• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spiele PC für Post Scriptum - Full HD@60HZ

Promat

Kabelverknoter(in)
Spiele PC für Post Scriptum - Full HD@60HZ

Moin PCGH Forum
Ich wurde von einem Freund gefragt ob ich ihm ein PC zusammenbauen kann, damit er Post Scriptum in Full HD spielen kann. Da ich hier bereits für meinen PC paar gute Tipps bekommen habe, hoffe ich das mir hier jemand erneut weiter hilft. Aber erstmal der Fragebogen....

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Bisher Laptop, also nichts was weiter verwendet werden kann.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Es soll ein neuer Full HD Monitor worden, es steht noch nicht fest welcher. Ist nicht im Budget enthalten.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Alles, da Laptop.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Ab ende Februar.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
- Windows 10 Key
- Microsoft Office Key

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Max. 1000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
- Post Scriptum
- Office

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 TB reicht.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
- Schlicht
- Leise
- Bling bling braucht er nicht

Die bisherige Config:
Netzteil: be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max
CPU: AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed
CPU Kühler: Alpenföhn Brocken ECO Advanced
RAM: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000
GPU: MSI Radeon RX 5700 Mech GP OC
SSD: Crucial MX500 1TB, SATA
Gehäuse: be quiet! Pure Base 500
Lüfter: Arctic P14 PWM schwarz, 140mm

Post Scriptum Full HD Preisvergleich Geizhals Deutschland

Da das Spiel meine RX5700XT Red Devil bei WQHD ans Limit bringt, halte ich in diesem Fall die RX5700 für Full HD für angemessen, bin mir aber nicht sicher.

Schonmal vielen Dank für jede Anmerkung im Vorraus.

Grüße Promat
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Spiele PC für Post Scriptum - Full HD@60HZ

Moin Promat,

dann antworte ich dir mal, bevor es keiner tut :D

Ich persönlich würde den neuen Monitor 1440p 144Hz wählen. Die gibt's inzwischen schon unter 400€, und sind für einen 1000€ PC einfach angemessen. Das ist der neue Standard, bei dem Budget würde ich kein FHD mehr kaufen. Mit reduzierten Details ist die 5700 gut für WQHD zu gebrauchen. Post Scriptum kenne ich leider nicht, aber das wird ja nicht das einzige Spiel sein, das jemals auf der Kiste gezockt wird. Die 5700XT ist laut dem PCGH-GPU-Leistungsindex nur 13% schneller als die non-XT. Außerdem gibt es inzwischen ein Tool von TechPowerUp, um die 5700 auf eine 5700XT zu flashen: Flashing Radeon RX 5700 with RX 5700 XT BIOS: Guide & Performance Review | TechPowerUp
Wenn die nicht auf Anhieb stabil läuft einfach etwas untertakten/die Spannung anheben.

Die Zusammenstellung an sich sieht sehr ordentlich aus :daumen:

Es ließe sich hier und da noch etwas sparen, ohne billige Komponenten zu verbauen:
-Vor allem beim NT: be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 ab €'*'59,80 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-Mainboard: MSI B450-A Pro Max ab €'*'83,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Man kann auch das Tomahawk nehmen. Das hat aber "nur" größere Kühlkörper auf den SpaWas und einen USB-C Anschluss für 20€ mehr.
-Beim RAM würde ich aktuell dieses Kit nehmen: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 ab €'*'68,80 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Die Preise ändern sich aber täglich.
-Ich bin persönlich kein Fan vom Ben Nevis, ich finde der sieht nicht schön aus. Ich würde eher einen von den beiden hier nehmen:
Alpenföhn Brocken ECO Advanced ab €'*'31,38 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
https://geizhals.de/scythe-mugen-5-rev-b-scmg-5100-a1647533.html
Das ist allerdings sicherlich eine Geschmackssache. Ich für meinen Teil mag leicht überdimensionierte Kühler (-> Mugen 5).
-Im Februar erscheint das Phanteks P300A: https://geizhals.de/phanteks-eclipse-p300a-air-schwarz-ph-ec300atg-bk01-a2205857.html
Das dürfte ein sehr interessantes Case werden mit zwei zusätzlichen P14 PWM PST: https://geizhals.de/arctic-p14-pwm-pst-schwarz-acfan00125a-a1920533.html
Ist schön kompakt und hat eine Meshfront, die für einen sehr guten Airflow sorgt. Das Pure Base 500 könnt ihr aber auch nehmen.

Viele Grüße
Florian
 
TE
Promat

Promat

Kabelverknoter(in)
AW: Spiele PC für Post Scriptum - Full HD@60HZ

Vielen Dank für deine Antwort FlorianKI
Dein Vorschlag für das Netzteil, RAM und den CPU Kühler hab ich übernommen. Beim RAM schaue ich aber direkt vor der Bestellung nochmal wie die Preise sind.
Danke für den Hinweis mit dem neuen Case, das Pure Base 500 ist auch mehr so als platzhalter gedacht. Er muss dann einfach schauen was ihm gefällt (Mit Glasfenster oder ohne, ...).
Da weder ich noch mein Freund Ahnung von OC haben, lassen wird die GPU lieber so wie sie ist :-P
Ein WQHD Monitor kommt evtl. in den nächsten Monaten dazu, bisher ist er aber noch mit seinem alten Full HD monitor zufrieden.

Gruß Promat
 
Oben Unten