• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX580 Nitro Sapphire 8GB FPS Problem

PxrnoEnte95

Schraubenverwechsler(in)
Hallo allerseits.

Ich bin neu hier im Forum und heiße Lukas.
An erster Stelle schonmal vielen Dank an alle die hier mitlesen und mir helfen wollen. :)

Ich nehme jetzt mal als Beispiel das Spiel Warzone, da das sicher unter einigen hier auch vertreten ist und daher gewisse Erfahrungen bestehen.
Ich komme mit meinem PC Setup nicht über 50-60 FPS und bin der Meinung das hier was nicht Stimmen kann.

Ich nutze
MSI MPG Z390
Intel I7 8700K
Radeon RX 580 Nitro Sapphire 8GB
32GB DDR4

vorab kann ich sagen es ist nichts übertaktet. Mein Bildschirm ist ein 21:9 WQHD (3440x1440) 144 HZ

AMD Free Sync Premium ist aktiviert, allerdings komme ich trotz Renderauflösung 100 und allen weiteren Enstellungen auf Mittel-Niedrig nicht über 60 FPS. es schwankt zwichen 50 und 60 FPS.

Setze ich die Renderauflösung auf 60% ist das Spiel zwar nicht mehr spielbar aber ich erreiche Werte von 100-120 FPS. FPS Limiter ist natürlich aus :)

Meine Frage: Klingen diese FPS Werte für euch für diese Frafikkarte realistisch und ist diese einfach Mist, oder habe ich hier ein anderes Problem, das ich lösen kann ohne direkt eine neue Grafikkarte zu kaufen.

mfG. Lukas
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Bitte die Sachen in dem Link abarbeiten:

Die Frage ist, welche Werte soll die Karte in WQHD liefern? Die Karte reicht gerade so für FULLHD, was soll die dann bitte in WQHD leisten?

1607269017408.png
 
TE
P

PxrnoEnte95

Schraubenverwechsler(in)
einmnal ein GPU-Z, ein Radeonj und ein ingame Screen. Man sieht oben Rechts, weder Ram noch CPU sind ansatzweise ausgelastet, GK liefert auf 100% 48 FPS in einer meiner Meinunbg nach katastrophalen Grafik Einstellung.

musste den Screen etwas abschneiden, da er zu groß zum Hochladen war.
Das Overlay von Radeon wird leider nicht mit gescreent also nochmal abgeschrieben als Text, was Ingame von Radeon angezeigt wird:

FPS 48
GPU Auslastung 100%
GPU SCLK 1430MHz
GPU Leistung 165W
Temp. 70°C
Lüfter 1618 upm
VRAM 4512 MB
GPU MCLK 2100 MHz
CPU Auslastung 35%
Ram Auslastung 12,7 / 32GB
 

Anhänge

  • GPU-Z Screen.png
    GPU-Z Screen.png
    67,6 KB · Aufrufe: 45
  • Radeon Screen.png
    Radeon Screen.png
    386,3 KB · Aufrufe: 34
  • WZ Screen.png
    WZ Screen.png
    2,8 MB · Aufrufe: 54
Zuletzt bearbeitet:

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Dann weißt du doch bescheid, deine Grafikkarte ist zu langsam um genug FPS in deiner gewünschten Auflösung zu produzieren. Du brauchst also eine neue Grafikkarte.

Wie kommst du eigentlich zu der Kombination aus dem Monitor und der Grafikkarte? Die RX580 war eine solide Karte für FULLHD in 2017, mittlerweile ist es 2020 und die Karte ist heutzutage nur noch eine ausreichende "Budgetkarte" für FULLHD 60 FPS .

Wenn du halbwegs FPS in aktuellen Spielen auf deinem Monitor erreichen willst, musst du mind. zu einer RTX3070 oder schneller greifen und dazu eventuell ein neues Netzteil.
 
TE
P

PxrnoEnte95

Schraubenverwechsler(in)
Wenn ich ganz ehrlich bin habe ich nicht erwartet das die Karte WQHD in 4k 200 FPS liefert, aber bei niedrigen Texturen und Standart WQHD Auflösung habe ich schon 100-120 FPS erwartet.

Ich habe die Karte vor nem Jahr gebraucht gekauft um mein altes Setup (I7 3770, Asus PB85M, 16GB DDR3) aufzuwerten.

jetzt habe ich mir das obrige Setup zusammengestellt und gehofft das die Karte das noch mitmacht.
Anscheinend habe ich mir damit aber ein extrem schwaches Glied eingebaut.
Muss wohl tatsächlich dann in den nächsten Monaten eine neue her, da ich mich verschätzt habe.

liebe Grüße und danke für die schnelle Antwort,
Lukas
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Da kann ich @Optiki 100% zustimmen, aus eigener Erfahrung.

Meine RX 580 habe ich ende 2019 gekauft, auch als Upgrade für mein System mit FHD Monitor.
Dann aber 2020 auf 1440p hoch gegangen und das schafft die gute alte Polaris einfach nicht mehr :ka:

Dank 8GB VRAM kann man die Texturen auf Anschlag drehen, und man kann durch OC/UV noch etwas Leistung rauskitzeln, aber mittlere bis hohe Grafiksettings (je nach Game) sind das höchste der Gefühle.

Da du auch ne Sapphire Nitro+ hast, wie sehen denn bei dir deine Treibersettings aus?

Hier mal meine zum Vergleich, ging mir dabei hauptsächlich um eine geringere Lautstärke, mein chip könnte sicher mehr, wenn ich ihn ließe ^^ Mein VRAM hab ich einfach pauschal +100MHz hoch gedreht und so gelassen, weiß nicht ob da noch was geht :ka:

Ein paar FPS bekommst du bestimmt auch noch heraus gekitzelt ;)

1607292447536.png
 
TE
P

PxrnoEnte95

Schraubenverwechsler(in)
Wenn du halbwegs FPS in aktuellen Spielen auf deinem Monitor erreichen willst, musst du mind. zu einer RTX3070 oder schneller greifen und dazu eventuell ein neues Netzteil.

alter 800€ wtf

ich hab gelesen die 3060ti gabs für 400, ich finde die aber nicht mehr unter 600.
was denkt ihr wann man die wieder normal erwerben kann? wie lange dauert es in der regel bis so ein Ansturm an Käufern vorrübergeht?
@chill_eule sieht so gut wie gleich aus. Ich hab die Lüfterkurve etwas anders und bin auf 1450 MHz, also so gut wie gleich...
wie ich gerade schon gesagt habe, ich werde wohl warten bis ich die 3060TI günstig erstehen kann....
Eine GK für 600€ kann ich mir nach dem PC Upgrade momentan beim besten Willen nicht leisten.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Tja, viel mehr packt unser "Methusalem" Polaris halt nicht.
Ich hoffe du hast auch die "Leistungsgrenze" erhöht? :wow:
Vergiss auch nicht, dass dein Monitor nochmal etwas mehr Pixel hat, als die "normalen" 1440p mit 16:9.
Du hast halt UWQHD und nicht nur WQHD. Das sind rund ein Drittel mehr Pixel, die deine GPU da schubsen muss.
Dementsprechend macht die eher schlapp.


Ich stecke momentan fast im gleichen Dilemma, auch wenn ich nur einen 70Hz Monitor habe.
Ich warte auf jeden Fall noch bis AMD seine neue Mittelklasse rausrückt, RX 6600(XT) und RX 6700(XT) und dann schau ich mir das an.
Denn ich möchte bei der nächsten Grafikkarte dann auch lieber etwas mehr VRAM ;)
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe auch noch einen Polaris-Chip, verbaut auf einer RX 480 GTR @RX 580.
Dank 8 GB Grafikspeicher kann man sich ultra-hohe Textureinstellungen gönnen, manche Effekte manchmal nur auf niedrigeren Einstellungen. Das ist immer noch eine prima Karte für 1080p / FullHD oder WQHD bei niedrigeren Einstellungen, mehr aber auch nicht. Für 144 Hz Monitore mit hoher Auflösung ist sie generell ungeeignet. Solche Monitore ziehen meist auch teure Grafikkarten hinter sich her.

Bei deiner Grafikkarte ist also alles in Ordnung. ;)

Wenn du überlegst dir was stärkeres zu holen: Grafikkarten, Netzteile, Prozessoren und die neuen Konsolen:
Der Markt kämpft mit schlechter Verfügbarkeit und gleichzeitig hoher Nachfrage, relativ günstig sind nur noch RAM und SSDs.
Es wäre besser, wenn du erst nächstes Jahr eine Grafikkarte kaufst, vielleicht eine RX 6700 XT 12 GB, welche im 1. Quartal 2021 erscheinen soll. =)
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Genau, Texturen immer volle Pulle aufdrehen. 8GB VRAM FTW! :devil:

Dafür dann z.B. Schatten einfach aus oder auf low, wer achtet schon auf so was Nebensächliches :-D
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
alter 800€ wtf

ich hab gelesen die 3060ti gabs für 400, ich finde die aber nicht mehr unter 600.
was denkt ihr wann man die wieder normal erwerben kann? wie lange dauert es in der regel bis so ein Ansturm an Käufern vorrübergeht?
Das ist leider sehr schwer zu sagen, aktuell ist der ganze Markt leergefegt. Aktuell sind auch fast die ganzen Vorgängerkarten ausverkauft, weil sie zum großen Teil nicht mehr produziert werden. Aktuell sitzen halt auch viele Leute zuhause und brauchen eine neue Karte, gleichzeitig waren viele vlt. nicht im Urlaub oder Ähnliches und haben so Geld über, somit ist die Nachfrage nochmal höher. Jetzt kommt es halt darauf an, wie gut Nvidia die Karten liefern kann, aber auch hier scheint es Coronabedingt zu Problemen zu kommen

Du kannst nur jeden Tag mal bei Nvidia oder NBB schauen.
 
TE
P

PxrnoEnte95

Schraubenverwechsler(in)
kann mir bitte nochmal jemand erklären was der unterschied zwichen einer 3060TI von Gigybyte, MSI, Asus usw. ist? Die werden doch alle von GeForce produziert oder?

Mein Mainboard ist ein MSI MPG Z390 muss ich dann auch am besten eine MSI 3060TI nehmen?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Mein Mainboard ist ein MSI MPG Z390 muss ich dann auch am besten eine MSI 3060TI nehmen?
Das ist völlig egal.

kann mir bitte nochmal jemand erklären was der unterschied zwichen einer 3060TI von Gigybyte, MSI, Asus usw. ist?
Unterschiedliche Kühllösungen und z.B. unterschiedlich hohe "boost"-Taktraten.
Der Chip selbst kommt von NVidia, aber die Hersteller können da noch das ein oder andere dran drehen und mehr oder weniger Geld in die Kühlung stecken. Gibt ja Modelle mit 2 Lüftern, andere mit 3...
Gibt auch Unterschiede bei den Anschlüssen, sprich mehr DP/HDMI als Andere Karten...
 
TE
P

PxrnoEnte95

Schraubenverwechsler(in)
nice ihr seid die besten.
vielen dank für die vielen Tipps :)

@Optiki würdest du mir empfehlen die aus deinem link jetzt zu kaufen?
499€ist im vergleich zu anderen portalen um 100-150 euro günstiger und sie ist sofort lieferbar

und warum ist die mit 1410 MHz jetzt überhaupt besser als die Radeon RX 580 mit 1430 MHz?
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
nice ihr seid die besten.
vielen dank für die vielen Tipps :)

@Optiki würdest du mir empfehlen die aus deinem link jetzt zu kaufen?
499€ist im vergleich zu anderen portalen um 100-150 euro günstiger und sie ist sofort lieferbar

und warum ist die mit 1410 MHz jetzt überhaupt besser als die Radeon RX 580 mit 1430 MHz?
Nicht unbedingt, aber sowas in die Richtung würde ich kaufen, ich kann dir leider nicht sagen wie gut jetzt genau die Karte wirklich ist.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Du solltest dir erstmal den ein oder anderen Testartikel zu den jeweiligen Grafikkarten(und chips) durchlesen.
Dir fehlen da anscheinend sehr viele Grundlagen zu dem Thema, no offense. ;)

Aber das jetzt hier zu erklären, sprengt eindeutig den Rahmen.
Hier auf der Main (pcgameshardware.de) findest du umfassende Informationen dazu.

Ganz kurz zusammengefasst: Wie bei CPUs, so entwickeln sich auch GPUs intern weiter (die sogenannte Architektur)
und so kann dann ein Chip der mit 1410MHz taktet durchaus bis zu doppelt so viel leisten wie einer der ~3-4 Jahre alt ist aber 20MHz mehr bietet.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
und warum ist die mit 1410 MHz jetzt überhaupt besser als die Radeon RX 580 mit 1430 MHz?


Würdest du den FX auf Grund seiner höheren Taktraten bevorzugen? Falls ja, empfehle ich dir den nächsten Media Markt ;)

Spaß beiseite, chill_eule hat alles gesagt. Es spielen abgesehen vom Takt halt noch viele andere Dinge eine Rolle...
 
TE
P

PxrnoEnte95

Schraubenverwechsler(in)
ich hab mich mal belesen und festgestellt das ich noch weniger Ahnung hatte als ich dachte :D

Ich hab jetzt eine MSI RTX 3060 TI Gaming X Trio bei Kleinanzeigen gefunden für 600€
Bei Alternate ist die für 560€ drin aber nicht lieferbar.

was sagt ihr zu den 600€?
wenn ich wirklich so viel Geld ausgebe, habe ich dann erstmal Ruhe?
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
In der jetzigen Zeit wird es preislich kaum besser werden, außer du kannst noch ein paar Monate warten.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Ich würde keine 200 Euro über UVP zahlen für eine Karte in den Kleinanzeigen.

Für den Preis bekommst du wohl auch eine beim Händler in der nächsten Zeit.

Wie lange du Ruhe hast, kann dir keiner genau sagen, es kommt halt auf deine Ansprüche an.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben Unten