Sound Blaster X AE-5 wird öfter nicht unter Windows erkannt (nach dem Booten)

Tja recht kurios. Es hat mal wieder Wochen super funktioniert, es wurde nichts am System verändert und von heute auf morgen ist bei jedem Neustart die Soundkarte nicht vorhanden.

Fast-Boot ist definitiv aus und dennoch tritt diese Problematik auf.

Ich habe keinen Plan wo ich noch suchen sollte.

Irgendwie habe ich den Verdacht das es NICHT an der Hardware selber liegt sondern eher an der Software?
Wenn kein Sound da ist, also die Soundkarte nicht geladen wurde, ist dennoch ein Eintrag in der Systemsteuerung zu finden und zwar:
"Sound Blaster Audio Controller" <--- die Hardware

Der Eintrag ist bei mir immer verfügbar wenn der dazugehörige Treiber installiert ist und auch ordnungsgemäß/fehlerfrei einsatzbereit.

Wenn die Software von Sound Blaster geladen wird und alles funktioniert hat, höre ich das identische Geräusch beim Hochfahren wie wenn ich ein Gerät an den USB Port anschließe.

Wenn diese Erkennung fehl schlägt = kein Eintrag Sound BlasterX AE-5 Plus vorhanden.

Ich habe auf Reddit folgenden Hinweis gefunden und werde den mal ausprobieren:
For me, it was going into the bios, going to Boot > CSM > PCI-E Expansion Card > change from "Legacy Only" or "Legacy First" to "UEFI First".
mal gucken was passiert.

Ok - für mich keine Option. Wenn CSM aktiviert wird, wird RezisedBar deaktiviert, aktiviere ich ReszisedBar, wird CSM wieder deaktiviert.

Wer auf ResizedBar verzichten will, kann es ja gerne mal ausprobieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Soweit ich noch von früher weiß liegt es am Treiber, war schon früher so beim Soundblaster. Ich hab die gleiche Karte, im sechs Jahre System war es so bei mir und in meinem jetzigen neuen ist es immernoch so. Da hilft nur der Neustart.
 
Zurück