• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Scythe Fuma 2 SCFM-2000 zu hohe Temps?

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. Temperaturen bei meinem AMD 3800XT mit dem Fuma 2.

Ich habe ein Fractal Define 4 Gehäuse mit 2 Lüftern vorne auf ansaugen, 1 Hinten Abluft und einer oben Abluft. (alles 140mm).
Bisher hatte ich einen 2700x mit Boxed Kühler, hier war ich unter Last immer so um die 70° und im idle so um die 45°.

Jetzt habe ich mir in der Cyberweek einen 3800XT und eben den Fuma 2 aufgrund der überragenden Testergebnisse geholt.

Nun das Problem, im Idle also z.b. während ich das Schreibe liegt die CPU bei 51°. Ich habe gestern ma den 3D Mark Timespy laufen lassen und da kommt die CPU beim CPU Benchmark auf 82°. Das erscheint mir alles sehr hoch. Bei 10 Minuten Prime habe ich gerade einen maxwert von 88,5°.


Nun meine Fragen:

1. Sind das normale Temps für den besagten Kühler auf dieser CPU?

2. Falls nein woran kann es liegen? Evtl. zuviel Wäremleitpaste? (die welche dem Kühler beilag)

3. evtl. ist die Wärmeleitpaste nicht gut?

4. ich weiß halt nicht wie fest ich den Kühler anschrauben kann ohne die CPU zu beschädigen? Also aktuell könnte ich den bestimmt noch deutlich fester anschrauben aber trau mich das nicht.

Sonst fällt mir ehrlich gesagt nichts mehr ein, ich wollte nur mal paar Meinungen hören bevor ich alles wieder auseinander schraube.

Die Temps wurden im GPU-Z angezeigt die Asus Software liefert die selben Werte.

Wäre Dankbar für Tips und Meinungen.

Danke
Ergänzung

die beiden Lüfter sind per Y Adapter am Mainboard über Cpu Main angeschlossen.
wenn ich den 2ten über Cpu opt anschliese drehen die Lüfter mit unterschiedlichen RPMs.
oder ist das sogar sinnvoll?

Board ist ein Asus B550 Strix

Habe jetzt mal Prime für 10 Minuten laufen lassen, da kommt die CPU schon auf 85,5°.

Was mich jetzt wundert ist auch egal wie hoch die CPU Temp ist, auf 1.100 RPM (was ja das Max bei den Lüftern ist, drehen Sie bisher noch nie.

Bin echt etwas enttäuscht, habe lange überlegt und mich informiert ob AIO oder Luftkühlung und irgendwie dachte ich, dass ich unter Last dann max bei 60° liege. Oder war ich da einfach total auf dem Holzweg?
 

Anhänge

  • IMG_3991.jpg
    IMG_3991.jpg
    31,3 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Wenn mich nicht alles täuscht sind die Temps für Ryzen 3000 relativ normal. Habe zZ "nur" einen 3600 und wenn ich den quäle kommt der auch auf gute 80°.
 

Albatros1

Freizeitschrauber(in)
Habe den Fuma. Die Paste ist OK. Die Schrauben sind federbelastet und sollen bis zum gehtnichtmehr angezogen werden.
Deine Werte sind höher als meine, aber noch nicht im kritischen Bereich.
 
TE
K

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe den Fuma. Die Paste ist OK. Die Schrauben sind federbelastet und sollen bis zum gehtnichtmehr angezogen werden.
Deine Werte sind höher als meine, aber noch nicht im kritischen Bereich.
du meinst ich kann die solange fest ziehen bis keinerlei spiel mehr vorhanden ist?

Was für Tems hast du? Idle und unter Last?
 

Albatros1

Freizeitschrauber(in)
du meinst ich kann die solange fest ziehen bis keinerlei spiel mehr vorhanden ist?

Was für Tems hast du? Idle und unter Last?
Ja, die Schraube stoppt dann. Der werkseitig vorgegebene Druck wird durch die Federn erreicht. Abwechselnd immer weiter anziehen. Man braucht zwar 3 Hände dazu, aber geht eigentlich gut.
Idle 35,1, Last 56,1. Gerade gemessen. Raum 19 Grad, CPU auf 4150 MHz. Lüfter auf min.
 
TE
K

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja, die Schraube stoppt dann. Der werkseitig vorgegebene Druck wird durch die Federn erreicht. Abwechselnd immer weiter anziehen. Man braucht zwar 3 Hände dazu, aber geht eigentlich gut.
Idle 35,1, Last 56,1. Gerade gemessen. Raum 19 Grad, CPU auf 4150 MHz. Lüfter auf min.
Und du hast auch nen 3800xt?

das sind schon krasse unterschiede. Werd das ding die tage nochma abschrauben und mit weniger paste nochma versuchen. Ca 5 Grad unterschied ok. Aber 30 grad inter Last. Da passt bei mir was nicht.

ich hab 85 grad im prime ohne übertakten.
 

Albatros1

Freizeitschrauber(in)
Und du hast auch nen 3800xt?

das sind schon krasse unterschiede. Werd das ding die tage nochma abschrauben und mit weniger paste nochma versuchen. Ca 5 Grad unterschied ok. Aber 30 grad inter Last. Da passt bei mir was nicht.

ich hab 85 grad im prime ohne übertakten.
Nein, ich habe den 3700x,
Mit Vergleichen ist das so eine Sache. Würde mich nicht zu sehr danach richten.
Aber ich schätze, bei dir ist noch was drin.
Nachdem bei dir beides recht warm wird, allerdings noch nicht extrem, schätze ich mal dein Gehäuseinnenraum ist zu warm. So mal aus der Ferne.
Bei mir bläst ein Venti von vorn durch einen Laufwerksschacht direkt auf den CPU Lüfter, ein 2ter direkt unter die Graka. Auf der selben Höhe ist hinten einer der von der CPU absaugt, einer über der Graka. Paste MX4. Recht altes, hohes Gehäuse, gestanzte Lüftungsgitter ausgeschnitten.
Bei der jetzigen Raumtemp. laufen sie auf min, 1 oder 2 sind aus. Netzteillüfter ist bei Netznutzung, Video oder Office aus, läuft erst bei 40% Leistung an.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Und du hast auch nen 3800xt?

das sind schon krasse unterschiede. Werd das ding die tage nochma abschrauben und mit weniger paste nochma versuchen. Ca 5 Grad unterschied ok. Aber 30 grad inter Last. Da passt bei mir was nicht.

ich hab 85 grad im prime ohne übertakten.
Zeig mal den PC-Innenraum.
Meine Tochter hat den 3900X im Fractal Design R5 und den haben wir mit ein bißchen Feintuning auf knapp an die 80°C unter Prime-Vollast und noch leise bekommen.

Allerdings mit Noctua-Lüfter.
Aber der Scythe ist meiner Meinung nach fast so gut.
 

Albatros1

Freizeitschrauber(in)
Nachtrag: Die beiden Lüfter des Fuma sind von der Ansaug-/Blasrichtung richtig eingebaut? Kann man schon mal vertauschen.
Wie schnell sie hochdrehen läßt sich im Bios mit der Lüfterkurve einstellen. Viell. ist die Kurve auf besonders leise gestellt. Kann man bedenkenlos höher einstellen, der Fuma ist recht leise.
Wie der Vorredner schrieb, der Noctua ebenso. Ist noch ein bisschen besser. Ein Tausch lohnt allerdings nicht, da beide eng beieinander liegen und es keine Verbesserung in der gewünschten Höhe gäbe.
 
TE
K

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
Sorry dass ich mich jetzt erst melde. Und sorry üners handy

mein gehäuse ist sehr gut belüftet wie oben geschrieben. 2 x 140 mm vorne und 1x hinten und 1 x oben raus. Der 2700x war boxed nie über 70 grad.

für den 3800xt hab ich aus dem fractal define 4 sogar noch den geamten hdd käfig ausgebaut. Den temps der cpu ist es auch egal ob die gehäuselüfter low oder high drehen.
bleibt bei prime um die 85 grad.

die lüfter am fuma blasen beide von front to back. Das hab ich schon geprüft.

was mich auch wundert der kühler selbst wird nichtmal handwarm. aber er sitzt fest auf. Man siegt das etwas paste rausgedrückt ist. Die schrauben sitzen auch fest.

hoffe echt ich hab zuviel paste drauf aber das glaube ich irgendwie auch nicht. Mir fällt echt nic mehr ein.
 
Oben Unten