• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Jetzt ist Ihre Meinung zu Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Ah ha. Bestmöglich Kompatibilität. Wer hat heute schon noch eine DX9 Karte? Und wenn läuft das Spiel auf dieser doch nicht mal annähernd flüssig. Und ich dachte auch das DX10 das ganze beschleunigen kann. Rückschritt statt Fortschritt. Und wieder mal keine AA Unterstützung.:daumen2:

Leute Leute, halten die die Spieler für doof? Ich mein wenn es mit MSAA ruckelt schalt ich es halt ab.:ugly: Und MLAA macht doch alles wieder unscharf. Dann muß man MSAA oder Supersampling halt wieder über gefrickel im NV Inspector oder Treiber aktivieren.

Aber GPU Physic ist drin. Das ist positv. Das Spielkonzept klingt auch interessant. Mal sehen was draus wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Ceyone

Guest
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Das Spiel sieht absolut veraltet aus.
Irgendwie glaube ich,
das die ganzen Effekte noch was retten sollten.

Und das weglassen von Dx 10 ist auch total sinnfrei,
besonders wenn dadurch mehr Aufwand ensteht.
 

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Das sieht absolut fürchterlich aus! Unscharf, verstrahlt, gelb, flimmrig...die schlimmste Kombination, die es gibt. Weg mit dem Dreck :daumen2:
 

leckerbier

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Wenn das Spiel gut wird fress ich nen Besen. Die sind bestimmt etwas überfordert mit ihrer Engine. :confused:
 

DAEF13

BIOS-Overclocker(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Das sieht absolut fürchterlich aus! Unscharf, verstrahlt, gelb, flimmrig...die schlimmste Kombination, die es gibt.

So ziemlich genau das wollte ich auch schreiben...
Sieht echt grauenhaft aus! Als wären die Effekte einfach reingehauen worden...:what:
 
H

Hademe

Guest
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Stimmt des sieht echt mies aus! Jetzt weiß ich auch warum ich noch nie was von dem Game gehört hab.
 

HolySh!t

Software-Overclocker(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Wenn das Spiel gut wird fress ich nen Besen. Die sind bestimmt etwas überfordert mit ihrer Engine. :confused:
Oder Engine kann nur helles gelb, mittelhelles gelb, dunkles geld und dann noch grün für die Pflanzen:ugly:
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

War klar, dass bei solch einem witzlosen Spiel (Gameplay wahrscheinlich Mist) Optik grauenhaft, wieder GPU Physx implementiert ist. :D
GPU Physx wird da wohl nichts rausreißen.
Aber hauptsache Nvidia kann wieder ein Spiel mit GPU Physx an die Pinnwand pappen.
 

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Die Entwickler sollte man mal wirklich anschreiben. Ich meine, künstlerische Freiheit ist ja schön und gut, aber DAS will niemand sehen. Wir haben schon genug solche Brechreizoptik-Games auf Basis der UE2/3.
 

El Sativa

Freizeitschrauber(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

War klar, dass bei solch einem witzlosen Spiel (Gameplay wahrscheinlich Mist) Optik grauenhaft, wieder GPU Physx implementiert ist. :D
GPU Physx wird da wohl nichts rausreißen.
Aber hauptsache Nvidia kann wieder ein Spiel mit GPU Physx an die Pinnwand pappen.
ich finde es immerwieder zu lustig, wie sich nullplanhaber über eine technik aufregen, bei der ati es ablehnte mitzuentwickeln.
"ihhhh dat game kann ja was von nvidia, ich bin aber sowas von ati-verstrahlt, das ich sowas garnicht nutzen, bzw. kaufen will."
geht es nicht, das man einigermaßen neutral über vor und nachteile berichtet? ist es nötig, das hier immerwieder nullwissende fanboys ihren haltlosen mist verzapfen? leider ja, wie mir scheint.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

PCGH schrieb:
Ähnliches gilt für die Kantenglättung, denn auch hier verzichten die Entwickler auf leistungshungrige MSAA-Stufen und greifen stattdessen auf Morphological-Antialiasing (MLAA) zurück, einen Post-Effekt, der Polygonkanten entdeckt und diese dann per Blur-Effekt weichzeichnet (siehe Bildergallerie).

Versteh ich nicht.
Ich sehe nichts von hochauflösenden Textuen, keine Farben, nur verwaschenes Gelb, und eventuell bissl rot.
Die ganzen zusätzlichen Effekte verschlimmbessern teilweise das Bild enorm und dann wird das ganze mit MLAA nochmal n Tick unschärfer gemacht?
Hier spart man an vernünftigem AA und Farben, Bildschärfe etc.. und benutzt dann forderndes unnötiges GPU Physx, anstatt das über die CPU Multithreaded berechnen zu lassen um die Grafikkarte bei der Featurekleisterei zu entlasten?
Passt alles nicht zusammen.
Und dann nur so wenig FPS.
Mir kommts so vor als würde optisch nichts weitergehen, aber die Peformance stark darunter leiden, einfach schlecht optimiert, aber ist ja noch nicht zu Ende entwickelt.

El Sativa schrieb:
ich finde es immerwieder zu lustig, wie sich nullplanhaber über eine technik aufregen, bei der ati es ablehnte mitzuentwickeln.
"ihhhh dat game kann ja was von nvidia, ich bin aber sowas von ati-verstrahlt, das ich sowas garnicht nutzen, bzw. kaufen will."
geht es nicht, das man einigermaßen neutral über vor und nachteile berichtet? ist es nötig, das hier immerwieder nullwissende fanboys ihren haltlosen mist verzapfen? leider ja, wie mir scheint.

Ja GPU Physx hat das Spiel unbedingt gebraucht, bei den ganzen anderen inakzeptablen Baustellen und keinem vernünftigen AA.:ugly:
Zumal Nvidia die Rechte an Physx hat, da sie Ageia aufgekauft haben und daher AMD höchstwahrscheinlich blechen hätte müssen um das auch zu nutzen.
Du kennst dich mit den Hintergründen von GPU-Physx wahrscheinlich sehr gut aus.:daumen:
Schreib doch Nvidia annd fordere sie sollen es per zu einem offenen Standard machen, damit alle Kunden von einer verbesserten oder in einigen Fällen verschlimbesserten Optik profitieren oder eben nicht profitieren können.
 
Zuletzt bearbeitet:

El Sativa

Freizeitschrauber(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Versteh ich nicht.
Ich sehe nichts von hochauflösenden Textuen, keine Farben, nur verwaschenes Gelb, und eventuell bissl rot.
Die ganzen zusätzlichen Effekte verschlimmbessern teilweise das Bild enorm und dann wird das ganze mit MLAA nochmal n Tick unschärfer gemacht?
Hier spart man an vernünftigem AA und Farben, Bildschärfe etc.. und benutzt dann forderndes unnötiges GPU Physx, anstatt das über die CPU Multithreaded berechnen zu lassen um die Grafikkarte bei der Featurekleisterei zu entlasten?
Passt alles nicht zusammen.
Und dann nur so wenig FPS.
Mir kommts so vor als würde optisch nichts weitergehen, aber die Peformance stark darunter leiden, einfach schlecht optimiert, aber ist ja noch nicht zu Ende entwickelt.



Ja GPU Physx hat das Spiel unbedingt gebraucht, bei den ganzen anderen inakzeptablen Baustellen und keinem vernünftigen AA.:ugly:
Zumal Nvidia die Rechte an Physx hat, da sie Ageia aufgekauft haben und daher AMD höchstwahrscheinlich blechen hätte müssen um das auch zu nutzen.
Du kennst dich mit den Hintergründen von GPU-Physx wahrscheinlich sehr gut aus.:daumen:
Schreib doch Nvidia annd fordere sie sollen es per zu einem offenen Standard machen, damit alle Kunden von einer verbesserten oder in vielen Fällen verschlimbesserten Optik profitieren oder eben nicht profitieren kann.
wieder einer der nicht weiß, wie es gemeint ist.
erst ausprobieren, dann ein urteil fällen. die fanboys werden aber nicht ausprobieren, sondern nur flamen. ich rede nich davon, das physix so geil ist, das atiuser nichts zu melden haben. es sollte einfach als vorhanden akzeptiert werden, und wers nicht mag kann ja weiter andere produkte kaufen.
ich finde das gehabe hier einfach auf sonderschulniveau, da sich hier leute über dinge aufregen, von denen die nichts wissen können, da es zu der marke gehört, die sie sich nicht kaufen würden. für solche denker ist auch ein porsche mist, weil man mit der karre keinen umzug machen kann.
ich mag zb. ati nicht wirklich, finde aber deren produkte gut, einfach deswegen, weil es sich andere gerne nen rechner aufbauen, der nicht überteuert sein soll. was ist also dabei, einfach mal einer marke die daseinsberechtigung zuzugestehen. aber darauf wird man hier bis zum ende des internets warten müssen, da sich hier ja fast nurnoch bälger rumtreiben.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Sie hättendie übriggebliebene Leistung nutzen können und anständiges AA implementieren sollen anstatt GPU-Physx, das wäre sinvoller gewesen, oder nicht?
Wie soll denn das sonst damit gemeint sein?
Wenn ich sehe, dass Standardeffekte wie AA oder solide Grafik lieber gegen Pseudo Features die man nachträglich relativ einfach implementieren kann ausgetauscht werden und die Bildqualität nicht verbessern finde ich das eben indiskutabel.

ich mag zb. ati nicht wirklich, finde aber deren produkte gut, einfach deswegen, weil es sich andere gerne nen rechner aufbauen, der nicht überteuert sein soll. was ist also dabei, einfach mal einer marke die daseinsberechtigung zuzugestehen. aber darauf wird man hier bis zum ende des internets warten müssen, da sich hier ja fast nurnoch bälger rumtreiben.

AMD Karten sind also für den Billiguser gedacht?
Ich habe Nvidia nicht ihre Daseinsberechtigung abgesprochen, ich finde GPU Physx in vielen Fällen(wie dieser hier beweist) einfach unangemessen und sinnfrei,wenn dafür anscheinend normale, wichtige Dinge ausgelassen werden um dann ein zweifelhaftes Werbewirksames Feature anzupreisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

El Sativa

Freizeitschrauber(in)
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

Sie hättendie übriggebliebene Leistung nutzen können und anständiges AA implementieren sollen anstatt GPU-Physx, das wäre sinvoller gewesen, oder nicht?
Wie soll denn das sonst damit gemeint sein?
Wenn ich sehe, dass Standardeffekte wie AA oder solide Grafik lieber gegen Pseudo Features die man nachträglich relativ einfach implementieren kann ausgetauscht werden und die Bildqualität nicht verbessern finde ich das eben indiskutabel.



AMD Karten sind also für den Billiguser gedacht?
Ich habe Nvidia nicht ihre Daseinsberechtigung abgesprochen, ich finde GPU Physx in vielen Fällen(wie dieser hier beweist) einfach unangemessen und sinnfrei,wenn dafür anscheinend normale, wichtige Dinge ausgelassen werden um dann ein zweifelhaftes Werbewirksames Feature anzupreisen.
wenn du ati so siehst, mag es für billiguser sein. ich würde mir amd dann zulegen, wenn mir der stromverbrauch, die lautstärke, der preis und das multimonitoring wichtig wären. ich hab intel, weil mir der preis egal war und die leistung absolut top ist, ich habe nvidia, weil die von dir aberkannte daseinsberechtigung bei mir durchaus eine daseinsberechtigung hat, wie z.b. 3d und physix, welches ich auch nutze. die lautstärke bekommt man mit besseren kühlern etc. hin.
aber da es hier um eben dieses spiel geht, das mit seiner ach so tollen grafik, nur mittelklasse abliefert, muss ich dir in soweit recht geben, das die besser die grafik hätten bearbeiten sollen, als auf dieses nvidiafeature zu setzen. aber deswegen spreche ich nvidia die daseinsberechtigung ab, sondern finde diese technik im vorliegenden fall einfach nur falsch eingesetzt.
wo physix schön ausschaut ist z.b. bei batman. das ist ein game, wo diese technik als schmankerl eben passt, die atiuser aber nicht wirklich von gutem gameplay und toller grafik ausschließt.
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Shadow Harvest: Entwickler bestätigt GPU-PhysX und verrät Details zur DX10-Unterstützung

El Sativa schrieb:
aber da es hier um eben dieses spiel geht, das mit seiner ach so tollen grafik, nur mittelklasse abliefert, muss ich dir in soweit recht geben, das die besser die grafik hätten bearbeiten sollen, als auf dieses nvidiafeature zu setzen. aber deswegen spreche ich nvidia die daseinsberechtigung ab, sondern finde diese technik im vorliegenden fall einfach nur falsch eingesetzt.

Exakt.

wo diese technik als schmankerl eben passt

Auch in diesem Spiel wird kein AA per se angeboten.
Allerdings sind einige Effekte (außer dem Rauch) solide aufpoliert worden.
 
Oben Unten