• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Steam-Awards 2020: Die Gewinner stehen fest - wer wird Spiel des Jahres?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Steam-Awards 2020: Die Gewinner stehen fest - wer wird Spiel des Jahres?

Bei Steam starteten am 22.12. die Steam-Awards 2020 in zehn teilweise ungewöhnlichen Kategorien. Nun stehen die Gewinner fest und die wohl wichtigste Kategorie ist das "Spiel des Jahres". Da Cyberpunk 2077 nicht nominiert war, wer macht das Rennen?

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Steam-Awards 2020: Die Gewinner stehen fest - wer wird Spiel des Jahres?
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
PCGH schrieb:
Die nicht ganz nachvollziehbare Nominierung für The Witcher 3 in der Kategorie "Werk der Liebe" blieb ohne Folgen (...)

Das läßt sich recht einfach erklären: hier wurden einfach die Entwicklungen von Fans den Entwicklern zugeschlagen. So wie das miese und auch nach Patch 1.12 nicht gute, Gothic 3 von den Fans gesundgepatcht wurde, so gibt es für The Wichter 3 immer noch einen großen Haufen genialer Sachen (allerlei HD Texturen u.a.), nur eben nicht von den Entwicklern. Von daher haben die zu unrecht die Lorbeeren kassiert.
 

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
Das läßt sich recht einfach erklären: hier wurden einfach die Entwicklungen von Fans den Entwicklern zugeschlagen. So wie das miese und auch nach Patch 1.12 nicht gute, Gothic 3 von den Fans gesundgepatcht wurde, so gibt es für The Wichter 3 immer noch einen großen Haufen genialer Sachen (allerlei HD Texturen u.a.), nur eben nicht von den Entwicklern. Von daher haben die zu unrecht die Lorbeeren kassiert.
Da gings aber nicht um den Entwicklern Werbung zu verschaffen (wurde es aber natürlich indirekt) sondern Spielern, die manche Spiele vielleicht nicht kannten, so aufmerksam zu machen auf die Nominierten.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Da gings aber nicht um den Entwicklern Werbung zu verschaffen (wurde es aber natürlich indirekt) sondern Spielern, die manche Spiele vielleicht nicht kannten, so aufmerksam zu machen auf die Nominierten.

Wenn es darum ginge, dann hätte man alle Spiele, mit über 1 Mio Verkäufe ausschließen müssen. The Witcher 3, RDR2 und Doom sollte jeder kennen, von daher hat es da wenig bewegt.

Es ist immer eine Ehre, in so einer Kategorie nominiert zu werden und diese Ehre hatte CDPR mit the Witcher 3, zumindest dieses Jahr, nicht verdient, da sie für Entwickler bestimmt ist, die ihr Uraltspiel vorbildlich pflegen. Ich finde CS:GO hat den Preis verdient.

Das ganze ist eben immer die große Frage, ob bei solchen Preisen das Publikum oder eine Jury entscheiden soll. Das Publikum trifft eben manchmal seltsame Entscheidungen, z.B. EA als schlimmste Firma der USA. Keine Frage, das Projekt 10$ war echt übel, nur ob eine Videospielfirma schlimmer war, als die Bezahlten Söldner von Blackwater, die für Geld jeden über den Haufen geschossen haben, ist fraglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bevier

Volt-Modder(in)
Hatte ehrlich gesagt etwas anderes erwartet, so ein gewisses Spiel, das überraschend erfolgreich war und dessen Entwickler siet Wochen darum betteln, zum Spiel des Jahres gewählt zu werden, obwohl sie nichts dafür tun...
Aber ist ja ein Early Excess-Spiel, da ist es ja okay, dass sie kein versprochenes Feature geliefert haben, bzw. sie einfach nur fremdgefertigte Maps billig zukaufen und dann als ihre eigene Leistung verkaufen. -.-
 

Filz86

Schraubenverwechsler(in)
Das läßt sich recht einfach erklären: hier wurden einfach die Entwicklungen von Fans den Entwicklern zugeschlagen. So wie das miese und auch nach Patch 1.12 nicht gute, Gothic 3 von den Fans gesundgepatcht wurde, so gibt es für The Wichter 3 immer noch einen großen Haufen genialer Sachen (allerlei HD Texturen u.a.), nur eben nicht von den Entwicklern. Von daher haben die zu unrecht die Lorbeeren kassiert.
Vielleicht waren das auch schon Vorschusslorbeeren für das angekündigte Raytracing-Update, aber auch dann hätte es mehr Sinn gemacht den Titel nächstes Jahr zu verleihen.

Oder fürs Anpassen auf die neuen Konsolen?

Da steigt keiner durch...
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
Aber nur wegen der Nominierung sind mir die beiden Spiele aufgefallen, weswegen ich mir RDR2 gekauft habe und für the Witcher 3 mir mal die Mods anschauen möchte.

Also hab ich mehr Spielspaß dank den Nominierungen!

Also ganz ehrlich, wenn du die Game-Awards brauchst um auf RDR2 und The Witcher aufmerksam zu werden, solltest du vielleicht mehr als einmal im Jahr aus dem Bunker kommen ;)
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Finde ich auch, Red Dead 2 völlig verdient. Die Meister der Open World eben.

Und Ori natürlich, da steckt einfach so viel Liebe drin.

Aber ich mag auch Cyberpunk, trotz der Bugs und dass das Spiel hätte besser sein können.
Und der Moment wenn man mit volle Pulle Raytracing, nachts durch die rotlicht-Gasse schlendert, einfach nur :sabber:
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Dank der guten Nominierungen konnte der Pleb in den meisten Kategorien ja nicht wirklich falsch wählen. Ich finde eigentlich nur Death Stranding in der Kategorie "Innovatives Gameplay" etwas fehl am Platz, denn auch wenn das Spiel eine interessante Prämisse hatte, war es in puncto Spielmechanik doch eher ein mittelmäßig gut funktionierender Laufsimulator. Phasmophobia fand ich dort deutlich passender.
Aber nur wegen der Nominierung sind mir die beiden Spiele aufgefallen, weswegen ich mir RDR2 gekauft habe und für the Witcher 3 mir mal die Mods anschauen möchte.
Gute kleinere Spiele, die du vielleicht ebenfalls noch nicht kennst:

- Skyrim
- Fallout : New Vegas
- Dark Souls
- Schach

:ugly:
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Vielleicht waren das auch schon Vorschusslorbeeren für das angekündigte Raytracing-Update, aber auch dann hätte es mehr Sinn gemacht den Titel nächstes Jahr zu verleihen.

Oder fürs Anpassen auf die neuen Konsolen?

Da steigt keiner durch...
Das kann auch eine Rolle spielen, gewissermaßen Vorschußlorbeeren. Dann hat CDPR auch noch eine sehr treue Fangemeinde und eventuell haben die Leute auch die Qualität des Spiel an sich, die ja extrem hoch ist, mit bewertet. Dann wäre eben da auch die Verbesserungen der Fans, die dann fälschlich den Entwicklern zugeschlagen werden.

Das Publikum ist halt keine Jury, deren Mitglieder sich über das Thema (idealerweise) extrem gut informiert haben.
 

Waltiturtle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein Highlight war tatsächlich auch Ori. Einfach nur wunderschön und ein Kunstwerk, bei dem ich immer noch wohlig warm lächle, wenn ich daran zurück denke. Kein anderes Spiel hat mich so reingezogen, berührt und bis morgens um 4 festgehalten.
 

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
Gute kleinere Spiele, die du vielleicht ebenfalls noch nicht kennst:
Es gibt einen Unterschied zwischen NICHT KENNEN und NICHT AUFGEFALLEN. Einfach vielleicht mal die Wortdefinitionen nachschlagen.

Nicht jeder kauft sich ein AAA Game gleich zu Release. Habe derzeit CP2077 ja auch nicht - und wenn man mal rekapituliert, wie viele Probleme RDR2 am Anfang hatte, dann war es jetzt auch nur goldrichtig länger drauf zu warten.

Macht die Kategorie richtig krass Sinn? Vielliecht nicht ganz so viel.
Aber immerhin hat manch einer einen Mehrwert draus gezogen - noch immer besser als nix.

Also ganz ehrlich, wenn du die Game-Awards brauchst um auf RDR2 und The Witcher aufmerksam zu werden, solltest du vielleicht mehr als einmal im Jahr aus dem Bunker kommen

Es gibt Menschen, die haben tatsächlich nicht immer zum Release Zeit, das AAA Spiel zu zocken. Und ja, seitdem RDR2 rausgekommen ist und dann er erste Hype im Winter abgeflaut ist, ist das Spiel von meinem Radar verschwunden, weil noch 100 andere Dinge passiert sind.

Und bei The Witcher 3 gehts mir nciht darum, dass ich das Spiel nicht kenne, sondern ich es bei den Nominierungen gesehen habe und mir dann einfällt "ach, da wollte ich ja mal mir Mods anschauen dafür!".
 

VeriteGolem

Freizeitschrauber(in)
RDR2 is n Traum an Spiel für mich(ich meine nicht den online-part).
Passt.

:daumen:
RDR konnte man zu Release ohne Probs spielen.....auf der Konsole.

Der Online Part ist ne Schande, aber nur weil Rockstar sich einen scheiß um seine Community schert und Take Two unbedingt ein GTAO 2 haben will. Die raffen nicht das sie bei Red Dead ne ganz andere Fanbase haben. PVE, Coop, RP, Housing, Privatserver, crafting....da würden die Leute Kohle für raushauen. Bumm Bumm alle tot und griefing ohne Ende, das ist eher GTA.

Private Lobbys würden schon viel helfen. Gegen die Cheater ist auf dem PC auch kein Kraut gewachsen,wie in GTA.

Denke das bald die Next Gen RDR2 Version kommt und da der MP überarbeitet wird. War ja auf den alten Konsolen auch kaum spielbar
 

RotheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
RDR2 ist schon gut, die Story gefällt mir. Wenn das Gereite nicht immer so ewig dauern würde... Die Landschaft ist toll und es gibt immer wieder etwas zu entdecken, aber manchmal möchte man nur schnell von A nach B.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Es ist immer eine Ehre, in so einer Kategorie nominiert zu werden und diese Ehre hatte CDPR mit the Witcher 3, zumindest dieses Jahr, nicht verdient, da sie für Entwickler bestimmt ist, die ihr Uraltspiel vorbildlich pflegen. Ich finde CS:GO hat den Preis verdient.
CSGO hat den Preis absolut nicht verdient: Uralte spielkritische Bugs immer noch vorhanden (z.B. 10s Musik oder Plant-/Defuse Sound wird gelegentlich nicht gespielt). Teure Operations mit hingeworfenen Spielmodi und komplett an dem was CS ausmacht vorbeientwickelt. Operatoren, die teilweise deutlich schlechter als die Standardspielermodelle sichtbar sind. Server sind bei erwartbar höheren Anstürmen überlastet...
Da kommt nur was, damit die Cashcow weiter gemolken werden kann (Total Überteuerte Operations, Lootboxen, Verkäufe und Wiederkäufe von Cheatern)
 
Oben Unten