• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Stalker: Modder arbeitetet an Remake auf Basis der Unreal Engine 4

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Stalker: Modder arbeitetet an Remake auf Basis der Unreal Engine 4

Ein Modder namens Ivan Sorce arbeitet derzeit an einem Remake von Stalker: Shadow of Chernobyl. Das Remake soll die Unreal Engine 4 nutzen und DirectX 12 sowie Raytracing unterstützen. Das Projekt steht allerdings noch am Anfang, und obendrein dürfte es noch rechtliche Probleme geben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Stalker: Modder arbeitetet an Remake auf Basis der Unreal Engine 4
 

Neawoulf

Freizeitschrauber(in)
Schon die Farbpalette und das Post Processing passt nicht. S.T.A.L.K.E.R. hat seine Atmosphäre unter anderem aus der realistischen Farbpalette gezogen und der Beleuchtung, den harten Kontrasten und dem Spiel aus Licht und Schatten. Die Unreal Engine sieht zwar generell "gut" aus, stilistisch hat das für mich aber nichts mit S.T.A.L.K.E.R. zutun.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Mod steht noch am Anfang, da wurde die Finale Beleuchtung und Farbpalette sicher noch nicht festgenagelt.
Ein Shadermod kann das eh aussehen lassen wie man will.
Schönes Projekt aber ob es eine zukunft hat bezweifel ich auch.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Das sieht aktuell aus wie ein Stalker auf Nintendo Switch, verpixelte Bäume, Low Res Texturen :what:

Also da sehen ja Mods mit der alten Engine besser aus.
 

sentinel1

Software-Overclocker(in)
:daumen:

Endlich ein Remake, hoffentlich ohne die Fehler des Originals.

Ich würde auch 15€ an den Original - Publisher zahlen :D, obwohl ich Stalker SoC bereits 2 mal gekauft habe.
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Ohne das Original Team bin ich da raus, nicht umsonst wurde Stalker trotz Bugs und dem ganzen Rotz der auf einen zukam trotzdem Jahrelang gespielt. Man kann ja abwarten aber bezweifel stark das dabei was vernüftiges rumkommt. Es sieht bisher nach Plastikgestell aus, kann sich ändern aber bei nem Spiel wie Stalker trau ich das nur dem Original Team zu.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Naja schönes Projekt wird aber wohl nie fertig werden allein kommerziell können die Leute da schon nichts rauskriegen also wird das irgendwann zur Seite gelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Leider verwenden selbst die Entwickler von STALKER 2 die UE .(
Ich hätte auch lieber eine ordentliche XRay Engine 2 gesehen.

Naja die Xray Engine ist halt technischer Schrott. Gerade für ein kleines Entwicklerteam zahlt es sich aus eine voll funktionsfähige Engine zu nehmen anstatt in der heutigen Zeit selbst was auf die Beine zu stellen, dafür brauchst du einfach unglaublich viel Zeit und Geld bzw. fähige Entwickler. Bin mir aber relativ sicher das man aus der Unreal 4 auch die Optik eines Stalkers rausbekommen kann.
 
Oben Unten