• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SSE in Bios nicht erkannt (Acer Aspire M5)

geforceeee

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich habe seit gestern einen neuen Laptop mit einer 500 GB HDD und einer 20 GB SSD. Leider wird meine SSD nicht im Bios erkannt. Da darauf mein OS ist, wird auch kein MBR gefunden, sodass er nicht hochfährt. Wenn ich jedoch ein OS per DVD installiere, wird das Laufwerk angezeigt und ich kann es partitionieren.

Weiß jemand, wie ich das Bios dazu bewegen kann, die SSD zu akzeptieren?

Puhh...ich verstehe das einfach nicht. Ich habe "Quit Boot" abgeschaltet, sodass ich sehe, was gerade passiert. Hier wird die SSD gelistet (Serial Sata Port 1: SATA SSD), doch sobald ich in den Boot Manager gehe, ist sie verschwunden. Auf dieser befindet sich aber mein Linux, das ich gerne starten möchte. Es wird aber konsequent von der HDD gestartet, da von der SSD ja leider nicht gebootet werden kann.

Vielen Dank
LG, geforceeee

PS.: Leider kann man den Titel eines Threads nicht ändern, sodass ich darum bitte, dass der andere Thread von mir gelöscht wird. Danke :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
"20 GB SSD" da handelt es sich wohl um eine Caching SSD, die ist nicht zur Installation eines Betriebssystems bestimmt, sonder soll das Booten von Windows (und Programmen) beschleunigen.
 
Oben Unten