich da ja nicht ran komme, wenn das Gehäuse geschlossen ist, möchte ich die Lüfter softwareseitig einstellen können. Dazu habe ich mir die Software "TT RGB Plus Software" heruntergeladen. Wenn ich diese nun starte, kommt folgender Fehler.

Code:
Could not find Fan Controller, please check the Fan Controller is connected. (Error Code:H_0x0001)

Wer kennt das Problem und kann mir helfen?

MfG neoman
 
TE
TE
N

neoman

Kabelverknoter(in)
Hast du die Controller per USB mit dem Board verbunden?

Nein, nur den 4-poligen Stecker mit dem Mainboard verbunden.



Du kannst nur die Riing Plus per Software steuern...:nicken:
Das sind die normalen also nur per Controller ;)
Diese kann man per Software steuern :
Thermaltake Riing Plus 12 RGB LED: Amazon.de: Computer & Zubehoer

gruß

Das wäre natürlich Mist. Gibt es andere Möglichkeiten diese softwareseitig anzusteuern, etwa übers Mainboard o.ä.? Aber warum sind diese dann mit dem Mainboard verbunden?
 

freaky1978

PC-Selbstbauer(in)
Du kannst die Lüfter übers Mainbord regeln, was sogar recht gut geht.
Desweiteren hat man 2 Stufen die einstellbar sind via Controller..Blaue LED Rote LED...würde aber auf max (blau) stehen lassen
und über Mainboard regeln.
Die Beleuchtung habe ich bei mir immer auf Durchlauf stehen :D sieht so schlecht auch nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
N

neoman

Kabelverknoter(in)
Du kannst die Lüfter übers Mainbord regeln, was sogar recht gut geht.
Desweiteren hat man 2 Stufen die einstellbar sind via Controller..Blaue LED Rote LED...würde aber auf max (blau) stehen lassen
und über Mainboard regeln.
Die Beleuchtung habe ich bei mir immer auf Durchlauf stehen :D sieht so schlecht auch nicht aus.

Kannst du mir bitte noch sagen wie ich die Lüfter übers Mainboard regeln kann? Welche Software brauche ich dazu? Hab ein Asus TUFGaming X-570 Wifi.
 
TE
TE
N

neoman

Kabelverknoter(in)
Im BIOS hab ich jetzt leider nichts gefunden. Auch wenn ich den Rechner ausschalte, also richtig vom Strom trenne, ihn dann wieder einschalte, drehen sich zwar die Lüfter, die RGB-Beleuchtung ist aber wieder aus. Nun muss ich den Seitendeckel vom Gehäuse abmachen und über den Controller die Beleuchtung einschalten.

Das nervt schon... Wenn ich hier keine Lösung fonde muss ich wohl die Lüfter wieder ausbauen und zurück senden und mir andere bestellen. Wollte ich eigentlich vermeiden. Aüßer jemand weiß noch etwas...


MfG neoman
 
TE
TE
N

neoman

Kabelverknoter(in)
Ich glaub die werden gar nicht erkannt... siehe Bild ai.jpg
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Sieht in der Tat so aus das sie nicht erkannt werden, denn die müssten im Bios und auch in der AI Suite 3 mit laufen.
Zeige mal Bilder wo der Stecker auf dem Mainboard eingesteckt ist.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Dann weiß ich es auch nicht, müsste normalerweise gehen.
Aber ich kenne diese Lüfter nicht und so kann es sein das mir aus der Ferne jetzt was nicht auffällt.
 

Sly84

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja wenn ich mir jetzt mal Riing 14 LED RGB 256 Colors Fan (3 Fan Pack) ansehe, so bezweifel ich, dass du die Geschwindigkeit per Bios oder ai suit ändern kannst.
Dies läuft wie bei der Beleuchtung über den Controller. Siehe auch das Manual unter Downloads (kannst zwischen 2 Geschwindigkeiten wählen).
Solltest du nun zu Mainboard Sync Modellen tendieren, so bedenke bitte, dass die Aura Lightning bzw. Armoury Crate Software von Asus in diversen Modi (außer Statisch) deinen CPU gut auslastet (siehe diverse Forenbeiträge z.B. im ROG-Forum).
Würde dir dann eher zu TT RGB Plus Software Lüftern raten (sofern es denn Lüfter von Thermaltake sein sollen). Ist zwar nicht perfekt die Software, aber du kannst schön die Beleuchtung regeln, hast keine CPU-Auslatung und auch die Lüftergeschwindigkeit lässt sich regeln (PWM Silence, PWM Performance oder ein vorgegebener %-Wert). "Nachteil" ist, dass es diese nicht einzeln zu kaufen gibt (die Riing Plus Serie).
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
N

neoman

Kabelverknoter(in)
Hab die Lüfter alle wieder ausgebaut und zurück geschickt.

Nun bin ich auf der Suche nach neuen Lüftern. Eine Möglichkeit wären die Thermaltake Riing Plus RGB LED Lüfter wie oben schon erwähnt.

Gibt es auch andere Hersteller solcher Lüfter ähnlich den Thermaltake Riing Plus RGB LED Lüfter?
 
Oben Unten