• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

In den zurückliegenden Jahren erwirtschaftete Samsung regelmäßig neue Rekordumsätze und fabelhafte Gewinne. Dass das nicht immer der Fall sein wird, wussten die Verantwortlichen natürlich. Ein derart schlechtes Ergebnis wie im abgelaufenen Quartal konnte sich aber keiner wirklich vorstellen. Schuld an der Misere ist sogar Samsungs wichtigste Sparte - das Smartphone-Geschäft.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft
 

OriginalOrigin

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

35 Milliarden Umsatz und 3 Milliarden Gewinn...es ist krass wie aufgeblasen die großen Konzerne dieser Welt sind. Was ist wenn die wirklich mal ein schlechtes Jahr haben? Dann machen sie gleich mal 10-20 Milliarden minus. Dann werden fix tausende entlassen und die gesamte Wirtschaft leidet darunter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

In meinen Augen übertreibt es Samsung mit den Modellen. Wenn man auf die Smartphone Seite von Samsung geht, dann weiß man vor lauter Galaxys ja gar nicht mehr, wo einem der Kopf steht. :ugly:.
 
Zuletzt bearbeitet:

78rTiger

Kabelverknoter(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Ja die "neue" Konkurrenz aus China hats schon in sich. Zu den Xiaomi kann ich keine Meinung abgeben, zu den Huawei's aber kann ich sagen dass es sehr gute Geräte sind. Man mag ja meinen dass es "billige" SP sein sollten , stimmt aber nicht.

Das Ascend P7 oder gerade das neue Honor6 sind auch von der Verarbeitung qualitativ sehr zufriedenstellend.
Preis-Leistung die besten SP's würd ich mal sagen. Da ists schon klar dass da Samsung (wie auch Apple) mit ihren Preisen schwer haben werden.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Da ists schon klar dass da Samsung (wie auch Apple) mit ihren Preisen schwer haben werden.

Wie Vergangenheit und Gegenwart zeigen, läuft Apple was das Thema Preiskampf angeht, außer Konkurrenz.
 

thunderofhate

Gesperrt
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Wie hoch war der Gewinn denn vorher? Es sind immer noch sehr gute Zahlen, von denen die meisten anderen Konzerne nur traeumen koennen. :ugly:
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Wie hoch war der Gewinn denn vorher? Es sind immer noch sehr gute Zahlen, von denen die meisten anderen Konzerne nur traeumen koennen. :ugly:


Zitat: "Die Profite gingen um sage und schreibe 74 Prozent zurück." Mit ein wenig hin und her rechnen kommst Du bestimmt auf die Antwort. :D
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

35 Milliarden Umsatz und 3 Milliarden Gewinn...es ist krass wie aufgeblasen die großen Konzerne dieser Welt sind.
Was ist wenn die wirklich mal ein schlechtes Jahr haben? Dann machen sie gleich mal 10-20 Milliarden minus.
Dann werden fix tausende entlassen und die gesamte Wirtschaft leidet darunter.

Blödsinn.
Das ist der faule Arbeiter am Band. Verdienen eh zuviel. Das kann Dir jeder im Büro/Management ganz genau aus und vorrechnen.

@Thema
Ich habe kein neues Samsung Smartphone (nach dem S2) weil ich nicht einsehe den VP zu zahlen um mir dann vorschreiben zu lassen was und wo ich damit machen will.
(ua. Regional Lock)
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsung = Masse statt Klasse. War klar, dass das irgend wann kommt. Die haben sich durch die vielen Geräte selbst in die Bedeutungslosigkeit geschossen. Die High End Geräte werden gar nicht mehr richtig zelebriert oder beworben und einfach auf den Markt geworfen. Überhaupt nichts besonderes mehr. HTC, Sony und Apple geben sich da deutlich mehr Mühe.
 
A

azzih

Guest
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsung S5 ist auch viel zu teuer. Gibt so viele günstige Android Smartphones die den Topmodellen in sehr wenig nachstehen, da lohnt es kaum so viel mehr zu investieren. Dazu kommt das Samsungs Designer scheinbar Crack rauchen, auf jeden Fall ist das Design des S5 mega billig und hässlich, in der Preisklasse muss das mehr kommen. Die nervige Updatepolitik und die teils unausgegorenen Features kommen da noch dazu. Wenn man Premiumklasse bieten will muss halt auch die Qualität mithalten
 

Alex555

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Bisher waren die Sprünge von vorheriger zur nächsten Generation immer deutlich rentabler. Das S4 ist einfach ein sehr gutes Smartphone, von daher werden wenige auf das neue S5 umsteigen.
Dazu die neuen iPhones (die von einem zugegebenermaßen sehr treuem Klientel jedes mal aufs neue "gehypt" werden), die neuen Sony Smartphones, HTC ...
Wer ein S4 besitzt, braucht nicht wirklich ein S5, das größtenteils nur etwas bessere Hardware bekommen hat.
 

LTB

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

In meinen Augen übertreibt es Samsung mit den Modellen. Wenn man auf die Smartphone Seite von Samsung geht, dann weiß man vor lauter Galaxys ja gar nicht mehr, wo einem der Kopf steht. :ugly:.

So sieht es nämlich aus.
Das ist aber nicht nur bei Samsung so. Bin im Moment am schauen welches Smartphone bei mir Einzug erhält. Das alte Galaxy S plus gibt langsam den Geist auf.
Ich bin aber völlig überfordert was das Angebot angeht. Und 3 Wochen a 24h sich damit zu beschäftigen habe ich auch kein Bock.
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Kein Wunder wenn ein S5 langsamer als z.B ein OneplusOne ist. Ihr Marketing funktioniert aber meistens immernoch denn wenn etwas nicht HTC/Samsung und Co. heißt ist es billig und schlecht.
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Bisher waren die Sprünge von vorheriger zur nächsten Generation immer deutlich rentabler. Das S4 ist einfach ein sehr gutes Smartphone, von daher werden wenige auf das neue S5 umsteigen.
Dazu die neuen iPhones (die von einem zugegebenermaßen sehr treuem Klientel jedes mal aufs neue "gehypt" werden), die neuen Sony Smartphones, HTC ...
Wer ein S4 besitzt, braucht nicht wirklich ein S5, das größtenteils nur etwas bessere Hardware bekommen hat.

Nicht mal wer ein S3 hat hat wirklich Probleme, so wie ich.

Außerdem ist Samsumg nix besonderes mehr, andere machen es besser. OneplusOne usw.
 

X2theZ

Freizeitschrauber(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Ich würde aber vermuten, dass nicht nur Samsung mit sinkenden Absatzzahlen im Smartphone-Bereich zu kämpfen hat.
Alle Hersteller zusammen haben die letzten Jahre brutalst um diesen Markt gekämpft und daraus resultiert ein - schneller als gedacht - gesättigter Markt.
Der Boom reißt einfach und die wenigsten kaufen sich jährlich ein neues Smartphone im Bereich 500,- und mehr, zumal der Nutzen- und Leistungsgewinn jährlich gefühlt weniger wird.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen ...

Ich würde aber vermuten, dass nicht nur Samsung mit sinkenden Absatzzahlen im Smartphone-Bereich zu kämpfen hat.
Alle Hersteller zusammen haben die letzten Jahre brutalst um diesen Markt gekämpft und daraus resultiert ein - schneller als gedacht - gesättigter Markt.
Der Boom reißt einfach und die wenigsten kaufen sich jährlich ein neues Smartphone im Bereich 500,- und mehr, zumal der Nutzen- und Leistungsgewinn jährlich gefühlt weniger wird.

Dem widerspricht, dass LG als direkter Konkurrent von Samsung den Absatz steigern konnte ;)

http://www.computerwoche.de/a/lg-da...-smartphones-mit-deutlich-mehr-gewinn,3070459
 

Ramrod

PC-Selbstbauer(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsung hat einfach den Trend verschlafen, das nicht nur die Leistung Punkt No.1 ist sondern auch das Design und Verarbeitung. Und da sieht einfach ein Samsung gegen ein HTC aus wie ein Billighandy vom Schwarzmarkt.
Prozessorleistung spielt da doch auch mitlerweile keine Rolle mehr. Sollten lieber mal von diesen scheiß megarunden Ecken abstand nehmen, das sieht sowas von Kacke aus.
 

Bec00l

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsung fühlt sich in der Hand einfach nicht wertig an. Schon alleine die Verpackung ist ziemlich billig beim öffnen des Geräts.
Das gehört bei anderen Herstellern quasi zum Highlight dazu.

Immer mehr in ein Smartphone reinzupumpen an Hardware macht das Smartphone für die Firma nicht rentabler. Solche Argumente bringen auf lange Sicht meist nie was.

Der Gewinn ist da, Gott sei dank, aber leider ist ein Abwärtstrend in so einem Markt schwer aufzuhalten. Neues Aludesign/noch mehr reinstecken an Hardware etc.. So wird denke ich die Antwort seitens Samsung aussehen. Samsung wettet zurzeit auf das falsche Pferd.
Sie teilen sich nun das Feld mit Huawey/HTC etc im mittleren Preissegment und dort ist der Markt umkämpft und die Gewinne schrumpfen schnell da die Handys einfach durch die teuren Hardwarekomponenten + schwindenen Absatzzahlen weniger Profit bringen.
 

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Logisch....der Smartphone Markt ist auch langsam mal gesättigt. Nicht jeder kauft sich jedes Jahr ein neues Handy :schief:.
 

Earl_Raven

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Das einzige plus punkt für mich bei samsung smartphones ist der super amoled Display. Sonst würde ich auf ein lg g3 greifen wenn es zu Weihnachten billiger wird. Oder vielleicht auf das galaxy s6 mit metal warten.
 

oldsqlCrazy

Freizeitschrauber(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsung Galaxy Note 4 bald bist du meins :daumen: :love:
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsungs Mobiltelefone verkaufen sich deutlich schlechter als noch vor kurzem
Ich mag halt auch kein Smartphone haben bei dem 82734687 Apps installiert sind und ich mich durch 5 Seiten scrollen muss bis ich den Taschenrechner gefunden habe :schief:
 

PCIT

Freizeitschrauber(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Das Galaxy S5 ist auch ein ein schlechter Scherz. Selbiges gilt für das S5 Mini. Ich weiß nicht was sie sich bei der Reihe gedacht haben.
 

tiga05

PC-Selbstbauer(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

So. Jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu abgeben. Meiner Meinung nach hat Samsung folgende Nachteile:

- Samsung Software ist Schrott (z.B. Touchwize)
- damit einhergehend unnötig viele vorinstallierte apps
- schlechter Software Support (android Updates)
- Gängelung durch Region lock. Praktisch betrifft es kaum jemanden, wertet aber das Produkt künstlich durch schlechte pr ab
- verarschen der Community ( Stichwort: Treiberdisaster beim s2)

Zu den Nachteilen dazu: Preispolitik: früher galten die Smartphones als p/l Schlager. Mein s2 war damals zum kauf unschlagbar im p/l. Heute sieht Samsung seine Topsmartphones im Premium Bereich angesiedelt, ohne jedoch einen Mehrwert zu bieten (aufwendiges, hochwertiges Design?-> Nein. Bessere Software? -> Nein. Lange Haltbarkeit?-> Nein. Das Gefühl ein “Samsung“ in der Hand zu haben-> Nein. ).

Sie verlangen also höchstpreise ohne Mehrwert zu bieten. Jetzt gibt's eben die Antwort darauf. Der Durchschnittskonsument braucht wohl immer ein bisschen eh er das merkt.

Mein nächstes Smartphone wird sicherlich kein Samsung. Auch wenn's mir für 200€ hinterher geschmissen wird. Der kurzfristige Preisvorteil kehrt sich dann Mittelfristig in Fehlinvestition um. Die armen Devs die sich wegen den Custom-ROMs immer mit dem Samsung Müll herumschlagen müssen, tun mir leid (jaja, machen sie ja freiwillig). Aber wer die Geschichte mit cyanogenmod und dem s2 ein wenig verfolgt, weiß wovon ich spreche. Lustigerweise ist das s2 das zweit meist genutzte Smartphone mit cm (nach dem s3 lol )

Der Durchschnittskonsument wird wohl nicht klar die oberen Punkte benennen können. Da wird's dann wohl heißen: Das Samsung sieht doof aus und ist schnell langsam und spinnt manchmal rum. Die Bedienung ist total umständlich.

Seid ihr da ähnliche Meinung?

Edit: im unteren Preissegment übrigens dasselbe Bild. Auch der X-te Aufguss eines S2s in Form von irgendwelchen plus-Version o.ä. rechtfertigt keinen Preis im +-300€-Bereich. Da gibt's Smartphones von der Konkurrenz die deutlich günstiger sind (um die 200€). Und dann noch diese dauernden Fails, dass die Oberfläche schon beim Kauf nicht flüssig läuft. Das macht der Konsument vielleicht einmal, weil Samsung einen guten Ruf hat(te). Ein zweites mal tut er sich das sicherlich nicht mehr an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Persönlich war ich noch nie nen Samsung Freund was Telefone angeht. Seit dem K810i Sony und mein Z werde ich noch lange behalten können, 5.0 Support für ein dann über 2 Jahre altes Gerät ist toll :ugly:

In letzter Zeit hab ich für Familie, Freunde und co sehr viele S3's gekauft und CM rauf gemacht. Das Stock OS auf den Samsung Geräten kann sich ja kein Mensch freiwillig antun :wow: Für dieses Bastelspiele sind die Geräte echt top. Aber so nen S5 und co sind in meinen Augen das Geld nicht wert was sie kosten.

Eigentlich ist es traurig das das S2 und S3 die meistgenutzen CM Handys sind. Da sieht man wie schlecht die Software von Samsung eigentlich wirklich ist.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen ...

Irgendwie scheinen die aktuellen Samsung Smartphones die Leute auch nicht mehr so recht zu interessieren. Die Leute reden über das Opo oder das LG G3 oder sowas. Samsung läuft da irgendwie nur noch unter ferner liefen und weiß nicht so recht zu glänzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MOD6699

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Denke auch das eine Sättigung eingetreten ist. Ich habe ein SGS3 und bin hochzufrieden. Mein Bruder musste vom s3 auf das s5 springen weil seins kaputt ging und der meinte das es fast nicht mehr kann (gut es ist schneller Ramtechnisch etc.). Da ist halt doch fraglich wer denn ständig das neuste Handy braucht? Solche sind ja eher bei der Obstsekte anzutreffen. Das irgendwann eine Sättigung eintritt ist da doch nur normal.


--------------------------


Zu den Nachteilen dazu: Preispolitik: früher galten die Smartphones als p/l Schlager. Mein s2 war damals zum kauf unschlagbar im p/l. Heute sieht Samsung seine Topsmartphones im Premium Bereich angesiedelt, ohne jedoch einen Mehrwert zu bieten (aufwendiges, hochwertiges Design?-> Nein. Bessere Software? -> Nein. Lange Haltbarkeit?-> Nein. Das Gefühl ein “Samsung“ in der Hand zu haben-> Nein. ).


-> Andere Hersteller haben damit aber auch zu kämpfen. Ich sag nur durchgebrochene Handys...! Denen scheint das aber kaum was auszumachen bzgl. Verkaufszahlen.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Habe aktuell auch noch ein Galaxy S3 und wenn ich mir irgendwann mal eine neues Smartphone hole, wird es ganz sicher kein Samsung. Extrem viel Crapware vorinstalliert, die oft gar nicht oder nur mit Root entfernt werden kann, miese Updatepolitik und in 99% der Fälle nur Plastikbomber.

Müsste ich in nächster Zeit ein neues Smartphone kaufen, dann definitiv das kommende Nexus 6. Ist zwar sehr groß, doch dafür ein Stock-Android, aktuelle Hardware und schnelle Updates.
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Ich habe auch noch ein S3 mit Custom Rom. L-Droid nennt sie sich. Ist sehr stabil für ein CM Build, läuft mit Android 4.4.4 und hat tonnenweiße Features. Aktive Display will ich nicht mehr missen.

Auf jeden Fall wird mein nächstes auch kein Samsung, aber da ich gerade erst einen neuen PC gekauft habe werden sich meine Investitionen über 400 € in Grenzen halten. :ugly:
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsung sollte ganz schnell Tizen fertig kriegen. Warum?

- Weil der Smartphone Markt hart umkämpft ist und sie meiner Meinung nach kein Alleinstellungsmerkmal haben (Touchwiz is da eher kontraproduktiv)
- Weil die Updatepolitik Mist ist
- Weil Android viele Hersteller inzwischen besser und billiger können
- Weil Samsung mit seinem Moselwirrwarr den Kunden eher verwirrt und abschreckt. Die neues A Modelle belegen das sehr gut.

Tizen läuft schon auf der Gear. Sollte Samsung das auch auf Handys kriegen könnten sie sich wieder aus der Masse hervortun. Die Zeit in dem man ein Android für 500+ im High End Bereich verkaufen kann sind meiner Meinung nach vorbei. O+ 1, Honor und andere machen es vor. Zeit für Samsung die Notbremse zu ziehen. Im Billig Bereich ist die Marge einfach zu klein.
 
C

cesium137

Guest
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen ...

Irgendwie scheinen die aktuellen Samsung Smartphones die Leute auch nicht mehr so recht zu interessieren. Die Leute reden über das Opo oder das LG G3 oder sowas. Samsung läuft da irgendwie nur noch unter ferner liefen und weiß nicht so recht zu glänzen.



Das Note 4 glänzt in der internationalen Presse schon mächtig:daumen:

Samsung Galaxy Note 4 review: Four of a kind - page 10 - GSMArena.com

Samsung Galaxy Note 4 review: Verdict | Phone Reviews | TechRadar

"This is the best phablet around, hands down"

Samsung Galaxy Note 4 review: the best big-screen phone you can buy right now Engadget



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tiga05

PC-Selbstbauer(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Denke auch das eine Sättigung eingetreten ist. Ich habe ein SGS3 und bin hochzufrieden. Mein Bruder musste vom s3 auf das s5 springen weil seins kaputt ging und der meinte das es fast nicht mehr kann (gut es ist schneller Ramtechnisch etc.). Da ist halt doch fraglich wer denn ständig das neuste Handy braucht? Solche sind ja eher bei der Obstsekte anzutreffen. Das irgendwann eine Sättigung eintritt ist da doch nur normal.


--------------------------


Zu den Nachteilen dazu: Preispolitik: früher galten die Smartphones als p/l Schlager. Mein s2 war damals zum kauf unschlagbar im p/l. Heute sieht Samsung seine Topsmartphones im Premium Bereich angesiedelt, ohne jedoch einen Mehrwert zu bieten (aufwendiges, hochwertiges Design?-> Nein. Bessere Software? -> Nein. Lange Haltbarkeit?-> Nein. Das Gefühl ein “Samsung“ in der Hand zu haben-> Nein. ).


-> Andere Hersteller haben damit aber auch zu kämpfen. Ich sag nur durchgebrochene Handys...! Denen scheint das aber kaum was auszumachen bzgl. Verkaufszahlen.

Aber da hat man wohl das Gefühl was Wertvolles in der Hand zu halten. Das überwiegt dabei wohl.

Samsung sollte ganz schnell Tizen fertig kriegen. Warum?

- Weil der Smartphone Markt hart umkämpft ist und sie meiner Meinung nach kein Alleinstellungsmerkmal haben (Touchwiz is da eher kontraproduktiv)
- Weil die Updatepolitik Mist ist
- Weil Android viele Hersteller inzwischen besser und billiger können
- Weil Samsung mit seinem Moselwirrwarr den Kunden eher verwirrt und abschreckt. Die neues A Modelle belegen das sehr gut.

Tizen läuft schon auf der Gear. Sollte Samsung das auch auf Handys kriegen könnten sie sich wieder aus der Masse hervortun. Die Zeit in dem man ein Android für 500+ im High End Bereich verkaufen kann sind meiner Meinung nach vorbei. O+ 1, Honor und andere machen es vor. Zeit für Samsung die Notbremse zu ziehen. Im Billig Bereich ist die Marge einfach zu klein.

Und was soll ich dann mit Tizen? Da könnte ich genauso gut auch FireOS nehmen. Mir fehlen die Apps. Und warum sollte Tizen dann besser sein als Android? Schließlich hat Samsung ja offensichtlich generell ein Problem mit Software. Wenn ich da an die Smart-TVs denke....

Wir Tizen eigentlich Open-Source?
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Aber da hat man wohl das Gefühl was Wertvolles in der Hand zu halten. Das überwiegt dabei wohl.



Und was soll ich dann mit Tizen? Da könnte ich genauso gut auch FireOS nehmen. Mir fehlen die Apps. Und warum sollte Tizen dann besser sein als Android? Schließlich hat Samsung ja offensichtlich generell ein Problem mit Software. Wenn ich da an die Smart-TVs denke....

Wir Tizen eigentlich Open-Source?

Das wäre für mich eine Option sich mal wieder aus der Masse hervorzuheben. Natürlich fehlen noch Apps etc. Aber auch WP kommt langsam aus dem Quark was Apps betrifft. Gehen tut das also noch. Samsung war mal ne Große Nummer bei den Smartphones, aber inzwischen gehen sie in der Masse unter.
 

iKimi22

PC-Selbstbauer(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Wenn man sich so manche Tarifdeals anschaut, wird einem ja das S5 hintergeworfen...
Allnet Flat, 1-2GB inet und S5 gratis, da kann doch nicht mehr soviel Gewinn generiert werden wie früher.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Die Zeiten sind vorbei wo von Jahr zu Jahr neue Rekord Gewinne bei den Smartphone Hersteller war, ist längst nicht mehr.Der Markt ist übersättigt.Bei mir liegen schon 3 Handys rum.
Und die neue Genration von Smart Phones mit höher Displayauflösung mehr Rechen Kerne,mehr Mega Pixel bei der Kamera ist für mich kein grund ein neues zu holen.Der einzigste grund für mich zu einem wechsel zu bewegen zu einem neuen Smartphone wär.Wenn der Akku wensentlich länger halten wurde, mit Schnellladefunktion(wie bei den vorgestellten Prototypen
von Akkus).Und der interne Speicher mindestens 32Gb ist und der Akku austauschbar wär und kein Plastikbomber Gehäuse hat.Wenn ich schon für einem High End Smarth Phone zahle
dann auch eins mit Alugehäuse.Bin mit meinem alten HTC One M7 immer noch zufrieden.
 

Rayken

Software-Overclocker(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Ich hab derzeit ein S3 und bin noch zufrieden damit. Ich liebäugele nach einem Note5 nach IP67 Zertifizierung, aber ob so was kommt ist fraglich..

Ansonsten wird mein nächstes Smartphone wenn das S3 kaputt geht ein Nexus Gerät, die Nachteile mit keinem SD-Karten Support dafür aber immer ein aktuelles OS zu haben überwiegen doch sehr.

Der Support der angepassten Android Versionen der Hersteller ist einfach nur grottig...
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

sie haben zu viele smartphones im angebot...
aber ich denke dfas das auch an appele liegt... die haben ja ne krasse fangemeinde... kenne massig leute die sich statt nem neuen samsung n appel geholt haben...
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
So. Jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu abgeben. Meiner Meinung nach hat Samsung folgende Nachteile:

- Samsung Software ist Schrott (z.B. Touchwize)
- damit einhergehend unnötig viele vorinstallierte apps
- schlechter Software Support (android Updates)
- Gängelung durch Region lock. Praktisch betrifft es kaum jemanden, wertet aber das Produkt künstlich durch schlechte pr ab
- verarschen der Community ( Stichwort: Treiberdisaster beim s2)

Zu den Nachteilen dazu: Preispolitik: früher galten die Smartphones als p/l Schlager. Mein s2 war damals zum kauf unschlagbar im p/l. Heute sieht Samsung seine Topsmartphones im Premium Bereich angesiedelt, ohne jedoch einen Mehrwert zu bieten (aufwendiges, hochwertiges Design?-> Nein. Bessere Software? -> Nein. Lange Haltbarkeit?-> Nein. Das Gefühl ein “Samsung“ in der Hand zu haben-> Nein. ).

Sie verlangen also höchstpreise ohne Mehrwert zu bieten. Jetzt gibt's eben die Antwort darauf. Der Durchschnittskonsument braucht wohl immer ein bisschen eh er das merkt.

Mein nächstes Smartphone wird sicherlich kein Samsung. Auch wenn's mir für 200€ hinterher geschmissen wird. Der kurzfristige Preisvorteil kehrt sich dann Mittelfristig in Fehlinvestition um. Die armen Devs die sich wegen den Custom-ROMs immer mit dem Samsung Müll herumschlagen müssen, tun mir leid (jaja, machen sie ja freiwillig). Aber wer die Geschichte mit cyanogenmod und dem s2 ein wenig verfolgt, weiß wovon ich spreche. Lustigerweise ist das s2 das zweit meist genutzte Smartphone mit cm (nach dem s3 lol )

Der Durchschnittskonsument wird wohl nicht klar die oberen Punkte benennen können. Da wird's dann wohl heißen: Das Samsung sieht doof aus und ist schnell langsam und spinnt manchmal rum. Die Bedienung ist total umständlich.

Seid ihr da ähnliche Meinung?

Edit: im unteren Preissegment übrigens dasselbe Bild. Auch der X-te Aufguss eines S2s in Form von irgendwelchen plus-Version o.ä. rechtfertigt keinen Preis im +-300€-Bereich. Da gibt's Smartphones von der Konkurrenz die deutlich günstiger sind (um die 200€). Und dann noch diese dauernden Fails, dass die Oberfläche schon beim Kauf nicht flüssig läuft. Das macht der Konsument vielleicht einmal, weil Samsung einen guten Ruf hat(te). Ein zweites mal tut er sich das sicherlich nicht mehr an.

Ja, sehe ich ähnlich. Vor allem der TouchWiz kack, der dafür sorgt, dass es wie ne lahme Ente im Vergleich zu nem HTC sich anfühlt, ist ein Problem.
 

snuffkin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Samsung hat einen Fehler gemacht, indem es die schlechten Eigenschaften eines Äppelgriebsches übernommen hat. Das heißt :
1. kein FM-Radio mehr ( für viele gerade Ältere 45+ sehr wichtig )
2. vollgemülltes OS
3. Knox und andere "sicherheitsrelevante" Sachen
4. usw. und so fort.....

Ich hätte gerne wieder ein Samsung Handy gekauft...aber soo... Internet-Radio mit den vielen Unterbrechungen und den hohen Datenverbrauch....das geht gar nicht...
Knox verhindert mit dem gesperrten Bootloader Downgrades usw. , wenn man doch wieder zurück auf die alte Firmware will

Da sollte Samsung zurückrudern. Für mich war Samsung gerade wegen dieser Sachen ( FM-Radio, Möglichkeit eines Downgrades usw. )interessant, aber jetzt nicht mehr.

Jeden Monat eine neue Firmware ist Quatsch, man muß nicht immer das Neueste haben , wenn die vorhergehende ROM sehr gut ist. Das ist nur etwas für " Flash-Süchtige" die immer etwas brauchen....:ugly:
 

hawk910

Freizeitschrauber(in)
AW: Samsung Galaxy S5 reißt es nicht raus: Samsung mit schlechten Quartalszahlen und Smartphone-Geschäft

Wirklich wundern tut mich das alles auch nicht. In der Tat, der Markt ist übersättigt und es gibt kaum Gründe ein 2-3 Jahre altes Smartphone zu ersetzen, da die aktuelle Generation kaum mehr kann und eigentlich nur schneller ist und mehr kostet als es gefühlt wert ist. Und dann noch diese zahlreichen Konkurenten, die meistens keine schlechten Geräte bauen. Lediglich die Leute, die stets auf dem aktuellen Stand sein müssen schlagen jährlich zu. Mein altes S2 z.B. läuft wunderbar, lediglich der Kampfpreis von unter 300 Eus hat mich bewegen können ein Oneplus One zu besorgen. Das S5 halte ich für eine Katastrophe. Sieht wirklich billig aus und fühlt sich auch so an, warum wollen die für den Müll so viel Kohle? Nicht mit mir. Auch das Alpha oder die iphone 6er können mich äußerlich nicht überzeugen (mit "äußerlich" meine ich, dass ein ios für mich eh nicht in Frage kommen würde, dennoch guck ich mir gern mal an was die so an den Start schieben), HTC und Sony gefallen mir momentan wesentlich besser.
Naja, jetzt hoff ich das mein One wieder 2-3 Jahre durchhält, frühestens das S7 und seine nicht-ios-Konkurenten könnten mich dann interessieren. Kackt das One vorher ab, dann ist ja noch das S2 da, das noch immer wunderbar mit der Originalsoftware 4.1.2 im Grunde alle Apps aufnehmen kann.
 
Oben Unten