Sennheiser PC38X aus Amerika kaufen ja oder nein?

LukaZer

Kabelverknoter(in)
Moin,
Habe mich die letzten Tage mal wieder nach einem neuen Headset umgeschaut, da mein altes den Geist aufgegeben hat, bin dann schließlich über das Sennheiser PC38x gestolpert, welches mir wirklich zusagt, der Sound soll super für Gaming sein aber auch für Musik, es hat 28 Ohm, also muss ich mir glaube ich auch keine externe Soundkarte kaufen. Das Headset kostet umgerechnet 204 Euro mit Einführungssteuer und Versand, normal kostet es 169 Dollar. Was haltet ihr davon? Hatte außerdem über ein Sennheiser HD560s nachgedacht, mit einem V-MODA, mir wurde nur gesagt dass der Bass bei den Kopfhörer nicht so doll sein soll, was mich halt eher zum Sennheiser PC38X tendieren lässt.

Zusatzfrage: Welche Soundkarte würdet ihr beim Sennheider HD560S sonst empfehlen?
 

DuckDuckStop

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde es erstmal mit dem onboard probieren und wenn es damit Probleme gibt zu nem behringer umc202hd und Rode vxlr+ greifen.
 
TE
TE
L

LukaZer

Kabelverknoter(in)
Ich würde es erstmal mit dem onboard probieren und wenn es damit Probleme gibt zu nem behringer umc202hd und Rode vxlr+ greifen.
Alles klar, danke dir. Was ist denn das gute an dem behringer? Habe auch noch gesehen dass das Rode AI 1 solide sein soll da das Interface als Kopfhörerverstärker sehr gut funktionieren sollte, oder vielleicht auch ein Gaming DAC oder AMP? Bin nicht so der Profi aber würde gerne deine Meinung dazu wissen. Und als letzte Frage: Gibt es eigentlich auch Möglichkeiten mit einem Interface den Bass zu verstärken?
 
Zuletzt bearbeitet:

DuckDuckStop

BIOS-Overclocker(in)
Gute preamps, nicht so kostenintensiv, separate Regler für Lautsprecher und Kopfhörer.

Wenn keine Lautsprecher angeschlossen werden sollen kannste auch das Rode nehmen, hat sehr guten KHV integriert.

Von Gamingsoundkarten mit ihren treiberspielereien halte ich gar nichts.

Bass verstärken könnte man mit nem Softwareequalizer, halte ich aber genau so wenig von.
 
TE
TE
L

LukaZer

Kabelverknoter(in)
Alles Klar, danke für die Empfehlungen, werde mir dann denke ich das HD560s mit dem v moda und dem behringer interface zulegen :)
 
TE
TE
L

LukaZer

Kabelverknoter(in)
Habe die Kopfhörer heute bekommen, sind klasse. Habe nur das Problem dass der Anschluss vom Mikro nicht der vom Kopfhörer ist obwohl bei Amazon bei beiden 3,5mm stand. Gibt es da einen Adapter? Kenne mich mit den verschiedenen Anschlüssen nicht so gut aus.
 
Oben Unten