• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Die Downgrade-Diskussion könnte zumindest für die Texturen beendet sein. In einem Forum-Post stellt ein Entwickler von CD Projekt klar, dass man seit 2013 keine Texturen verändert habe. Außerdem wird in einem Nebensatz das RedKit-Modding-Tool bestätigt. Dazu gibt es Informationen zu dem PS4-Day-One-Patch und einigen Spielinhalten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Die sichtbaren Unterschiede führt er auf einen Schärfefilter zurück, der zwar für tolle Screenshots und Videos sorge, über längere Dauer aber unerträglich für das Auge sei und deshalb etwas heruntergefahren wurde. Allerdings könne man diese Einstellungen mit Hilfe des RedKit-Modding Tools wiederherstellen, hier kann man die Optik von The Witcher 3 auf die eigenen Wünsche anpassen. Damit klärt Weber gleich eine zweite Frage, das RedKit-Tool wird also kommen.

her damit ! :daumen:
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Damit klärt Weber gleich eine zweite Frage, das RedKit-Tool wird also kommen.
Die Frage war nie OB, sondern WANN es kommt.:ugly:

Außerdem gibt es Default-Einstellungen falls man die Fragerunde zu den Ereignissen von The Witcher 2 am Beginn des Titels überspringt.
Bedeutet also nur eine Variante ist wohl die aus Devsicht die "Richtige.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Bedeutet also nur eine Variante ist wohl die aus Devsicht die "Richtige.

Häh? Wieso? Weil es Default Einstellungen gibt?
Das muss nicht automatisch heißen das es nur eine "richtige" Sichtweise auf die Dinge gibt die passiert sind. Irgendwas musst du aber als Standard einstellen, für all die extrem Zapligen, die sich kein Intro anschauen, keinen Text lesen, ect., die einfach nur schnell durchdaddeln wollen.
Dazu kommt noch das es sicher genug gibt die die Vorgänger nicht gespielt haben und die daher mit den Ereignissen nichts anfangen können, die sind vieleicht ganz froh das es einen Default Weg gibt wo ihnen die Devs die Entscheidungen abnehmen.

Außerdem kann man das auch als Komfort sehen, wenn du TW3 schon 4 mal gespielt hast sind dir die Entscheidungen der Vorgänger vieleicht Latte und man skippt es einfach nur noch weil man das Spiel spielen will. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Bedeutet also nur eine Variante ist wohl die aus Devsicht die "Richtige.

Naja, das würde ich so nicht sagen. Aber irgendwie müssen sie ja fortfahren. Ich finde das besser, als Leute zu einer Auswahl zu zwingen, gerade wenn es um absolute Neulinge geht, die TW2 gar nicht gespielt haben.

Edit: ninja'd again... :(
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Häh? Wieso? Weil es Default Einstellungen gibt?
Das muss nicht automatisch heißen das es nur eine "richtige" Sichtweise auf die Dinge gibt die passiert sind.
Richtig aus Dev Sicht.;) Ist auch nur eine Vermutung, da es bei anderen Spieleserien auch nur eine Storyline gibt die im Nachfolger verfolgt werden.
Muss man nicht so sehen.
 

Shona

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

die sind vieleicht ganz froh das es einen Default Weg gibt wo ihnen die Devs die Entscheidungen abnehmen.
Der Default Weg kann aber aus einigen Variationen sein die einem vll nicht gefallen =)

Witcher 2 Entscheidungen
Endings_guide.jpg

Wenn man Witcher 2 ohne Witcher 1 Save spielt bekommt man den Neutralen Weg und der ist nicht gerade das gelbe vom Ei da alle irgendwie pissig auf Gerald sind nur weil er sich nicht für eine Seite entschieden hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

I3uschi

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Na Hauptsache der Bart wächst nicht unendlich, hatte mir schon Sorgen gemacht. ;)
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Die Übersicht gefällt mir, aber wo kommst der her?
Das mit dem neutralen Weg verstehe ich nicht ganz, was genau meinst du damit?
 
K

Kinguin

Guest
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Na Hauptsache der Bart wächst nicht unendlich, hatte mir schon Sorgen gemacht. ;)

Haare können ja auch nicht bis ins Unendliche wachsen, irgendwann fallen sie ab, ist aber auch genetisch bedingt wie lange das dauert.
Aber so ein Dumbledore Bart bei Geralt - wobei wäre wohl unpraktisch im Kampf.^^
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Die Übersicht gefällt mir, aber wo kommst der her?
Das mit dem neutralen Weg verstehe ich nicht ganz, was genau meinst du damit?

Mit sehr viel Mühe kannst du dich in Witcher 1 aus allen Konflikten raushalten und dich für keine Seite entscheiden. Das führt dazu. dass sich die beiden Pateien gegenseitig auslöschen und keiner Gewinnt.
Wenn du in Witcher 2 kein Savegame aus Teil 1 importierst, dann wird genau dieses Ende als Ausgangsbasis gewählt.

Ähnlich wird es hier sein ... Wenn du kein Savegame aus Witcher 2 lädst und nicht an der Befragung teilnimmst (indem du sie überspringst) wird wahrscheinlich auch der neutralste Weg (der Weg des Hexers) gewählt.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Dsa Redkit Moddingtool ist toll, da wird es sicher einige tolle Mods geben!
 

hauptmann25

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Mit sehr viel Mühe kannst du dich in Witcher 1 aus allen Konflikten raushalten und dich für keine Seite entscheiden. Das führt dazu. dass sich die beiden Pateien gegenseitig auslöschen und keiner Gewinnt.
Wenn du in Witcher 2 kein Savegame aus Teil 1 importierst, dann wird genau dieses Ende als Ausgangsbasis gewählt.

Ähnlich wird es hier sein ... Wenn du kein Savegame aus Witcher 2 lädst und nicht an der Befragung teilnimmst (indem du sie überspringst) wird wahrscheinlich auch der neutralste Weg (der Weg des Hexers) gewählt.

Kann mich errinnern in Teil 1 für die Scoiatel entschieden zu haben, wenn auch extrem spät, der Orden der flammenden Rose war aber in Teil 2 dann trotzdem da, also nix vom auslöschen. Nur mochten sie mich halt gar nicht :D.

Achso, ok nur wenn man sich für keines entscheidet löschen sie sich gegenseitig aus...
 

Ananas!

Freizeitschrauber(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

die tesselation und andere effekte und die beleuchtung wurden trotzdem runtergeschraubt bzw entfernt.
am allerdeutlichsten hat man das am vergleich mit der burgwand gesehen wo dieser riss in der steinwand war.
alles schön tesseliert und halt richtig plastisch und im finalen spiel dann richtig hässlich flach und platt
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Also von hässlich ist das weit entfernt.:ugly:
 

mediakind

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

In einem Interview vom Januar wurden Downgrades hinsichtlich der Performance eigentlich ausgeschlossen.

Beweis:
Hauptartikel (Gamestar)
Eigentliches Interview (Youtube)


Darin wurde unmissverständlich, ich wiederhole, unmissverständlich von Michal Stec (Art Producer bei CD Projekt RED) darauf hingewiesen, dass keine Grafikdowngrades bei "The Witcher 3" hinsichtlich der Performance-Optimierung des Spiels geschehen würden.

Wie man hier (Gamestar-Downgradeanalyse) unschwer erkennen kann wurden jedoch Downgrades vorgenommen.
Das erkennt ein blinder mit Krückstock! Wer das auf Videokompression o.ä. schiebt hält seine Kunden wohl für ziemlich dumm. Man kann uns nicht für dumm verkaufen!
Womit genau, vllt. PS4/Xbox One-Versionen, das zu tun hat ist eigentlich egal, jedenfalls ist es entgegen Ankündigung vorgenommen worden.

In meinem Fall, hatte ich mich aufgrund von Fällen wie "Watch Dogs" etc. dazu durchgerungen nur noch Vorbestellungen bei Spielen vorzunehmen, wo von Entwicklerseite explizit darauf hingewiesen wird, dass keine Grafikdowngrades geschehen werden.

Der Vertrauensvorschuss war offenbar auch schon zuviel. So schnell kann man Vertrauen verspielen.
Ich werde generell daher keine Vorbestellungen mehr durchführen, man kann sich offenbar auf keine Aussage verlassen und muss immer auf den Release warten. Im Zweifelsfall kann man ja jegliche Aussage davor als bloßes Marketing abtun und sagen "ihr seid ja selbst dumm wenn ihr das glaubt".
Und das auch noch bei CD Projekt RED die den besten Ruf genießen. Warum musste das sein???
Je größer die Produktion wird und umso mehr Geld es geht, umso größer ist offenbar die Chance, dass jedes Studio moralisch verkommt.

Schade das ich unter diesen Umständen meine Vorbestellung für das Spiel zurücknehmen muss. :(
Ich werde es vorerst boykottieren müssen, bis das Spiel dahin kommt was versprochen wurde. Auch wenn es schade ist.
Es ging leider nicht anders nach dem was von Mitarbeitern von CD Projekt RED zuvor kommuniziert wurde.
Wenn ich es nicht tue, würde ich dieser Heuchelei und ähnlichem Verhalten von Entwicklern Verständnis zeigen oder gar Vorschub leisten.
Das will ich nicht tun. Ich lasse mich nicht für dumm verkaufen.

Ob das Spiel dabei immernoch gut aussieht, ist übrigens völlig egal, da gehts um Prinzip.

Eigentlich hat CD Projekt RED noch Glück damit gehabt, dass dieses Interview nicht so bekannt ist. :motz:
 

mediakind

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch


Danke für den Hinweis.
Schön ist ja mal ein Anfang, mal abwarten, ob dann wirklich alle Downgrades entfernt sind.
Dann kann man nochmal drüber nachdenken.
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: The Witcher 3: Kein Downgrade bei den Texturen seit 2013 - RedKit bestätigt und Infos zum PS4-Day-One-Patch

Verdammt, der Bart... Wird wohl doch nichts mit Gandalf-Style. :nene:
 
Oben Unten