SSD Beratung

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Auch in einem neuen System hättest du keine Nachteile durch eine "alte" SSD.

Also mit meinen rabatten würde ich bei MMS gruppe auf 134 euro für die 980 pro kommen.
Das ist zwar ein guter Preis, aber trotzdem unnötig :D

Du kannst auch die kaufen:

50€ günstiger und ich wette du würdest keinen Unterschied bemerken zur Samsung 980 Pro oder einer Corsair.
 
TE
TE
Vanitist

Vanitist

Kabelverknoter(in)

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ja, und selbst zwischen der KIOXIA und der 970 EVO Plus ist der Unterschied marginal und kaum den Aufpreis für die Samsung wert bei deinem Einsatzzweck ;)
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
oh mannn wieso ist elektro zeug so schwer! :D Bei PCs gibts immer 5000 die das selbe herstellen :(
Die stellen nicht das selbe her, sondern wenn nur das gleiche. Und dafür bist du ja hier angemeldet. Kauf dir halt einfach eine NVME SSD die dir die meisten GB/€ bietet und einen DRAM Cache verbaut hat, auf mehr muss man nicht achten, was drauf steht ist in deinem Szenario komplett irrelevant.
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
Eigentlich spiele ich nur damit und Windows 10 drauf. Dachte das die spiele auch schneller installiert sind dann. Aber dachte auch das falls ich mir in Zukunft einen neuen PC bauen lasse dann kann ich eine 980 pro direkt auch darin verwenden. So müsste ich nicht doppelt kaufen.
Ob die Spiele schneller oder langsamer installiert sind, bestimmt alleine die Geschwindigkeit deines Internetanschlusses. Bei den Installationsgrößen von Spielen heutzutage wären 2 TB sinnvoller als eine etwas schnellere 1 TB SSD.

Eine gute und günstige 2 TB M.2 SSD ist momentan diese hier:

2 TB SATA diese hier:
 
Oben Unten