• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Seltsames "Problem" mit der neu gekauften Soundblaster Z .

Raze78

Kabelverknoter(in)
Hallo Community !

Obwohl ich im grossen und Ganzen mit dem Onboard-Sound meines Asus Ranger zufrieden war, gab es einpaar Kleinigkeiten die mich trotzdem gestört haben und so habe ich mir die "Soundblaster Z"'gekauft.

Alte Realtek treiber deinstalliert, den Azalia onboard deaktiviert und Karte eingebaut , neue Treiber installiert. Der Soundunterschied ist Hammer. Alles hört sich klarer und besser an. Kein knisten mehr , kein knacken und vor allem - der Hauptgrund der Anschaffung - die Mikrofonqualität ist super - keinerlei Störgeräusche - perfekte wiedergabe sogar beim flüstern.

So nun zum Problem. Im Prinzip ist das nichts weltbewegendes. Manche würde es vieleicht nicht stören und manche , wie mich schon.

Und zwar geht es um die REGLER der Lautstärke. Gemeint sind alle Regler im Windows mit denen man eben die lautstärke regelt - z.b. der klassische Regler rechts unten in der taskleiste aber auch der Regler in der software der Soundblaster Z - also alle Regler die die Lautstärke regeln.
Wenn man die Regler verschieben möchte - also klassisch die linke Maustaste halten und rauf oder runter verschieben - bewegen sich diese nur sehr träge und ruckelig. Sie hinken den Mauszeiger richtig hinterher - ziehen langsam nach. Einen negativen Einfluss auf den Sound hat es nicht. Wenn ich die treiber deinstallieren ist alles wider ganz normal und die Lautstärke Regler bewegen sich wie gewohnt flüssig und schnell.

Die Soundblaster Karte steckt in den untersten pcie Slot.

An den Treibern kann es doch nicht liegen oder ?

Kennt jemand dieses Phänomen ?

Danke im Voraus !

Liebe Grüße

Michi
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
Creative Treiber waren früher der totale Müll, keine Ahnung ob sich da was geändert hat aber Trägheit war eines der gängigsten Probleme.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Creative Treiber waren früher der totale Müll, keine Ahnung ob sich da was geändert hat aber Trägheit war eines der gängigsten Probleme.
Seitdem Creative von den X-Fis weg ist, hat sich einiges getan. Habe nun schon viele Monate die Sounblaster ZxR und kann nichts negatives berichten. Der Treiber läuft 1a und hat noch nie Probleme gemacht.

Zu dem Problem des TEs kann ich allerdings nichts sagen, ich habe es jedenfalls nicht. Klingt auch nach einem sehr exotischen Problem.
 
TE
R

Raze78

Kabelverknoter(in)
@ Talhuber - gut für dich , und ich meine es nicht ironisch oder böse. Auch wenn es gut zu wissen ist dass ich nicht alleine mit dem Problem bin. Leider stört es mich. Dafür muss es doch eine Lösung geben :((((
 
TE
R

Raze78

Kabelverknoter(in)
@Atma ja der Treiber läuft auch super an sich. Nur diese träge Regler stören mich. (((
 
TE
R

Raze78

Kabelverknoter(in)
Vergessen zu erwähnen - manchmal bewegt sich der Regler plötzlich ganz normal und dann wider träge.
 
TE
R

Raze78

Kabelverknoter(in)
@Atma

Damit könnte ich besser leben als mit den trägen lautstärkereglern.

Vieleicht meldet sich ja jemand noch mit einer Lösung.

Hab gerade was über PAX Treiber gelesen - könnten die was bringen ?
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
PAX Treiber sind gemoddete Treiber, ähnlich wie die von Daniel_K.

Einen Versuch sind beide jedenfalls wert, wenn man Probleme hat.
 
Oben Unten