• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 7 2700, Gigabyte Aorus Elite B450 Probleme beim OC

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
Hallo,
ich habe das Ryzen Master Tool benutzt um die ideale Spannung und den idealen Takt für meinen Ryzen 7 2700 zu finden. Nachdem ich bei 3,95 Ghz CPU-clock ratio und 1,3325 V CPU V-Core ein Stabiles OC erreicht hatte (Prime 95 45 min. laufen lassen), wurde es Zeit dies im BIO's meines Gigabyte B450 Aorus einzustellen. Doch hier begannen die Probleme, da der Base-Vcore bei ca. 1V lag, konnte ich die Spannung nicht mehr auf die gewünschten 1,33Ghz erhöhen. Zudem wurden mir ab +204 Mhz Warnmeldungen entgegen geworfen (siehe Anhang).
Bei der Internetrecherche fand ich keine Lösung, jedoch einen Post auf Reddit (ohne Lösung), welcher das selbe Problem beschrieb.

weitere Ungereimtheiten:
wenn ich die Dynamic VCore (DVID) auf Auto lasse springt die Spannung fast dauerhaft mit kurzen Unterbrechern auf 1.38 V, was meiner Meinung nach etwas bedenklich ist.

Mein System:
Gigabyte Aorus Elite B450
Ryzen 7 2700
RTX 2070 Gigabyte
16 GB DDR 4 Ram 3000Mhz
Pure Power 11 Netzteil
CPU Kühler: Arctic Freezer 34OC

Sollte ich noch irgendwelche Details vergessen haben werde ich diese natürlich noch nachreichen.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen das Problem zu lösen bzw. meinen Fehler zu finden.
 

Anhänge

  • 190330101807.png
    190330101807.png
    249,7 KB · Aufrufe: 633
  • 190330103144.png
    190330103144.png
    239,1 KB · Aufrufe: 490
  • 190330103204.png
    190330103204.png
    248 KB · Aufrufe: 452
  • 190330103210.png
    190330103210.png
    284 KB · Aufrufe: 429
  • 190330103224.png
    190330103224.png
    249,4 KB · Aufrufe: 361
  • 190330103232.png
    190330103232.png
    255,8 KB · Aufrufe: 369
Zuletzt bearbeitet:

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Mach doch Bitte ordentliche Screenshots vom BIOS. USB Stick und F12 Taste nutzen.

Läuft dein Speicher auf 3000MHz? Die Spannung liegt nur bei 1.2 Volt, da müsste der Speicher nur auf Standard laufen.

Spannung (Volt) kann im übrigen nicht 1.38GHz haben. GHz wäre Frequenz. Aber von was?
 

Dudelll

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

CPU clock Ratio manuell festlegen und nicht auf Auto lassen und dann die vcore selbst auf den von dir ausgeloteten wert, die in deinem ersten Bild. Nicht die Dynamic vcore erhöhen, damit legst du wenn ich das auf den Bildern richtig sehe die Spannung nicht manuell auf einen fixen wert sondern packst auf die dynamische Spannung einen Offset drauf, daher auch die Warnung weil dort +200mV wirklich riskant sind. Also wirklich die vcore definieren nicht die vddc.

Korrigier evtl. deinen Beitrag auch nochmal du bringst da recht oft clock rate und Spannung durcheinander.
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

1.38 V bei CPU VCore
 
Zuletzt bearbeitet:

Dudelll

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

1.38 Ghz bei CPU VCore

???????

Da macht keinen Sinn die vcore kann nur eine Spannung haben( volt oder milli volt ), keine Frequenz (Hz oder Ghz).

Abgesehen davon weiß ich nicht ob das jetzt eine Frage oder eine Aussage war ?

Edit: jetzt passts ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

"CPU clock Ratio manuell festlegen und nicht auf Auto lassen und dann die vcore selbst auf den von dir ausgeloteten wert, die in deinem ersten Bild"

Danke für den Tipp, Beitrag müsste jetzt soweit richtig sein.
Wo finden ich denn die Option um den Vcore zu erhöhen, ohne den Dynamic VCore zu erhöhen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Entschuldige bitte,da habe ich gepatzt natürlich muss da Volt stehen.
 

Dudelll

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Kannst du in Bios bei dir unter Bild 3 die vcore nicht ändern? Hätte jetzt spontan gesagt das das da gehen sollte, kenn mich im gigabyte Bios nicht so aus.

Sollte ansonsten aber auch im Handbuch stehen wo man das einstellen kann.
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Nein, kann ich nicht. Man kann nur per Offset übertakten. Wenn ich +204Mhz bei Dynamic Vcore (DVID) eingestellt habe lag der CPU Vcore bei ca. 1,2 V.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dudelll

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Handbuch Seite 24, Advanced Voltage settings unter m.i.t.
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Bei mir steht da nichts, hast du auch wirklich die Anleitung vom Gigabyte Aorus elite B450 runtergeladen?
 

Anhänge

  • 20190330_110539[1].jpg
    20190330_110539[1].jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 362

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Irgendwie scheint das BIOS recht dürftig zu sein. Wenn du nur das OFFSET einstellen kannst. Gibt es da keine weiteren Einstellungen oder Konfigurationsmöglichkeiten?
Sind das alles Unterseiten von den "Advanced CPU Core Settings"?

Gibt es da nichts was Entfernt so wie das aussieht?
ASRock OCTweaker.png
Das sind die Einstellungen eines ASRock Boards zum ändern der CPU Frequenz und Spannung.

Welche Version hat denn das BIOS vom Board?
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Ja, das sind alle Unterseiten.In der Anleitung findet man auch keine weiteren Optionen.
Bios Version F5. Nein es gibt nix, was auch nur im Entferntesten so aussieht. Für 100 Euro echt mies.
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Wenn sich hier keiner findet der sich mit den Gigabyte Boards und deren BIOS auskennt... Kannst du nur über RyzenMaster übertakten.

Das BIOS weckt Erinnerungen an die ersten BIOS Ausführungen alter Rechner. Da konnte man auch nichts Einstellen, weil es halt auch nichts Einzustellen gab.
 

Dudelll

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Hab die erste genommen die Google ausgespuckt hat, da steht nur das man unter Advanced Core Voltage Eigenschaften wie z.b. die vcore ändern kann, mehr leider nicht.

Hm wie gesagt kenne das Gigabyte Bios leider nicht wirklich, weil ich bislang nur msi und asrock Boards hatte, aber irgendwie fänd ich das schon Strange wenn man die vcore echt nicht ändern könnte.

Vllt. Hat ja noch jmd der auch ein Gigabyte board hat eine Ahnung wo das versteckt sein könnte.
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Ich werde es mal beim Gigabyte Support versuchen, sobald ich was neues habe melde ich mich nochmal.
Ich Danke für die Hilfe, vllt. fällt jemandem noch was ein.
 

Dudelll

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Viel Glück, wäre super wenn du Bescheid sagst falls du eine Lösung findest.
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

So, ich habe mich jetzt mit dem Gigabyte Support in Verbindung gesetzt, doch leider konnte mir dort auch niemand weiterhelfen. Am Ende wurde ich darauf verwiesen, dass Tool dauerhaft zu benutzen.
Nachdem ich das Ryzenmaster Tool nun per Windows Aufgabenplanung dazu gebracht hatte, sich bei jedem Start zu aktivieren, kam das nächste Problem. Lediglich die Standardsettings aktivieren sich (3,2Ghz bei 1,0V), weshalb ich bei jedem Neustart das Tool starten muss, um das Übertaktungsprofil selbst auszuwählen.
Daraufhin befragte ich den AMD Support. Doch dort gab man keine Auskunft zum Thema OC und damit auch nicht zum Ryzen Master.
Jetzt die Frage an euch, kann man irgendwie das OC Profil als Standardprofil im Ryzenmaster einstellen? Meine Idee war es, in den Dateien vom Ryzenmaster-Tool die Profile zu finden und dort zu vertauschen (fand die hinterlegten Profile jedoch nicht).
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen oder habt noch andere Ideen.
 

Dudelll

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Das ist schon seltsam das nichtmal GigaByte selber weiß wo die die Funktion versteckt haben :P

* Hier stand mist, hab mich vertan *

Auf Reddit geistert die Meinung rum es wäre Absicht das die Einstellungen nicht automatisch beim starten laden, weil es sonst passieren könnt das du mit unstable Settings nicht ins Bios kommst und die Einstellungen daher nicht wieder rückgängig machen könntest.

Hier muss doch aber irgendwer das gleiche Board haben und wissen wie man das im Bios ändert, kann immer noch nicht so recht glauben das das nicht möglich sein soll.
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Ja, hast du noch eine Idee bezüglich des Ryzen Master Tools? Ich würde die Gigabyte Antworten online stellen, wenn sie dies nicht ausdrücklich verbieten würden.
Ich glaube aber, dass gar keine Option dafür besteht sondern nur der Weg übers Offset möglich ist (siehe Video)
YouTube
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Und genau da liegt das Problem, dass bei mir die V-Core Option nicht existent ist. Ich kann nur den Dynamic Vcore verstellen (Bios Bilder).
Aber Danke für die Antwort vllt. findet sich noch jemand der ne geniale Idee mit dem Ryzen-Master hat. :)
Ja, ich habe nur F5 Version als neuste gefunden.
Edit: habe gerade eine neue Bios Version gefunden melde mich nach dem Flashen wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
AW: Ryzen 7 2700, Gigabyte aorus elite B450 Probleme beim OC

Ich habe die neue Bios Version auf das Bord gebracht, doch jetzt stimmt nichts mehr. CPU Z zeigt zudem ähnliche Werte.
Ich möchte noch einmal anmerken, das ich nichts umgestellt habe sondern einfach die optimized defaults übernommen habe. Trotz dessen liegt die CPU-Vcore auf einmal bei 1,38V. In der F5 war das zwar auch der Fall, dort ließ es sich in den Voltage Settings jedoch relativ leicht beheben (klappt jetzt nicht mehr).
 

Anhänge

  • 190405205624.png
    190405205624.png
    248,1 KB · Aufrufe: 449

Batzili

Komplett-PC-Käufer(in)
CPU Vcore ist doch da, war auch schon bei den alten Fotos zu sehen. Da tippst du einfach den neuen Wert ein. Müßte auch wenn markiert mit Plus und Minus Taste zu ändern sein.
Eintippen geht auf jeden Fall bei meinen X99 Board von Gigabyte, glaube aber mit Punkt, nicht mit Komma, also z.B. 1.300.
 
TE
D

Dr_Brainwash

Kabelverknoter(in)
Leider nein, dass ist nur die PC Health anzeige im Bios, also wo er dir anzeigt welche Spannungen anliegen usw. . Dort kann man nichts ändern oder einstellen.
 

Batzili

Komplett-PC-Käufer(in)
Leider nein, dass ist nur die PC Health anzeige im Bios, also wo er dir anzeigt welche Spannungen anliegen usw. . Dort kann man nichts ändern oder einstellen.

Ja stimmt, das war der Healt Status auf deinem Bild.
Hier mal aus meinem BIOS Bilder:

190406203447-jpg.1040485
190406203459-jpg.1040486
190406203506-jpg.1040487
 

Anhänge

  • 190406203447.jpg
    190406203447.jpg
    126,6 KB · Aufrufe: 1.152
  • 190406203459.jpg
    190406203459.jpg
    123,4 KB · Aufrufe: 1.206
  • 190406203506.jpg
    190406203506.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 1.241

Batzili

Komplett-PC-Käufer(in)
Damit kenne ich mich nicht aus, hab ich noch nie benutzt, da ich immer im BIOS übertakte.
 

Teras257

Schraubenverwechsler(in)
Moin bin jetzt zwar etwas zu spät aber bei mir hat Folgender weg geklappt. Bin auf Erweiterte Spannungs Einstellungen gegangen und habe rum getestet jedenfalls als ich rum getestet habe am dynamischen Vcore und Dynamischen Vcore SOC habe ich einfach mal den Begriff "High" eigegeben jedenfalls konnte ich dann mit den + und - Tasten den wert ändern. Aber was bringt mir das Erklären Groß artig schaut einfach im schreenshot nach den ich anhänge.^^ Glaube es reicht sogar wenn du einfach Hi eingibst und die enter taste drückst
 

Anhänge

  • 201104180740.png
    201104180740.png
    289,2 KB · Aufrufe: 274
Oben Unten