• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Review] SilentiumPC Fera 3 HE1224 - Preis/Leistung aus Polen?

Jarafi

Volt-Modder(in)
Review




SilentiumPC


Fera 3 HE1224




Herzlich willkommen







Informationen zum Test

SilentiumPC, ein polnischer Hersteller von Kühlkomponenten und Gehäusen hat es sich zur Aufgabe gemacht – wie man bereits am Namen erahnen kann, leise und gut Kühlprodukte auf den Markt zu bringen.
Nachdem ich mir bereits den SilentiumPC Fortis 3 HE1124 angesehen habe, folgt heute ein preiswerter 120-mm Kühler, der auf den Namen Fera 3 hört.
Ob der Kühler seine 30 Euro wert ist, schauen wir uns im Test genauer an.


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.




Inhalt


Sucht euch aus, wo ihr hinwandern möchtet und Los gehts!

SilentiumPC möchte mit dem Fera 3 vor allem Kunden ansprechen, die einen kleinen aber guten Kühler suchen, daher kommt der Fera 3 auch in einem schlichten Gewand.



Er präsentiert sich dabei als schlanker Einzelturmkühler mit Aluminiumlamellen, sowie vier 6 mm Kupferheatpipes. SilentiumPC verzichtet auf eine Bodenplatte und setzt statt dessen auf die HDT-Technik: hier liegen die Heatpipes direkt auf der CPU auf.



Wie man es bei den meisten preislich attraktiven Kühlkörpern sieht, wird auch beim Fera 3 komplett auf Vernickelungen verzichtet.
Das tut der schicken Optik jedoch keinen Abbruch - denn beim Fera wirkt einfach die Material-Struktur.



Die letzte Lamelle auf dem Kühlköper ist dabei in schwarz gehalten, genau wie der Lüfter.



Der Lüfter selbst ist ein normales 120-mm Modell mit PWM-Anschluß; fixiert wir dieser mit zwei Klammern am eigentlichen Kühlkörper.
Es liegen zwei weitere Lüfterklammern im Lieferumfang bei, so kann man - zumindest theoretisch - noch einen weiteren Lüfter am Kühler befestigen.



Durch seine schlanke Bauweise gibt es mit dem SilentiumPC Fera 3 auch keine Probleme mit hohen RAM-Kühlern. Somit sind auch Riegel wie die KLEVV Genuine kein Problem.
Auch an der Verarbeitung gibt es nichts zu beanstanden.






Die Montage und der Lieferumfang

Zum Inhalt

Im Lieferumfang des SilentiumPC Fera 3 HE1224 befindet sich alles, was ihr für den Einbau benötigt.
Beim Montagesystem setzt SilentiumPC auf ein sich selbsterklärendes und super einfaches System, was keinen vor große Herausforderungen stellen sollte.



Es müssen in etwa 10 Minuten eingeplant werden und es sollte ein Schraubendreher zur Hand sein.
Sehr positiv zu erwähnen: die Anleitung ist in Farbe und mehrsprachig.








II. der Test


Für den Kühlertest kommt ein aktuelles AMD-System mit einer FX-CPU zum Einsatz.
Der FX-9590 wird in meinem Test mit zwei Modulen, sprich vier Kernen betrieben, um die großen Kühler ordentlich auszulasten.
Die weiteren Details des Testsystem entnehmt ihr der Tabellen.






Die Temperaturmessungen

Die Temperaturmessungen finden auf einem offenen Tischaufbau statt.

Da das komplette Setup überarbeitet wurde, kommt hier das neue Testverfahren zum Einsatz.
Die Kühler werden mit der Serienbelüftung getestet.
Dieser wird bei maximaler Drehzahl betrieben.
Außerdem wird bei jedem Test dieselbe Wärmeleitpaste in Form von Alpenföhn Glatteis verwendet.


Nach jeweils 30 Minuten werden die Temperaturen im Modus WORK bzw. FULL abgelesen und der Test noch einmal wiederholt um möglichst aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten.
Alle Temperaturen sind abzüglich der zum Testzeitpunkt herrschenden Raumtemperatur angegeben.





Raumtemperatur noch nicht abgezogen!






Die Lautstärke



Der Sigma Pro Lüfter von SilentiumPC agiert bei einer Lüfterspannung von 12-V nahezu lautlos. Ein Lagerklackern oder Schleifen konnte nicht festgestellt werden.









III. Fazit

Zum Inhalt

Was soll ich zum Fera 3 noch groß sagen - halten wir es mal ganz knapp.


Er kühlt sehr gut.
Er ist sehr leise.
Die Verarbeitung ist super.
Es gibt eine farbige Anleitung.
Die Montage ist kinderleicht.
Er kostet nur 30 Euro.




Der Fera 3 von SilentiumPC bietet somit ein tolles Gesamtpaket, wer einen günstigen Kühler sucht, sollte einen Blick auf diesen Kandidaten werfen, selbst da es ihn zurzeit nur bei Amazon gibt.








Die Awards








Weitere Links zum Produkt

SilentiumPC Fera 3 He1224 auf der SilentiumPC-Webseite.







Weitere Links zu den Hardwarecheckern und Reviews

Youtube-Kanal von Die Hardwarechecker

 

Anhänge

  • Titelbild.jpg
    Titelbild.jpg
    62,6 KB · Aufrufe: 835
  • Lautstärke.jpg
    Lautstärke.jpg
    151,3 KB · Aufrufe: 659
  • Temepraturen.jpg
    Temepraturen.jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 641
  • Techniktabelle.jpg
    Techniktabelle.jpg
    64,7 KB · Aufrufe: 607
  • DSC_0409.jpg
    DSC_0409.jpg
    72,5 KB · Aufrufe: 652
  • DSC_0410.jpg
    DSC_0410.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 117
  • DSC_0411.jpg
    DSC_0411.jpg
    96,5 KB · Aufrufe: 623
  • DSC_0412.jpg
    DSC_0412.jpg
    92,4 KB · Aufrufe: 659
  • DSC_0414.jpg
    DSC_0414.jpg
    80,9 KB · Aufrufe: 659
  • DSC_0415.jpg
    DSC_0415.jpg
    80,6 KB · Aufrufe: 622
  • DSC_0417.jpg
    DSC_0417.jpg
    114,4 KB · Aufrufe: 748
  • DSC_0418.jpg
    DSC_0418.jpg
    120,1 KB · Aufrufe: 625
  • DSC_0419.jpg
    DSC_0419.jpg
    120,6 KB · Aufrufe: 671
  • DSC_0420.jpg
    DSC_0420.jpg
    117,3 KB · Aufrufe: 712
Zuletzt bearbeitet:

White-Devil

Schraubenverwechsler(in)
moin, kann mir jemand sagen ob der SilentiumPC Fortis 3 EVO ARGB (SPC278) leiser ist als der SilentiumPC Fera 3 RGB HE1224 (SPC204) ?
 
Oben Unten