• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Thermalright SI-128 SE

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo ich beabsichtige in mittlerer Zukunft meinen Kühler zu Tauschen.Ich habe im Moment den Scythe Ninja Rev.B mit Rentention Modul verbaut.Ich möchte entweder den obengenannten Thermalright SI-128 SE oder den Scythe Mugen nehmen. Bisher war ich eigentlich auf den Mugen Fixiert doch hier Premium Heatsink Roundup - o.v.e.r.clockers.at empfehlen sie den Si-128.Habt ihr schon erfahrungen gesammelt mit dem Kühler?
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
Also ein Wechsel von Ninja auf Mugen bzw. auf 128SE macht meiner Meinung nach keinen Sinn.....beim Mugen haste vllt 2° bessere Kühlleistung aber ist dir das wirklich 40 wert? Der SI128SE müsste eigentlich aufgrund der Top Flow Bauweise sogar etwas schlechtere Temps als dein Ninja erzielen:

ComputerBase - Test: Scythe Mugen (Seite 4)
 

xTc

Volt-Modder(in)
Anstatt des Thermalright SI-128 SE würde ich dann lieber den HR-01 Plus oder den Ultra 120 Extrem nehmen.

Falls es dir nichts ausmacht noch "etwas" mehr zu zahlen, dann kannst du auch zum IFX-14 greifen.

Und alle drei sind auch besser als der SI-128 SE.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Ich habe beide Kühler in verschiedenen Rechnern verbaut und bin mit ihnen sehr zufrieden. Für den Scythe Mugen spricht der günstigere Preis, dafür ist er mir persönlich zu klobig und sollte nur mit einem Retentionmodul verbaut werden. Für den SI-128 spricht die hohe Fertigungsqualität, seine sehr gute Leistung bei vergleichsweise kleiner Bauart, dafür muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. Gut sind auf jeden Fall beide. Meiner Meinung nach reine Geschmacksache.
 

hoffi13

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hätte von einem Freund an ihm noch einen Scythe Andi anzubieten.
Er sagte, dass er mitverglischen werden sollte.
MfG
 

Timsalabim

PC-Selbstbauer(in)
Der Mugen ist gut für einen guten Luftstrom im Gehäuse, da er ein Turmkühler ist. Der SI-128 SE dagegen nicht, kühlet dafür aber das Mainboard mit und du musst drann denken einen guten Lüfter dazu zu nehmen.
Ich würde aber den Mugen nehmen da du bereist ein Retention Kit hast und dieser auch eine geringfügig besser Kühlleistung hat. Du musst aber auf die größe achten da den Mugen recht groß ist. (BxTxH: 125x116x160)
 

hoffi13

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und wie siehts dann mitm Scythe Andy, der er für verminderten Preis kriegen würd, aus?
MfG
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
Jo wäre nett wenn ihr den auch noch mitvergleichen würdet.
 
TE
Atosch

Atosch

PCGH-Community-Veteran(in)
Wäre toll wenn ihr auch den Scythe Orochi mit in den Vergleich einbziehen würdet. mir ist mein Ninja mit 45°C im Idle zu warm.
 
Oben Unten