• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

DerDima

Kabelverknoter(in)
Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Hallo.

Wie der Titel es ein wenig verrät, suche ich die eierlegende Wollmilchsau.

Ich kenne mich mit Monitoren absolut nicht aus und benötige bitte eure Hilfe bei der Entscheidung.

Befeuert wird er mit einem i7 8700K und einer KFA2 1080 Hall of Fame GraKa.

Ich arbeite viel am Computer (HomeOffice). Bis vor einigen Wochen mit 2 Monitoren, aber auf Dauer habe ich es zu wenig genutzt und es sah in meinen Augen nicht wirklich schön aus. Ich hätte gerne einen ultrabreiten Monitor, bei dem ich dann mehrere Arbeitsbereiche auf dem Bildschirm aufteilen kann und trotzdem nicht die Augen zukneifen muss - also mindestens 34 Zoll.

Weiterhin habe vor einem Jahr das Thema Foto und Video für mich endeckt. Ich nutze auch Photoshop und Premiere von Adobe. Somit sollte der Monitor eine vernünftige Auflösung und Farbwiedergabe haben.

Zuletzt zocke ich auch ganz gerne.

Nun fällt es mir sehr schwer, den richtigen Monitor zu finden.

Am meisten macht mich das Thema G-Sync und FreeSync fertig. Wie wichtig ist das? Ich bin kein E-Sportler in CounterStrike, möchte aber schon gerne die Performance des Rechners ausnutzen können.

Der Samsung Curved Gaming Monitor C49HG90DMU (49") hat es mir besonders angetan, denn seine Größe ist einfach phänomenal und er würde optisch super auf dem Schreibtisch aussehen. Aber auch dieser Monitor hat FreeSync (leider wie die meisten).

Könnt ihr bitte helfen und mir einen Monitor für meine Bedürfnisse empfehlen?

Vielen Dank im Voraus.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Der C49HG90 hat zwar eine UHD-Auflösung in der Breite, aber nur 1080p in der Höhe. Er hat exakt die Maße von zwei 27-Zöllern mit Full HD. Ich persönlich halte ihn sowohl fürs Arbeiten als auch fürs Zocken etwas zu breit. Ich will ihn aber nicht schlecht machen, das Format ist halt Geschmacksache. Auch ist er nicht mehr ganz so überteuert. Anfangs kostete er 1.500 Euro, jetzt knapp unter 1.000.

Gerade wenn du eher einen Allrounder haben möchtest für Spiele und Adobe-Programme, würde ich eher eine 1440p-Auflösung im 21:9.-Format empfehlen. Ich würde auch auf G-Sync hier nicht verzichten, wenn er schon von einer GTX1080 befeuert wird - es lohnt sich einfach und fällt bei der Preisklasse auch nicht mehr so stark ins Gewicht: LCD-Monitore im Preisvergleich

Der AOC Agon AG352UCG, 35" hat das beste Preis-Leistungsverhältnis. Die IPS-Varianten sind deutlich teurer (900+)und den Aufpreis qualitativ nicht unbedingt wert. Außerdem geht mit denen die Panel-Lotterie los. Daher ist der AOC hier meine Empfehlung.
 

ScoutOne

Kabelverknoter(in)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Hallo zusammen!

Ich suche so ziemlich das selbe wie Dima und hab mir den empfohlenen Monitor mal angesehen und dachte schon ich hätte meinen gefunden.
Aber, obwohl ich jetz auch nicht so der HardCore FPSler bin, folgender Satz hat mich doch etwas abgeschreckt:

"Richtig schwer wiegt jedoch die hohe Gesamtlatenz mit einem Wert von 27,9 ms. Eine solche Verzögerung ist für ein Gaming-Display inakzeptabel und wird Freunde von schnellen First-Person-Shootern abschrecken."

Ich zocke PUBG und Overwatch recht gerne...dan werde ich mit dem Display hier wohl eher weniger meine freude haben oder?

Was würde es noch für Alternativen geben?
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Ich vermute mal, dass Prad hier mit dem CRT-Vergleich gemessen hat und auch nur bei 60 Hz, wie sich das ließt. Wenn das G-Sync-Modul aktiv ist dürfte die Verzögerung sicherlich weitaus niedriger sein.

Sicherlich gibt es deutlich schnellere Monitore. Ich würde aber nicht so weit gehen, ein Unterschied von ca. 10 ms ihn für FPS zu disqualifizieren.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Nein, Prad misst anders.
Pcmonitors und tftcentral messen mit SMTT jeweils weit niedrigere Werte.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Wie misst denn Prad sonst? Soweit ich weiß, messen sie mit dem Leo-Bodnar-Tool, wenn sie kein CRT-Vergleich machen.

Edit: Die Frage wird sogar in den Kommentaren beantwortet. Sie vergleichen Ton und Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Genau, war etwas in Eile.
Leo Bodnar ist erst zuletzt dazu gekommen.
Eine genaue und endgültige Methode für den Inputlag gibt es momentan eh nicht.
Jede Methode hat ihre Vor und Nachteile.
 

ScoutOne

Kabelverknoter(in)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Da ich leider nicht so tief in der Materie drin bin wie ihr, was darf ich denn daraus als Fazit ziehen?

Atm liebäugel gerad mit dem
LG Electronics 34UC89G-B ab €' '676,55 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

bin mir aber nicht sicher da dieser eine geringere Auflösung hat.

Auch weiss ich nicht ob mir die Größe reicht, denn ich habe keinen Flat-TV und deswegen schaue ich auch Filme/Serien auf dem PC. Deswegen finde ich auch die 38" Zoll Modelle von LG fand ich sehr intressant, allerdings haben diese nur Freesync und 75hz.

Ein Monitorkauf ist echt eine Wissenschaft für sich geworden. :D
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Bin mit meinem Dell AW3418DW was ich seit ein paar Monaten habe sehr zufrieden, fällt aber nicht ganz so billig aus.
Soll aber auch ein LG Panel haben.

Mit der Panel Lotterie hatte ich Glück und ich kenne jemanden der hier sich auch für den selben Monitor entschieden hat und auch mit dem Panel Glück hatte.
Hat aber natürlich nichts zu sagen.

@ScoutOne
Wenn du gerne Filme schaust ist hier aber zusagen das viele Filme zwar das Format 21:9 zeigen aber doch weiterhin in 16:9 aufgenommen sind.
Denn hier ist der obere und untere schwarze Balken Bestandteil des Filmes. Es kommt dazu das du am ende ringsherum überall schwarze Ränder hast.
Maxdome und auch Netflix senden 21:9 Filme in 16:9 Format. Amazon Prime hat es auch, nur hat Amazon mittlerweile auch schon einige Filme in echtem 21:9 Format und nur dann ist ein Vollbild vorhanden.

Anhang anzeigen 1001731

Auch auf Youtube sind die meisten Videos mit 16:9.
Hier sind dann die schwarzen Ränder rechts und Links vorhanden.
 

kleinerEisbär

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Also ich hab genau den genannten Samsung erworben, und muss ehrlich sagen, dass ich ihn nicht mehr missen wollen würde.
Bezahlt habe ich in etwa um die 750€. Wenn man ein bisschen schaut bekommt man ihn bestimmt auch zu dem Kurs auf dem Gebrauchtmarkt.

Als Eye-Catcher taugt er auf jeden Fall was, Bekannte & Unbekannte waren immer sehr begeistert davon, sowas auch mal in echt und Privat zu sehen. Selbst der Vodafone Techniker lies es sich nicht nehmen bei Routeranschluss eine Runde damit zu spielen :ugly:
Die Optimierung der Spiele ist noch so ein bisschen die Sache. PU:BG zum Beispiel ist ein Graus, da spielt man dann echt am liebsten nur auf der halben Größe & einfach in FullHD, da man sonst ein sehr merkwürdiges Bild hat, bei dem Oben und Unten 25% fehlen.
Die meisten anderen Spiele sind jedoch sehr gut optimiert, es gibt da auch so eine Seite auf der man sich erkundigen kann, ob das eigene Spiel unterstützt ist^^

Zum Arbeiten ist er aber wirklich genial, ob als 2 Monitore nebeneinander genutzt oder zum sinnvollen Remotesupporten von Kunden, bin echt happy damit geworden.


*Achso, und wenn dein Schreibtisch keine 2Meter tief ist, solltest du ihn wirklich an die Wand packen, da der Standfuß wirklich seeeehr viel Platz nach hinten verschwendet, auch wenn er eine nette Kabelführung hat. Aber mich hat es mit meinem 69cm tiefen Schreibtisch doch sehr gestört.
Umgestiegen wird erst wieder wenn entweder a) 4k in 144Hz für um die 1000€ da sind oder b) das gleiche mit WQHD^2 und 144Hz mit Gsync verfügbar für bis 2000€ ist :3
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Bei mir musste ich auch ein neuen Schreibtisch kaufen, da der Fuss von meinem Monitor auch sehr gross ist.
Schreibtisch musste ehe ein neuer her, passte daher bei dieser Gelegenheit. Eine Wand habe ich nicht, da hinter dem Schreibtisch alles aus Glasfenster besteht.
Zur Not hätte ich aber auch Halterungen verwenden können die hinten am Schreibtisch angebracht werden können. Aber mit meinem neuen Schreibtisch passt es jetzt sehr gut.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

SMTT, so wie zB auch tftcentral misst.
Allerdings brauchst du einen Vergleichsmonitor dazu, normalerweise ein CRT.
 

Leitwolf200

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Also auf 34er 21:9 gibts kein Prob. mit PUBG.
YouTube

Ich hatte damals auch nicht das gefühl das da was nicht rund läuft.
 

mrmurphy007

Software-Overclocker(in)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Für Netflix, Amazon und Youtube gibt es Browseraddons, die das Bild entsprechend skalieren. Für blurays hat MPC-HC eine zeitlang funktioniert. Keine Ahnung, ob das noch so ist.
 
TE
D

DerDima

Kabelverknoter(in)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Auch mir sagen die ganzen Fachbegriffe und Tests leider nichts. Generell schweift es etwas ab. Ich schaue weder Netflix, noch sonst irgendwelche Filme auf dem PC. Lediglich ein paar YouTube Videos und hier würde mich ein schwarzer Balken nicht stören.

Generell scheinen die wenigen Meinungen zu meinem angesprochenen Samsung eher negativ zu sein, wenn ich alles richtig lese. Von der Größe her gibt es nichts vergleichbares, aber vielleicht habt ihr einen Alternativ-Vorschlag, der eurer Meinung nach zu meinen Vorstellungen von Größe und Anwenungsbereich passen würde?
 
TE
D

DerDima

Kabelverknoter(in)
AW: Suche ultrabreiten Monitor für Gaming, Medien & Arbeiten

Also ich hab genau den genannten Samsung erworben, und muss ehrlich sagen, dass ich ihn nicht mehr missen wollen würde.
Bezahlt habe ich in etwa um die 750€. Wenn man ein bisschen schaut bekommt man ihn bestimmt auch zu dem Kurs auf dem Gebrauchtmarkt.

Als Eye-Catcher taugt er auf jeden Fall was, Bekannte & Unbekannte waren immer sehr begeistert davon, sowas auch mal in echt und Privat zu sehen. Selbst der Vodafone Techniker lies es sich nicht nehmen bei Routeranschluss eine Runde damit zu spielen :ugly:
Die Optimierung der Spiele ist noch so ein bisschen die Sache. PU:BG zum Beispiel ist ein Graus, da spielt man dann echt am liebsten nur auf der halben Größe & einfach in FullHD, da man sonst ein sehr merkwürdiges Bild hat, bei dem Oben und Unten 25% fehlen.
Die meisten anderen Spiele sind jedoch sehr gut optimiert, es gibt da auch so eine Seite auf der man sich erkundigen kann, ob das eigene Spiel unterstützt ist^^

Zum Arbeiten ist er aber wirklich genial, ob als 2 Monitore nebeneinander genutzt oder zum sinnvollen Remotesupporten von Kunden, bin echt happy damit geworden.


*Achso, und wenn dein Schreibtisch keine 2Meter tief ist, solltest du ihn wirklich an die Wand packen, da der Standfuß wirklich seeeehr viel Platz nach hinten verschwendet, auch wenn er eine nette Kabelführung hat. Aber mich hat es mit meinem 69cm tiefen Schreibtisch doch sehr gestört.
Umgestiegen wird erst wieder wenn entweder a) 4k in 144Hz für um die 1000€ da sind oder b) das gleiche mit WQHD^2 und 144Hz mit Gsync verfügbar für bis 2000€ ist :3

Vielen Dank :-)

Kannst du denn etwas zu der Software für die Fensterteilung sagen? Nutzt du den 2. HDMI Anschluss? Mein Schreibtisch ist ziemlich groß, ich würde den Monitor aber gene mit einer Tischhalterrung befestigen. Geht das mit dem Modell? Nutzt du vielleicht Bild- oder Videobearbeitungsprogramme und wenn ja, wie ist die Farbwiedergabe in einfachen Worten?
 
Oben Unten