• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Selber-ziehen]Nager-Viper u. andere scharfe chillis

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo geliebtes Forum :D und alle Scharfesser.

Da mein Sohn und ich seit einigen Jahren gerne mal scharf essen,sind wir immer auf der suche nach "richtig scharfen" Zeug.
Z.B.Habaneros und Naga Jolokia aus dem Supermarkt:









(letzteres gibt es leider nicht mehr zu kaufen)


Hatten auch verschiedene Soßen ausprobiert,die schärfste ist die Mad Dog mit 700 000 Scoville!


Was frisches gibt es irgentwie nicht mehr zu kaufen,so um die 1 000 000 Scoville.


Desweg hab ich mich dazu entschlossen mal was scharfes selber zu ziehen.
Hab aber weder Garten noch Balkon...natürlich nicht so Gut^^.
Bin absoluter Laie beim Gärtnern.
Überlege noch wie ich sie (fals es was wird) in ausreichend Sonne bekomme?
Also wir haben über den führenden Onlineshop Naga-Viper(1 300 000Scoville) Samen geordert.
Seit gestern hab ich die Samen in warmen Wasser,zum keimen.



mal kucken wie lange die brauchen zum keimen?






Heute war ich los um mal die Grundsachen zu kaufen.
Die kleinen "Anzuchttöpchen " hab ich geschenkt bekommen.
Den Rest hab ich im Baumarkt gekauft. (12,30€)
Anzuchterde,erst mal zwei Töpfe mit 17 cm Durchmesser+Untersetzer und Normale Blumenerde.



Die Anzuchttöpfe wollte ich später auf das alte Backblech stellen.

Hab so einiges im I-Net gelesen über "Chilli Zucht".
Fazit: Warm , viel Licht und gerne hohe Luftfeuchtigkeit.
Beizeiten umtopfen^^.

Da das mit dem Südstandort nicht für alle Chillisorten gleich ist ,weiß ich nicht wie es die Naga Viper gerne mag?
Auch bin ich mir nicht sicher wie oft ich womit Düngen sollte?

Fals sie nicht später im Jahr nicht rauskommen muß ich die Blüten bestäuben !
Wo ist der Blütenstaub?

Über eure Expertentip´s würde ich mich sehr freuen.
Erfahrung ist unbezahlbar. :D


MFG


Naga1.jpgNaga2.jpgNaga3.jpgNaga4.jpg



Einpflanzen 04.01.18: [Selber-ziehen]Nager-Viper u. andere scharfe chillis

Das erste Grün 09.01.18: [Selber-ziehen]Nager-Viper u. andere scharfe chillis
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DesinformierterLoser

Guest
Naga Jolokias gibt es hier immer wieder mal bei Metro (Düsseldorf).
Ist zwar schön, eigene Pflanzen wachsen zu sehen, aber ich habe dafür keine Geduld. Ich wünsche viel Erfolg! ;)
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Danke,muß mal meinen kleinen fragen,der wohnt in Düsseldorf^^.


PS.: wie lange brauchen die Samen zum Keimen????
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
-Update-
@JoM79 Thx für deinen Tip. Naga Viper gehört ja zur Gattung der Paprikapflanzen.

Ich habe gesehen das die Samen leicht am Keimen sind,deswegen war Heute Pflanzzeit!!


(ich hoffe das man das ganz leicht sehen kann?)




Hab erst mal die Anzuchterde eingefüllt.



Dann die vorgekeimten Samen in die Mitte legen



Bei ca. 2mm Samengösse ,mit 4mm Erde bedecken.
Dannach mit der Brause durchfeuchten (vorsichtig nicht ausspülen).



Zum Schluss hab ich sie an ihren warmen Platz(ca.26°) gestellt und mit Plexi abgedeckt.
Jetzt heist es warten......... :D


Einpflanzen2jpg.jpgEinpflanzen1.jpgEinpflanzen3.jpgEinpflanzen4.jpgEinpflanzen5.jpg


PS.:hab gestern Abend,Videos von Leuten angesehen,die Naga Viper gegessen haben.....bin mir garnicht mehr so sicher ob die nicht zu Hart für uns sind ^^.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Kommt ja auch drauf an, wie ihr die esst und wie viel davon.
Bei kommt es auch stark auf den Geschmack an.
Hatte mal Chilipulver probiert (Name weiss ich leider nicht mehr) das zwar schön scharf war, aber mir überhaupt nicht geschmeckt hat.
Aber das wichtigste bei ner unbekannten Chilisorte, immer nen Liter Milch bereit halten.:D
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Klaar wir fangen erst mal vorsichtig an!!!
Mit viel käse ,Mayo und Milch.....kein Wasser,Eiswürfel.
Schutzkleidung (Handschuhe)werden auf jeden fall auch besorgt.

Aber nur falls es was wird mit der Anzucht :D !!

jetzt dauert es ca. 4-6 Tage bis ich was sehe...


Ps.: Mad Dog schmeckt auch zum verecken.(700 000 Scoville von 6 000 000 verdünnt)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DesinformierterLoser

Guest
Ich esse manchmal ne komplette Naga Jolokia zum Frühstück dazu. :)

In nachster Zeit werd ich aber wieder weniger scharf essen. Alles zu seiner Zeit.
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja das weiß man eigentlich ,wann man was isst .
Wozu was scharfes passt und welche "Tagesform" man hat.
Höre auf deinen Körper.



(nicht von mir das Bild)


Ob man sich desensibilieren kann ? So ein Esslöffel Mad Dog einmal die Woche??
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Das erste Grün :daumen:..



nach fünf Tagen zeigen sich vier Triebe! jeah.



Ich hab sofort das Plexiglas von den Töpfen entfernt,damit sich die Pflanzen frei entfalten können :D.
Gestern war noch nichts zu sehen.

Jetzt brauchen die Pflanzen viel Licht.

Naga9.jpgNaga10.jpg
 
D

DesinformierterLoser

Guest
Wo nimmst du das Licht her? Die Sonne war hier schon seit Monaten nicht mehr.

Wenn sie reif sind, werd ich dich besuchen. :D
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
JA Licht ist so ein Problem ,zum keimen brauch man keins.
Im mom hab ich ein 15 Watt LED Strahler zum Tageslich ,das muß erst mal reichen.
Fals es eine Ernte gibt ,kannst du gerne mal eine Probieren ;).
Bis zu 1,3 Millione Scoville ^^.
Das brennt.
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
-Update-

Einmal hin,alles drinn..:D.
Die haben im moment wieder das:


Bis jetzt machen sich meine ganz Gut.
Ich hoffe das es so bleibt :).




Meine Frau findet die so süß.......;)



Mal kucken wie lange noch...


Naga19.jpgIMG_4034.JPGNaga20.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DesinformierterLoser

Guest
Dann hoffe ich mal, dass sie weiterhin gut wachsen.

Mir ist momentan nicht mehr nach Naga. Habs das letzte Mal übertrieben. :D
 

derTino

PC-Selbstbauer(in)
Bissl zeitg mit der Anzucht oder?
Hätte jetzt einfach mal gesagt, Ende März anziehen und ab Mai nach den Eisheiligen dann raus damit.
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein ,wenn ich dieses Jahr noch Ernten möchte muß ich jetzt anfangen.
Erntezeit ist dann frühestens August ,bzw. eventuell bisNovember.
Steht auch auf der Beschreibung der Nagas.
Mit den Eisheiligen hast du recht,so ca. Mitte Mai raus ,wenn es geht.
Ich darf sie jetz aber nicht mit Licht bombadieren ansonnsten "vergeilen" sie,schneller dünner Wuchs.
Hab Heute das Fenster verdunkelt und die Zusatzlampe ausgelassen.

Finde die seite im mom nicht wo der Anbau gut erklärt wird.(reiche ich noch nach)
Auf der Seite kannst du aber die Zeitpunkte für Aussat,umpflanzen usw. gut sehen.
Ich versuche keine Werbung zu machen:D.

Chili Anbau Monats-Kalender | Chilipflanzen.com


PS.: Gefunden,link war auf dem Lapy^^:
Chili-Anbau - Pflanzen, Pflege, Ernte und Trocknen
 
Zuletzt bearbeitet:

derTino

PC-Selbstbauer(in)
Ah, ok. Ich bin mit meinen Pflanzen immer etwas später dran. Hatte letztens Bolivianische. Die waren klein und gemein. Aber niedlicher, bunter Strauch gewesen.
Doch beim trocknen ging es dann schief. :-/ leider sind die innen geschimmelt. Dieses Mal wird das anders gemacht.
 

CRYztal312

Komplett-PC-Käufer(in)
Das Problem hatte ich leider auch.
Alle haben innen Schimmel angesetzt und ich weiß nicht warum. Letztes Jahr ging alles gut.
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Wenn's schimmelt ist das "Trocknungsklima - Umgebung" nicht ideal, zu schwankend. Ich würde die einfach im Backofen "dörren" (oder Dörrautomat, wenn man hat), wie Apfelringe etc. Müßt ihr mal nachgucken, aber das ist dann 10h bei 40°C oder so ähnlich :)
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei mir kräuseln sich die ersten "Vortriebsblätter".



(Die Urzeit auf dem Termometer stimmt nicht,auch bezieht sich die Luftfeuchtigkeit auf einen defekten Außenfühler^^)


Ich hab gelesen das es an mangelnder Luftfeuchtigkeit liegen kann.
Bei mir ist Staubtrocken^^.
Hab jetzt mal provisorisch eine Plastikdose drübergestellt.





Mal sehen ob das hilft?


Naga25.jpgNaga26.jpgNaga27.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Mach in die Dose noch paar Löcher ("Staunässe" > Schimmel)..oder besser ab und 1x täglich leicht mit Wasser bestäuben/Wasserschälchen daneben stellen.
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja Gute Idee,aber die Setzlinge waren Heute alle am Boden zerstört^^.
sie ließen alle die Blätter hängen.
Haben sie zu wenig Wasser bekommen?
Die Erde ist immer sehr trocken auch tiefer.
Ich habe angst sie zu übergießen^^.
Hab sie erst mal gegossen und ihnen Kunstlicht gegeben.





Naga28.jpgNaga29.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Hm, schade, ich hoffe die rappeln sich wieder auf.

Gießen vielleicht von unten. Die stehen doch auf einem Backblech(?), da Wasser rauf, die Erde zieht sich das schon (natürlich nicht zuuu wenig ;))
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
-Update-
Die drei großen haben sich wieder gefangen!
Eine ist noch rausgekommen,eine verfault gerade.



Rechts ist der Nachzügler mit dem Samen auf den Blättern,hab gelesen das man den vorsichtig entfernen sollte.
Links ist die Faulige.Vermutlich übergossen^^.




Muss jetzt mal ein wenig Pause machen mit gießen,nicht das den anderen auch das Schicksal der"linken" ereilt.




Naga 32.jpgNaga 31.jpgNaga30.jpg
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
-Update-

Sie leben noch !! :D
Vor 30Tagen eingepflantzt ist die "erstgeborene" ca.6cm Hoch und ist stolzer Besizter von vier Blättern ;).




Die beiden mittleren sind auf einem Guten Weg.
Bei der Nachzüglerin mit dem Samen auf dem "Kopf" bin ich mir nicht sicher ob sie es überlebt.
Ganz klein ist da ein Knubbel,vlt. wird es ein Blatt?

Na ja Pflanzen sind halt kämpfer^^.

Naga 32.jpg
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
-Update-

Sie leben noch:daumen:.
Die "Erstgeborene" ist jetzt ca. 8cm groß und hat fünf Blätter.
Ich dachte mir das es an der Zeit wäre sie mal Umzutopfen ;).

Topf und Erde waren vorhanden,da die Nagas keine "Nassen Füße" mögen (Wurzeln),muste ich mir was zur Dränage einfallen lassen.
Hab Bunten Kies gefunden,der nicht ausfärbt.
Den hab ich erst mal gewaschen.



Im Topf ergab die Menge ca 1 cm hohe Dränageschicht,ich hoffe das es reicht?



Hab dann die Erde einfüllen und eine kleine Mulde in der Mitte "reingelöffelt" :D





Danach hab ich die Naga vorsichtig mit einem Schmiermesser aus dem Vorziehtopf (Tip meiner Frau) herausgelöst.
Danach in die Erde und leicht festdrücken.




Danach hab ich sie ausgiebig gewässert. Bis das Wasser auf dem Untersetzer wieder rauskam.




Mal abwarten wie sie sich weiter entwickelt^^.
Wie ich den grossen Topf giessen soll muß ich auch noch herausfinden.
Ich hab immer ein wenig Angst die Pflanzen zu übergießen.

35.jpg36.jpg37.jpg38.jpg39.jpg40.jpg

Ps.: Die zwei Andern sind noch ein gutes Stück hinter der Erstgeborenen hinterher,da dauert das mit dem Umtopfen noch einige Zeit.
Die mit dem Samen auf dem "Kopf" macht fast garnichts,aber sie lebt noch ^^.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Interessanter Thread :daumen: Ist abonniert weil ich auch gerne scharfes Esse, zu letzt waren es Habaneros im "Feurigen Otto" einer Metzgerei :) (Semmel mit Leberkäse, Habaneros, Sauce und etwas Gemüse) War schärfer als ich zuerst angenommen hatte :D Bevorzuge die richtigen Chilis und nicht das seltsame Zeugs wie Tabasco oder die schafen Nudelsuppen sind auch so eklig Scharf.

Eigenes habe ich noch nie angepflanzt weil ich keine passenden Bedingungen und Zeit und Geduld dafür habe :)
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
-Update-
Hallo zusammen,

heute war meine zweite Pflanze drann mit dem Umtopfen.



Die dritte habe ich meinem Arbeitskollegen gegeben der auch Chillis selber zieht.(erhöht die warscheinlichkeit eine Frucht zu essen :) )

Hab auch wieder eine Dränage aus Kies gemacht .

Rest wie gehabt.








Versuche ab und an die Pflanzen leichten Wind auszusetzen,sodaß sie nicht beim ersten Freiluftbesuch abknicken^^.
Ab und an Fenster auf oder anpusten :D.






Beim giessen bin ich nach wie vor Vorsichtig.
Lieber etwas zu trocken als zu Naß.

41.jpg42.jpg43.jpg44.jpg45.jpg
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Sieht doch gut aus :daumen:

wenn du den Dreh raus hast bei diesen Pflänzchen beim Gießen > perfekt. Denke aber es ginge auch ohne Wind ;) Allerdings würde ich an deiner Stelle noch überhaupt nix, nada, düngen. Gerade bei so kleinen, empfindlichen Pflanzen kann man überdüngen und das verbrennt dann regelrecht die Blätter; kurz: Nährstoffe in der Erde reichen erstmal länger aus.

Hier hab ich noch einen kleinen Tipp für leckere Soßen, sofern es die mal im gutsortierten Supermarkt/Lebensmittelladen gibt. Die Inferno Soßen sind eben nicht einfach nur scharf sondern sind auch lecker gewürzt :)

Mic's Chilli
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
THX
Wann die ersten Früchte wachsen kann ich dir nicht genau sagen.
Bin absoluter Chilli-zucht-laie.
Die Erntezeit der Naga Viper wird von August bis Oktober angegeben.
Ich werde dir bescheid geben wenn sie blüht und Früchte bekommt(fals sie so lange leben :D )
Natürlich wieder mit Bildern,das Auge isst mit ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich mache aber kein Bild wie ich reinbeisse (Kamarascheu),aber ich werde von der Erfahrung berichten :D.
Gönne den beiden hübschen ein wenig echte Sonne.




Dachfenster auf und die Pflänzchen auf die Waschmaschien :D.

Bei dem Licht werden die Bilder auch besser (ISO 100) .



IMG_4153.jpgIMG_4152.jpg


Bilder hab ich gerade gknipst :)
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Schön :) weiter so

Bis zur ersten Ernte wird's noch bißchen dauern; aber nach dem ernsten nicht gleich die Pflanze weghauen - die meisten sind mehrjährig. Bei dieser weiß ich es nicht, aber stand da bei dir was?
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein,die Anleitung war schon recht kurz.
Schätze aber das ich die Pflanzen überwintern lassen kann.
Mal sehen,erst mal eine Frucht Probieren :D.




IMG_4158.jpg
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Heute war schön Sonne,da mußten die Pflänzchen mal an das Dachfenster. :daumen:







Ich hab zum stützen,bei dem Wind,Stäbchen in die Erde gesteckt. (vom Tai in der Nähe,Nr.13 ist zu empfehlen :D )










1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg
 
Oben Unten