• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

AMDs Boardpartner bereiten derzeit die Markteinführung ihrer Custom-Designs der Radeon RX 480 vor, die zu großen Teilen bereits offiziell vorgestellt wurden. PC Games Hardware versucht sich wie auch schon bei der Geforce GTX 1080, GTX 1070 und GTX 1060 an einer Herstellerübersicht zu den verschiedenen Modellen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht
 

mhmilo24

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Danke. Ich finde diese Übersichten immer überaus praktisch. Hilft auf jeden Fall bei der Entscheidung.
Könntet ihr euch vorstellen, die Tabelle irgendwann mal in Zukunft interaktiv zu machen? Ich kopiere es mir eh meistens in ein excel-sheet, aber manchmal sind die Zellen nicht sehr einheitlich und dann muss man nacharbeiten.
Glaube mit der Funktion können viele was anfangen.
 

Framinator

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Also mich überzeugen AMDS Customlösungen nicht. Der Chip scheint an der Kotzgrenze zu laufen. Insgesamt kann man das besser lösen.

Es bleibt hängen das man den ganzen Start besser hätte machen können.
 

Doleo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Danke ebenfalls für die Übersicht! FInde die immer sehr interresant!
 

PCGH_Mark

Ex-Redakteur
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Danke. Ich finde diese Übersichten immer überaus praktisch. Hilft auf jeden Fall bei der Entscheidung.
Könntet ihr euch vorstellen, die Tabelle irgendwann mal in Zukunft interaktiv zu machen? Ich kopiere es mir eh meistens in ein excel-sheet, aber manchmal sind die Zellen nicht sehr einheitlich und dann muss man nacharbeiten.
Glaube mit der Funktion können viele was anfangen.

Bei den Geforces haben wir die Spalten sortierbar gemacht. Bei den Radeons gibt es größere Unterschiede bei den BIOS-Versionen, weshalb wir die extra aufführen. Das hat den Nachteil, dass das Sortieren keinen Sinn mehr ergibt...
 

mickythebeagle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Ich verstehe nicht warum die Hersteller alle so "Riesen" Karten bauen müssen.
Das Ref PCB ist doch so klein.
 

Ich 15

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Die Sapphire und die Gigabyte sind nicht riesig
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Also mich überzeugen AMDS Customlösungen nicht. Der Chip scheint an der Kotzgrenze zu laufen. Insgesamt kann man das besser lösen.

Es bleibt hängen das man den ganzen Start besser hätte machen können.

In wiefern überzeugen dich die Customs nicht ?
Die 480er Customs bieten im Schnitt ähnlich viel Mehrleistung wie die 1060er Customs.
Auch lässt sich auch aus den Customs noch Mehr Leistung durch OC rauskitzeln.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

für mich zu spät, hab jetzt eine 390X von MSI, die gabs in der Bucht für 230€ :D

Ich finde nebenbei schon, dass AMD bzw. die Partner den Launch der Customs verhauen haben. Sie hätten:

1) Klar kommunizieren sollen wann die Dinger in außreichender Stückzahl vorhanden sind und

2) ein besseres Referenzdesign anbieten sollen. Ich verlange ja keine 3 Lüfter und 2Kg Kupfer, aber momentan ist das Referenzdesign eigentlich nur für Wasserkühlung bzw. Nachrüstkühler im Allgemeinen zu gebrauchen. Ich meine 4 Sone, 80 Grad und dann kann die Karte nichtmal ihre maximale Taktfrequenz halten? Und das bei nur 150W abzuführender Wärme? Das Ding ist Schrott, und wäre es etwas (bzw. eher deutlich) besser, wären fehlende Customs noch eher zu verschmerzen.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Die RX480 4GB sollte ursprünglich ab 199,- USD kosten und die RX480 8GB ab 229,-USD

Radeon RX 480: Release, Preis, technische Daten - AMD mit Vorwurfen gegenuber Nvidia [Update 4]

Im Preisvergleich sind es dann schon 215,- bzw 255,- Eur !

Und wenn ich bei Geizhals de schaue kostet die günstigste 480 4GB ab 242,-Eur und die 480 8GB ab 266,- und sind sehr schlecht oder gar nicht verfügbar für den Preis!

Erst wenn man bereit ist 279,- Eur auszugeben bekommt man zb. bei Mindfactory eine lieferbare RX480 8GB aber dann auch nur das eher schlechte Reverenzdesign!?

Das ist jetzt von der ach so effizienten Polaris GPU für ab 199,- USD übriggebieben :(

Sie ist ein Stromsäufer und Taktkrüppel für weit mehr als 199,- USD und erst mit einem Nachrüstkühler fürzusätzlich ca. 40Eur ( Turbo 2 ) bei der man die Garantie verliert brauchbar !

Das hat Lisa Sue wirklich gut hingekriegt,und verdient ihre Gehaltserhöhung :schief:
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Die RX480 4GB sollte ursprünglich ab 199,- USD kosten und die RX480 8GB ab 229,-USD

Radeon RX 480: Release, Preis, technische Daten - AMD mit Vorwurfen gegenuber Nvidia [Update 4]

Im Preisvergleich sind es dann schon 215,- bzw 255,- Eur !

Und wenn ich bei Geizhals de schaue kostet die günstigste 480 4GB ab 242,-Eur und die 480 8GB ab 266,- und sind sehr schlecht oder gar nicht verfügbar für den Preis!

Erst wenn man bereit ist 279,- Eur auszugeben bekommt man zb. bei Mindfactory eine lieferbare RX480 8GB aber dann auch nur das eher schlechte Reverenzdesign!?

Das ist jetzt von der ach so effizienten Polaris GPU für ab 199,- USD übriggebieben :(

Sie ist ein Stromsäufer und Taktkrüppel für weit mehr als 199,- USD und erst mit einem Nachrüstkühler fürzusätzlich ca. 40Eur ( Turbo 2 ) bei der man die Garantie verliert brauchbar !


Dann kauf oder empfehle doch die super geile GTX 1060 3GB wo der Chip auch noch kastriert ist :daumen:. Außerdem: Die 199$ bzw. 229$ sind ohne MwSt und Zölle, mal davon abgesehen glotz dir mal die Preise von Nvdias 1060 an.
 
Zuletzt bearbeitet:

arcDaniel

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

@Plusminus

Ganz einfache Frage; hast du eine RX480?

Du hast zudem noch immer nicht Verstanden, dass man die US Preise nicht mit den Euro Preisen vergleichen kann.
 

Hödur

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Die RX480 4GB sollte ursprünglich ab 199,- USD kosten und die RX480 8GB ab 229,-USD

Radeon RX 480: Release, Preis, technische Daten - AMD mit Vorwurfen gegenuber Nvidia [Update 4]

Im Preisvergleich sind es dann schon 215,- bzw 255,- Eur !
Wenn ich $199 nehme und auf Euro umrechne, komme ich auf €178. Packe ich dann noch 19% MWSt drauf, habe ich €211,82.
Wenn ich $229 nehme und auf Euro umrechne, komme ich auf €205. Packe ich dann noch 19% MWSt drauf, habe ich €244.
Desweiteren war die UVP in Europa niemals 199 und 229 Dollar (würde ja keinen Sinn machen), sondern schon immer 215 und 255 Euro.

Und wenn ich bei Geizhals de schaue kostet die günstigste 480 4GB ab 242,-Eur und die 480 8GB ab 266,- und sind sehr schlecht oder gar nicht verfügbar für den Preis!
Such mal eine gut verfügbare GTX 1080 für $599 (dürften nach deinem Umrechnungskurs ungefähr 600 Euro sein). Protip: Speichere meinen Post in deinen Lesezeichen, damit du ihn in drei Jahren noch hast, wenn du eine 1080 zu dem Preis gefunden hast :ugly:

Erst wenn man bereit ist 279,- Eur auszugeben bekommt man zb. bei Mindfactory eine lieferbare RX480 8GB aber dann auch nur das eher schlechte Reverenzdesign!?
Ich hätte das Referenzdesign ein paar mal für €259 bestellen können. Lieferbar! Kurz nach Veröffentlichung.

Sie ist ein Stromsäufer und Taktkrüppel
Stromsäufer? Ja, eindeutig, im Vergleich zu Pascal. Taktkrüppel? Warum das? Weil man sie nicht übertakten kann? Ist es nicht eher positiv, wenn man die maximale Leistung "out of the box" bekommt? Wenn man nicht selber übertakten muss? Erzähl mir bitte nochmal was von Garantie ;)

Was mich an der 480 viel eher stört, ist der Preisvergleich mit der 1060. Ich bekomme für €289 bereits die EVGA SC (ebenfalls grottige Verfügbarkeit), die kleiner, stromsparender, leiser, (minimal!) schneller (sie hält nämlich ihren Boost) und billiger als irgendeine der 300 Euro+ Custom 480er ist. Die 480 hat lediglich den Vorteil der 2 GB mehr Speicher und die eventuelle Zukunftsaussicht auf die Low Level APIs.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Stromsäufer? Ja, eindeutig, im Vergleich zu Pascal. Taktkrüppel? Warum das? Weil man sie nicht übertakten kann? Ist es nicht eher positiv, wenn man die maximale Leistung "out of the box" bekommt? Wenn man nicht selber übertakten muss? Erzähl mir bitte nochmal was von Garantie ;)
Sie ist nicht mal ein Stromsäufer, AMD hat nur mal wieder die Spannung massiv verkakt! Ich kann meine mit 1290 MHz und 1,07V laufen lassen und das ohne erhöhen des Powerlimits. Standard sinds 1.15V mit mehr Hitze und Taktreduktion wegen Powerlimiterung. Mit dem Takt müsste sie ziemlich exakt auf der 1060 landen. Ob sie dabei jetzt 120 oder 160 Watt brauch kann ich nicht sagen.
 

ZeroCool261

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Sie ist nicht mal ein Stromsäufer, AMD hat nur mal wieder die Spannung massiv verkakt! Ich kann meine mit 1290 MHz und 1,07V laufen lassen und das ohne erhöhen des Powerlimits. Standard sinds 1.15V mit mehr Hitze und Taktreduktion wegen Powerlimiterung. Mit dem Takt müsste sie ziemlich exakt auf der 1060 landen. Ob sie dabei jetzt 120 oder 160 Watt brauch kann ich nicht sagen.
ist nur Augenmauswischerei wegen 40 Watt sich so aufzuregen, wenn die Karte über die Bank 10 % noch zulegt was sie auch wird dann ist diese schneller als die 1060 und vor allem auch für die Customs , siehe Doom welche Karte ist da bitte schneller ?
 

Hödur

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

ist nur Augenmauswischerei wegen 40 Watt sich so aufzuregen, wenn die Karte über die Bank 10 % noch zulegt was sie auch wird dann ist diese schneller als die 1060 und vor allem auch für die Customs , siehe Doom welche Karte ist da bitte schneller ?
Ja, wer ist eigentlich schneller in Doom? Ist ne gute Frage! Die 480 ist mit Vulkan nicht mal 10% schneller, als die 1060 mit OpenGL. Nun sollte man aber auch dazu erwähnen, dass die 1060 in Vulkan langsamer ist, als in OpenGL, während die 1070 und 1080 in Vulkan zulegen konnten (9, bzw. 19%). Wer ist jetzt also schneller in Vulkan-Doom, dass auf Nvidia noch nicht richtig optimiert ist?

Desweiteren: Wie viele Spiele bitte sind Doom? Richtig, ein einziges... Sich derart an Doom zu klammern, ist also mindestens genauso dämlich, wie sich über 40 Watt Mehrverbrauch aufzuregen.

Und was bitte ist eigentlich Vulkan? Die neue, supertolle Low Level API, die am Ende vielleicht doch wieder niemand nutzen wird (ausser id, die alle zwei, drei Jahre ein Spiel bringen), weil es eben kein DirectX ist? Bleibt DX12, welches aktuell von noch kaum einem Spiel vernünftig genutzt wird (komm mir nicht mit Hitman, dass auch unter DX11 besser auf AMD läuft als auf Nvidia). Und da ist halt auch die Frage, wann der konsequente Schritt auf die Windows 10 exklusive Schnittstelle kommt. Und eben, wie groß AMDs Vorteil dort wirklich ist. Bisher neigen DX12 Benchmarks ja zu Extremen in BEIDE Richtungen...

Und, ja, du hast recht, die 480 wird im Laufe der nächsten Monate noch zulegen. Das war bei AMD schon immer so. Dafür ist Nvidia dann wieder deutlich schneller und besser mit Treibern zu Spielereleases (auch wenn AMD mit Crimson deutlich flotter geworden ist, als noch zu Catalyst Zeiten).

Fazit: Hört doch mal auf, unbedingt eine der beiden Karten als die eindeutig bessere hinstellen zu wollen. Die 1060 ist derzeit attraktiver, da sie 1/4 weniger Strom braucht, leiser und kühler ist (eben weil sie weniger Strom braucht) und dabei noch die leicht bessere Performance liefert (wenn man nicht 24/7 DOOM spielt). Die 480 wird irgendwann gleich schnell wie die 1060 sein, wenn AMD die Treiber optimiert hat. Und wenn irgendwann mehr als 6GB Grafikspeicher sinnvoll genutzt werden (in 1080p, denn dafür sind diese Karten gemacht) und DX12 sich durchsetzt (wann auch immer), wird die 480 die 1060 wohl leicht überholen. Man könnte also auch sagen: Beide Karten haben ihre Vor- und Nachteile, sind aber insgesamt ziemlich auf Augenhöhe.
 

CloudPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Desweiteren war die UVP in Europa niemals 199 und 229 Dollar (würde ja keinen Sinn machen), sondern schon immer 215 und 255 Euro.
Einmal ganz davon abgesehen, dass die UVP in den USA nicht 229$, sondern 239$ ist.
 

ZeroCool261

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Ja, wer ist eigentlich schneller in Doom? Ist ne gute Frage! Die 480 ist mit Vulkan nicht mal 10% schneller, als die 1060 mit OpenGL. Nun sollte man aber auch dazu erwähnen, dass die 1060 in Vulkan langsamer ist, als in OpenGL, während die 1070 und 1080 in Vulkan zulegen konnten (9, bzw. 19%). Wer ist jetzt also schneller in Vulkan-Doom, dass auf Nvidia noch nicht richtig optimiert ist?

das gleiche Argument gilt ja dann auch für DX11, die 1060 ist nicht mal 10% schneller wenn überhaupt in DX11 , was bedeutet nicht optimiert ? wo sind denn die Treiber für AoS, ich geh mal davon aus dass Nvidia nichts mehr bringen wird und dass das nur ein Geschichte ist damit die Leute einen Grund haben Nvidia zu verteidigen

Desweiteren: Wie viele Spiele bitte sind Doom? Richtig, ein einziges... Sich derart an Doom zu klammern, ist also mindestens genauso dämlich, wie sich über 40 Watt Mehrverbrauch aufzuregen.
Wer regt sich über 40 Watt siehe vorheriges Statement ich nicht

Und was bitte ist eigentlich Vulkan? Die neue, supertolle Low Level API, die am Ende vielleicht doch wieder niemand nutzen wird (ausser id, die alle zwei, drei Jahre ein Spiel bringen), weil es eben kein DirectX ist? Bleibt DX12, welches aktuell von noch kaum einem Spiel vernünftig genutzt wird (komm mir nicht mit Hitman, dass auch unter DX11 besser auf AMD läuft als auf Nvidia). Und da ist halt auch die Frage, wann der konsequente Schritt auf die Windows 10 exklusive Schnittstelle kommt. Und eben, wie groß AMDs Vorteil dort wirklich ist. Bisher neigen DX12 Benchmarks ja zu Extremen in BEIDE Richtungen...
Vulkan ist nicht Mantle daher bitte am Boden bleiben

Valve: Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstutzung - Golem.de


Und, ja, du hast recht, die 480 wird im Laufe der nächsten Monate noch zulegen. Das war bei AMD schon immer so. Dafür ist Nvidia dann wieder deutlich schneller und besser mit Treibern zu Spielereleases (auch wenn AMD mit Crimson deutlich flotter geworden ist, als noch zu Catalyst Zeiten).

Fazit: Hört doch mal auf, unbedingt eine der beiden Karten als die eindeutig bessere hinstellen zu wollen. Die 1060 ist derzeit attraktiver, da sie 1/4 weniger Strom braucht, leiser und kühler ist (eben weil sie weniger Strom braucht) und dabei noch die leicht bessere Performance liefert (wenn man nicht 24/7 DOOM spielt). Die 480 wird irgendwann gleich schnell wie die 1060 sein, wenn AMD die Treiber optimiert hat. Und wenn irgendwann mehr als 6GB Grafikspeicher sinnvoll genutzt werden (in 1080p, denn dafür sind diese Karten gemacht) und DX12 sich durchsetzt (wann auch immer), wird die 480 die 1060 wohl leicht überholen. Man könnte also auch sagen: Beide Karten haben ihre Vor- und Nachteile, sind aber insgesamt ziemlich auf Augenhöhe.

Finde den Fehler im ersten Satz soll man keine Präferenz abgegeben dann kommt die 1060 als Vorschlag, Customs sind gleich schnell wie die 1060 @ Stock zum selben Preis mit mehr RAM dann legt die Karte noch 10% drauf und man ist auf den Niveau einer Übertakten 1060, obwohl andere Optimierungen noch nicht eingerechnet sind

man kann hier keine eindeutige Empfehlungen abgeben aber einigen scheint das nicht klar zu sein
 

Hödur

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

das gleiche Argument gilt ja dann auch für DX11, die 1060 ist nicht mal 10% schneller wenn überhaupt in DX11
Lies, was ich geschrieben habe...
Mein erster Beitrag:
Was mich an der 480 viel eher stört, ist der Preisvergleich mit der 1060. Ich bekomme für €289 bereits die EVGA SC (ebenfalls grottige Verfügbarkeit), die [...] (minimal!) schneller [...] ist.
Mein zweiter Beitrag:
Die 1060 ist derzeit attraktiver, da sie [...] die leicht bessere Performance liefert (wenn man nicht 24/7 DOOM spielt).
Ich nannte den Performancevorteil der 1060 "minimal schneller" und "leicht besser". Also, ja, das gleiche Argument gilt tatsächlich für DX11. Deswegen habe ich das auch genau so formuliert.

was bedeutet nicht optimiert ? wo sind denn die Treiber für AoS, ich geh mal davon aus dass Nvidia nichts mehr bringen wird und dass das nur ein Geschichte ist damit die Leute einen Grund haben Nvidia zu verteidigen
Wenn wir so argumentieren, kann man auch mit einem definitiven Stillstand der 480 argumentieren, da Treiberupdates nur eine Geschichte sind, damit die Leute AMD verteidigen können. Sorry, aber auf dem Niveau braucht man keine Diskussion führen.

Wer regt sich über 40 Watt siehe vorheriges Statement ich nicht
Hanfi zitierte mich und du antwortetest ihm "ist nur Augenmauswischerei wegen 40 Watt sich so aufzuregen". Was aber, habe ich ursprünglich geschrieben?
Stromsäufer? Ja, eindeutig, im Vergleich zu Pascal.
Sind sechs kleine Worte, die einfach nur einen Fakt wiedergeben, nun tatsächlich "sich so aufzuregen"? Bitte... Wirklich nicht... Die 480 verbraucht ein Drittel mehr Strom als die 1060, für die gleiche Leistung. Ein Drama ist das nicht. Aber man wird es wohl noch erwähnen dürfen, ohne gleich als aufgeregt zu gelten, oder?

Vulkan ist nicht Mantle daher bitte am Boden bleiben
Nein, aber Vulkan ist OpenGL. Und das war auch nie wirklich relevant. Zumal Low Level APIs präziseres Programmieren erfordern (wurde schon von mehreren Devs so kommuniziert), was unter Umständen den finanziellen Rahmen kleinerer Studios sprengt.

Ich sage ja auch gar nicht, dass Vulkan und DX12 nie eine Rolle spielen werden. Ich sage lediglich, dass sie derzeit nicht sonderlich verbreitet sind und insbesondere bei DX12 (DirectX ist halt der Platzhirsch) extrem schwankende Ergebnisse herauskommen. Warhammer rennt auf Nvidia, AotS auf AMD und Tomb Raider auf keinem von beiden. Erkennst du einen Trend? Ich nicht.

Finde den Fehler im ersten Satz soll man keine Präferenz abgegeben dann kommt die 1060 als Vorschlag,
Und im dritten Satz kommt die 480 als "Vorschlag". Du musst einen Absatz schon bis zum Ende lesen, wenn du darauf antwortest

Customs sind gleich schnell wie die 1060 @ Stock zum selben Preis mit mehr RAM dann legt die Karte noch 10% drauf und man ist auf den Niveau einer Übertakten 1060, obwohl andere Optimierungen noch nicht eingerechnet sind
Äh... Nein!? Die 1060 gibt es für 279 Euro. Customs mit nahezu maximal möglichem OC (die 480 fängt über 1350MHz an faxen zu machen) kosten 300 Euro (Devil). Und wissen wir überhaupt schon, ob die ihren Boost hält? Die deutlich teurere Nitro+ packt das ja nicht und fällt auf 1260MHz ab. Dumm nur, dass bereits die Referenz die 1266MHz hält, wenn man die Spannung reduziert. Ohne händische Anpassungen, läuft bisher also nicht viel für die 480er Customs. Und wenn ich bei einer 1060 noch Handarbeit leiste (Powertarget 116%), bin ich wieder vor der 480. Und für 289/299 Euro, bekomme ich schon eine 1060 mit Dual Fan von Palit, MSI oder Gainward, die ausreichend OC Spielraum bieten.

Und bevor du nun wieder denkst, ich würde hier ein Pläödoyer für die 1060 halten: Nein, tue ich nicht. Ich setze nur deinen Pro 480 Argumenten entgegen, dass man mit der 1060 genau die gleichen Dinge tun kann (was das Undervolting für die 480 ist, ist das Powertarget für die 1060). Ich stimme vollstens mit dieser Aussage von dir überein:
man kann hier keine eindeutige Empfehlungen abgeben aber einigen scheint das nicht klar zu sein
Sagte ich aber auch schon so. Lies einfach nochmal mein Fazit. Aber dieses mal bitte weiter als nur die ersten zwei Sätze.
 

ZeroCool261

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Ich nannte den Performancevorteil der 1060 "minimal schneller" und "leicht besser". Also, ja, das gleiche Argument gilt tatsächlich für DX11. Deswegen habe ich das auch genau so formuliert.

das hängt übrigens vom Test ab wenn PCGH nur DX11 Titel testet ist das ja auch kein wunder

Wenn wir so argumentieren, kann man auch mit einem definitiven Stillstand der 480 argumentieren, da Treiberupdates nur eine Geschichte sind, damit die Leute AMD verteidigen können. Sorry, aber auf dem Niveau braucht man keine Diskussion führen.

so ganz stimmt das ja nicht letzter Test hat 10% mehr bei Tomb Raider drauf gelegt, dass Pascal überhaupt wirklich von DX12 profitiert muss Nvidia erst mal zeigen

Hanfi zitierte mich und du antwortetest ihm "ist nur Augenmauswischerei wegen 40 Watt sich so aufzuregen". Was aber, habe ich ursprünglich geschrieben?

Sind sechs kleine Worte, die einfach nur einen Fakt wiedergeben, nun tatsächlich "sich so aufzuregen"? Bitte... Wirklich nicht... Die 480 verbraucht ein Drittel mehr Strom als die 1060, für die gleiche Leistung. Ein Drama ist das nicht. Aber man wird es wohl noch erwähnen dürfen, ohne gleich als aufgeregt zu gelten, oder?

mehr RAM bitte und mal schauen ob die Karte noch schneller wird, Nvidia wird immer am Limit sein bei Release

Nein, aber Vulkan ist OpenGL. Und das war auch nie wirklich relevant. Zumal Low Level APIs präziseres Programmieren erfordern (wurde schon von mehreren Devs so kommuniziert), was unter Umständen den finanziellen Rahmen kleinerer Studios sprengt.

Vulkan beinhaltet definitiv Mantle Code und basiert daher auf Mantle mit OpenGL hat das wenig zu tun nur das Rendern vielleicht

Ich sage ja auch gar nicht, dass Vulkan und DX12 nie eine Rolle spielen werden. Ich sage lediglich, dass sie derzeit nicht sonderlich verbreitet sind und insbesondere bei DX12 (DirectX ist halt der Platzhirsch) extrem schwankende Ergebnisse herauskommen. Warhammer rennt auf Nvidia, AotS auf AMD und Tomb Raider auf keinem von beiden. Erkennst du einen Trend? Ich nicht.

dafür muss man sagen dass es relativ viel gebrach hat

Und im dritten Satz kommt die 480 als "Vorschlag". Du musst einen Absatz schon bis zum Ende lesen, wenn du darauf antwortest

wie kann man sagen beide Karten sind gleich wenn man gleich einen Tipp abgibt

Äh... Nein!? Die 1060 gibt es für 279 Euro. Customs mit nahezu maximal möglichem OC (die 480 fängt über 1350MHz an faxen zu machen) kosten 300 Euro (Devil). Und wissen wir überhaupt schon, ob die ihren Boost hält? Die deutlich teurere Nitro+ packt das ja nicht und fällt auf 1260MHz ab. Dumm nur, dass bereits die Referenz die 1266MHz hält, wenn man die Spannung reduziert. Ohne händische Anpassungen, läuft bisher also nicht viel für die 480er Customs. Und wenn ich bei einer 1060 noch Handarbeit leiste (Powertarget 116%), bin ich wieder vor der 480. Und für 289/299 Euro, bekomme ich schon eine 1060 mit Dual Fan von Palit, MSI oder Gainward, die ausreichend OC Spielraum bieten.
alle Karten kosten über 300 Euro bzw. 319 und die anderen sind nicht erhältlich


GTX 1060 -> GeForce GTX für Gaming

Und bevor du nun wieder denkst, ich würde hier ein Pläödoyer für die 1060 halten: Nein, tue ich nicht. Ich setze nur deinen Pro 480 Argumenten entgegen, dass man mit der 1060 genau die gleichen Dinge tun kann (was das Undervolting für die 480 ist, ist das Powertarget für die 1060). Ich stimme vollstens mit dieser Aussage von dir überein:

Sagte ich aber auch schon so. Lies einfach nochmal mein Fazit. Aber dieses mal bitte weiter als nur die ersten zwei Sätze.

naja hat sich so nicht angehört
 

StarforceZx

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Hab schon die ersten Preise für die 470 gesehen, das waren 218 für die 4GB Referenz, 253 für die Nitro 8GB OC (1246MHz) und 295 für noch ne Nitro (OC oder Normal?), die 8GB OC hört sich interessant an, wenn man bedenkt, dass die 480 Nitro+ 70€ mehr kostet.
 

Hödur

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

das hängt übrigens vom Test ab wenn PCGH nur DX11 Titel testet ist das ja auch kein wunder
Hä??? Wenn PCGH nur DX11 Titel testet, ist es kein Wunder, dass die 1060 in DX11 schneller als die 480 ist? Muss ich nicht verstehen... Ausserdem: Welche DX12 Titel soll man den in den Benchmarkparkour aufnehmen? Etwa diejenigen, die unter DX12 langsamer laufen, als unter DX11? Das wäre... witzlos.

so ganz stimmt das ja nicht letzter Test hat 10% mehr bei Tomb Raider drauf gelegt, dass Pascal überhaupt wirklich von DX12 profitiert muss Nvidia erst mal zeigen
Hä??? Du raffst offenbar nicht, was ich dir sagen wollte. Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass "Die 480 holt garantiert noch 10% über den Treiber auf und der Vulkan-DOOM Patch ist garantiert nur Gerede", keine Diskussionsgrundlage bietet. Entweder man gesteht beiden Herstellern die Möglichkeit zu, noch über Treiberupdates zuzulegen (Nvidia in einem Spiel, AMD dagegen quer durch die Bank, da die Architektur noch nicht ausgereizt ist), oder man lässt es.

mehr RAM bitte und mal schauen ob die Karte noch schneller wird,
Lesen kannst du schon, oder?
Die 480 hat lediglich den Vorteil der 2 GB mehr Speicher und die eventuelle Zukunftsaussicht auf die Low Level APIs.
Und, ja, du hast recht, die 480 wird im Laufe der nächsten Monate noch zulegen. Das war bei AMD schon immer so.Die 480 wird irgendwann gleich schnell wie die 1060 sein, wenn AMD die Treiber optimiert hat. Und wenn irgendwann mehr als 6GB Grafikspeicher sinnvoll genutzt werden (in 1080p, denn dafür sind diese Karten gemacht) und DX12 sich durchsetzt (wann auch immer), wird die 480 die 1060 wohl leicht überholen.

-

Vulkan beinhaltet definitiv Mantle Code und basiert daher auf Mantle mit OpenGL hat das wenig zu tun nur das Rendern vielleicht
Das Vulkan Mantle-Code beinhaltet ist klar. Vulkan basiert schließlich auf Mantle. Was ich aber meinte ist, dass Vulkan eher OpenGL ersetzt, weil es bei Mantle nicht viel zu ersetzen gibt. Mantle war eine "Show API" um zu zeigen, was möglich wäre. In Spielen wurde Mantle eigentlich nie wirklich eingesetzt. OpenGL hat immerhin soetwas, wie eine mäßige Verbreitung.

dafür muss man sagen dass es relativ viel gebrach hat
Ich wiederhole mich: Hä??? Was hat denn DX12 gebracht? Ein Performanceplus für AMD in AotS. Und sonst? Es laufen doch praktisch alle Titel in DX11 flotter, als unter DX12. DX12 schalte ich ein, wenn meine Karte zu viel Power hat und ich es unbedingt unter die 60 fps schaffen will :ugly: Will ich bestmögliche Performance, bleibe ich derzeit definitiv auf DX11.

wie kann man sagen beide Karten sind gleich wenn man gleich einen Tipp abgibt
Ich glaube, das mit uns beiden wird nichts mehr. Wo gebe ich denn einen Tipp ab? Ich habe lediglich gesagt, dass die 1060 derzeit (Gegenwart, aktuell, heute, in diesem Augenblick, jetzt) attraktiver ist, weil sie minimal mehr Leistung für 25% weniger Stromverbrauch bringt, leiser ist und die Customs billiger sind. Danach sagte ich, dass die 480 über Treiberoptimierungen noch aufholen wird und irgendwann (Zukunft, bald, eines Tages) an der 1060 vorbeizieht, wenn mehr als 6GB Speicher gebraucht werden und DX12 sich durchsetzt (Async Compute wird so gut wie ausschließlich AMD helfen, weil Nvidia die Shader auch ohne AC schon extrem gut auslastet). Welche der beiden Karten habe ich damit denn nun empfohlen?

alle Karten kosten über 300 Euro bzw. 319 und die anderen sind nicht erhältlich
Na DAS nenne ich mal ein Argument. Man darf 480 Customs also nur mit den 1060 Customs vergleichen, die derzeit erhältlich sind? Kleiner Tipp: Es ist keine einzige 480 Custom erhältlich :wow: Es sollte also durchaus gestattet sein, meine €289 teure EVGA 1060 SC die sich derzeit noch in den Händen von DHL befindet, mit den noch überhaupt nicht erhältlichen €300+ Customs der 480 zu vergleichen. Die kleine Zotac und EVGA für 279 waren/sind auch immer wieder mal verfügbar. Und die €299 Euro Palit und MSI wurden ebenfalls schon ausgeliefert und Nachschub trifft in 3, bzw. 5 Tagen wieder bei Alternate ein. Die €289 Gainward war auch ab dem ersten Tag verfügbar.

naja hat sich so nicht angehört
Weil ihr (fast) alle hier meint, einen Krieg zwischen Rot und Grün ausfechten zu müssen und jeden einzelnen Beitrag zwangsläufig in eines der beiden Lager stecken wollt. Mich persönlich jucken Marken nicht. Ich hatte mich auf eine RX480 gefreut, weil es eine gute Karte für gutes Geld ist. Das Referenzdesign ist absoluter Käse, aber in Raffs Video mit dem Accelero Mono Plus sah man, wo die Reise für Customs hingehen könnte. Ja... Da sind wir schon beim leidigen Thema... Customs... Wo gehen die nun eigentlich hin? Jedenfalls mal nicht zum Endkunden :heul:

In der Zwischenzeit hatte Nvidia es geschafft, den Launch der 1060 vorzuziehen. Das PCB sah verunglückt aus, aber in den Tests konnte die Karte überzeugen. In aktuellen Titeln etwas schneller als die 480, dabei leiser und kühler. Und im Gegensatz zu AMD schaffte man es immerhin, Customs am ersten Tag zu haben und ein stetiges Tröpfeln an Nachschub zu liefern. Da habe ich dann eine 1060 bestellt. Warum? Eben weil die Marke mich nicht juckt, die 480 Customs noch immer kein Releasedatum hatten und ich auf einer gebrauchten 750 Ti herumgurke, da meine alte AMD mir vor nem halben Jahr verreckt ist (Nvidias 900er sind überteuert und AMDs 200er und 300er fressen unvernünftige Mengen an Strom - also wollte ich warten bis Pascal/Polaris). So einfach. Nix mit grüner oder roter Brille. Und das ich die derzeitigen Vorteile der 1060 hervorhebe, liegt daran, dass die 1060 derzeit Vorteile hat. Im Gegensatz zu manch einem Ampelmännchen hier, vergesse ich aber dabei nicht, auch die Zukunftsaussichten aufzuzählen, die eben für die 480 besser ausschauen.

Ich sehe nicht, was da verwerfliches dran sein soll. Zumal man sich echt mal anschauen muss, wovon wir hier eigentlich reden! Wir reden hier echt nur von 10% hin oder her reden. Heute ist die 1060 10% schneller und liefert 5-6 Frames mehr. In ein, zwei Jahren ist dann die 480 10% schneller und liefert 3-4 Frames mehr (weil allgemein weniger fps bei beiden). Die Unterschiede sind also quasi nicht der Diskussion wert. Wie ich sagte: "Hört doch mal auf, unbedingt eine der beiden Karten als die eindeutig bessere hinstellen zu wollen."
 

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Diese kleinen kriege sind einfach lustig zu Lesen.
Seit der x1900xt hab ich nur noch Nvidia 2,4,6,9,10 bestellt(kein müll in der registry und zufrieden)
Ich sehe immer noch leute die aus diesem grund einfach vertraut ist gut sagen,an dieser aussage ist nicht falsch.
Auch Mama wäscht noch mit Miele und Bosch.
Man kann sich ewig Streiten, aber am ende war die R280/R380 auch nicht das wahre verglichen mit 760/960 .
Bei meinem 2 Generationen Wechsel hab ich es nie Bereuht einfach nur umzustecken.
Und wer Heute noch sagt die R280/380 macht die 960 fertig sollte doch noch mal in die Historie und Benchmarks schauen.
Wenn eine 10 Fps weniger liefert ist die andere genau so Unspielbar!
Weder in P/L noch in Performance tat sich das was,nur die paar Watt und die Treiber(AMD brauchte cheats für Refreshrate/Downsampling/Filtertechnologie damals).
Und die Customs...oh die Customs, die gibt es auf beiden seiten und OC tut nichts zur Sache,es wird den gleichen abstand halten.
Kauft euch womit ihr Vertraut seit,das Spahrt euch im schlimmsten Fall eine Neuinstallation von Windows.
Jeder hat eine Meinung nur Streit ist nicht nötig.
Und bitte kein oh DX hier Vulkan da,die Glaskugel kann man sich als leihe der Zuviel Zeit hat wirklich sonst wohin stecken.
Geht mal mit euren Kindern ins Phantasialand oder besucht ein Festival.
Es gibt leute die machen Generation nach Generation einen Bench,nur weil sie Spass daran haben und kein erbarmen haben :devil:(Gestanden Praxisfern)
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Hab schon die ersten Preise für die 470 gesehen, das waren 218 für die 4GB Referenz, 253 für die Nitro 8GB OC (1246MHz) und 295 für noch ne Nitro (OC oder Normal?), die 8GB OC hört sich interessant an, wenn man bedenkt, dass die 480 Nitro+ 70€ mehr kostet.

Das kann nicht stimmen da die 480 4GB schon 220€ kostet es macht keinen Sinn die 470 für den selben Preis auf den Markt zu schmeißen.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Diese kleinen kriege sind einfach lustig zu Lesen.
Seit der x1900xt hab ich nur noch Nvidia 2,4,6,9,10 bestellt(kein müll in der registry und zufrieden)
Ich sehe immer noch leute die aus diesem grund einfach vertraut ist gut sagen,an dieser aussage ist nicht falsch.
Auch Mama wäscht noch mit Miele und Bosch.
Man kann sich ewig Streiten, aber am ende war die R280/R380 auch nicht das wahre verglichen mit 760/960 .
Bei meinem 2 Generationen Wechsel hab ich es nie Bereuht einfach nur umzustecken.
Und wer Heute noch sagt die R280/380 macht die 960 fertig sollte doch noch mal in die Historie und Benchmarks schauen.
Wenn eine 10 Fps weniger liefert ist die andere genau so Unspielbar!
Weder in P/L noch in Performance tat sich das was,nur die paar Watt und die Treiber(AMD brauchte cheats für Refreshrate/Downsampling/Filtertechnologie damals).
Und die Customs...oh die Customs, die gibt es auf beiden seiten und OC tut nichts zur Sache,es wird den gleichen abstand halten.
Kauft euch womit ihr Vertraut seit,das Spahrt euch im schlimmsten Fall eine Neuinstallation von Windows.
Jeder hat eine Meinung nur Streit ist nicht nötig.
Und bitte kein oh DX hier Vulkan da,die Glaskugel kann man sich als leihe der Zuviel Zeit hat wirklich sonst wohin stecken.
Geht mal mit euren Kindern ins Phantasialand oder besucht ein Festival.
Es gibt leute die machen Generation nach Generation einen Bench,nur weil sie Spass daran haben und kein erbarmen haben :devil:(Gestanden Praxisfern)

Wir reden aber schon von der selben Grafikkarten oder ?
Die 280x ist inzwischen schneller als die gtx 780.
Die 380x ist 21% schneller als die 960.
Was meinst du mit "Cheats" ?
Dafür gabs Radeon Pro.
 

StarforceZx

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Das kann nicht stimmen da die 480 4GB schon 220€ kostet es macht keinen Sinn die 470 für den selben Preis auf den Markt zu schmeißen.
Stand jetzt kann man die Karten so schon bei Amazon bestellen, sind aber nicht auf Lager.

Die Nitro 460 4g und die Sapphire Dual 460 2G sind auch für 154 und 128 gelistet.
 

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

X und Teurer!?....Es war das klare ohne X was ín beiden angesprochenen kathegorien verliert,und auch die X hat bei der Effizienz nichts mehr zu melden.
Ist Radeon Pro kein externer Cheat?(nicht Offiziell und der DAU hat keine Ahnung das es das gibt)
Und nein,gerne Erscheinungsdatum ,und 2 Jahres wechsel.
Da war man bisher einfach besser dran mit Nvidia.
Aber eine knapp 300euro custom X ist auch wieder kein vergleich.
Die 960 hat 100 weniger gekostet.
Nicht zu vergessen 24/7 und eher Filmeliebhaber.
Ja ich hasse Booten,1 minute meiner Zeit ist nervig.(und kein on demand)
Man kann alles mit Händen und Füssen treten,am ende ist es eine Gesamtrechnung.
Des weiterem wurde der einfache Beitrag komplett ignoriert,im schlimmsten fall gibt's Arbeitsstunden die keiner mag.
Dies disqualifiziert wohl dein Kommentar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Stand jetzt kann man die Karten so schon bei Amazon bestellen, sind aber nicht auf Lager.

Die Nitro 460 4g und die Sapphire Dual 460 2G sind auch für 154 und 128 gelistet.

Bei Amazon oder im Amazon Marketplace ?

@45thFuchs

Was willst du damit sagen ?
 

StarforceZx

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Bei Amazon oder im Amazon Marketplace ?

@45thFuchs

Was willst du damit sagen ?
hier z.b Sapphire Technology Nitro + Scheda grafica ATI Radeon RX 470 8 GB GDDR5 1246 MHz PCI Express: Amazon.it: Elettronica

oder hier eine 480 Nitro OC für 274€
Sapphire Technology 11260-07-20G Carte graphique ATI Radeon RX 480 8 Go GDDR5 PCI Express: Amazon.fr: Informatique

jeweils Verkauf und Versand von Amazon
 

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Äpfel und Birnenlos?:ugly: Direkt oder nichts.
Oder willst du den von einer 940 haben?
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht


Ist wahrscheinlich ein Platzhalterpreis.
Es würde keinen Sinn machen wen die 470 4GB genau so teuer wie die 480 4GB wäre.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Äpfel und Birnenlos?:ugly: Direkt oder nichts.
Oder willst du den von einer 940 haben?

Jetzt mal auf Deutsch ?
Der Tahiti Vollausbau ist der Konkurrent zum GK104 Vollausbau
Der Tonga Vollausbau ist der Konkurrent zum GM206 Vollausbau
940 ?
 

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Äpfel und Birnenlos?:ugly: Direkt oder nichts.
Oder willst du den von einer 940 haben?

@Starforce
Was ich sagen will ist es ist sinnlos,vor allem wenn man zeit verschwenden müsste für eine neu installation von Winblöd.

Die dinger tun sich wenig,aber das Treibermenü von Nvidia hat seit jahren deutlich immer das kleine Extra im Hut,ohne Halbwissen und andere Gadgets.

Das hat nichts mit Leistung oder Stromverbrauch ,nur der Fakt das man es tiefgründig kennt kann einen ausschlag geben.
Wer will nicht einfach weitermachen? Will man jedes mal Pamper wechseln lernen ?Will man Vertrauen das man das schon kann?

(Sorry wegen Gross kleinschreiben und Fehlern,ich gebe mein bestes Deutsch richtig zu Schreiben.Bei 5 Familiensprachen kann das schwer sein)

Ihr streitet euch wegen sovielen FPS das es tot ist wenn das andere auch nicht mehr geht,verstehe ich nicht mehr.
Ich schrotte jede graka mit Spannung!
 

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon RX 480: Custom-Designs in der Herstellerübersicht

Ist es nie und war es nie, schau auf die Preise,ich kann mir auch was zurechtlügen aber dafür gibt es Statistik.
Soviel zu vollausbau.Gute ausrede.Du redest sogar von den R (x90)!
Und nebenbei ,wen Interresiert der sogenannte Vollpfosten der Firma?
Man kauft Leistung für Geld,nicht mehr und weniger.
Und vertraut kann nicht schaden oder?
Das wird auch die kommenden Generationen so Sinnlos weitermachen,für nichts .
Strom ist ja auch kein Argument,vor allem nicht in 4k Filmen und 24/7 (on demand)Betrieb.
 
Oben Unten