Sporadische BSOD nach GPU und RAM Wechsel

Viperino

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend zusammen. Seitdem ich meinem Bruder eine andere Graka sowie neuen 32GB eingebaut habe (Ende September), kam es nun sporadisch zu drei BSOD mit der Meldung "KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE".

Das System ist folgendes:
- Ryzen 3700x
- Gigabyte Aorus Pro B550 V2
- 650W BQ Netzteil
- Sapphire Pulse RX6600 XT (vorher GTX970 Windfore x3)
- 32GB G-Skill Ripjaws F4-3200C16D-32GVK (vorher 16GB G-Skill Ripjaws F4-3200C16D-16GVBK), beide XMP
- 1x 500GB SSD (System), 1x 1.5TB HDD, 1x 1TB SSD

Laut Bluescreen Viewer ist bei allen BOSD "ntoskrnl.exe" rot markiert.
Zum letzten Crash von gestern kann ich folgende Werte liefern:

Bug Check Code: 0x00000139
Wenn Parameter 1-4 bei der Fehlersuche helfen, so liefer ich diese nach.

Beim Graka Wechsel habe ich den alten Treiber mit DDU entfernt. Zusätzlich habe ich heute als Maßnahme den aktuellen AMD B550 Chipsatz installiert (habe ich früher beim Zusammenbau vergessen zu aktualisieren).
sfc /scannow hat nichts verdächtiges angezeigt. Laut der Windows Ereignisanzeige wird bei der Platte D manchmal ein Windows Defrag Fehler angezeigt.

Ob es jetzt mit dem Wechsel der beiden Komponenten zu tun hat, kann ich leider nicht sagen^^

Lieben Gruß
 
TE
TE
Viperino

Viperino

Komplett-PC-Aufrüster(in)
11.08.2022 01:52:55
Bug Check String: ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY
Bug Check Code: 0x000000be
Parameter 1: ffffa9fb`2e40effc
Parameter 2: 8a000000`06f00121
Parameter 3: fffffc0e`7f795180
Parameter 4: 00000000`0000000b
Caused By Driver: ntoskrnl.exe
Caused By Address: ntoskrnl.exe+3f88c0

07.10.2022 04:05:43
Bug Check String:
Bug Check Code: 0x00000139
Parameter 1: 00000000`00000003
Parameter 2: ffffa20d`7b8605e0
Parameter 3: ffffa20d`7b860538
Parameter 4: 00000000`00000000
Caused By Driver: ntoskrnl.exe
Caused By Address: ntoskrnl.exe+3f8fa0

13.10.2022 02:29:16
Bug Check String: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Bug Check Code: 0x0000000a
Parameter 1: 00000000`00007d10
Parameter 2: 00000000`00000002
Parameter 3: 00000000`00000001
Parameter 4: fffff802`3021e0e0
Caused By Driver: ntoskrnl.exe
Caused By Address: ntoskrnl.exe+3f90f0

19.10.2022 02:35:55
Bug Check String:
Bug Check Code: 0x00000139
Parameter 1: 00000000`00000003
Parameter 2: fffff807`233ee950
Parameter 3: fffff807`233ee8a8
Parameter 4: 00000000`00000000
Caused By Driver: ntoskrnl.exe
Caused By Address: ntoskrnl.exe+3f90f0
 

Capucius

PC-Selbstbauer(in)
All diese Meldungen können von kaputten, falschen oder schlechten Treibern kommen. Da du Hardware ausgewechselt hast halte ich das für nicht ganz unwahrscheinlich und würde zuerst mal in die Richtung probieren. Kann natürlich aber auch von defekter Hardware ausgelöst werden.

Hast du nach dem Wechsel das UEFI reseted und neu eingestellt? Gerade wegen des RAMs. Bei der GraKa würde ich noch mal eine andere Treiberversion probieren und schauen ob konsistent genau der Fehler wieder auftritt.
 
TE
TE
Viperino

Viperino

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die erste Analyse.
Also wie gesagt, die alte Graka habe ich mit DDU im abgesicherten Modus deinstalliert.
Die neue habe ich mit dem aktuellen Treiber installiert.
Bei RAM habe ich das BIOS nicht zurückgesetzt. Nur den RAM auf xmp gestellt.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Also lasse mal einen RAM Test durchlaufen mit XMP - Aktibviert. MemTest z.b.
Sonst würde ich auch mal schauen ob:
Dism was findet (https://www.giga.de/downloads/windo...-reparieren-mit-bord-programmen-dism-und-sfc/)
oder
sfc /scannow was findet
oder
chkdsk (https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Software-Chkdsk-ausfuehren-So-einfach-31409911.html)

die Reihenfolge ist mit Absicht so gewählt.

Meine Vermutung ist nämlich das die CPU nicht mit 32GIb Ram und XMP zurecht kommt.
Oder deine Windows installation einen Weg hat.
 
TE
TE
Viperino

Viperino

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Nathenhale

sfc /scannow hat nichts gefunden, wie bereits im Anfangspost erwähnt.
Und ich glaube kaum, dass ein 3700x mit 32GB RAM auf 3200mhz nicht zurechtkommt.

Ich habe auch die gleiche CPU mit 32GB und xmp und alles läuft top.
Außerdem sind die G-Skill Ripjaws einer der potentesten RAMs auf dem Markt.

Den Rest, den du erwähnt hast werde ich mal Prüfen.
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Laut der Windows Ereignisanzeige wird bei der Platte D manchmal ein Windows Defrag Fehler angezeigt.
Hast Du mal mit Crystal DiskMark oder anderen Tools dir die SMART Werte der Platte angeschaut?
Außerdem sind die G-Skill Ripjaws einer der potentesten RAMs auf dem Markt.
Nicht wirklich. Zumindest nicht diese SKU. 3200MT/s mit CL16-18-18 kriegst Du mit Samsung D oder E-Die, SK Hynix oder Micron ICs. Wobei letztere dann bei dem Speedbin eine niedrigeren TRAS hätten.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ist die alte Hardware noch da?
Vor allem der RAM?
Den würde ich testweise wieder einbauen und schauen ob noch Fehler auftreten.

Solche random Fehlermeldungen können auch von defektem/instabilem RAM herrühren.
 
Oben Unten