Ram-Upgrade von 16GB auf 32GB: 4x8 oder 2x16?

frosthauchdestodes

Kabelverknoter(in)
Guten Abend!

Ich möchte gerne meinen RAM von 16GB auf 32G upgraden. Ursprünglich hatte ich den Plan, mir einfach die gleichen zwei 8G-Riegel zu kaufen, wie sie derzeit in meinem System verbaut sind, sie einzustecken und glücklich zu sein. Vorsichtshalber habe ich dann aber mal recherchiert, ob man nicht irgendwas beachten sollte und was soll ich sagen: Offenbar ist das nicht so einfach. Ich habe diverse Beiträge gelesen, die von meinem geplanten Vorgehen abraten und von instabilen Systemen sprechen, von Leistungseinbußen, Beiträge in denen ganz generell von 4x8G Riegeln abgeraten wird und Beiträge, in denen steht, dass das überhaupt kein Problem sei. Dazwischen ist dann die Rede von Single-/Dual-Ranks, davon, dass die Art der CPU ne große Rolle spielt usw.
Ich bin jedenfalls gerade ziemlich verunsichert und hoffe, hier etwas Rat zu finden. In der Vergangenheit bin ich prima mit Empfehlungen hier aus dem Forum gefahren und hoffe natürlich, dass das auch dieses Mal wieder so gut funktioniert.

Ganz konkret habe ich folgende Frage: Was macht aus technischer Sicht und hinsichtlich Preis/Leistung (Leistung bezieht sich primär auf die Performance bei Spielen wie Anno und Escape from Tarkov) mehr Sinn:
a) einfach die gleichen 2x8 Riegel dazu kaufen oder
b) neue 2x16 Riegel kaufen?

Falls b: Welchen RAM sollte ich kaufen? Was ich aus meiner Recherche mitgenommen habe ist, dass eine Taktrate von 3200 MHz ausreichend ist und höhere Taktraten, zumindest aus Preis-Leistungssicht nicht so viel Sinn machen.

Folgendes System nutze ich:
CPU: AMD Ryzen 5 3600
Mainboard: MSI B450-A Pro MAX
RAM: Corsair Vengeance LPX rot DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
Grafikkarte: Radeon RX 5700 XT GAMING OC 8G


Vielen Dank und liebe Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gohrbi

BIOS-Overclocker(in)
... wo kommen deine 16GB an ihre Grenzen?
Ich habe in vielen Publikationen gelesen, dass 2 Bänke besser sein sollen ....b) also 2x16GB.
Wobei ich auch nicht a) für einen Zukauf zu deinem 16GB Kit rate, weil ... es gibt so viele Bauformen.

... ich weiß ich habe 64GB aber nur weil da gerade die Ram preiswert waren.
 
TE
TE
F

frosthauchdestodes

Kabelverknoter(in)
Also zumindest bei Tarkov ist der Ram durchgehend bei nahezu 100% Belegung und nach allem was ich so gelesen habe, profitiert das Spiel schon sehr von viel und schnellem Ram. Ansonsten stehen demnächst noch etliche größere Latex-Compilierungen an.
Mir ist schon klar, dass etwas mehr Ram mein System nicht in einen High-End-Rechner verwandelt und dass die Graka da sicher auch ein/der limitierende Faktor ist/wird, aber Ram ist aktuell die einzige Möglichkeit, halbwegs günstig noch etwas mehr Leistung rauszukitzeln. Obs mir das wirklich wert ist, werde ich sicher noch mal überlegen, aber dazu würde ich auch gerne wissen, was aus technischer Sicht (ich habe meine Ausgangsfrage dahingehend noch mal etwas angepasst) überhaupt sinnvoll ist.
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
a) einfach die gleichen 2x8 Riegel dazu kaufen oder
b) neue 2x16 Riegel kaufen?
... diese Thematik geistert letztlich durch alle Foren und Zeitschriften.
Also, der 3600er ist für 3200er RAM vorgesehen. Das garantiert AMD auch mit 4x8GB. Du kannst also bedenkenlos 2 passende Riegel dazu kaufen ... mit etwas Glück sogar gebraucht!
Wenn Du jetzt schon 2 Riegel mit 3600er RAM in Deinem System hättest und Dein System das bislang klaglos mitgemacht hätte, würde eine reale Chance bestehen, daß Du mit dem Kauf von 2 zusätzlichen 3600er Riegeln Einbußen bemerken könntest, weil das System(Controller) sie dann als 3200er herabstuft.
Mit dem Kauf von 2x16GB 3600er RAM könntest Du Dein System also (geringfügig!) beschleunigen. Bei 2x16GB 3200er bleibt alles wie bisher ...
PS: Habe selber in meinem alten Rechner letzten Monat von 2x8 auf 2x16GB RAM aufgerüstet. Gebraucht, für eine handvoll $ :-) ... dazu, weil es kaum noch 2133er RAM gibt, gleich auf 2400er. Und, es flutscht tatsächlich einfach alles besser, auch wenn das in den üblichen Benchmarks lediglich gut 1 Fps mehr gebracht hat.
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Die CPU ist jetzt auch nicht unbedingt die Schnellste, gerade in EFT macht sich das bemerkbar. Corsair kauft die Teile für den Ram auch nur ein und auf deinen Riegel könnte Hersteller X sein und wenn du jetzt das vermeintlich gleiche Kit kaufst, könnte da Hersteller Y verbaut sein Diese Konstellation kann zu Problem führen, muss aber nicht. Ebenfalls belasten 4 Riegel den Controller in der CPU mehr. Die Variante mit dem niedrigeren Risiko ist es ein Kit mit 2 mal 16 GB zu kaufen.

Da würden sich zum Beispiel die Ballistix Riegel anbieten, jedoch kommen die nur noch mit Singel Rank, deswegen sind die bei 2 Riegeln etwas langsamer.


3600 CL16 sollte mit den Ballistix Riegeln mit der CPU keine Problem sein.


Ich weiß gerade nicht, ob zum Beispiel sowas noch Dual-Rank ist:


https://geizhals.de/kingston-fury-renegade-dimm-kit-32gb-kf436c16rb1k2-32-a2564471.html?hloc=de
 
Zuletzt bearbeitet:

Scorpio78

BIOS-Overclocker(in)
Also,... weiss jetzt nicht ob das auch für nen 3000er gilt, da ich meinen 3950x verkauft hatte und mit nem 5950x getauscht habe, aber ich konnte das hier nachstellen:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

4 module, warum auch immer, sind schneller als 2.
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Also,... weiss jetzt nicht ob das auch für nen 3000er gilt, da ich meinen 3950x verkauft hatte und mit nem 5950x getauscht habe, aber ich konnte das hier nachstellen:

4 module, warum auch immer, sind schneller als 2.
Naja hast du mal geschaut, ob du Dual-Rank Module hast ob es Single-Rank Module sind.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Offenbar ist das nicht so einfach. Ich habe diverse Beiträge gelesen, die von meinem geplanten Vorgehen abraten und von instabilen Systemen sprechen, von Leistungseinbußen, Beiträge in denen ganz generell von 4x8G Riegeln abgeraten wird und Beiträge, in denen steht, dass das überhaupt kein Problem sei.
Auch hier im Forum wirst du von 10 Leuten wahrscheinlich 11 Meinungen hören :D

Ich kann nur meine persönliche Erfahrung anbringen:

Ryzen 3600X auf X570 MSI-A Pro mit 4x8GB laufen völlig problemlos.
Mein RAM ist eigentlich 3200er, aber selbst mit 4 Riegeln schafft meine CPU ein OC auf 3600MT/s.

Ich habe "damals" einfach 2 Riegel dazu gekauft, weil, war am günstigsten.
(Und wenn man 4 DIMM Slots hat, warum nicht benutzen?)

Dabei habe ich noch nicht einmal exakt das gleiche Kit bekommen, da mein erstes Kit schon EOL war.
Diese zwei (quasi gleichen) Kits habe ich im Einsatz:


Diese laufen, wie schon erwähnt, übertaktet mit 3600MT/s bei CL16-19-16-36
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Dabei habe ich noch nicht einmal exakt das gleiche Kit bekommen, da mein erstes Kit schon EOL war.
Diese zwei (quasi gleichen) Kits habe ich im Einsatz:
Wobei du halt auch keine Restverwertung von Corsair gekauft hast, sondern von einem Hersteller der zu einem Produzenten gehört. Wenn die Angabe von Geizhals stimmt, war das alte Kit auch schon Single Rank, also hast du jetzt wahrscheinlich 4 Riegel mit Single-Rank Bestückung und dazu sind es halt noch E-dies. Die Voraussetzung ist also schon eine etwas andere.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Mein alter 1700x und auch 3700x liefen Problemlos auf einem X370 board mit 3000mhz und das waren 4x8Gib als Quad Rank (viel Schlimmer wirds nicht mehr) Die 3000 mhz waren sogar OCED der Ram war eigentlich nur 2666mhz. Also 4x8 sollte auf einem b450 inklusive 3600x wirklich kein Problem sein.
 
TE
TE
F

frosthauchdestodes

Kabelverknoter(in)
Also was ich hier für mich mitnehme ist, dass 4x8 grundsätzlich keine schlechte Idee ist und auch für mich klappen müsste/sollte/könnte, sofern sich die Kits vertragen.
Ich bestelle mir dann mal zwei weitere Riegel und hoffe das Beste. Ich werde hier dann auf jeden Fall noch mal posten, wie mein System mit den neuen Riegeln läuft und ob ich tatsächlich nen kleinen Performancezuwachs merke.
Vielen Dank für die erneute und freundliche Hilfestellung hier, wirklich klasse!
 
TE
TE
F

frosthauchdestodes

Kabelverknoter(in)
Die Riegel sind eben sogar noch angekommen und ich habe sie auch direkt verbaut. Leider läufts nicht so, wie ich gehofft hatte.
Nach dem Einbau habe das Bios resettet und das XMP-Profil aktiviert. Damit fährt der Rechner aber leider nicht hoch, sondern rebootet selbstständig und deaktiviert das XMP-Profil. Anschließend startet er dann zwar, aber der Ram läuft eben nur auf 2133 MHz, dafür allerdings stabil :D
Ja, schade. Ich würde jetzt wohl einfach mal die Taktrate im Bios schrittweise hochstell und schauen, bis wohin ich ohne Probleme komme. Gibts sonst Ideen und/oder Vorschläge?
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Ja, schade. Ich würde jetzt wohl einfach mal die Taktrate im Bios schrittweise hochstell und schauen, bis wohin ich ohne Probleme komme.
Ich würde es anders herum machen: XMP aktivieren und dann schrittweise runter.
Oder du testest erstmal mit veränderten/erhöhten Spannungen für den RAM (bspw. 1,4V) oder SoC (bis 1,2V sind okay)

Ist aber echt ärgerlich...
 
TE
TE
F

frosthauchdestodes

Kabelverknoter(in)
Also zum Abschluss noch mal ein kleines Update: Läuft soweit alles stabil und ich bin sehr zufrieden. In Tarkov merke ich sogar ne kleine Performancesteigerung, vielleicht so ~5-10 FPS, je nach Map. Ich will aber nicht ausschließen, dass ich mir das nur einbilde :D
Auch wenn ichs gefühlt schon zig mal gesagt habe: Vielen Dank!
 

tim631105

Kabelverknoter(in)
Abend
Wollte jetzt kein neues Thema auf machen.
Möchte von meinen 16GB (2x8GB) 2133Mhz Crosair CMV16GX4M2C3000C15 auf 32GB gehen. Aber
Welche ? Was würde zu meinem System gut passen ? Diese RGB benötige ich nicht unbedingt.

Folgendes System nutze ich:
CPU: I7 9700k
Mainboard: Asus TuF Z390-Plus Wifi
RAM: Corsair Vengeance 2x8GB
Grafikkarte: 3080ti Asus TuF OC
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Oben Unten