• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rocket League wird F2P und Epic Games Store exklusiv

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Rocket League wird F2P und Epic Games Store exklusiv

Das Entwicklerstudio Psyonix hat eine neue Pressemitteilung herausgegeben, die nicht jedem Fan des Studios schmecken könnte. Demnach soll der beliebte Multiplayer-Hit Rocket League zum Free-To-Play-Modell umgebaut werden. Doch damit nicht genug: der Titel wird mit dem Update nicht mehr länger auf Steam erwerbbar sein, sondern zum Epic Games Store umziehen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Rocket League wird F2P und Epic Games Store exklusiv
 

DarkRiider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Einerseits mag ich die Firma und die Menschen hinter Epic überhaupt nicht durch die Art, wie sie sich in die Szene "einkaufen" und ich würde niemals ein Spiel über Epic kaufen aber die Free Games nehme ich trotzdem mit und da ich jetzt Rocket League bereits besitze, freut es mich fast schon, da ich bei Steam immernoch bleiben kann und ich sogar alle DLCs bekomme :D

Trotzdem uncool, wie sie das alles machen.
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Den Schritt zum F2P Modell kann ich durchaus verstehen, das Spiel lebt ja von seinem Kosmetikstudio.
Allerdings glaube ich nicht, dass das Einschränken der Verfügbarkeit einen positiven Effekt auf die schwindenden Spielerzahlen haben wird.
 

1xok

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Einerseits mag ich die Firma und die Menschen hinter Epic überhaupt nicht durch die Art, wie sie sich in die Szene "einkaufen" und ich würde niemals ein Spiel über Epic kaufen aber die Free Games nehme ich trotzdem mit und da ich jetzt Rocket League bereits besitze, freut es mich fast schon, da ich bei Steam immernoch bleiben kann und ich sogar alle DLCs bekomme :D

Warte das Ende mal ab! Würde mich nicht wundern, wenn RL dann irgendwann nur noch offline direkt auf Steam gespielt werden kann und dort keine Updates mehr erhält. Genauso haben sie es mit der MacOS und Linux Version gemacht. Wobei RL nach wie vor sehr gut unter Linux läuft, Valve und SteamPlay sei Dank.

Und dann bietet Steam natürlich noch so Kleinigkeiten wie den (mit Abstand) besten Controller-Support am PC. Es wird bei vielen daher darauf hinauslaufen, dass sie RL als externes Spiel in Steam einbinden. Von Steam runter nimmt es Epic nur, weil sie sich die 30% Marge sparen wollen. Bezahlen tut das am Ende der Kunde mit seiner Freizeit, die er in einer unausgereiften Umgebung verbringen darf. Ich möchte das nicht mal geschenkt, denn meine Freizeit ist begrenzt. Für Epics Mätzchen fehlt mir die Zeit und Lust. Da spiele ich dann lieber etwas anderes. Vielleicht etabliert sich ja dann auch mal ein brauchbarer RL-Klon auf Steam.
 

MXDoener

Freizeitschrauber(in)
Den Schritt zum F2P Modell kann ich durchaus verstehen, das Spiel lebt ja von seinem Kosmetikstudio.
Allerdings glaube ich nicht, dass das Einschränken der Verfügbarkeit einen positiven Effekt auf die schwindenden Spielerzahlen haben wird.

Welche schwindenden Spielerzahlen meinst du? Die Lobby ist voll an den Abenden an denen ich spiele und das bereits seit Monaten. Das wird mit F2P eher noch viel größer werden.
 

Lihp17

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Den Schritt zum F2P Modell kann ich durchaus verstehen, das Spiel lebt ja von seinem Kosmetikstudio.
Allerdings glaube ich nicht, dass das Einschränken der Verfügbarkeit einen positiven Effekt auf die schwindenden Spielerzahlen haben wird.

Schwindende Spielerzahlen? Rocket League - Steam Charts

Bin auch nicht begeistert von der F2P Geschichte, aber es war nach der Epic Übernahme ja nur eine Frage der Zeit. Meine größte Sorge sind die Smurfer. Das war ja schon vor dem F2P problematisch.
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Welche schwindenden Spielerzahlen meinst du? Die Lobby ist voll an den Abenden an denen ich spiele und das bereits seit Monaten. Das wird mit F2P eher noch viel größer werden.

Schwindende Spielerzahlen? Rocket League - Steam Charts

Bin auch nicht begeistert von der F2P Geschichte, aber es war nach der Epic Übernahme ja nur eine Frage der Zeit. Meine größte Sorge sind die Smurfer. Das war ja schon vor dem F2P problematisch.

Ich hatte irgendwie im Kopf, mal gelesen zu haben, dass RL mit einem Einbruch bei der Playerbase kämpft.
Die Steam-Zahlen zeigen, dass wohl das absolute Gegenteil der Fall ist. Danke für die Berichtigung, hätte ich checken sollen bevor ich mit dem Tippen begann.
 

1xok

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hatte irgendwie im Kopf, mal gelesen zu haben, dass RL mit einem Einbruch bei der Playerbase kämpft.
Die Steam-Zahlen zeigen, dass wohl das absolute Gegenteil der Fall ist.

Es spielen max. 20% auf Steam. Daher ist die Aussage "Epic-Store exklusiv" auch irreführend, denn die Masse spielt auf den Konsolen und daran wird sich aller Voraussicht auch nichts ändern.
 
Oben Unten