• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RTX 3080 läuft nur noch mit PCI-E Gen2

maxlhuber

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe ein etwas kurioses Problem:
Nachdem ich meinen PC der einwandfrei lief gestartet habe, hab ich keine Bildausgabe mehr bekommen. Die Karte steckte wie immer im oberen Slot meines ASUS ROG Strix B550 F-Gaming Wifi. Ich habe dann etwas rumprobiert und herausgefunden, dass ich im 2. PCI-E 16x Slot ein Bild bekomme.
Dann bin ich ins Bios und habe den 1. Slot einfach mal auf GEN2 gestellt, und siehe da: Ich hatte wieder ein Bild.
GEN3 liefert kein Bild, GEN4 liefert auch kein Bild, und AUTO liefert auch kein Bild...

Hat irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte? GPU defekt?

Testweise hatte ich es schon mit einem neuen Mainboard, einem ASUS TUF B550 versucht, identisches Verhalten.

Wie sind denn überhaupt die Leistungseinbußen, wenn der Slot nur auf GEN2 steht gegenüber der vorgesehenen Einstellung GEN4 bzw. Auto?

Restliche Hardware:
CPU: Ryzen 7 3700X
Netzteil: Bequiet System Power Netzteil mit 750W
SSD: Samsung EVO 970 SSD
RAM: Gskill Ripjaws V 4x8GB

IMG_1611.jpg
IMG_1612.jpg


Vielen Dank schon einmal und LG
Max
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Auf den Hauptplatinen war jeweils das aktuellste Uefi installiert?
Ansonsten wird die Karten eine Macke haben.
Bei PCIe 2.0 hat man teils erhebliche Leistungseinbußen, also sollte man das beheben.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Da Gen2 X16 der Geschwindigkeit von Gen3 X8 entspricht würde ich aus eigener Erfahrung sagen, dass sich der Leistungsverlust in Grenzen hält.
Nutze meine 3080 dauerhaft unter Gen3 x8 weil ich noch eine auf eine Radeon Pro umgeflashte Vega64 im System sitzen habe.(Lässt die 3080 im Videoschnitt in Vegas Pro dann Meilen hinter sich).
Unter 4K-Gaming ist mir bei der 3080 zwischen x8 oder x16 Anbindung jedenfalls kein nennenswerter Unterschied aufgefallen.
Wenn der 3080 aber der VRAM ausgeht und bspw.aus dem RAM nachgeladen würde, sollte der Unterschied zu im Optimum unterstützten Gen4 x16 deutlicher wahrnehmbar und zu vermissen sein.
 
TE
M

maxlhuber

Schraubenverwechsler(in)
Also aktuellste UEFI Version war auf beiden Boards.
Würde echt gerne wissen wie das passiert sein soll, dass die Graka ne Macke abbekommen hat... Nachts PC ausgeschalten und morgens gestartet....
Mir ist noch der Gedanke gekommen, ob es evtl. sein könnte, dass die CPU hier ein Problem hat? Ist beim B550 nicht der obere Slot an die CPU angebunden, und der untere an den Chipsatz?
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Der Chipsatz hängt final ja auch wieder an der CPU.
Und dass dann genau die an Slot 1 gehenden Lanes einen Abbekommen haben sollen, Gen2 aber noch packen, wäre schon seltsam.
Ganze Fehlerbild ist mir so noch nicht untergekommen.

Hast du wirklich keine alte PCIe Gen3 X16 Karte mehr mit der du Gegentesten könntest, damit man Board und CPU ausschließen könnte?
 
TE
M

maxlhuber

Schraubenverwechsler(in)
Habe gerade noch eine alte GTX 750ti gefunden, die verhält sich in beiden Boards identisch zu der 3080.
Slot 1 kein Signal, und die VGA Led auf den Asus boards keuchtet durchgehend.
Slot 2 geht die VGA Led aus und der Rechner scheint regulär zu starten (kann ich nicht testen da ich kein DVI Kabel mehr habe)

Somit bleibt ja eigentlich nur die CPU....

Das zweite Board ist ein X570 Asus Tuf, nicht B550 wie ich erst schrieb.
So, noch ein Test weiter: Bei dem X570 Board läuft die 3080 in Slot 2 mit PCIE x4 4.0.


Verstehe echt die Welt nicht mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

arthur95

Freizeitschrauber(in)
@maxlhuber
schon mal ein anderes Monitorkabel probiert?
sonst mach mal einen CMOS-Reset bzw. probiere ein BIOS-Update!
CPU ok?! (keine abgebrochen, verbogen, bzw. eventuell zu viel Kühleranpressdruck?!)

Wenn das Problem nämlich wirklich trotz MB-Tausch und GPU-Tausch wieder auftritt kann es eigentlich fast nur noch ev. an Kabel zu Monitor oder an CPU liegen!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

maxlhuber

Schraubenverwechsler(in)
Monitorkabel kann es nicht sein, da das Problem mit der VGA Error Led auch Auftritt wenn gar keine Kabel angeschlossen sind.

CPU ist optisch in Ordnung und mit Anpressdruck wenig->viel habe ich gerade raumprobiert, keine Änderung....

Habe jetzt mal eine neue CPU bestellt, evtl klärt das dann das Problem...

BIOS ist sowohl auf der GPU als auf beiden Boards das aktuellste drauf.
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
Monitorkabel kann es nicht sein, da das Problem mit der VGA Error Led auch Auftritt wenn gar keine Kabel angeschlossen sind.
eh, trotzdem:
probieren geht über studieren!

aja RiserKabel ist eh nicht im Spiel oder?
BIOS ist sowohl auf der GPU als auf beiden Boards das aktuellste drauf.
Hast du das GPU-BIOS angerührt?
CMOS Reset am Board versucht? bzw. ev. mal ein BIOS zurück gehen!
Habe das gleiche Board wie du, und hatte mit dem neusten BIOS (Beta) Bluescreens

Habe jetzt mal eine neue CPU bestellt, evtl klärt das dann das Problem...
das ist sicher eine gute Idee

wie schon geschrieben wenn das Problem ja trotz GPU und MB Tausch immer noch da ist kann es ja nur an CPU oder Monitor-Kabel liegen bzw. ev an NT aber eher unwsl.

Wie lange lief den der PC denn ohne Probleme, bzw. hast du irgend was im System verändert (also sowohl HW-mäßig als auch Softwaremäßig) seit dem du das Problem hast?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

maxlhuber

Schraubenverwechsler(in)
Anderes Kabel getestet, erfolglos.

GPU BIOS hab ich nur Version gecheckt, nix geändert, da aktuell.

MB BIOS auf letzte Version auch schon versucht, erfolglos :(

Der PC lief bei mir seit fast einem Jahr jetzt ohne Probleme, bzw mit der 3080 seit Anfang Dezember.
Zum Zeitpunkt des Ausfalls habe ich nichts geändert, nicht mal ein Windows Update lief da. Quasi über Nacht auf einmal keine Lust mehr gehabt die Kiste ;)

Ich denke am Dienstag wird die CPU kommen, dann gebe ich ein Update...
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
Anderes Kabel getestet, erfolglos.

GPU BIOS hab ich nur Version gecheckt, nix geändert, da aktuell.

MB BIOS auf letzte Version auch schon versucht, erfolglos :(

Der PC lief bei mir seit fast einem Jahr jetzt ohne Probleme, bzw mit der 3080 seit Anfang Dezember.
Zum Zeitpunkt des Ausfalls habe ich nichts geändert, nicht mal ein Windows Update lief da. Quasi über Nacht auf einmal keine Lust mehr gehabt die Kiste ;)

Ich denke am Dienstag wird die CPU kommen, dann gebe ich ein Update...
ok äußerst spannend! vor allem, dass der PC lange ohne Probleme lief.
Ja halte uns auf dem Laufenden!

CMOS-Reset (bei ausgeschalteten PC, Batterie mal für 1-2min rausnehmen)
aber wird wsl auch nichts bringen, wenn du mit anderem Board das gleiche Problem hast.
Deutet alles auf CPU hin! Falls es mit der neuen CPU funktioniert, würde ich die CPU zu AMD im RMA schicken!
Falls es trotz neuer CPU nicht funzt, würde ich auf Netzteil tippen! Ist ja "nur" ein SystemPower und wenn es ja schon 2 Monate funktioniert hat.....

(blöde Frage ich nehme eh an, dass du das Monitor-Kabel in die GPU eingesteckt hast und nicht in das Mainboard und Stromkabel an GPU und CPU eh ordnungsgemäß angeschlossen hast?!)
3700X hat keine IGPU, also Bild würdest du nur über GPU bekommen können!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pilochun

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hatte mal ein Problem mit meiner umgebauten 2080ti, sie hing durch und musste abgestüzt werden, sonst nur Gen3 4x. Allerdings wenn die 750ti, dass gleiche Problem zeigt, fällt mir dazu auch nichts ein.
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
Wie heißt das Netzteil genau?
Wie alt ist es?

Welche Spannungen und Temperaturen hat der PC:
https://www.hwinfo.com/ (SENSORS) ?
hat er doch eh geschrieben!
System Power 750w (10/11 nehme ich an) Jetzt nicht das Beste vom Besten aber auch kein "China-Böller"
Solange das nicht defekt ist, müsste der PC definitiv starten!

Ganz ein komisches Problem! Vieles deutet auf CPU hin, kann mir das aber auch nur schwer vorstellen! Die neue CPU wird es dann zeigen!
Netzteil: Bequiet System Power Netzteil mit 750W
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

maxlhuber

Schraubenverwechsler(in)
Hoppla, die 750W waren richtig, aber es ist natürlich ein Straight Power... da stimmen auch alle Spannungen, das Netzteil ist von 2020.
Morgen kommt die neue CPU, dann werde ich ein Update geben.
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
So, neues Update!
Es war tatsächlich die CPU die die Probleme gemacht hat.
Habe gestern den neuen 5800X reingesetzt, und auf Anhieb hat wieder alles funktioniert.
Danke für eure Unterstützung!
sehr schön!

Würde CPU falls noch nicht 3 Jahre alt und Boxed-Version zu AMD in die RMA geben!
Nach Versand der defekten CPU und falls alles "passt*"bekommst du umgehend eine neue Ersatz-CPU :D

*(Meine Erfahrung, wenn der Garantieantrag stattgeben wurde und eine echte äußerlich unbeschädigte CPU bei ihnen in Holland einlangt, bekommt man eine neue, wird eig, nicht mal geprüft)

Hier kannst du den Garantieantrag stellen:

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten