• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Red Dead Redemption 2: Gruseliges Easter Egg entdeckt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Red Dead Redemption 2: Gruseliges Easter Egg entdeckt

Red Dead Redemption 2 wird schon seit dem Konsolen-Release von einem rätselhaften Geheimnis geplagt. In der Spielwelt gibt es haufenweise Hinweise auf das Verschwinden einer Prinzessin. Nun wurde mit dem Release der PC-Version ein interessantes Easter Egg gefunden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Gruseliges Easter Egg entdeckt
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Das man viele Easter Eggs nur durch Cheats findet, ist ja nicht ungewöhnlich, und seltener welche nur für Modder zugänglich sind. Aber hier wurde doch quasi nur bestätigt, das ein gesuchter NPC tatsächlich in den Spieldateien vorhanden ist.
Es könnte sich, wie bereits vermutet, nur um die Überreste einer nicht zuende umgesetzte Quest handeln.


@Quantor: Der Leere Blick? :ka:
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Die neue Königsklasse des Clickbaiting: Entgegen der Überschrift ist es weder ein Easter Egg noch gruselig. :D
 
Oben Unten