• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Unterstützung bei Zusammenstellung eines Gaming PCs

Chihaya

Schraubenverwechsler(in)
Suche Unterstützung bei Zusammenstellung eines Gaming PCs

Hallo Leute,

ich brauche einen neuen PC und benötige dringend eine Unterstützung und ein paar Meinungen. ^^

Buget:
Aktuell bin ich bereit ~1750,00 Euro zu zahlen, sofern ich das in 6-Monatsraten abzahlen kann (also Vorzugsweise eine Zusammenstellung auf mindfactory, welche mir das ermöglichen würden).

Brauche ich sonstiges?
Neben dem PC möchte ich mir einen Monitor beschaffen, für welches ich bereit bin zusätzlich 250 Euro zu zahlen.
Außerdem brauche ich ein Betriebssystem (sollte aber in den 1750 Euro drin sein).

Eigenbau oder Komplett-PC?
Hauptsache der PC kommt bei mir zusammengebaut an. Ich möchte nicht dran werkeln müssen.^^

Welchen Monitor nutze ich:
Als Monitor hab ich diesen hier ausgesucht: 27'' (68,58cm) Asus VS Serie VS278Q schwarz
Mein aktueller hat 22 Zoll mit einer 1920x1080 Auflösung.

Welche Spiele/Programme nutze ich:
Ich spiele überwiegend WoW, aber auch andere Blizzardspiele. Und eigentlich generell sehr viele Spiele. Doom, Fallout, Witcher 3, Bioshock usw. Es werden auch gewiss in Zukunft neue Spiele dazukommen.
Programme die ich nutze: Hauptsächlich Excel, Word, Photoshop CC, Opera, Teamspeak, Discord.

Wieviel Speicherplatz benötige ich:
Ich hab eigentlich nie mehr als 500 GB belegt.

Soll der PC übertaktet werden:
Nein.

Sonstige Wünsche:
Es sollten möglichst hinten und vorne funktionierende USB-Anschlüsse sein.

Da ich mich schon informiert habe, habe ich diese Zusammenstellung im buffed.de-Forum gefunden:
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von (Monitor ist auch im Wagen)
Vielleicht kann mir ja jemand dazu was sagen.^^ Hab vorhin mit jemanden gequatscht, aber er meinte er würde von der Grafikkarte, der RAM und dem CPU Lüfter abraten. Vom Gehäuse war er auch nicht grad hin- und weg.
Hat dazu jemand eine Meinung? Ich kenne mich leider nur sehr schlecht damit aus.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. :)

~Chihaya
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Suche Unterstützung bei Zusammenstellung eines Gaming PCs

Hey Chihaya,

herzlich willkommen im Forum!

An der Zusammenstellung würde ich auch ein paar Dinge ändern.
Eine GTX 1080 braucht kein Mensch bei einem FullHD Monitor. Ich würde etwas mehr in den Monitor stecken (300€) und auf eine GTX 1070 gehen. Die Kombination ist ausgewogener.
Die SSD ist schlecht, der CPU-Kühler fast schon überdimensioniert. Für's reine Spielen braucht's auch keinen i7, da würde ein i5 schon reichen (kann man aber machen).
Es fehlt ausßerdem noch ein Betriebssystem und die Konfiguration ist trotzdem schon 150€ über dem Budget, oder bin ich blöd?
EDIT: Ich bin blöd, grade gelesen :ugly:
Dann passt die GTX 1080 doch, ich ändere das direkt mal in meiner Zusammenstellung.

Die 100€ für den Zusammenbau könntest du dir unter Umständen mit unseren Vor-Ort-Helfern sparen, wenn das für dich eine Option ist:
Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
Da ist bestimmt jemand aus deiner Nähe dabei. Die bauen dir den PC fachmännisch und kostenlos bei und auf Wunsch mit dir zusammen.

Ansonsten würde ich die Konfiguration entsprechend abändern:
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von
(noch mit dem Montageservice)

Das Betriebssystem würde ich für 20€ auf eBay holen.

Soweit erstmal von mir, wenn noch Fragen da sind immer raus damit ;)

Liebe Grüße

Florian
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Chihaya

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Unterstützung bei Zusammenstellung eines Gaming PCs

Hallo. :)

Vielen Dank für deine Hilfe.
Ich hab nun doch noch mal geschaut und den Warenkorb angepasst.

Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von (diesmal ohne Monitor, kommt später)

Die Bedenken zur 1080 und des Prozessors haben dazu geführt, dass ich mich nochmal bisschen umgehört habe bei Freunden.
Wir sind zum Schluss gekommen, dass ich nicht so ein Hammerteil brauche. Wenn ich das Buget bisschen runterfahre, würde ich schon etwas passendes für mich bekommen.

Über eine finale Meinung zu meinem aktuellen Warenkorb würde ich mich sehr freuen.^^

~Chihaya
 
Zuletzt bearbeitet:

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche Unterstützung bei Zusammenstellung eines Gaming PCs

Auaha, ein wenig Durcheinander...

Wenn OC eine Rolle spielen soll dann: K-CPU, Z-Board, OC-RAM (3.000/3.200er) und ein kräftiger Kühler.
Wenn OC keine Rolle spielen soll dann: i5 6500, H170 Board und Standard RAM (2133er).

Das Netzteil ist Blödsinn, das E10 400W reicht, wenn CM gewünscht, das E10 500 CM.

Bei der 1070 würde ich eher zur Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix Preisvergleich | Geizhals Deutschland greifen.

Du hast 2 Gehäuse in der Konfig.
 
TE
C

Chihaya

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Unterstützung bei Zusammenstellung eines Gaming PCs

Okay, Ratschläge berücksichtigt.^^

Dann schick ich heute mal meine Bestellung ab.

Vielen Dank für die Ratschläge und Anregungen. :)
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche Unterstützung bei Zusammenstellung eines Gaming PCs

Bis auf da Board sieht das gut aus.
Auch wenn nicht alle MSI-Boards schlecht sind, habe ich bei der aktuellen Generation immer ein schlechtes Gefühl, da man einfach von verschiedenen Ecken immer wieder was hört.

Allerdings kann ich über das von dir gewählte Boards nichts sagen, technisch spricht nichts dagegen.
 
Oben Unten