• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM Spannung auslesen

ov3rclock3d92

PC-Selbstbauer(in)
Hi all,
ich wollte fragen ob jemand von euch weiß, wie man die RAM Spannung auslesen kann. Mein RAM verträgt glaube ich 2,1 Volt. Manchmal ist es aber so, dass ein Mobo nur standartmäßig 1,8 Volt (o.ä.) gibt. Dann müsste man die Spannung manuell anheben. Bei mir im BIOS steht aber nur "+0,1 V" und so weiter, aber nicht wieviel Spannung da jetzt wirklich drauf ist. Jetzt weiß ich nicht ob ich die Spannung z.B. noch um 0,3 Volt anheben dürfte.

Bin euch für jede Antwort dankbar :)
MfG Julian
 

Letni

PC-Selbstbauer(in)
Hast du ein Gigabyte-Board? Wenn ja dann müsste sich die RAM-Spannung ganz einfach im BIOS auslesen lasse. Geh dazu zum zweitletzten Punkt auf der linekn Seiete des BIOS-Menüs (PC Health o.Ä.).

Gruß, Letni
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das Board gibt deinem Ram immer 1,8 Volt auf "Auto".
Wenn du 2,1 Volt am Speicher haben willst,dann

(1,8+0,3) Volt =2,1 Volt

Also kannst ruhig deinem Ram +0,3 Volt im Bios geben.

Ram Spannung kannst du im Bios unter "PC Health" oder ähnliches nachschauen. Ist am sichersten.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Am sichersten ist ein Multimeter. Da müsstest du aber während des Betriebs an die Spanungswandler und das könnte... Aber mist läuft ein DDR2 RAM auf 1.8V.
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
Mal so nebenbei... Habe bei meinem P35 DS3 die Ramspannung laut Bios eig. +0,4Volt, aber anliegen tun Laut Everest und HW Monitor 2,05Volt. Ram läuft auch so Stabil aber trozdem komisch. Weil laut Specs müsste er das erst bei 2,2 Volt machen mit 4-4-4-12 Laufen.
 
Oben Unten