• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rechner startet, kein Bild, ratlos

-specter-

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen!

Ich habe vor wenigen Tagen meinen Rechner transportiert, und wahrscheinlich ist dabei etwas kaputt gegangen - die Frage ist nur was...habe beim troubleshooting gefühlt schon alles mehrfach durch. Es bleibt aber unverändert.

Zum Setup:
Mainboard: Asus z97-m(1150 CPU Sockel/ddr3), CPU i5 4690k, 2x kingston hyperx beast (je 8gb), ATI Radeon 7750, OS: Windows 7

Beim ersten BIOS flashen kam noch ein Signal, und ich konnte und BIOS gehen. Beim anschließenden booten von Windows hat er sich dann fest gefressen. Ab dem restart kam dann kein Signal mehr.
Das MB hat eine "memory okay" Funktion, was wohl verschiedene Tests über die RAM laufen lassen soll - aber ohne Erfolg. Erst leuchtete es konstant rot, mittlerweile blinkt es hin und wieder, aber selbst nach Minuten ist kein konstantes Blink Muster im Intervall zu erkennen.

Ich hab jetzt folgendes alles versucht:
BIOS flashen, BIOS Batterie wechseln, RAM Sockets durchprobiert (mit jedem ram einzeln, ohne RAM, und mit anderen DDR3 die noch rum lagen), Druck vom Towerkühler auf CPU gelockert, bei der onboard Grafik DVI und VGA probiert, über Grafikkarte DVI, VGA und hdmi, Monitor und Fernseher als Endgerät, BIOS/Windows versucht per f2/f8/F12/del und diverses Mal enter blind Richtung Oberfläche zu maneuvrieren, ohne HDD/SSD, komplett alle Steckverbindungen und Kabel gelöst und neu zusammengebaut.
Netzteil habe ich bisher nur mit p24 Stecker "getestet", weil ich für den CPU p6 nochmal alles hätte komplett demontieren müssen...
Weiterhin kein Signal, Monitor im Standby...kühler drehen hoch (seit neuestem im ~5 Sekunden Rhythmus erst etwas schneller hoch drehend, dann wieder langsamer), ich höre wie die Platten anlaufen, sonst nix...
Mainboard? RAM? Netzteil? Oder alles zusammen? 😅

Ich weiß langsam nicht mehr weiter. BITTE helft mir!!
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Starte mit dem minimalen setup, also ein RAM Riegel, CPU, damit solltest du schon ins BIOS kommen.
Wenn du ins BIOS kommst Stück für Stück mehr dazu tun. (ssd/HDD,RAM, Graka,...) aber immer einzeln
Wenn LEDs leuchten sollte das Netzteil gehen, ausschließen kann man es aber nur mit einem kreuztausch.
Ansonsten mal schauen ob CPU Pins beschädigt sind oder so...
 
TE
S

-specter-

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen!

Es lag tatsächlich am Mainboard.
Nur für den Fall, dass jemand ähnliches durchmacht: ich habe beim Ausbau gemerkt, dass einer der Pins des CPU leicht abgeknickt war. Ich kann aber nicht mit Sicherheit sagen, dass es das war. Ich habe mir zum Testen (und weil ich nicht mehr weiter wusste) ein anderes Mainboard gekauft. Jetzt läuft alles super, und ich bin glücklich!

Vielen Dank für eure Hilfe! :)
 
Oben Unten