• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Stream und Gaming PC für ca. 1000€?

Bananaface

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin zusammen,

ein Kumpel von mir brauch kurzfristig einen PC und ich dachte, weil ich damals hier sehr gut beraten wurden bin, könnte ich für meinen Kumpel einen Thread aufmachen.

Fragebogen:
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
keine

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
siehe 5.)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

sofort, es kann nicht gewartet werden

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

27 Zoll Bildschirm Full HD . Frequenz würde ich das nehmen was momentan so Standard ist.
Sind 144Hz noch was besonderes oder schon Standard?


6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Kann auch ein Fertig PC sein
Bei einem Eigenbau würde der PC beim online Shop zusammen gebaut werden


7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
ca. 1000€ nur für den PC
Für 200€ bekommt man denke schon einen guten Bildschirm


8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
lol, hearos of the storm, minecraft,

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
SSD 500GB + Datengrab 1 TB

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
WLAN wird benötigt
Mit dem PC soll auch auf Twitch gestream werden

Ressourcen mäßig sollte der Preis natürlich voll ausgereizt werden.

Damit meine ich, dass es in der Zukunft sein kann das anspruchsvollere Games gezockt werden.
Aus dem Grund sollte die maximale Leistung für den Preis vorhanden sein.

Vielen Dank für eure Mühe!
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Damit meine ich, dass es in der Zukunft sein kann das anspruchsvollere Games gezockt werden.
Aus dem Grund sollte die maximale Leistung für den Preis vorhanden sein.
Momentan ist es ein sehr ungünstiger Zeitpunkt sich ein Rechner zusammenbauen zu lassen. Denn auch mit dem Zusammenbau gehen bereits 100 Euro weg und Fertig PCs kosten mit guter Ausstattung auch nicht wenig. Wobei die Ausstattung hierbei nicht so gut ausfällt als, wenn selbst zusammengestellt wird.

Der Grafikkarten Markt war vor Monate schon kaputt... heute ist er sogar richtig am A.....

Mindfactory ist zurzeit ausverkauft, da gibt es nur die GeForce GT Grafikkarten zu kaufen, die in etwa so gut wie eine IGPU abschneiden. Auf Alternate kosten die paar RX 6700 zwischen 950-1200 Euro.

Eine RTX 3060 kostet an die 700-800 Euro.
Die RTX 3070 kosten an die 1050-1200 Euro.

Die einzigen die einigermaßen noch gut im Preis liegen sind die GTX 1660 für etwa 450-550 Euro und die wirst du auch eher in einem preiswertem Fertig PC anfinden.

Es kommt noch dazu, dass sobald du eine Grafikkarte findest, was dir vom Preis und der Leistung zusagt sofort kaufen musst, weil die Grafikkarten von einem Moment zum anderen wieder komplett leer gekauft sind.

Der Unterbau ist so kein Problem, nur haben manche AMD Prozessoren noch Nichtmal eine IGPU, so dass zwingend eine Grafikkarte benötigt wird. In diesem Sinn empfiehlt es sich nach Grafikkarten Ausschau zu halten, was eingebaut werden soll, dann lässt sich besser für den Rest alles planen.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Für 1000€ komplett ist momentan wenig zu machen, wegen keine GPUs verfügbar/horrend teuer.

Fertig-Kisten gäbe es natürlich zu dem Preis, aber zu welchem Preis? :ugly:

Z.B:

Kein High-End, aber für die genannten Games reicht das alle mal.
Die 250GB SSD noch im Konfigurator auf 500GB abändern und fertig :ka:
(Über das Netzteil sehen wir dann auch lieber mal hinweg :fresse:)

Oder man verwendet einen der Zahlreichen Shops mit Konfigurator und versucht selbst zu "basteln"
dubaro.de agando.de mifcom.de bspw. aber die Verfügbarkeit an Grafikkarten ist da auch fast nicht gegeben :ka:

Alternative: Gebrauchtkauf
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Kommt hinzu, das ich nicht sicher bin ob 1000 Euro für ein Gaming+ Streaming PC ausreichend ist.

1000 Euro sind aktuell schon für nen gaming Rechner knapp (wenn man denn ne gpu kaufen kann)

Aber zum streamen ist ja nochmal ne andere Liga... unter 3070 oder 6800 würde ich da nicht gehen. Und die alleine sind schon über 1000 euro im Moment.

Aber alles andere wird auf längere Sicht nicht glücklich machen.
 
TE
Bananaface

Bananaface

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Unterbau ist so kein Problem, nur haben manche AMD Prozessoren noch Nichtmal eine IGPU, so dass zwingend eine Grafikkarte benötigt wird. In diesem Sinn empfiehlt es sich nach Grafikkarten Ausschau zu halten, was eingebaut werden soll, dann lässt sich besser für den Rest alles planen.
Was wäre denn eine Grafikkarte, welche du für einen 1300€ Gaming und Streaming PC empfehlen würdest?
Sofern das Budget für Streaming immer noch nicht reicht, wie würde denn eine Konfiguration eines 1300€ Pc's nur fürs Gaming aussehen?
Der ist leider nicht mehr verfügbar.
Kommt hinzu, das ich nicht sicher bin ob 1000 Euro für ein Gaming+ Streaming PC ausreichend ist.

1000 Euro sind aktuell schon für nen gaming Rechner knapp (wenn man denn ne gpu kaufen kann)

Aber zum streamen ist ja nochmal ne andere Liga... unter 3070 oder 6800 würde ich da nicht gehen. Und die alleine sind schon über 1000 euro im Moment.

Aber alles andere wird auf längere Sicht nicht glücklich machen.
Was sollte man momentan für einen reinen Gaming PC und einen Gaming PC mit Leistung zum Streamen an Budget kalkulieren?
Wie würden Konfigurationen für solche Budgets aussehen?

Mein Kumpel hätte auch mit einem Notebook kein Problem.
Die Nachteile eines Notebooks sind mir bekannt :D
Sieht da der Markt ähnlich aus?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Was sollte man momentan für einen reinen Gaming PC und einen Gaming PC mit Leistung zum Streamen an Budget kalkulieren?
Sowas zum Beispiel, weil du ja mit Streamen schon hohe Ansprüche stellst.

Du kannst aber stattdessen auch ein günstiges B450 oder B550 Baord nehmen und auch ein 3600X bzw. 5600X als 6 Kerne und kannst so noch etwas runterkommen. Ich würde dir empfehlen dich mal selbst solche Hardware näher anzusehen und zum Test mal ins Warenkorb zu setzen, um selbst sehen zu können was auf dich zukommen würde.

Bedenke, das in meinem Warenkorb noch einiges fehlt, wie Netzteil, Festplatte/SSD und Gehäuse.
Natürlich bekommst du auch mit 1300 Euro ein Rechner zusammen, aber dann musst du schon einiges an deinen Ansprüchen zurückstecken.

EDIT:

Zum Beispiel: https://www.mindfactory.de/shopping...2214b4054db4d7482674cb99a3dc02105fb3f8882d26e € 1.079,13
Kommen noch 149,90 Euro für das Zusammenbauen dazu.

Gehäuse kannst dir selbst nochmals anschauen, da es da viele gibt und das Gehäuse sehr viel mit dem eigenen Geschmack und Vorliebe was zu tun hat. Bei dem Boxed Prozessor ist bereits ein Kühler mit enthalten.

Prozessor geht noch etwas günstiger: https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-5-3600-6x-3-60GHz-So-AM4-BOX_1313643.html
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Beim Thema Streaming stellt sich ja auch immernoch die Frage, über was soll gestreamt werden?
CPU oder GPU?

Das hier ist ohne Grafikkarte, als sowas wie ne minimale Basis:


900€ mit dem 5600X oder 1000€ mit dem 5800X :ka:

Gehäuse ist natürlich Geschmacksache, dient als Platzhalter und zur preislichen Orientierung.
 
TE
Bananaface

Bananaface

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielen Dank für eure Hilfe!
Mein Kumpel möchte sich jetzt doch lieber ein Notebook zulegen .
Ich mache dafür ein extra Thread im richtigen Unterforum auf.
 
Oben Unten