Rechner aufrüsten - Bitte um Unterstützung

bountybob

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin !

ich möchte meinen Rechner aus 2016 aufrüsten.

Ich spiele gelegentlich, dann gerne ANNO 1800 oder Desperados, also keine Shooter.

Hauptsächlich nutze ich den Rechner jedoch zur Fotobearbeitung mit Photoshop & Lightroom. Gerade letzteres geht mir aktuell
vom Speed her auf den Sack, insbesondere beim Export und Import (Erstellung Vorschauen) dauert das unfassbar lang.

Aus dem bisherigen System würde ich grün markiertes gerne zunächst weiter nutzen, d.h. rotes ersetzen.

- be quiet! Silent Base 600 Gehäuse
- ASRock H170A-X1/3.1 Intel H170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
- Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151
- EKL Ben Nevis Tower Kühler
- 400 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+ Gold

- 32GB (4x 8192MB) Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL15-17-17-35
- 500GB Samsung 850 Evo 2.5" SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-75E500B/EU)
- 250GB Crucial MX200 2.5" SATA 6Gb/s MLC (CT250MX200SSD1)
- 6GB Gainward GeForce GTX 1060 Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI / 1xHDMI 2.0 / 3xDisplayPort (Retail)

Prinzipiell hätte ich auch gerne eine neue Graka - dachte da so an eine RTX 3060 TI -, allerdings nicht zu den aktuellen Preisen.
Damit würde ich also warten, dass System sollte aber dahingehend aufnahmefähig sein. Hier muss es später dann auch nicht unbedingt eine 120Hz oder mehr Graka sein, weil mein 27" Display das auch nicht kann.


Würde mich sehr über Anregungen, Tipps und Empfehlungen freuen.
Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
WQHD

Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Gerne in den nächsten 4-6 Wochen.

Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1.300,-

Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele
  • ANNO 1800
  • Desperados
  • weniger Shooter
Anwendungen
  • Adobe Lightroom
  • Adobe Photoshop

Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
Nein, soll nicht übertaktet werden.

Gibt es sonst noch Wünsche?

Bei der CPU tendiere ich zu einer Ryzen mit mind. 8 Kernen, es dürfen auch mehr sein. Deren Vor- u. Nachteile kenne ich jedochnicht wirklich.

Ich danke Euch vielmals im Voraus !!

Gruß Bernd
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Bringst gute Vorraussetzungen mit
Ddr4 RAM würde ich erst Mal weiter nutzen genauso die SSD Gehäuse und Gehäuselüfter

Ryzen 5800x 350 Euro
Msi MPG b550 gaming plus 120 Euro
DARK Rock pro 4 60 Euro
Netzteil Seasonic Focus PX 80 PLUS Platinum Netzteil 550 Watt 80 Euro ( Angebot Caseking)

Waren 610 Euro
Übrig 690 vllt für eine Grafikkarte 😉

Vllt das alte noch verkaufen dann kannst du dir auch eine gute GPU holen auch wenn's teuer ist

Denke CPU Board Netzteil und kühler 150
Grafikkarte auch 150
Dann hättest du knapp 1000 Euro für eine Grafikkarte




 
Zuletzt bearbeitet:

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Bringst gute Vorraussetzungen mit
Ddr4 RAM würde ich erst Mal weiter nutzen genauso die SSD Gehäuse und Gehäuselüfter
Warum erstmal. Mit dem vorhandenen Ram macht man nichts verkehrt. Den kann man bis zum Ende der neuen CPU weiter verwenden.
Ryzen 5800x 350 Euro
Msi MPG b550 gaming plus 120 Euro
DARK Rock pro 4 60 Euro
Netzteil Seasonic Focus PX 80 PLUS Platinum Netzteil 80 Euro ( Angebot Caseking)
+1
Grafikkarte auch 150
Die 6 GB Version der GTX 1060 wird auf dem Gebrauchtmarkt aktuell eher für knapp das doppelte gehandelt...
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Ja dann noch besser
Sollte definitiv dann mindestens eine 3070 drin sein

Ich würde auch nicht warten
Preise werden eher noch teurer
 
TE
TE
B

bountybob

Komplett-PC-Käufer(in)
schon mal Danke für die Beiträge.

meine Graka würde ich tatsächlich aktuell weiternutzen. Da geht aktuell noch alles was ich derzeit mache.

Ich tendiere bie der CPU irgendwie aktuell doch zu einer Ryzen 9 5900x. Das bringt mir für die Bildbearbeitung sicher noch bissl mehr.


passt da der Kühler von be quiet Dark Rock Pro 4 auch ?

Das Seasonic Focus PX 80 PLUS Platinum Netzteil liefert fette 850W. Braucht man die tatsächlich ?
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Klar geht auch der 5900x halt nur was teurer

Bei dem Netzteil hatte ich an das 550watt gedacht
Einfach bei Caseking 550 auswählen
 
TE
TE
B

bountybob

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hab mir nun mal diese Komponenten ausgeguckt.

Nochmal ne andere Frage dazu.

Wie würdet Ihr mit dem Windows System umgehen, also so wie es aktuell bei mir installiert ist. Ich würde eigentlich gerne vermeiden das neu aufsetzen zu müssen. Habt ihr schon mal die SSDs aufs neue Board gesteckt und quasi nur auf neuen Komponenten damit weitergearbeitet ?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-11-25 um 22.26.46.png
    Bildschirmfoto 2021-11-25 um 22.26.46.png
    118,4 KB · Aufrufe: 13

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Sieht gut aus
Sollte keine Probleme geben
Am besten unter Apps alles was Intel betrifft deinstallieren
Danach AMD Board Treiber und Chipsatztreiber b550 installieren
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

bei ähnlichem Preis, würde ich die CPU immer in der "boxed"-Version kaufen:
Das vorhandene Straight Power 10 400W kannst du weiter nutzen, bis eine neue Grafikkarte gekauft wird.

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

hier und da gibt es Ausnahmen, wo eine Tray-Version deutlich günstiger ist.

Der Ryzen 5 3600 kostet als günstigste "boxed"-Version aktuell ~ 313,- Euro, die günstigste "Tray"-Version hingegen 223,- Euro:
Wenn das Budget knapp ist und d das z.B. ein sinnvoller Aufrüstpfad ist, ziehe ich die 90,- Euro Ersparnis in jedem Fall in Betracht.

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
hier und da gibt es Ausnahmen, wo eine Tray-Version deutlich günstiger ist.

Wenn das Budget knapp ist, ziehe ich das dann in Betracht.
Ich habe hier noch einen Artikel gefunden: Tray-CPUs: der Unterschied zu Boxed bei Intel- und AMD-Prozessoren

Der einzige Unterschied ist wohl, dass man im Garantiefall, sich bei Tray CPUs, nicht direkt an den Hersteller wenden kann.
Das mit den Rückläufer CPUs, was jahrelang erzählt wurde, stimmt wohl gar nicht.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

der Artikel ist gut :daumen:!

Das mit den möglichen Rückläufern hält sich wirklich hartnäckig, auch ich hab das im Kopf...

Bei ähnlichem Preis würde ich aber trotzdem bei der "boxed"-Version bleiben.
In der Regel ist da kaum ein Unterschied, gelegentlich ist "Tray" sogar teurer, wie man aktuell z.B. beim Ryzen 7 5800X, Ryzen 9 5900X und Ryzen 9 5950X sehen kann:
Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
B

bountybob

Komplett-PC-Käufer(in)
okay, ich werde dann doch die boxed CPU nehmen und auf das Netzteil verzichten, bzw. bis mal ne neue GRAKA kommt, warten.
 
Oben Unten