• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Soundkarte zum Zocken

The_Gap

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Morgen,

ich habe folgende Situation:
Ich habe 3 Rechner, die ich mit gutem Sound ausrüsten möchte.
Der Eine steht unten im Wohnzimmer als eine Art HTPC. An dem sind 2 Stereo Verstärker und eine Stereo Endstufe analog angeschlossen (=> 4.1, weil der linke Kanal der Stereo Endstufe nicht belegt ist). Dort ist schon eine Asus Xonar DGX verbaut. Verwendungszweck ca. 50% Musik, 50% Filme, 0% Zocken.


Dann mein kleiner AMD E-350 den ich bei mir im Zimmer stehen habe, den ich auch mittlerweile als Hauptrechner brauche (Stichpunkt Stromverbrauch!). An diesem habe ich meine Beyerdynamic DT 880 Pro 250 Ohm analog und meine Teufel Motiv 5 über die DecoderStation 3 optisch über Toslink an der Asus Xonar Xense angeschlossen. Verwendungszweck 70% Musik, 30% Filme und 0% Gaming.

Als letztes kommt das eigentliche Sorgenkind. Und zwar mein alter Hauptrechner (siehe Signatur, nur ist die Soundkarte ist nicht mehr drin, ist ja in den kleinen Gewandert) Dort ist wieder die Supreme X-Fi vom Rampage II Extreme drin, nur die klingt einfach nur grausam. Vor allem wenn man sich erst mal an vernünftigen Sound gewöhnt hat, dann kann man nichts mehr anderes hören :D

Dort werden auch die Kopfhörer analog und das Motiv 5 optisch über Toslink angeschlossen. Hier ist nahezu 100% Gaming angesagt, weil ich die Kiste nur noch dafür anwerfe oder wenn ich halt mal Leistung für ein Programm brauche.
Nun ist die Frage welche Soundkarte passt da am besten rein. Ich hatte schon die Xonar D2X geliebäugelt. Nur bin ich mir nicht ganz sicher, was ich für digitale Tonformate ich zum Zocken brauche. Brauche ich da nur Dolby Digital Live! oder lohnt sich da auch DTS Connect noch, wie es die D2X beherrscht???
Oder sollte ich die Soundkarten untereinander tauschen?

Bei weiteren Fragen einfach fragen ;)
Dank schon mal im Voraus.
 

Erok

BIOS-Overclocker(in)
Also allen Unkenrufen zum trotz kann ich Dir fürs Hardcore-Zocken die Asus Xonar Phoebus wärmstens empfehlen. Und da du ja nen Beyerdynamic DT 880 Pro hast, wirst Du mit der SK im KH-Betrieb mächtig viel Spass haben :)

Das Dolby Home Theater ist richtig gut, und auch das DTS im Beta-Treiber (zu finden im Asus ROG-Forum) ist mit ein bisschen eigenem Setup wirklich hörenswert. Das DTS eignet sich jedoch nicht bei gleichzeitigem Teamspeak 3 - Betrieb. Hoffe hier wird noch nach gebessert beim Treiber :)

Ist zwar ein mächtig stolzer Preis für die Phoebus, aber er lohnt sich wie ich finde :)

Greetz Erok
 
D

Dr Bakterius

Guest
Rein vom zocken würde die Xonar DX völlig reichen. Ich würde ja am HTPC eher einen 5.1 Receiver betreiben und den Sound vom Onboard per opt. Out abgreifen
 
G

Gast20190124

Guest
Also allen Unkenrufen zum trotz kann ich Dir fürs Hardcore-Zocken die Asus Xonar Phoebus wärmstens empfehlen. Und da du ja nen Beyerdynamic DT 880 Pro hast, wirst Du mit der SK im KH-Betrieb mächtig viel Spass haben :)

Das Dolby Home Theater ist richtig gut, und auch das DTS im Beta-Treiber (zu finden im Asus ROG-Forum) ist mit ein bisschen eigenem Setup wirklich hörenswert. Das DTS eignet sich jedoch nicht bei gleichzeitigem Teamspeak 3 - Betrieb. Hoffe hier wird noch nach gebessert beim Treiber :)

Ist zwar ein mächtig stolzer Preis für die Phoebus, aber er lohnt sich wie ich finde :)

Greetz Erok


Die Phoebus macht eigentl nur Sinn, wenn du vorhast auch analogen Mehrkanalsound zu nutzen. Ansonsten würde sich, wenn es das Budget hergibt, eher eine Essence STX lohnen, denn die liefert fürs Geld die bessere Leistung am Kopfhörer. Die XOnar DX ist ebenfalls top, ich weiss abe rnicht, ob die auch 250Ohm adäquat befeuern kann.
 

leckerbier

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe mir zum Zocken die Recon 3D als Bulk geholt(gebraucht für 35 € bekommen:daumen:). Der Spiele-Sound der Karte ist erste Sahne.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Aber nur wenn man unbedingt ein EAX.50HD Freak ist. Gemessen an seinen Karten wäre diese Karte kein Fortschritt. Ich selber hatte die X-Fi Platinum, danach die DX und jetzt die D2X und würde freiwillig nicht zurückwechseln. Natürlich kommt es darauf an was man vorher hatte als Soundkarte und was daran hing, sowie das persönliche Hörvermögen / Hörgewohnheiten
 
TE
T

The_Gap

Komplett-PC-Käufer(in)
Kaum guckt man hier keine 25 Stunden rein, schon wird man von euch zugespamt :D Nein natülich danke für die Vorschläge/Ratschläge ;)
Aber könnt ihr mir denn veraten, was ich brache in Bezug auf den optischen Anschluss. Weil ich würde schon ganz gern echten 5.1 Sound in meinen Spielen haben. Denn über die Supreme X-Fi bekomm ich nicht mehr als 2.0/2.1 als PCM raus. Soweit ich weiß unterstützt die kein von DTS/Dolby Digital.
Und was bringt denn DTS:Neo und DTS:Connect? Weiß da jemand mehr?
 
Oben Unten