• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SAMSUNG 32" 4K Curved LU32R590CWUXEN

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Moin.

Seit einigen Jahren spiele ich auf einem Asus VS278 (27 Zoll, FHD).
Abstand so 50 Zentimeter haha. Klebe immer am Bildschirm^^

Denke darüber nach einen neuen zu kaufen. 1440 oder 2160p.
Wobei meine GTX 1070(+i7-6700k/32GB Ram) in den meisten Games max 1440p schafft aber wohl 2020 gegen eine "RTX3080(ti)[super]." getauscht wird, bei der dann 4K vielleicht Sinn macht.
Eigentlich war geplant zusammen mit der neuen Grafikkarte auch einen neuen (4k) Bildschirm zu holen.
Jedoch spricht ja auch nix dagegen den Monitor schon mal vorweg zu holen denke ich mal :D

Da das Asus VS278 kein High-End Teil war, auch damals nicht, will ich jedenfalls das Niveau nicht unterschreiten.
Interessant finde ich diese Curved Displays.
31.5 Zoll Curved sollte dann nicht wesentlich größer sein als 27 Zoll Flatt oder? Meine wegen dem Sitzabstand. Dass ich nicht ständig den Kopf bewegen muss und so^^
120/144 Hz sehe ich bei 4k weder jetzt noch mit der "RTX3080(ti)[super]." als erreichbar an.
Außerdem komme ich ja mit dem 60 FPS Monitoren seit 15 Jahren klar also...^^

Praktischerweise steht für 450 Euro dieses Ding in einem Laden 15 Minuten entfernt, den ich gleich kaufen könnte: 32" 4K UHD Curved Monitor UR59C | LU32R590CWUXEN | Samsung NO

Wäre der in Ordnung oder gibt es daran was auszusetzen, wie zb. zu lange/langsame Reaktionszeiten? Vor allem hat der nur DP V 1.2. Hab irgendwo gelesen heutzutage bräuchte man min 1.4? :huh:

Edit: Nur Arbeiten und Spielen. Für Videomaterial inkl. Youtube habe ich einen großen TV^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Kybersonus

Kabelverknoter(in)
Hi Nickles.
ich habe mir gerade diesen hier geholt
Produktvergleich Samsung U32J590, Samsung U32R590C Geizhals Deutschland
Im Vergleich zu Deinem ist da kein großer Unterschied, ausser die Helligkeit, Kontrast und Farbtiefe und das curved Design natürlich.
Wegen der Reaktionszeit, das kommt denke ich auf die Spiele an. Ich spiele nur Aufbauspiele oder langsame Fahrsimulatoren. Und die Reaktionszeit ist für mich in Ordnung. Ich hatte vorher 2ms in FHD 60Hz. Meine derzeitige noch 1070 GTX schafft auch die 60Hz in 4K native Auflösung. Mit vielen Grafikmods und Reshade wird das aber auch nichts mehr. Aber die Grundspiele schon. Ich bin sehr zufrieden mit dem. Und mit DP1.2 sollte das wohl gehen, jedenfalls bei mir.
VG Timo
 
TE
Nickles

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Hm der VS278 hat 1ms?
Aber nur für graufarbe.
Sonst 4 ms.
Also wie dieser.
Sollte auch genug seib für BF2 wenns bisher gerreicht hat...
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Einfach kaufen und austesten. Es gibt so viele 4k Monitore in dem Preisbereich die teilweise von niemanden getestet wurden...

Btw. die Herstllerangaben bzgl. der Reaktionszeit des Panels, dem Kontrast und der Fargenauigkeit/Farbraumabdeckung sind zum größten Teil falsch.
 
TE
Nickles

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Moin
Besitze nun den im Erstpost verlinkten Bildschirm.

Ich kann nicht meckern. Jedoch hält sich mein Wissen bei Monitoren auch in engen Grenzen.
Jetzt fehlt nur noch die 3080ti :P.

Hab versucht CS:GO über Nvidias offizielles DSR auf 8K zu spielen. Doch beim Umstellen gabs sofort Blackscreen und Absturz. Könnte am Displayport Kabel 1.2 liegen? Ich hole mir mal ein 1.4 Kabel dann sollte 8K funzen. Wobei eigentlich wird ja physisch kein 8K dargestellt. Ist ja nur Downsampling. Könnte demnach nicht wirklich vom Kabel anhängen oder? Hm..

Bei 4k habe ich 4GB Vram Verbrauch und 160 FPS
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Jegliche Auflösung ist mit dsr über dp 1.2 möglich. 16k habe ich auch schon ausprobiert. Manche Spiele starten in solchen Auflösungen allerdings nicht.
 
TE
Nickles

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Moin. Hab seit gestern das Problem, dass der Monitor plötzlich schwarz wird. Ich höre den Sound zb. eines Spieles noch. und zwar vollkommen normal. Sound erfolgt über Soundkarte auf Kopfhörer.
Soweit ich das sagen kann, läuft der PC selbst weiter. Kein Absturz.
Nur das Bild ist weg.
Nach Neustart des PCs funktionierts wieder.
Kabel und Anschluss tauschen bereits gemacht, hilft nicht.
Monitor schon Schrott?
 
TE
Nickles

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Katze war am Kabel, das ohnehin nur super-locker und senkrecht sitzt.
Doofe Konstruktion. Habs mit Tesa fixiert :ugly:
 
TE
Nickles

Nickles

BIOS-Overclocker(in)
Die Rede war vom Stromkabel, das sich gelockert hatte, nicht vom DPKabel.
Den DP nutze ich jedoch zur Bildübertragung.
Wieso dachtest du, dass dem nicht so ist?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wegen Bildaussetzern habe ich das "Bildkabel" angenommen.
DP kann ja nicht rausrutschen.
Aber auch ein Stromstecker sitzt normalerweise fest.
 
Oben Unten