• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Elder Scrolls Online: DLAA versus DLSS kurz ausprobiert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Elder Scrolls Online: DLAA versus DLSS kurz ausprobiert

Die aktuelle PCGH-Vollversion The Elder Scrolls Online (Morrowind) bekommt als erstes Spiel die DLAA-Technik von Nvidia. PCGH zeigt im Schnelltest erste Eindrücke.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Elder Scrolls Online: DLAA versus DLSS kurz ausprobiert
 

soonsnookie

PC-Selbstbauer(in)
was soll denn diese überschrifft? dlaa und dlss konkurieren doch überhaupt nicht miteinander. zwei verschiedene aufgabenbereiche.

wenn man das irgendwie retten wollen würde - wäre dsr+dlss versus dlaa ein versuch wert...aber so?!

ihr seid doch pcgh und nich bravo spiele
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Wie überraschend!
Ich als Bildqualutätsfetischist bin statt herumzumosern lieber dankbar, dass in der Richtung ein Hersteller was unternimmt.
Post-Processong-AA oder TAA war ja kein Zustand.
Naja, wenn es einem nicht erst gestern versprochen wurde (vor drei Jahren, siehe: https://developer.nvidia.com/blog/nvidia-turing-architecture-in-depth/) und dann ein Dritter ausschlaggebend dafür ist, dass es in einem Titel kommt, ist das einfach kein schöner Zustand.

Ich freue mich dennoch, keine Frage.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Vlt. liegt es ja daran das ich hier quasi Downsampling betreibe (UHD-Video an FHD-Bildschirm), aber den Unterschied musste ich fast schon mit der Lupe suchen.

Mir fällt nur wieder mal auf, das zwar FXAA aber kein SMAA angeboten wird - aus dem Stegreif fällt mir kein Spiel mit offizieller Unterstützung für SMAA ein. SMAA gefällt mir besser, muss es aber immer über Tools aktivieren.
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
Naja gute anti aliasing ist schon was feines.. die meisten spiele heutzutage nutzen ja nur noch TAA.. was dementsprechend auch oft matschig ist

Oder man geht auf die Renderauflösung was aber auch Leistung kostet..

Hier find ich den KI Ansatz auf jedenfall sinnvoll. Erst hochskalieren und dann downsamplen

Die Frage ist halt würde es auch bei AMDs SFR was bringen ?
 

rumpeLson

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Homerclon
Overwatch nutzt offiziell SMAA.

@Blackfirehawk
Die aktuelle Iteration von FSR skaliert die Bilder einzeln hoch, ohne auf vorangegangene Bilder zurückzugreifen. Man bräuchte also einen ganz anderen Ansatz und müsste dafür quasi FSR 1.0 löschen und ordentlich von Grund auf neu entwickeln.
 

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)

Lighting-Designer

Freizeitschrauber(in)
Ich will einfach wieder SGSSAA zurückhaben, oder zumindest einen offenen Standard. Dieser ganze proprietäre Kram gehört verboten. Meinetwegen sollen sie Lizenzgebühren verlangen, aber es sollte auf allen Systemen funktionieren!
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Hier find ich den KI Ansatz auf jedenfall sinnvoll. Erst hochskalieren und dann downsamplen
... Die Frage ist halt würde es auch bei AMDs SFR was bringen ?
Ich finde prinzipiell VSR+FSR bei großen Grakas als Qualitätsverbesserer net schlecht, da könnte man z.Bsp.
5k@VSR auf nem WQHD-Moni mit FSR ziemlich passend zu den Pixeln darstellen, sofern einem die Fps reichen.
(Bauchschmerzen habe ich immer, wenn VSR net gut zu den Pixeln vom Moni passt = würde ne zusätzliche
Interpolation auslösen)
 

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
Ich will einfach wieder SGSSAA zurückhaben

Das waren noch Zeiten, als man noch selbst entscheiden konnte, ob und welches AA man wollte, was. ; D
Heute eher "friss oder stirb"... zum Glück ist es ja jetzt wieder etwas besser.

oder zumindest einen offenen Standard. Dieser ganze proprietäre Kram gehört verboten. Meinetwegen sollen sie Lizenzgebühren verlangen, aber es sollte auf allen Systemen funktionieren!

Ist doch aber normal, dass ein Unternehmen sowas nicht aus Jux und Dollerei macht und hier Geld und Ressourcen investiert, um es dann der Konkurrenz zu schenken.
 

Firebuster

Freizeitschrauber(in)
Ganz groß eure Eigenwerbung als Update zu deklarieren.

Clickbait at its best aber sich dann darüber wundern, warum die Leute Addblocker nutzen.
 

Khemorex

Komplett-PC-Käufer(in)
Das waren noch Zeiten, als man noch selbst entscheiden konnte, ob und welches AA man wollte, was. ; D
Heute eher "friss oder stirb"... zum Glück ist es ja jetzt wieder etwas besser.



Ist doch aber normal, dass ein Unternehmen sowas nicht aus Jux und Dollerei macht und hier Geld und Ressourcen investiert, um es dann der Konkurrenz zu schenken.
Dann muss ja AMD ein Komikerverein sein wenn die FSR für alle zugänglich machen :P
 

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
Dann muss ja AMD ein Komikerverein sein wenn die FSR für alle zugänglich machen :P

FSR kam aber lange NACH DLSS.
Man hat der Konkurrenz damit also nichts gegeben, was sie nicht schon hatten. Das ist der springende Punkt. nVidia hatte ja schon DLSS, man gibt durch das Verfügbarmachen von FSR für alle dem Kunden also kein zusätzliches Argument pro nVidia.
Somit schließt AMD zur Konkurrenz auf (zumindest einigermaßen), und da man ja nichts zu verlieren hat, kann mans gleich für alle zugänglich machen und damit sowohl für größere Verbreitung sorgen, als auch sich selbst als ganz besonders Gamer-friendly hinstellen.
Oder glaubst Du ernsthaft, dass sie es nicht genauso wie nvidia gemacht hätten, wären sie damit als erster dran gewesen, und hätten es nVidia einfach geschenkt, weil sie ja so gute Menschen sind? ;)
So funktioniert es halt nicht in der Marktwirtschaft, das weiß nVidia und das weiß auch AMD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Khemorex

Komplett-PC-Käufer(in)
FSR kam aber lange NACH DLSS.
Man hat der Konkurrenz damit also nichts gegeben, was sie nicht schon hatten. Das ist der springende Punkt. nVidia hatte ja schon DLSS, man gibt durch das Verfügbarmachen von FSR für alle dem Kunden also kein zusätzliches Argument pro nVidia.
Somit schließt AMD zur Konkurrenz auf (zumindest einigermaßen), und da man ja nichts zu verlieren hat, kann mans gleich für alle zugänglich machen und damit sowohl für größere Verbreitung sorgen, als auch sich selbst als ganz besonders Gamer-friendly hinstellen.
Oder glaubst Du ernsthaft, dass sie es nicht genauso wie nvidia gemacht hätten, wären sie damit als erster dran gewesen, und hätten es nVidia einfach geschenkt, weil sie ja so gute Menschen sind? ;)
So funktioniert es halt nicht in der Marktwirtschaft, das weiß nVidia und das weiß auch AMD.
AMD hat schon immer auf offene standards gesetzt und dass nicht erst seit FSR.
 

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
AMD hat schon immer auf offene standards gesetzt und dass nicht erst seit FSR.

Na ja... bei Freesync z. B. stellt es sich EXAKT so dar wie bei FSR.
Nvidia prescht mit G-Sync vor und bringt Bewegung in die Szene. AMD zieht nach und hat auch hier durch einen offenen Standard nichts zu verlieren, da nVidia es ja eh schon hat.
 

Khemorex

Komplett-PC-Käufer(in)
Na ja... bei Freesync z. B. stellt es sich EXAKT so dar wie bei FSR.
Nvidia prescht mit G-Sync vor und bringt Bewegung in die Szene. AMD zieht nach und hat auch hier durch einen offenen Standard nichts zu verlieren, da nVidia es ja eh schon hat.
na ja nvidia prescht mit vielen sachen vor , wie z.b. zu wenig video ram verbauen um es dann teuer zu verkaufen XD
 

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
na ja nvidia prescht mit vielen sachen vor , wie z.b. zu wenig video ram verbauen um es dann teuer zu verkaufen XD

Das ist aber n anderes Thema. ;)
Bin allerdings auch kein Freund von wenig Videospeicher.
Wobei mir das aktuell recht wurscht ist, da ich die Grafikkartenpreise allgemein viel, viel zu hoch finde.
Muss aber auch nicht immer das neueste haben. Wozu auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten