• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Spiel ruckelt auf LG UltraGear 27GN800

marc619bollig

Schraubenverwechsler(in)
Hallo allerseits,

habe seit ner Woche den 27GN800 von LG in Betrieb. Dieser sollte als Hauptmonitor dienen zum zocken, der alte Samsung 4K/60Hz Monitor sollte nurnoch zum Arbeiten als 2. Monitor dabeistehen.
Habe inzwischen zwei Games probieren können. GTA V und The Cycle. Beide Monitore sind gleichzeitig in Betrieb, der Haupt stellt das Game dar und der Nebenmonitor den Desktop mit Discord.
Bei GTA V habe ich ein weitgehend flüssiges Spielerlebnis. Den Unterschied von 60Hz zu 144Hz nimmt man ganz stark wahr.
Dafür habe ich bei The Cycle starke Probleme mit kurzzeitigen Standbildern sobald ich die Maus ingame bewege und mich umschaue. Es sind nicht die typischen FPS Drops die man hat wenn die Einstellungen zu hoch eingestellt sind, sondern einfach kurze Aussetzer während eig. stabile 144FPS angezeigt werden. Habe auch schon Ingame die FPS jeweils auf 90, 60 und 30 FPS gelockt. Die beschriebenen Ruckler bestehen weiter fort. Ebenso habe ich von WQHD auf FHD runtergeregelt und alles auf Low gemacht. Keine Verbesserung.
Ich spiele ausschließlich in Vollbild.
Da ich vorher mit dem alten Monitor nie dieses Problem hatte, habe ich versucht den neuen alleine zu betreiben. Dies hat nichts verändert, immer noch Ruckler, während im alleinbetrieb der alte Monitor einwandfrei anzeigt.
Beide Monitore sind auf WQHD eingestellt bei Windows und ich spiele auch in WQHD.
CPU ist der Ryzen 7 3800X Auto OC
GPU ist die GTX 970 nicht OC
RAM sind 16GB mit 3600Hz
Treiber und Windows sind aktuell.

Bei Bedarf an weiteren Infos um mir weiterzuhelfen, einfach nachfragen.

Hoffe da hat jemand eine Idee...
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Mach bitte nur den LG als einzelnen Monitor dran und teste dann mal. Dieses Multi Monitor Setup mit verschiedenen Auflösungen/Hz-Zahlen macht gerne mal Probleme.

Ansonsten ist ne GTX 970 natürlich sehr betagt und wird schon Probleme haben die 60 FPS zu halten, ganz zu schweigen von mehr. Vram ist bei der natürlich auch immer ein Thema. Viele modernen Spiele werden immer deutlich über 3GB VRAM belegen und natürlich ruckelt es immer, wenn der interne Speicher der Graka voll ist.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Unterschiedliche Auflösung = Kein Problem
Unterschiedliche Frequenz -> Worst Case und nur Probleme.
 
TE
M

marc619bollig

Schraubenverwechsler(in)
Danke für deine Antwort.
Wie oben beschrieben, habe ich bereits den LG alleine angeschlossen und leider bestand das Problem weiter.

Das die GPU nicht mehr ganz aktuell ist, ist mir bewusst und ich bemühe mich auch schon seit längerem eine neue zu kriegen, aber das ist ja momentan nicht so einfach...
Nichts desto trotz ist es komisch, dass GTA einwandfrei läuft, selbst mit beiden Monitoren in Betrieb und The Cycle nicht. GTA ist im Grunde weitaus anspruchsvoller was Grafik angeht, als The Cycle.
Unterschiedliche Auflösung = Kein Problem
Unterschiedliche Frequenz -> Worst Case und nur Probleme.
Ja hab ich mir schon gedacht.
Wieso ist das denn bei einem Spiel so und bei anderen nicht?
Ich hab gerade mal testweise Witcher 3 laufen lassen. 2. Monitor läuft nebenbei. Das Game läuft mit wirklich konstanten 60FPS, keine Ruckler, keine FPS Einbrüche. Selbst bei rasanten Szenen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du das Spiel auf 60Hz eingeschränkt hast, läuft auch der Monitor auf 60Hz (Ansteuerungslogisch) und du hast dann 2 Monitore die auf 60Hz laufen -> Kein Problem.
Laß den Witcher von der Leine (nicht mit deiner GraKa *g*) und schon hast du Probs mit den beiden Monitoren.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Also ich nutze auch 2 Monitore... 4k 60hz und 4k 120hz... sind auch so eingestellt.
Und keine Probleme!

Die framedrops werden vom pc nicht erfasst? Also wenn du mal die frametimes susliest zb. Mit capframex oder so.

Dann erkennt man da die "spikes" nicht und der pc läuft flüssig mit 120fps durch?
 
TE
M

marc619bollig

Schraubenverwechsler(in)
Hab die Lösung gefunden. Es hing mit der Pollingrate der Maus zusammen. Diese war auf 1000Hz eingestellt und absolut nicht kompatibel mit dem Monitor bei dem Game. Warum auch immer. Hab die Pollingrate auf 125Hz runtergeschraubt und das Game läuft jetzt flüssige 70FPS in WQHD bei Mid/High Settings. Der zweite Monitor wir zeitgleich betrieben mit den 60Hz während der neue mit 144Hz läuft. Keine Ruckler kein gar nix.
 
Oben Unten