• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Mecha Tastatur (paa spizielle ansprüche)

P

pseudonymx

Guest
Hallo,

Nachdem ich ende letzten Jahres mal wieder an der Tatatur gespart habe und mich nochmals einer Mechanischen Tastatur verweigerte, suche ich jetzt nach langem überlegen doch eine....

Mein hauptproblem mit mechanischen Tastaturen war immer die Geräuschentwicklung.... Da aber Auch meine Mittelpreisige Sharkoon Rubberdome alles andere als geräuscharm ist, hab ich mich daran recht gut gewöhnt.

Weshalb Rubberdome net nochmal in frage kommt ist einfach.... nachdem ich eine "gebrauchte" corsair k55 testen durfte die preislich nomma deutlich über meiner liegt und diese die selben "symptome" aufzeigt hab ich mich klar dagegen entschieden. ei beiden ca 2 Monate alten Tastaturen lassen sich die viel benutzten Tasten nicht mehr immer "hakelfrei" drücken.... sobald man net ganz mittig drückt hakt es... das nervt.... unfassbar sogar....

Von einer mechanischen Tastatur (hatte damals als die teile rauskamen ma ne cherry... seitdem keine erfahrung) erwarte ich also In aller erster linie das dieses Problem nicht schon nach wenigen Monaten auftritt.

Desweiteren sind mir Möglichst Leise switches wichtig, die aber auch nicht schon nach 1mm auslösen.... der physische anschlag darf auch gerne ruhig der tastenanschlag sein.

Taten zum steuern der lautstärke wären schön. obs n drehregler oder 1 knöppe sind is mir wurscht.... ein absoulutes MUSS ist das aber nicht...

Einen NUM block brauche ich nicht.... SOllte ich mal einen Brauchen für irgend entwas... dann kauf ich da was seperates wegräumbares..... Tastaturen mit NUM block schaue ich mir aber auch gerne an... NUM block ist also kein nogo

Makro tasten brauche ich auch nicht zwingend.... wenn welche dabei sind... schön... wenn net auch gut

Was mir sehr wichtig ist: ne Handballenauflage.... Ohne gehts nicht.

Leuchten soll die Tastatur auch... Möglichts hell, möglichst gräftig :)

Und jetzt kommt der knackpunkt weshalb ich selber net wirklich weiter weis...

Das RGB muss über Asus Aura (armourycrate) oder Corsair Icue steuerbar sein. und zwar ohne große softwaremods

RGB ist mir schon wichtig, Die teile sind Teuer genug und Optik ist etwas auf das ich schon wert lege. Ich will aber definitiv keine Dritte RGB software aufm Rechner haben.... die 2 Vorhandenen mögen sich schon nicht besonders.

Die Tastatur sollte auch einigermaße Gut zu reinigen sein.... Abwaschen muss aber nicht sein... also wasserdicht muss nicht....

Budget sind Grob 150€ .... 200€ wäre absoulute schmerzgrenze und dann muss es schon was SEHR geiles sein was mich vorallem Optisch komplett überzeugen müsste
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Hi,

mal ganz hart formuliert: Wenn du das über Asus Aura/Crate) oder iCue steuern willst guck dir Tastaturen von den Herstellern an. Da brauchen wir eigentlich gar nicht beraten.

Wenn du das aber streichst, dann kann man anfangen zu suchen :)

edit: zum, leidigen, Thema Laustärke > erste Schritte: O-Ringe, die "richtigen" Schalter und das Ganze vielleicht auf ein Mauspad packen. Thema HBA: gibt's tausendfach nach zu kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

pseudonymx

Guest
Hi,

mal ganz hart formuliert: Wenn du das über Asus Aura/Crate) oder iCue steuern willst guck dir Tastaturen von den Herstellern an. Da brauchen wir eigentlich gar nicht beraten.

Wenn du das aber streichst, dann kann man anfangen zu suchen :)

edit: zum, leidigen, Thema Laustärke > erste Schritte: O-Ringe, die "richtigen" Schalter und das Ganze vielleicht auf ein Mauspad packen. Thema HBA: gibt's tausendfach nach zu kaufen
uhhhhh wie geil isn das mit den o ringen.... dann kan ich ja im grunde auch vermeindlich laute switches nehmen und die für nen schmalen taler n bissl dämpfen....

gibts denn z.b bei den Corsair Tastaturen technische unterschiede? oder zahlt man im vergleich corsair strafe zu k95 z.b wirklich den aufpreis nur fürs metallgehäuse und die makrotasten? also bei gleichen switches. die ältesten corsair modelle sind ja teilweise 5 jahre alt....


Ok der artikel war schonmal sehr sehr seheeer hilfreich.... nun weis ich das ich auf alle fälle taktile switches möchte.... also eher MX brown... schwanke ATM zwischen K70 und k95..... die k95 hättsch gern wegen dem LED streifen.... die K70 is mir lieber weil ich Makro tasten am linken rand eigentlich nicht mag..... ich denke ich sollte diesmal n bissl mehr auf persönlichen komfort achten.... und mir die unnötigen 50€ fürn bissl licht mal sparen :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
uhhhhh wie geil isn das mit den o ringen.... dann kan ich ja im grunde auch vermeindlich laute switches nehmen und die für nen schmalen taler n bissl dämpfen....
Uh ah, nein!
Also das du was du dämpfen kannst ist halt der "bottom out", also wenn die Tastenkappe auf das Gehäuse "schlägt". Schalter mit "click" wie z.B. "Mx-Blue" und deren Nachbildungen werden weiterhin klicken.
Meine persönliche, unerhebliche, Meinung zu Corsair ...*hüstel - Formulierung suchend*...überteuert für das was sie bieten.
Von irgendeinem neuen Topmodell mal abgesehen haben die Corsair Tastaturen kein Standard Layout(!). D.h. die unterste Tastenreihe bzw. die Größe der Tastenkappen ist nicht gleich der drölfmillionen Tastenkappen, die es zu Kaufen gibt. Wenn dir mal eine Taste der untersten beiden Reihen kaputt geht, und das scheint leider bei Corsair gar nicht so selten zu sein, kannst du sie nur schwer+teuer ersetzen.

Kannst dir ja mal die KM-Gaming angucken, hat eigentlich fast alles was du möchtest. :)

edit: wenn du mehr Geld verpulvern möchtest, mit Option zu Erweitern, kannst du dir ja mal die hier angucken ;)

edit2: das "Metallgehäuse" ist häufiger mal eine nur eine schön verpackte Sparmaßnahme, da einfach ein Rahmen über der Metallplatte weg gelassen wird


edit 3: habe deine Änderung zu spät gesehen, weitere Vorschläge

man muss leider auch sagen, dass der Tastaturmarkt in Deutschland gerade ziemlich leer ist....

edit 4: (sorry) vielleicht guckst du einfach mal nach "TKL" -tenkeyless :)

edit 5: (mal sehen wie oft ich noch editiere^^) > sehr schlank! >https://www.amazon.de/DREVO-mechanische-RGB-Gaming-Tastatur-abnehmbarem-USB-C-Kabel/dp/B0895HK8Z1/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1QS5AELVZTIEE&dchild=1&keywords=drevo+calibur+v2+pro&qid=1612547956&quartzVehicle=184-492&replacementKeywords=drevo+calibur+v2&sprefix=Drevo,aps,193&sr=8-2
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

pseudonymx

Guest
ich hab die tage mal die möglichkeit ne k100 mit den neuen Corsair switches zu "testen" der bekannte mit der k55 hat sich diese jetzt bestellt.... dann kann ich mal ausprobieren wie sich lineare tasten anfühlen.... der markt gerade auch mit MX- brown ist ja wirklich leergefegt oder überteuert. Asus fällt eigentlich auch flach.... die asus Tastaturen scheinen alle irgendwie halbgar... auch wenn man öft genörgel über corsair hört.... gehören ja nicht ohne grund mit zu den topsellern in jeglichen preiskategorien.... hab auch deren maßlos überteuerten QL Lüfter gekauft.... da war es zumindestens so das diese mich haptisch von anfang an bekommen haben.... nen kleines bissl hat man schon den anschein die über 30€ pro lüffi lohnen sich.... sollte ich mit den Ultraschenllen switches klar kommen wirds denke ich auch ne k100.... wusste garnet das es die gibt.... optisch holt sie mich brutal ab... und hab auch schon gesehen das da custom caps von z.b hyperX für verwendet wurden. Es gibt ja sogar ne community für full custom Tastaturen.... wenn ich da was konfiguriere kommts aber bei ähnlichen preisen rum und ist am ende doch selber gebastelt.... naja ersma n paa tage abwarten... die vorschläge mal durchn kopp gehen lassen und dann das kaufen wo man nen gutes gefühl bei hat :)
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Also ich habe mir jetzt Das Teil hier zugelegt : https://www.amazon.de/gp/product/B073CR3ZXJ/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1
Dazu dann die hier bestellt : https://www.amazon.de/gp/product/B06XFFVY8D/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1
Und die Originaltaster noch gegen die hier getauscht : https://www.ebay.de/itm/100Pieces-Fit-For-Cherry-3-Pin-MX-RGB-Mechanical-Switch-Keyboard-Replacement-Red/353336885041?ssPageName=STRK:MEBIDX:IT&var=622512482192&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Ergebnis : Eine Superleise Mecha-Tasta mit Beleuchtung OHNE irgendeine dämliche Software oder Treiber zu brauchen (und trotzdem Medientasten per FN+F-Tasten) und defekte Schalter tun net weh weil sie einfach wieder getauscht werden. Obendrein für den Preis KEIN Plastikbomber wie bei anderen Herstellern sondern ein solides schweres Metallteil.
Evtl taugt das ja auch für dich :-) Es passen auch "Echte" Cherry-Taster, die kosten allerdings ein vielfaches von den Chinesischen Teilen und sind es einfach nicht wert wenn man die Dinger innerhalb von Sekunden austauschen kann bei Defekt.

Und BTW . Das sich Corsair so gut verkauft liegt viel an Markenschafen .... genau wie auch bei Razer und dem anderen überteuerten Billigschrott.

Und Jo ... das Everest-Teil da oben sieht ja ganz net aus ... aber wo zum Teufel KRIEGT man das und zu welchem Preis ? Würde mich nur vergleichsmäßig interessieren *g*
 
Zuletzt bearbeitet:

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
@NatokWa

Direkt beim Hersteller (siehe Link). Kann sein, dass du vorbestellen mußt. Bei Interesse guck dir aber mal paar YouTube Filmchen an bzw. im harwareluxx haben sie die gestestet. Für den Preis ..hmm, ich würde bißchen mehr von der Beleuchtung am Gehäuse erwarten, andere störts nicht.

@pseudonymx

Du könntest auch hier mal rum basteln > https://www.caseking.de/glorious-pc-gaming-race-gmmk-tastatur-konfigurator-gabu-218.html

"Es gibt ja sogar ne community für full custom Tastaturen...." Ach was :D
Wenn du Geld ausgeben möchtest, dann nicht für Corsair. Fang mal hier an und lass dich inspirieren (deutsche Shops, dann ist das Paket schneller da ;))

>https://candykeys.com/
> https://geekboards.de/
 
Zuletzt bearbeitet:

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
O-Ringe sind echt ein Witz. Hab mal eben welche bei mir rein gemacht.. No difference.
Für 250€ dürfte man bereits sich ne Custom bauen können. Auf jeden Fall bekommt man mehr als bei der K100.
 
TE
P

pseudonymx

Guest
Ich warte jez bis ich die k100 testen kann. Komme ich mit den Linearen switches klar ist das Teil gekauft.... Custom komm ich bei um die 500€ raus wenn ichs vernünftig mache (inklu fremdarbeit die ich nicht selber leisten kann z.b software für die switches die annähernd den umfang von z.b icue bietet)

Mal abgesehen davon das ich bei Custom mehrere stunden arbeit habe und keine umfangreiche garantie.... custom für 250€ wäre schlicht. unbeleuchtet und komplett LAME... :D Wenn ich sowas mache dann sicherlich nicht mit ner 25€ wish oder aliexpress platine

danke auf alle fälle für die vielen anregungen... morgen kann ich die k100 testen... dann werd ich mich weiter umschauen
 

JackA

Volt-Modder(in)
Ich halte nicht viel von Corsair Tastaturen. Die letzten Jahre und auch bei mir, haben massive Qualitätsprobleme gezeigt, die nicht hinnehmbar sind, bei den Preisen, die Corsair verlangt.
Die K100 sieht durchaus brauchbar aus, ist aber noch zu neu auf dem Markt, um etwas über die Haltbarkeit sagen zu können. Der Preis dafür ist aber viel zu hoch.
Von Asus gibts z.B. https://geizhals.de/asus-rog-strix-scope-deluxe-90mp01i5-b0da00-a2275557.html?hloc=at&hloc=de, mit MX-Silent sparst du dir dann auch die O-Ringe.
Als TKL ohne Silent Switches: https://geizhals.de/asus-rog-strix-scope-tkl-deluxe-90mp00n5-bkda00-a2275500.html?hloc=at&hloc=de
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

pseudonymx

Guest
nachdem ich die k100 testen durfte ist es diese jetzt geworden. ob sich das invest lohnt, wir werden es sehen. Die ersten 200€ "premium" modelle damals von corsair waren ja sau gut und haltbar.... was sie zwischenzeitlich vermasselt haben. keine ahnung wahrscheinlich wollten se sparen.

was die lautstärke angeht, was soll man sagen das lauteste sind die angesprochenen anschläge auf das aluminium das wird sich wohl auch bei silent switches nicht vermeiden lassen, ich denke mit der zeit wird sich das muscle memory auch umstellen, schließlich brauchen die tasten ja keinen kompletten harten anschlag. was die sensitivität angeht bin ich überrascht, ja fehleingaben kommen vor aber nicht so schnell und einfach wie ich befürchtet habe.

bis auf meine lüfter und jetzt die tastatur habe ich auch die letzten jahre dann und wann sehr schlechte erfahrungen mit corsair gemacht, so isses ja nicht.... da gab es denen vengance gaming zubehör.... mäuse,tastaturen,headsets. war alles durchaus schrott, weshalb ich auch schon letztes jahr mit den teuren Lüftern sehr skeptisch war..... die haben mich aber tatsächlich voll überzeugt und ich hab den kauf nicht bereut... hoffe es bleibt auch so denn die Tastatur ist definitiv in einem ähnlichen maß überteuert.... das ist nicht abzustreiten..... die Asus Teile sind für das was sie bieten aber mindestens genauso überteuert und da hab ich einfach weniger referenzen gefunden (corsair tastaturen sind ja nun wirklich weit verbreitet und kenne RL sowie aus der multigaming community einige corsair nutzer)

nungut langes hin und her, zurück zur Tastatur:

beleuchtung ist nun wirklich 1a mit *, hell,kräftig aber nicht zu aufdringlich, die ambiente beleuchtung um die tastatur ist der hammer. die handballenauflage isn träumchen.... wenn ich sowas im zubehör kaufen würde wär ich locker breit nen fuffi dafür hinzublättern..... hier hat corsair echt nen guten job gemacht. die keycaps sind extrems stabil..... mit bloßen fingern kann man diese nicht verformen um schäden anzurichten bräuchte man zange und oder nen hammer. Grundsätzlich wirkt das teil massiv und extrem gut verarbeitet.... klar dieses corsair icue rädchen wackselt n bissl genauso wie die caps.... icue rad sowie lautstärkereglung sind aber aus massiven metall, schrauben sitzen alle bündig... keinerlei grate oder andere merkmale die auf eine minderwertige verarbeitung hindeuten.

Die ultra ULTRA schnell auslösenden super duper neuen brutalo optisch mechanischen switches.... naja marketing würd ich sagen die k100 die ich im vorfeld testen durfte war die mit den bekannten cherry speed switches... und naja da ist kein unterschied..... corsair gibt 50mio anschläge mehr haltbarkeit.... kann man mal mitnehmen. wird sich zeigen wie halbar die switches sind. Mit der neuen handballenauflage ist die tastatur fast ne low profile muss man sagen, da die auflage doch sehr "aufbaut" ohne handballenauflage allerdings wäre die tastatur für mich nicht nutzbar .... nen gorilla hätte eventuell hände und finger die groß genug wären.... ich nicht xd.

Hab mich jetzt mal entgegen aller vorschläge hier entschieden.... der optik und des heiligen RGB wegen.... Hoffe ich bereue es nicht. Ich bedanke mich für die vielen tipps und anregungen.... denke o ringe werde ich mir mal bestellen und schauen wie sich das so anhört und fühlt
 
TE
P

pseudonymx

Guest
Was genau meinst du mit "Anschläge auf das Aluminium"? Hast du so ein metallisches Geräusch beim Tippen?
sorry. is eher der anschlag der switches... dieser überträgt sich dann auf den metallframe was hin und wieder n leichtes metallisches klingen verursacht... ich hämmere die tasten aktuell aber auch noch ziemlich stark. die tastatur ist jetzt nicht störend laut. aber doch noch deutlich lauter als meine vorherige rubberdome. im teamspeak oder machts aber keine probleme mit der voice activation. werde mir mal O ringe besorgen. auchwenn man bei solch einem Preis eigentlich nicht noch selber Modifizieren sollte um Vollends zufrieden zu sein. ich finde aber die Optik isses wert ;) ja schlagt mich... immer her damit XD aber ich finds geil

ich bilde mir übrigens ein dass das klackern bei der variante mit cherry speedswitches nicht ganz so laut war. und das metallische klingen nicht so ausgeprägt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten