• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Thermalpad Mod bei GTX 1080 Gaming X

mcmarky

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen!

Ich möchte mir die GTX1080 Gaming X zulegen und wie bei den evga Karten einen ThermalMod vornehmen. Da die Backplate der Gaming X noch eine Isolierfolie hat, möchte ich diese teilweise im Bereich der VRMs und VRAMs entfernen und mit Wärmeleitpads ausstatten, um die Temperaturen zu reduzieren. Geht dadurch die Garantie verloren?

Ich könnte die Folienschnipsel bei einem eventuellen Defekt, der natürlich nix mit dem Mod zutun hat, wieder beim Einschicken aufkleben. Tausche schon seit über einem Jahrzehnt den Kühler meiner Grafikkarten, bei dem Frozr bräuchte ich wohl noch nicht mal meinen Shaman :D.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Garantie wirst du sicher verlieren wenn du an einer sinnvollen isolationsfolie rumschneidest.
Lass die Folie einfach drauf, das WLP wird auch trotz der Folie die Temperaturen verringern.
Da das Pad ja nicht elektrisch leitend ist, kannst das ja größer als üblich zuschneiden.
 

MSIToWi

MSI Staff
Du kannst gerne die WLP tauschen, aber bei Veränderungen an der Backplate geht die Garantie verloren.
Sollte ein Defekt auf den Tausch der WLP zurück zu führen sein, so würde auch hier die Garantie erlischen.
 
TE
M

mcmarky

Software-Overclocker(in)
Okay, dann lass ich das lieber. Werde mir trotzdem die Gaming X zulegen.

Kann ich denn testweise den Shaman samt Lüfter ohne Garantieverlust draufpacken (natürlich auch ohne Beschädigung)? :)
 
Oben Unten