• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Soundkarte + HS/KH als Ersatz für USB HS

R

Raubhamster

Guest
Suche Soundkarte + HS/KH als Ersatz für USB HS

Hallo allerseits!

Ich habe zwar schon den wirklich toll geschrieben Einkausführer durchgelesen aber habe noch einige Fragen die der ein oder andere hier vielleicht aus Erfahrung beantworten kann.


Kurze Vorgeschichte:

Ich hatte bis vor ca. 4 Jahren immer eine Creative X-FI Music/Audio (oder wie die Billigmodelle von Creative immer hiesen) und meistens ein 50€ Headset von z.B. AKG angeschlossen. Ich war damals auch immer zufrieden mit meinem Sound, ich konnte in BF2 und CS meine Gegner immer sehr präzise orten (vermutlich dank CMSS 3D?).

Dann wagte ich den Versuch und legte mir mit dem Logitech G35 mein erstes USB Headset zu und war begeistert. Damals kam Bad Company 2 heraus und der Bass war einfach genial. Auf jeden Fall hatte ich dann irgendwann einen Kabelbruch und holte mir die kabellose Version davon, das Logitech G930, welches ich auch jetzt noch nutze. Doch mittlerweile hält der Akku nicht mehr lange, das Kunstleder an den Ohrmuscheln löst sich ab und in Folge dessen laufe ich manchmal mit kleinen schwarzen Bröseln im Gesicht/Ohrenbereich herum. :D Also brauche ich demnächst Ersatz.



[size=+2]Nun möchte ich wieder auf eine Soundkarte + HS oder KH wechseln. [/size]

Budget:
Für Soundkarte und HS/KH zusammen ca. 200€.

Anwendungsgebiet:
70% Spiele und dabei immer Voicechat,
25% Serien (kaum Filme),
5% Musik.

Bauweise
Ohrumschließend und geschlossen.

Sonstige Anforderungen
Die Logitech G35/930 HS waren super gegen Außenlärm abgeschirmt, hatten große Ohrmuscheln so dass die Ohren nicht oben oder unten an das Polster anstießen, saßen bombenfest und bequem auf dem Kopf und Hitzebeschwerden waren selbst im Hochsommer fast nie ein Problem.
Das sind alles Kriterien die auch das neue HS/KH erfüllen sollte.



Als Soundkarte hatte ich mir die Creative Soundblaster Z in der Bulk Version ausgeguckt. <70€.


[size=+2]Und jetzt bin ich ein wenig ratlos was KH/HS betrifft.[/size]

Sennheiser PC350 sieht nicht schlecht aus was die Form betrifft und laut Testberichten klanglich wohl eines der besten HS. Andere interessante Nicht-USB-HS in dieser Preisklasse (120-150€) konnte ich keine finden.

Gibt es denn gute Alternativkombinationen aus Ansteckmikrofon und KH?
Das Beyerdynamic DT770 Pro ist scheinbar recht gut und beliebt, aber ich habe die Befürchtung, dass es oben oder unten an den Ohren drücken könnte, da die Ohrmuscheln im Gegensatz zu z.B. Logitech G35 nicht oval sondern rundlich gebaut sind.

Hat von euch jemand Erfahrung mit einem Umstieg von 7.1 USB Headset auf Stereo-HS/KH+Soundkarte? Ich hatte damals wohl meist schlechte KH/HS was den Klang betrifft.
Ich weiß noch genau, wie genial ich die Soundqualität vom G35 fande. Aber das muss doch auch mit Soundkarte und KH/HS möglich sein, helft mir, wie und was?
Oder gibt es hier ehemalige G35/930 Nutzer die mir etwas empfehlen können?

Herzlichen Dank im Vorraus!
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche Soundkarte + HS/KH als Ersatz für USB HS

das G35 hatte ich mal im MM auf, und kann es daher auch mit dem DT 880 vergleichen (die BEyerdynamic ohrmuscheln sind alle gleich von der größe).

Ich kann dir sagen, gegen nen Beyerdynamic fühlt sich das G35 an, als hätte es nichtmal Ohrpolster drauf, weil diese so hart/sperrig/billig sind.
Ich hab glaub noch keinen User gesehen, der einen Beyerdynamic unbequem fand.

Btw, eine Soundkarte wie die Soundblaster Z (die für den Preis, und primär fürs Gaming garkeine schlechte Wahl ist) kann dir auch 7.1 surround berechnen. Die Creative in der Regel sogar besseren, als die 7.1 headsets.

Wenn du ne Isolation weiterhin willst.. Joa, DT 770 Edition 250 Ohm wäre mein Tipp :daumen:
 

Cr4ft

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Soundkarte + HS/KH als Ersatz für USB HS

Also das DT770 sitzt super bequem. Hatte schon einige Headsets auf dem Kopf, aber dieses hier sitzt bis jetzt am besten. Die starke Dämpfung von Außengeräuschen finde ich sehr angenehm. Das Gewicht stört nicht. (Hatte einmal das G35 auf und fand es extrem hart und zu unbequem)

Die Soundblaster Z habe ich auch verbaut und bin zufrieden damit. Es wird (hier im Forum) jedoch eher die Asus Xonar DGX empfohlen.
ASUS Xonar DGX, PCIe x1 (90-YAA0Q0-0UAN0BZ)

Ein Fehlgriff ist die Soundblaster Z mMn trotzdem auf keinen Fall.
 
TE
R

Raubhamster

Guest
AW: Suche Soundkarte + HS/KH als Ersatz für USB HS

Danke für die Tipps!

Jetzt bin ich echt am Grübeln ob SB Z, Asus Xonar Rog oder DGX.

Das Beyerdynamic DT-770 wirds wohl werden. Noch eine letzte Frage dazu:
Es gibt eine 80 und eine 250 Ohm Version.

80 Ohm:
Bauform: geschlossen, ohrumschließend
Wandler: Dynamisch
Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz
Impedanz: 80 Ohm
Empfindlichkeit: 96 dB

250 Ohm:
Bauform: geschlossen, ohrumschließend
Wandler: Dynamisch
Übertragungsbereich: 10 - 30.000 Hz
Impedanz: 250 Ohm
Empfindlichkeit: 100 dB

Wie machen sich die technischen Unterschiede (beim Spielen) bemerkbar? Und was ist empfehlenswerter mit einer guten Soundkarte?
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche Soundkarte + HS/KH als Ersatz für USB HS

250 Ohm klingt ein tick sauberer/ausgewogener. Bei allen 3 genannten soundkarten wrüde ich 250 Ohm bevorzugen.
80 Ohm fällt sowieso raus, und 250 (zumindest als Pro^^) somit genauso, denn die PRO version ist zur Zeit weniger empfehlenswert. Den besseren Edition gibts für 149€ in einer limitierten sonderauflage mit gravur bei Madooma^^
 
Oben Unten