• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Nur für kurze Zeit bekommt man auf GoG.com die Enhanced Edition von The Witcher gratis. Es reicht allerdings nicht, das Spiel einfach in seine Bibliothek zu legen, vorher muss man einige Schritte hinter sich bringen, die aber schnell erledigt sind.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Pflicht für Fans von Mittelalter/Fantasy-RPGs. Davon abgesehen, dass jeder der es noch nicht gespielt hat, sich eh schämen sollte. ;)
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Ich schäme mich dann mal. Aber nur ein bisschen, denn was die Anerkennung der Göttlichkeit von The Witcher 3 angeht, bin ich ganz vorne dabei. =)

*Auf seinen Pile of shame schaut, dort auf Platz 37 den Hexer erblickt und leise seufzt.*

MfG,
Raff
 

sdgfredg

Gesperrt
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Ich schäme mich habe noch keinnen the witcher teil jemals gespielt.

spiel kostet 8 euro next
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

ich hätte es gespielt wenn die Steurung nicht so abartig schlecht gewesen wäre

Finde ich gar nicht. Ist natürlich komplett anders als TW2/TW3, aber sie funktioniert tadellos, ist also nicht im Wortsinne 'schlecht'.
Ich schäme mich dann mal. Aber nur ein bisschen, denn was die Anerkennung der Göttlichkeit von The Witcher 3 angeht, bin ich ganz vorne dabei.
02 sm_=).gif


*Auf seinen Pile of shame schaut, dort auf Platz 37 den Hexer erblickt und leise seufzt.*

MfG,
Raff
TW3 hat natürlich mit Abstand den größten Umfang und Produktionswert, aber in meinem Herzen hat TW1 immer noch den Ehrenplatz in der Witcherreihe :)
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Gothic 1 und 2 sind steuerungsmäßig mit heutigen Aug... ääh, Fingern auch ziemlich gruselig. Aber wenn man sich eine halbe Stunde reingefuchst hat, geht's. :-)

MfG,
Raff
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Schon lange her das ich es gespielt habe, aber werde es definitiv wieder spielen, es ist einfach ein gutes Spiel :daumen:

Und für 0€!!! definitiv ein Versuch wert, kostet gleichviel wie jede Demo aber ist um einiges länger, wer sich da noch beschwert der mag entweder keine RPGs, oder hat die News nicht gelesen. :)
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

TW3 hat natürlich mit Abstand den größten Umfang und Produktionswert, aber in meinem Herzen hat TW1 immer noch den Ehrenplatz in der Witcherreihe :)

The Witcher 1 hatte die besser erzählte Geschichte, im Vergleich zu The Witcher 3 Hauptspiel.
Liegt aber auch schlicht daran das CDPR mit The Witcher 3 krampfhaft noch alle losen Fäden, was nach The Witcher 1 und 2 nicht wenige waren, noch irgendwie abschließen musste, was die Geschichte einfach völlig überladen hat.
The Witcher 1 hatte dieses Problem halt noch nicht, aber dafür sind die beiden Addons von The Witcher 3 ja dann in diesem Aspekt auf einem sehr guten Niveau.

Man sollte The Witcher 1, sofern man es noch nicht gespielt hat, unbedingt mal eine Chance geben, ist ein gutes Spiel, auch wenn das Kampfsystem vieleicht auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig wirken mag und die Grafik halt auch schon ihre besseren Tage hinter sich haben mag. ;)
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Ob einem TW1 heute noch gefällt, wenn man es noch nie gespielt hat, und bereits viel Zeit in TW3 investiert hat? Das musst du ausprobieren.
Was bei TW1 jedenfalls noch oldschool ist, im Vergleich zu TW3 wusste ich manchmal nicht was ich machen soll, weil mich das Spiel da ein bisschen im Dunkeln lässt.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Ob einem TW1 heute noch gefällt, wenn man es noch nie gespielt hat, und bereits viel Zeit in TW3 investiert hat? Das musst du ausprobieren.
Was bei TW1 jedenfalls noch oldschool ist, im Vergleich zu TW3 wusste ich manchmal nicht was ich machen soll, weil mich das Spiel da ein bisschen im Dunkeln lässt.

Dafür hat es das Spiel beim ersten Mal aber auch geschafft, mich beim Detektivspielen in Wizima voll auf die falsche Fährte zu locken, eine meiner liebsten Spielerfahrungen überhaupt :D
 
A

azzih

Guest
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Witcher 1 is auch heute noch Top. Grafik sieht noch erstaunlich gut aus (bis auf diese sich zu oft wiederholende Charaktere) und Story und Atmosphäre haben nix an ihrer Faszination verloren.

Die Steuerung ist auch nicht "schlecht", sondern halt eigen. Man gewöhnt sich dran auch wenn es natürlich nie so direkt ist wie in nem Witcher 3.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Ich finde so einige Ecken von TW1 sind zeitlos schön, die malerische Optik ist resistent gegen Alterung.
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Bin auf Gog es kostet 8.09 Euro. Ergo steckt irgendwas dahinter das ich sicher nicht stützen werde. ---> nicht GRATIS. Nice try.

Ja, voll krass, du musst dir erst GWENT schenken und dann den Newsletter abonnieren.
Heftiger Tobak! Newsletter sind ja so Dinge, die man nie wieder los wird und dazu noch ein gratis Spiel, das sind ja bekanntlich die schlimmsten Spiele. Dafür muss man sich dann auch noch iwo einloggen, paar Sachen anklicken, viel zuviel Aufwand...

Bin voll auf deiner Seite, GoG, PCHG und vor allem CD Project sollten sich schämen! Und Angela Merkel.
 

sdgfredg

Gesperrt
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Ja, voll krass, du musst dir erst GWENT schenken und dann den Newsletter abonnieren.
Heftiger Tobak! Newsletter sind ja so Dinge, die man nie wieder los wird und dazu noch ein gratis Spiel, das sind ja bekanntlich die schlimmsten Spiele. Dafür muss man sich dann auch noch iwo einloggen, paar Sachen anklicken, viel zuviel Aufwand...

Bin voll auf deiner Seite, GoG, PCHG und vor allem CD Project sollten sich schämen! Und Angela Merkel.

Fangt von Politik an und versteht nichts davon.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Dafür hat es das Spiel beim ersten Mal aber auch geschafft, mich beim Detektivspielen in Wizima voll auf die falsche Fährte zu locken, eine meiner liebsten Spielerfahrungen überhaupt :D

Boar Wizima hat mich beim Detektiv-spielen echt verrückt gemacht.
War auch genau Das wo ich meinte man weis stellenweise nicht was man machen muss.^^
Ich lief da stundenlang umher und meine Wut wuchs.:ugly:
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Es gibt nur einen wahren Witcher und der heißt The Witcher 1, so dreckig und verbuggt, wie er anfangs war. *duckundweg* :P. Wenn ich nicht schon die Originalauflage und die EE in den Schachteln hätte würde ich es nochmal kaufen.

Ich fand damals fast alles perfekt - die Story, die Steuerung, die Perspektive, den Kampfstil, den Inventar und vorallem die Alchemie. Die Alchemie war im TW1 einfach erste Sahne, kein vergleich zu dem vermainstreamten Zeugs in 2 und 3. Was hab ich Zeit verbracht nur um die Zutaten mit passenden Zusatzstoffen zu finden und die Tränke so zu brauen, wie ich wollte.

Ja, früher war alles besser :D ich glaub ich motte den zum X-ten mal wieder aus.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Die Alchemie in TW1 war wirklich gut da muss ich dir zustimmen, bei mir fehlten auch immer ein paar Kräuter aber da ich süchtig nach Kräuter farmen bin, hatte ich von anderen mehr als ich brauchte. :D
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Die Alchemie in TW1 war wirklich gut da muss ich dir zustimmen, bei mir fehlten auch immer ein paar Kräuter aber da ich süchtig nach Kräuter farmen bin, hatte ich von anderen mehr als ich brauchte. :D

Hmm, vieleicht habe ich es falsch in Erinnerung, aber soviel anders als in TW2 und 3 war die Alchemie in TW1 doch nun auch nicht. Soweit ich mich erinnere war der mit der größte Unterschied das man halt Tränke wirklich verbraucht hat (inkl. der Zutaten), wenn man sie benutzt hat und dann neue nachbrauen musste, weshalb der Einsatz, gerade bei selteneren Zutaten, schon überlegt sein wollte.
Ansonsten war das Prinzip der Herstellung aber exakt das selbe, genauso wie die Funktionsweise der Tränke.

Gut für die Einnahme musste man glaube noch meditieren, was bis zu einem gewissen Grad mehr der Romanvorlage entsprach, während man sie in The Witcher 2 und 3 Tränke halt jederzeit verwenden kann, das war aber auch mit der größte Unterschied zwischen den Teilen, neben dem Umstand das halt bei Verwendung von Tränken eben die Zutaten aufgebraucht wurden und nicht nur genug Alkohol da sein musste um Tränke, beim medietieren autmatisch nachzubrauen.

Und perfekt fand ich die Alchemie in The Witcher 1 nun nicht unbedingt, durch Wyzima und die Eiswelt ist man am Ende auf schwer quasi vollständig unverwundbar durchgelatscht, wenn man die richtigen Tränke genommen hatte.
Allgemein hat einen Alchemie in TW1 schnell extrem stark gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beyazid

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Also wenn man nur die Headline der News liest, dann hast Du Recht.
Wenn man die News durchliest, dann halt nicht. Aber nun.

Was erwartest du von einem User der in weniger als 2 Wochen 144 Beiträge verfasst die größtenteils aus einem Satz bestehen bzw. von jemandem der an einem EINZIGEN Tag knapp 60 kurze Beiträge verfasst? Das er wirklich die Threads und Kommentare durchliest?
Du noch viel lernen musst junger Padawan :D (Natürlich nur ein Scherz, wer bin ich schon dir Dinge zu erzählen die du selber weißt oder siehst ;) )
 

sdgfredg

Gesperrt
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Was erwartest du von einem User der in weniger als 2 Wochen 144 Beiträge verfasst die größtenteils aus einem Satz bestehen bzw. von jemandem der an einem EINZIGEN Tag knapp 60 kurze Beiträge verfasst? Das er wirklich die Threads und Kommentare durchliest?
Du noch viel lernen musst junger Padawan :D (Natürlich nur ein Scherz, wer bin ich schon dir Dinge zu erzählen die du selber weißt oder siehst ;) )

Du glaubst anscheinend noch immer das es etwas gratis gibt auf dieser Welt.
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Die Alchemie in TW1 war wirklich gut da muss ich dir zustimmen, bei mir fehlten auch immer ein paar Kräuter aber da ich süchtig nach Kräuter farmen bin, hatte ich von anderen mehr als ich brauchte. :D
Ich hab die überzähligen Zutaten an Kalkstein verkauft, 1-2 Oren pro Stück, das war ein hart verdientes Geld :D Man hat ja Bücher lesen müssen um Zutaten sammeln zu können und die guten haben Unsummen gekostet. Jeden Oren hab ich 2mal umgedreht, Reichtümer anhäufen konnte man erst später im Spiel.
 

Beyazid

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

@sdg: Du bezahlst mit folgendem: Deine E-Mail Adresse, deine Infos die du eingibst, +1 User für das Gwent-Spiel und möglicherweise ein Spiel was du in der Zukunft kaufst weil die Witcher 1 so gut gefallen hat und du froh bist darauf aufmerksam gemacht worden zu sein.
Und ich finde User wie dich äußerst seltsam. Die Kommentarlänge (1-2 Sätze die auch nicht lang sind), die Anzahl der Kommentare die fast schon als Spam zählt (~60 Beiträge in etwa 8 -9 Stunden), der "Inhalt" deiner Kommentare (kein Gehalt mit dem man was anfangen kann) und die Zeit seit der du angemeldet bist im Bezug auf die 3 zuvor genannten Punkte. Da weiß man nicht ob du jetzt ein Bot bist, ein Troll oder ein zuvor gelöschter Account der sich wieder "hocharbeiten" will mit dem Postcount
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Hmm, vieleicht habe ich es falsch in Erinnerung, aber soviel anders als in TW2 und 3 war die Alchemie in TW1 doch nun auch nicht. Soweit ich mich erinnere war der mit der größte Unterschied das man halt Tränke wirklich verbraucht hat (inkl. der Zutaten), wenn man sie benutzt hat und dann neue nachbrauen musste, weshalb der Einsatz, gerade bei selteneren Zutaten, schon überlegt sein wollte.
Ansonsten war das Prinzip der Herstellung aber exakt das selbe, genauso wie die Funktionsweise der Tränke.

Gut für die Einnahme musste man glaube noch meditieren, was bis zu einem gewissen Grad mehr der Romanvorlage entsprach, während man sie in The Witcher 2 und 3 Tränke halt jederzeit verwenden kann, das war aber auch mit der größte Unterschied zwischen den Teilen, neben dem Umstand das halt bei Verwendung von Tränken eben die Zutaten aufgebraucht wurden und nicht nur genug Alkohol da sein musste um Tränke, beim medietieren autmatisch nachzubrauen.

Und perfekt fand ich die Alchemie in The Witcher 1 nun nicht unbedingt, durch Wyzima und die Eiswelt ist man am Ende auf schwer quasi vollständig unverwundbar durchgelatscht, wenn man die richtigen Tränke genommen hatte.
Allgemein hat einen Alchemie in TW1 schnell extrem stark gemacht.

Nein, nicht richtig. In TW1 hatten die Zutaten noch Zusatzstoffe Albedo, Nigredo, Rubedo. Die haben den Tränken zusätzliche teilweise sehr nützliche Eigenschaften gegeben, z.B. Tränke mit Albedo waren weniger giftig, so war man quasi gezwungen die giftigsten Tränke mit allen Zutaten inkl. Albedo zu brauen. Außerdem gab es Alkohole unterschiedlicher Güte, für manche tränke hat man sehr seltene und gute Alkohole benötigt, die 5 Zutaten aufnehmen können. Dasselbe mit den Salben und Fetten.

Einnehmen konnte man Tränke überall, auch im Kampf, die meisten haben auch länger gehalten, auf der höchsten Schwierigkeit war das auch bitter nötig, Alchemie war überlebenswichtig, nicht so ein Gimmick wie in 2 oder 3. Ohne Alchemie war TW1 in höchster Schwierigkeit nicht machbar. Meditation hat man für das eigentliche Brauprozess und zur Entgiftung gebraucht, Vergiftung ist da nicht von alleine vergangen.

Und Alchemie alleine war nicht übermächtig, eher der Talent, den man später skillen könnte, es hat erlaubt die Entgiftung in der Meditation schneller loszuwerden, so das man die Wirkung der längsten Tränke noch nach der Meditation gehalten hat während man kaum noch vergiftet war und im Kampf auch weitere Tränke nehmen konnte.

Richtig overpowered waren die Zeichen Igni und Aard, voll geskillt waren die Massenvernichtungswaffe schlechthin. Das ist in TW3 besser gelöst.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Es gibt nur einen wahren Witcher und der heißt The Witcher 1, so dreckig und verbuggt, wie er anfangs war. *duckundweg* :P. Wenn ich nicht schon die Originalauflage und die EE in den Schachteln hätte würde ich es nochmal kaufen.

Ich fand damals fast alles perfekt - die Story, die Steuerung, die Perspektive, den Kampfstil, den Inventar und vorallem die Alchemie. Die Alchemie war im TW1 einfach erste Sahne, kein vergleich zu dem vermainstreamten Zeugs in 2 und 3. Was hab ich Zeit verbracht nur um die Zutaten mit passenden Zusatzstoffen zu finden und die Tränke so zu brauen, wie ich wollte.

Ja, früher war alles besser :D ich glaub ich motte den zum X-ten mal wieder aus.

Du hast das Orignal auf CD und das noch nicht als Backup bei GOG freigeschaltet? Schande über dein Haupt. :D

Hier mal ne kleine Hilfestellung: GOG.com

Hmm, vieleicht habe ich es falsch in Erinnerung, aber soviel anders als in TW2 und 3 war die Alchemie in TW1 doch nun auch nicht. Soweit ich mich erinnere war der mit der größte Unterschied das man halt Tränke wirklich verbraucht hat (inkl. der Zutaten), wenn man sie benutzt hat und dann neue nachbrauen musste, weshalb der Einsatz, gerade bei selteneren Zutaten, schon überlegt sein wollte.
Ansonsten war das Prinzip der Herstellung aber exakt das selbe, genauso wie die Funktionsweise der Tränke.

Gut für die Einnahme musste man glaube noch meditieren, was bis zu einem gewissen Grad mehr der Romanvorlage entsprach, während man sie in The Witcher 2 und 3 Tränke halt jederzeit verwenden kann, das war aber auch mit der größte Unterschied zwischen den Teilen, neben dem Umstand das halt bei Verwendung von Tränken eben die Zutaten aufgebraucht wurden und nicht nur genug Alkohol da sein musste um Tränke, beim medietieren autmatisch nachzubrauen.

Und perfekt fand ich die Alchemie in The Witcher 1 nun nicht unbedingt, durch Wyzima und die Eiswelt ist man am Ende auf schwer quasi vollständig unverwundbar durchgelatscht, wenn man die richtigen Tränke genommen hatte.
Allgemein hat einen Alchemie in TW1 schnell extrem stark gemacht.

In Witcher 2 mustest du sie vor dem Kampf in einer Meditation einnehmen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

In Witcher 1 ging es so aus dem Inventar heraus. Du mustest zum Herstellen der Tränke meditieren.

Das Brauen war in Witcher 1+2 mit Verbrauch der verwendeten Zutaten.

Erst in Witcher 3 mustest du nur Zutaten für 1 Version des Trankes sammeln. Danach brauchtest du nur Alkohol zum immer wieder auffüllen.

BTW. Witcher 1 ist der Teil den ich am häufigsten gespielt habe. Jedes mal wenn ich ihn anfange muss ich erst wieder umdenken was das indirekte Kampfsystem angeht. Aber nach kurzer Zeit geht es wieder ganz wie von selbst.
Die damals von Bioware lizensierte und stark gepimpte Aurora-Engine ließ 2004 eben einfach noch keine Actionkampfsystem zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ryuminawa

Kabelverknoter(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Du glaubst anscheinend noch immer das es etwas gratis gibt auf dieser Welt.

Auf GoG angemeldet -> GWENT für umsonst geholt -> Link gefolgt und Newsletter abonniert -> The Witcher: Enhanced Edition für umsonst bekommen.

Mist... glaube ich hab die versteckte Falle irgendwo übersehen!

Bin es jedenfalls am downloaden und freue mich schon drauf. ;)
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Du hast das Orignal auf CD und das noch nicht als Backup bei GOG freigeschaltet? Schande über dein Haupt. :D

Hier mal ne kleine Hilfestellung: GOG.com
...

Unterstellst du mir etwa mangelnde Intelligenz? ;) *spass*
Ich habe ein der CD-Codes irgendwann bei GOG registriert aber dann etwas bereut. Ich hatte damit gemeint, dass TW1 für mich persönlich ein Spiel ist, das es verdient hat auch zum 3. Mal gekauft zu werden :)
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Unterstellst du mir etwa mangelnde Intelligenz? ;) *spass*
Ich habe ein der CD-Codes irgendwann bei GOG registriert aber dann etwas bereut. Ich hatte damit gemeint, dass TW1 für mich persönlich ein Spiel ist, das es verdient hat auch zum 3. Mal gekauft zu werden :)

Wie soll ich aus
Ja, früher war alles besser :D ich glaub ich motte den zum X-ten mal wieder aus.
schließen, dass du es schon längst registriert hast.

BTW. Ich habe auch die Original-CD und habe es dann nochmal bei Steam erworben. Und anschließend nochmal mittels Lizenzcode bei GOG als Backup freigeschaltet.

Geht übrigens auch mit den Steam-Lizenzschlüsseln. Nur als Tipp an diejenigen, die die Teile auf Steam aber noch nicht auf GOG besitzen.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Nein, nicht richtig. In TW1 hatten die Zutaten noch Zusatzstoffe Albedo, Nigredo, Rubedo. Die haben den Tränken zusätzliche teilweise sehr nützliche Eigenschaften gegeben, z.B. Tränke mit Albedo waren weniger giftig, so war man quasi gezwungen die giftigsten Tränke mit allen Zutaten inkl. Albedo zu brauen.
Ja, das vermisse ich echt in den Nachfolgern. Einer meiner Standards war immer Rubedo-Cat, für den kleinen Regenerationsbonus in den finsteren und höchstwahrscheinlich monsterverseuchten Höhlen (ah ja, in TW1 war es in Krypten und Höhlen wirklich stockfinster ohne Trank oder Fackel, Cat war da also echt nötig).
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Offtop: Hab mir gerade noch GWENT geholt, wie geil ist die Cookie-Erklärung auf der Seite: "Not like it changes anything, but we are obligated to inform you that we are using cookies - well, we just did." :lol:
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Naja, würde ich mir ja holen, wenn ich's nicht schon hätte.:ugly:
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

So lange sie es nicht hinbekommen, dass ich Gwent spielen kann, ohne mich davor auf einer separaten Seite erneut anmelden zu müssen, kann mir das Spiel gestohlen bleiben. Im Notfall spiel ich halt mal wieder Witcher 3, sollte ich den Drang verspüren unbedingt Gwent spielen zu müssen.
 
R

Rivellon

Guest
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Storytechnisch immernoch ein tolles Spiel, und besser als TW3 imo von der Hauptstory. Nur der Rest ist etwas gewöhngungsbedürftig und die Sache mit den Karten war ziemlich unnötig. Aber sonst zuschlagen und sich mal anschauen, wie sich CDP entwickelt hat. ^^
 
B

BabaYaga

Guest
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Sicher schon 5x durch und ich würde es alle paar Monate wieder durchspielen wenn ich die Zeit dafür hätte. Das Großartige ist ja, dass ich selbst nach all der Zeit die ich bereits im Spiel verbracht habe, bei jedem Durchlauf immer noch etwas Interessantes Entdecke. Alternativer Questausgang, Lösungsweg etc... Das hat schon was. Klar über das Kampfsystem kann man streiten aber mir ist es ans Herz gewachsen *g*
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

So lange sie es nicht hinbekommen, dass ich Gwent spielen kann, ohne mich davor auf einer separaten Seite erneut anmelden zu müssen, kann mir das Spiel gestohlen bleiben. Im Notfall spiel ich halt mal wieder Witcher 3, sollte ich den Drang verspüren unbedingt Gwent spielen zu müssen.
Da muss man sich nicht erneut anmelden, nur mit dem GOG Akk einlogen. Aber ja, das ist momentan blöd gelöst
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Witcher 1 is auch heute noch Top. Grafik sieht noch erstaunlich gut aus (bis auf diese sich zu oft wiederholende Charaktere) und Story und Atmosphäre haben nix an ihrer Faszination verloren.

Die Steuerung ist auch nicht "schlecht", sondern halt eigen. Man gewöhnt sich dran auch wenn es natürlich nie so direkt ist wie in nem Witcher 3.
Optisch sieht es immernoch recht schick aus. Selbstverständlich längst nicht mehr up to date, aber das war es schon damals nicht und das Art Design macht schon vieles wett. Die Steuerung wiederum hat mich damals beim ersten Durchgang stark abgeschreckt und ich hab eine Zeit lang gebraucht, um mich nochmal drauf einzulassen und mich durch zuquälen. Aber irgendwann hab ich mich endlich rein gefuchst und das Spiel im nachhinein gut 4-5x durchgespielt. :ugly:
 

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher Enhanced Edition gratis: Nur für kurze Zeit bei GoG

Vielen Dank PCGH für das kostenlose Spiel :D

Ich hatte früher schon mal mit Witcher 1 (oder war es Teil 2 angefangen), aber irgend ein anderes tolles Spiel ist dazwischen gekommen.

Und Witcher 3 muss ich auch noch zu ende zocken ^^
 
Oben Unten