• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Scorn: Xbox-Trailer lief auf Ryzen-Prozessor und RTX 2080 Ti

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Scorn: Xbox-Trailer lief auf Ryzen-Prozessor und RTX 2080 Ti

Game Director Ljubomir Peklar hat das System verraten, auf dem der Scorn-Trailer berechnet wurde. Demnach kamen ein nicht näher genannter Ryzen-Prozessor und eine RTX 2080 Ti zum Einsatz. Gegenüber der Xbox Series X dürfte das System somit im Vorteil gewesen sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Scorn: Xbox-Trailer lief auf Ryzen-Prozessor und RTX 2080 Ti
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
Das waren noch Zeiten in denen jede neue Konsolen GEN die Messlatte der Technik höher gehängt hat... (BigN klammern wir mal aus ;))
 

User-22949

Freizeitschrauber(in)
Eine neue Konsolengeneration und die Demo läuft auf einem PC mit 2080Ti. Die verwendete Grafikkarte, als auch der Prozessor werden um einiges Leisungsfähiger sein, als die Verbaute Hardware der kommenden XBOX. Verarschung wenn am Ende XBOX eingeblendet wird.
Und so fett sieht das auch gar nicht aus. Eher etwas verstörend. H.R. Giger lässt Grüßen.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Es ist normal dass die Verführungen auf einem starken PC laufen, man möchte das Spiel in seiner schönsten Fassung zeigen.
Es kam sogar häufig vor dass die spielbaren Demos in der E3 oder der Gamescom auf einem PC liefen, man davor jedoch eine Xbox/Playstation gelegt hat um den Eindruck zu vermitteln man spielt auf der Konsole.
PC.jpg

Das grenzt dann meiner Meinung nach schon fast an Betrug.

doch bei 12 Teraflops für die Konsole gegen 15 Teraflops bei einer RTX 2080 Ti war das genutzte System vermutlich deutlich flotter, als es die Xbox Series X sein wird.
Eine regulär getaktete RTX 2080ti mit 1900 Mhz Coretakt ist 16,5 Teraflops schnell.
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
Ich würde gern ein lebenszeiten von "The last night" sehen... ist gefühlt schon ewig her und der Trailer wurde damals gefeiert. Da braucht man dann mit sicherheit keine 2080 Ti ;)
 

x1337x

PC-Selbstbauer(in)
Die TFLOPS von zwei verschiedenen Generationen zu Vergleichen ist schon ein bisschen dreist.

Es ist mehr als realistisch, von RDNA2 eine bessere pro-FLOP-Leistung zu erwarten als Turing.
Würde mich nicht wundern, wenn diese 12 RDNA2-TFLOPS dann 14 Turing-TFLOPS entsprechen.

Abgesehen davon hat sich anhand von Demos schon gezeigt, dass die Xbox grob die Leistung einer RTX 2080 hat - und das ohne spezifische Optimierungen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Es ist mehr als realistisch, von RDNA2 eine bessere pro-FLOP-Leistung zu erwarten als Turing.
Würde mich nicht wundern, wenn diese 12 RDNA2-TFLOPS dann 14 Turing-TFLOPS entsprechen.

Bisher war Nvidia da immer im Vorteil. Es würde mich also nicht wundern, wenn die 12 RDNA2 TFLOPs in Wirklichkeit 10 Turing TFLOPs entsprechen.

Von daher ist alles Spekulation, bis die RDNA2 Karten erscheinen.
 

x1337x

PC-Selbstbauer(in)
Bisher war Nvidia da immer im Vorteil. Es würde mich also nicht wundern, wenn die 12 RDNA2 TFLOPs in Wirklichkeit 10 Turing TFLOPs entsprechen.

Von daher ist alles Spekulation, bis die RDNA2 Karten erscheinen.

Naja, Nvidia war bei der aktuellen Generation im Vorteil.

Turing ist zwei Jahre alt. Dass eine 2020er Architektur schneller pro FLOP ist als eine 2018er ist jetzt nicht unrealistisch. Ampere sieht dann aber sicher wieder ganz anders aus.
 

SativaBongharzia

Freizeitschrauber(in)
Auf der einen Seite ist es schon besch... eiden. Wenn die es wenigstens deutlich kommunizieren dass die Grafik nicht von der neuen Konsole kommt.
Auf der anderen Seite.... haben die überhaupt schon fertige Konsolen auf denen man was präsentieren kann?
Im Endeffekt aber recht egal, da es leider üblich ist im Trailer Grafiken zu zeigen die eh nicht auf einem aktuellem System laufen können.
Man muss sich ja selbst bremsen weil die Unternehmen den Kunden für dumm verkaufen wollen.
Einen Flug für 19€ bekomme ich nur wenn ich kein Gepäck mitnehme, ein Auto verbraucht nur dann die 2 Liter wenn ich mit dem Fahrrad fahre und ein Trailer bringt erst dann die versprochene Grafik wenn ich 5 Jahre später den Nachfolger kaufe.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Naja, Nvidia war bei der aktuellen Generation im Vorteil.

Turing ist zwei Jahre alt. Dass eine 2020er Architektur schneller pro FLOP ist als eine 2018er ist jetzt nicht unrealistisch. Ampere sieht dann aber sicher wieder ganz anders aus.

Solange es keine unabhängigen Vergleiche gibt ist alles nur Spekulation.

Kann sein, kann nicht sein.

Natürlich stürzen sich die Konsoleros darauf, dass die X-Box X mit einer RTX 2080 mithalten soll, wenn die Rahmenbedingungen nicht klar sind, hat das wenig zu sagen. Momentan gibt es noch nichtmal die finale X-Box X, es wäre nicht das erste mal, dass bei einer Präsentation etwas gedreht wurde (z.B. Gameplay vom PC oder auch die Präsentation des 28 Kern Xeon, mit 5GHz Takt und der Spezialkühlung im Hintergrund). Allein durch die Auswahl des richtigen Spiels kann ich den Leistungsabstand von AMD zu Intel oder Nvidia um 20% nach oben oder unten drücken.
 

Bunkasan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was man vielleicht auch noch in Betracht ziehen sollte, ist, dass die gezeigten Spiele noch nicht fertig, und damit auch noch unobtimiert sind, und die Demos daher häufig zwangsläufig mehr Leistung benötigen als das finale Produkt.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Ist doch Logisch jede Neue Konsolengen Präsentation läuft auf einem Pc. Die Kosoleros glauben es halt nicht nur doof das die 2080TI um einiges schneller ist als die neue Xbox um mindestens 40%.

Lern erst mal schreiben, bevor du so einen Dünnschiss von dir gibst und alle Konsolenspieler für dumm erklären möchtest. Zumindest dein letzter Satz ist ohne Komma kaum zu verstehen.

"Die Konsoleros glauben es halt nicht. Nur doof, dass die 2080TI um einiges schneller ist als die neue Xbox (um mindestens 40%)."

"Die Konsoleros glauben es halt. Nicht nur doof, dass die 2080TI um einiges schneller ist als die neue Xbox, sie ist sogar um mindestens 40% schneller."
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Das waren noch Zeiten in denen jede neue Konsolen GEN die Messlatte der Technik höher gehängt hat... (BigN klammern wir mal aus ;))
Ich zitiere mal ein älteres Posting von mir dazu:
Diese Konsolengeneration hat wirklich sehr großes Potential: Die erste Generation ohne Launch-Titellosigkeitsproblem, auf Grund der aufwärtskompatiblen Spiele/ abwärtskompatiblen Hardware. Die erste Gen, in der es die Hoffnung gibt, dass sich Ladezeiten im Generationenvergleich signifikant verringern werden. Die erste Generation, in der auf adäquat gebaute Kühllösungen zu hoffen ist. Und die erste Generation, in der mehr als 60FPS in die Konsolenwelt Einzug erhalten können und 60FPS zum Massenphänomen werden, womit eine Grundlage für ein deutlich breiteres Interesse an gleichmäßigen Frametimes geschaffen werden könnte. Und nicht zuletzt auch die Basis für 4K120 im Heimkino.

Natürlich sind die Sprünge in Performance zwischen den früheren Generation viel größer gewesen, in der Hinsicht wird wohl niemals wieder etwas gleichziehen können und außerdem gab es diesmal ja auch erstmals eine Zwischengen. Aber, im Vergleich zum letzten Generationenwechsel oder dem davor muss ich tatsächlich sagen, dass ich dieser Generation mehr Bedeutung zutraue.
https://extreme.pcgameshardware.de/...reddit-baut-es-einfach-nach.html#post10290223
Anders gesagt: Es geht aufwärts! :daumen:
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Ist doch nichts neues.
Wurde schon auf zig E3 Messen so gemacht. Das geht so weit das man sogar schon PlayStation vorgetäuscht hat. Ubisoft hat das auch gerne gemacht auf ihren PKs. DualShock an PC dran und schön noch mit der Kamera auf Pad filmen. So das jeder dachte ist PlayStation Version. Dabei war es PC.
Die Leute lassen sich einfach zu leicht verarschen.
 

JoJoTheDanceBear

Schraubenverwechsler(in)
Hm, scheint mir jetzt aber auch nicht unfassbar unrealistisch dass eine 56CU RDNA2 Navi, mit viel Optimierung (was bei Konsolen ja ein absoluter Key und Vorteil ist) durchaus in optisch und Performance-technische ähnliche Bereiche kommt wie eine starke 2080 oder eine 2080ti and einem Computer (ohne hardwarespezifische Optimierung).

Dafür würde ich natürlich meine Hand nicht ins feuer legen, aber es scheint mir auch nicht ganz abwegig. Einfach abwarten und schauen was die Zukunft bringt.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Hm, scheint mir jetzt aber auch nicht unfassbar unrealistisch dass eine 56CU RDNA2 Navi, mit viel Optimierung (was bei Konsolen ja ein absoluter Key und Vorteil ist) durchaus in optisch und Performance-technische ähnliche Bereiche kommt wie eine starke 2080 oder eine 2080ti and einem Computer (ohne hardwarespezifische Optimierung).

Dafür würde ich natürlich meine Hand nicht ins feuer legen, aber es scheint mir auch nicht ganz abwegig. Einfach abwarten und schauen was die Zukunft bringt.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Die GPU der Xbox One X, ca. auf dem Level einer RX 580, performt genauso wie eine RX 580 am PC.
Die GPU der PS4, eine ~HD 7850, performt auch in etwa auf dem selben Level.

Bei der Series X sind daher RTX 2080 Level realistisch.

Aber bis dahin kommen ohnehin schon neuen GPU's, also wohl eher ~RTX 3060.
 
Zuletzt bearbeitet:

sven842

PC-Selbstbauer(in)
Ist doch Logisch jede Neue Konsolengen Präsentation läuft auf einem Pc. Die Kosoleros glauben es halt nicht nur doof das die 2080TI um einiges schneller ist als die neue Xbox um mindestens 40%.

Erstens woher beziehst du deine Infos aus der Glaskugel?
Zweitens lern schreiben und hate nicht überall Sinnlos rum, das nervt, bist nen paar Tage Mitglied und überall wo man schaut bist du am haten!
Keiner von uns, kann zum jetzigen Zeitpunkt sagen, wie RDNA2 genau performt, außer er ist im Besitz einer Glaskugel oder ist Jesus und ihm wächst Gras aus den Taschen!

back to topic: Das Spiel gefällt mir von der Aufmachung, bin gespannt wie es wird...
 
Oben Unten