• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RGB Fusion probleme GIGABYTE B450 Elite

mrgomulus

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen ich bin wirklich psychisch am ende aber ich versuch es hier nochmal:
Zuerst mal die Daten:
Prozessor Ryzen 7 1700X
Mainboard B450 Elite von Gigabyte (gerade neu)
2x 8 GB Ram GSKILL F4-3600C18-8GTZN (gerade neu)
Grafikkarte RX580 Gigabyte Arous Edition
Thermaltake 650W Netzteil (gerade neu)
1x M2 WD500GB SSD
1x 500GB Crucial SATA SSD


Ich hatte mir vor ca 1 Woche bei Amazon ein Gigabyte B450 Elite neu gekauft inkl. Ram um mein Gehäuse mit 9 Lüftern komplett neu auf ein sRGB System aufzurüsten. Muss nicht jedem gefallen, mir gefällt es, wenn es funktioniert :-) Der Neukauf erfolgte nur deswegen, da mein bisheriges Board keine sRGB Steuerung unterstürtzt hat (Für Lüfter etc...)

Nun habe ich alles eingebaut und es lief auch alles auf anhieb. Zum testen wollte ich noch einen Lüfter anschließen um diesen probeweise anzusteuern bevor ich den switch/controller zwischen den 9 Lüftern baue. Es funktioniert. Die Farbe die ich im Bios einstelle funktioniert, auch wenn die Einstellungen dort ehr mager sind. Die Installation von RGB Fusion 2.0 verläuft bisher auch ohne Probleme bis auf wenige probleme beim installieren von Paketen. Er zeigt mir während der installation diese Meldung an:
lll.PNG


Diese Meldung erscheint 3 mal nacheinander für unterschiedliche "Programmteile?"

C:\ProgramData\Package Cache\{0886A906-0625-4A43-930D-AA92F6665AF4}v1.00.04\
C:\ProgramData\Package Cache\{37A48B7F-D4EA-4863-844E-A284E2AA3C5D}v1.0.6.0\
C:\ProgramData\Package Cache\{CF703694-01C6-4062-B797-84DB215662BC}v1.0.2.0\

Wenn ich die das packagae manuel sowohl vor der Installation (Cleanes System) sowohl auch nach der Installation von RGB Fusion versuche zu installieren erscheint das hier :
llkjhn.PNG


Jetzt zum Problem. Nach der Installation lässt sich RGB FUSION 2.0 starten, aber der PC erreicht einen "Freeze Zustand" Er lässt sich geringfügig bedienen, aber ehr so als wenn der komplett überlastet wäre. Also praktisch unbedienbar. Auch eine 3/4 Std geduldt brachte keinen Erfolg. Es passierte erstmal nichts. Ein Neustart lässt sich so nur über den Hardbutton vollziehen.
Programm deinstalliert, neuinstallieren und dies mit unzähligen ab 2.0 versionen wiederholt.
(Ja ich hab zwischen den de und installation neugestartet).
Nichts hat funktioniert. Nur die Installationen von RGB Fusion unter 1.9xxxx versionen funktionieren problemslos. Dort fehlt mir aber die für mich "wichtige" Rainbow Funktion. Ich hatte bereits openrgb installiert, aber auch dort gibt es diese funktion nicht.

Ich habe bereits einige Forumeinträge gelesen, Youtube Anleitungen involviert und mal Windows komplett Neu installiert auf anderen Datenträger. Alles bisher ohne Erfolg.

Vielleicht hat jemand hier noch eine Idee oder Erfahrungen damit.



Zuletzt noch was persönliches:
Ich bin leider sehr enttäuscht, da ich bisher auch per Mail keinen Support seitens Gigabyte erfahren habe.
Ich bin überzeugt von Gigabyte Produkten bisher, auch da ich sie von der Pike auf von meinem Bruder die "Altteile" bekommen habe und ich niemals irgendwelche probleme hatte. Mit einem RGB Board zu werben obwohl es haufenweise probleme gibt
 

theoturtle

Freizeitschrauber(in)
N'abend.
Ich fürchte direkt helfen kann ich dir nicht. Keine Erfahrung mit RGB. Wollte - wie du vielleicht selbst schon weisst - darauf hinweisen, dass Fusion 2.0 nicht den besten ruf hat. Allerdings gibt es seit gestern eine scheinbar aktualisierte Version. Ein Versuch ist es immer Wert.


Probleme bei der Installation sind definitiv nicht einfach hinzunehmen. Dass dann die SW nicht mal startet ist wohl ein klarer Hinweis. Das sollte wohl dein erster Schritt sein.

Diverse Foren sind ja immer wieder mit Berichten über Fusion Probleme voll. Vielleicht wäre wirklich das Gigabyte-Forum dafür gut? Die werden bestimmt versuchen zu helfen. Nur jetzt Lockdown - Feiertage ... Geduld ich mitbringen würde


Viel Erfolg. Vielleicht weiss ja noch jemand anderes besseren Rat.
 
TE
M

mrgomulus

Schraubenverwechsler(in)
Ja, ich hab eine andere Lösung gefunden. Ich habe mir ein Asrock Board bestellt, und zack... alles funktioniert sofort wie es soll. Das war dann wohl vorerst mein letzes Gigabyte Board, schade !

Thread kann geschlossen werden, falls es hier sowas gibt.
 
Oben Unten