• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Red Dead Redemption 2: Take-Two diskutiert, ob es Story-DLCs geben wird

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Red Dead Redemption 2: Take-Two diskutiert, ob es Story-DLCs geben wird

Bei Grand Theft Auto 4 überzeugte Rockstar Games noch mit hervorragenden Story-DLCs, bei GTA 5 beließ man es dann aber bei Updates für GTA Online. Da stellt sich die Frage, ob das bei Red Dead Redemption 2 wieder anders wird. Take-Two sagt dazu, DLCs seien prinzipiell ein interessantes Geschäftsmodell. Auch Rockstar hat bereits darüber nachgedacht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Take-Two diskutiert, ob es Story-DLCs geben wird
 

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
Ick freu mir wie verrückt .Das erste konnte ich mangels X Box nicht spielen .Nun wirds halt das 2te auf der PS4 pro werden .
 

Pazox

PC-Selbstbauer(in)
Klar, Story-DLCs... Wer's glaubt. :rollen:

Da wird doch wie bei GTA 5 alles auf den Onlinemodus gesetzt, der das Geld dann durch Mikrotransaktionen in die Kassen spülen wird.
 
Oben Unten