• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM defekt, Kauftberatung...

blackjackoO

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

Ich hatte in letzter Zeit häufiger Browser-, Spielabstürze und Bluescreens. Mittels memtest habe ich den defekten RAM ausfindig gemacht und beseitigt.
Allerdings habe ich nun mit 4GB RAM (davor 8GB) heftige FPS drops (in Spielen) mit den gleichen Grafikeinstellungen und niedriger. Deswegen bitte ich um euren Rat, welcher RAM in Frage käme.

Momentan sieht mein PC so aus:

Prozessor: AMD Phenom(tm) II X4 965 Processor (4 CPUs), 3.4GHz
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 (dual PC3-10667U DDR3)
Arbeitsspeicher: Corsair VengeanceLP 4GB RAM
Grafikkarte: GeForce GTX 670
Netzteil: Cooler Master Silentpro 600W
Betriebssystem: Windows 7 (64bit)

Machen 16GB RAM Sinn oder reichen 8GB vollkommen aus?

Da ich nicht so häufig aufrüste, frage ich mich, ob es noch eine weitere Schwachstelle gibt? Dann könnte ich das Teil auch gleich ersetzen.


Danke im voraus! =)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wenn du nicht sehr speicherlastige Anwendungen nutzt sind 8GB mehr als genug, erst recht wenns nur um Spiele geht.

Das einfachste wäre in deinem Falle, den gleichen VengenaceLP Speicher einfach als 4GB-Modul nachzukaufen und einzustecken wo der defekte war (wenn ich dich da richtig verstehe) und deine probleme sind Vergangenheit. ;)

Ansonsten gibts keine direkte Schwachstelle außer dass die hardware eben ein wenig angestaubt ist, vor allem die CPU. Diese zu ersetzen würde aber einige Hundert Euro kosten (etwa ein H87-Board + Xeon E3 1230v3 wäre da sehr viel schneller) und ist daher erst dann ratsam wenn deine alte Hardware dir leistungstechnisch nicht mehr genügt.
 

Klinge Xtream

Software-Overclocker(in)
Hast du noch Garantie auf den RAM?
Auf meinen Crucial Ballistix gibt es 10 Jahre.
Ansonsten einen identischen Riegel nachkaufen(Takt/Timing...).
Die schlechte Performance mit 1 RAM liegt an der niedrigen Bandbreite im Single-Channel,
darum rate ich zu Dual-Channel für einen Spiele-PC.
 
D

Dr Bakterius

Guest
4GB könnten je nach Lebenslage etwas knapp sein, aber 8GB reichen für die Zockerleidenschaft bequem aus. Eine Möglichkeit wäre natürlich den passenden RAM nachzukaufen oder eben den Hersteller zu wechseln. Anbieten würde sich natürlich der Crucial Ballistix Sport und wenn man übertakten will könnte ein 990FX Board noch was bewegen ( aber Wunder sollte man nicht erwarten ).
 
TE
B

blackjackoO

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für die Antworten!

Ich werde denke ich mit Mainboard und Prozessor noch etwas warten bis mein PC wirklich eine Verbesserung braucht.
Momentan reicht mir erstmal neuer RAM.
Ich weiß nur nicht ob ich 2 neue kaufen soll oder einfach den alten ersetzen, da der Preisunterschied nicht sehr groß ist.

Corsair Vengeance: http://www.amazon.de/dp/B0071K9J7C/...de=df0&creative=22506&creativeASIN=B0071K9J7C

oder

Crucial Ballistix Sports: Crucial BLS2CP4G3D1609DS1S00CEU Ballistix Sport: Amazon.de: Computer & Zubehör


Ich bin mir nicht sicher, ob ich den passenden Vengeance RAM gepostet habe, wäre nett wenn mir das einer bestätigen könnte, bin halt ein Dummy. :P (Mein alter RAM: Corsair Vengeance Schwarz 8GB DDR3 1600 MHz Desktop: Amazon.de: Computer & Zubehör)

Kleinverkäufer lohnen sich für mich nicht, da der Versand entweder überteuert oder nicht möglich ist. :/
 
Zuletzt bearbeitet:

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Neuer Ram wären diese hier:

Crucial Ballistix Sport (Falls ein Dicker CPU Kühler drüber hängt und du Low Profile brauchst damit nichts kollidiert)

Crucial Ballistix Sport XT (Bei kleinem Kühler die bessere Lösung dank passiver Eigenkühlung)

Und nein, es gibt keinen besseren Ram, nicht bei den Timings und dem Preis. Zudem würdest du den unterschied zu 120 Euro teurem 3k Ram sowieso nicht merken.

Ansonten sehe ich die Schwachstelle nur bei deiner Board + CPU Kombination die etwas in die Jahre gekommen ist. Ein würdiger Nachfolger wäre hier der:

Xeon 1230v3 + Gigabyte H87 Board / MSI H87 Board (Falls nicht übertaktet werden soll) Der Xeon ist wie ein i7 4770k nur ohne freien Multi zum Preis eines i5 4670k
oder der:
i5 4670k + MSI Z87 Board / Gigabyte Z87 Board (Falls übertaktet werden soll) Der i7 4770k ist zwar auch übertaktbar aber wird seinem Preis nicht gerecht. Beim Xeon ist dieses anders da du HT Quasi Gratis gegenüber dem i5 bekommst.

Falls du besondere Ansprüche an das Board hast wie mehr als 2 Grafikarten, übertakten über 4,6 Ghz oder die Nutzung von mehr als 8 SATA Ports musst du spezifisch schauen. Diese beide Boards sind aber Top vom P/L und reichen für den Durchschnitts PCGHler dicke. Sind alle 4 1A Top Boards.


Ansonsten, Netzteil sollte man immer mal tauschen, da Caps altern und man nie die Lebensdauer exakt bestimmen kann, außerdem sind Netzteile nie 100% sicher und reißen deshalb gerne mal weitere Hardware mit in den Tod.

Je nach Budget:

BQ System Power 7 450 Watt (solide Technik, leicht laut aber wenn jeder Cent zählt unschlagbar)
BQ Straight Power E9 480 Watt (Top P/L Netzteil, gute Railaufteilung, super effizient dank 80+ Gold und meine Empfehlung)
BQ Dark Power Pro P10 (Bestes Netzteil am Markt dank deutlich größerer Plattform, super Effizient, beste Railaufteilung, beste Technik aller Netzteile und flüsterleise, wenn Geld keine Rolle spielt kaufst du bitte dieses hier.)

Alle der Netzteile reichen für deinen PC, trotzdem würde ich persönlich da ich nicht unbegrenzt finanzielle Mittel habe zum E9 480 greifen oder einfach das Cooler Master welches du jetzt besitzt behalten, da es auch nicht viel Schlechter als das System Power 7 ist. Trotzdem sollte dir gesagt sein das Netzteile immer mal getauscht werden sollten und nicht zu unterschätzen sind. Ich tuhe dieses alle 5 Jahre, auch wenn das ein wenig übervorsichtig ist.

LG. eXquisite
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
wenn der ram nicht mechanisch beschädigt ist kannst den problemlos nach corsair einschicken und bekommst neuen dafür, muss allerdings als kit komplett sein.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Würde ich ehrlich gesagt auch machen das wenn noch Garantie besteht das Kit in die RMA schicken.
 
TE
B

blackjackoO

Komplett-PC-Käufer(in)
Den defekten RAM Riegel habe ich leider entsorgt, daher kommt eintauschen nicht mehr in Frage...
Ich glaube ich nehme die Crucial Ballistix Sport, habe den Scythe Mugen 2 als Kühler, sollte passen oder?

Was Mainboard und Prozessor angeht muss ich mir noch überlegen, ob es sich lohnt für meine aktuellen Ansprüche die 300 Euro zu investieren.

Gut zu wissen, mein Netzteil ist jetzt schon etwa 5 Jahre alt.

Falls ich etwas auswechsele, dann weiß ich ja jetzt was kaufen. :) Danke euch!
 
Oben Unten