• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Prozessor aufrüsten

MarcelxXx

Schraubenverwechsler(in)
Mahlzeit kurz zu meinem System

Mainboard : Gigabyte GA-B150-HD3P Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
Prozessor : Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz
Grafikkarte : 8GB MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G
Ram : 16GB (2x 8192MB) G.Skill Value DDR4-2133 DIMM CL15-15-15-35 Dual Kit

Nun möchte ich gerne meinen Prozessor aufrüsten der noch das maximale aus meinem Board rausholen kann .
Zurzeit tendiere ich zu einem i7 7700 , lasse mich aber auch gerne anderweitig beraten was noch im jahr 2021 für das Board sinn machen könnte
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Kauf den besten der auf dein Board passt.
Falls möglich könntest du deinen RAM Takt anheben.
 

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Naja, ein neuer 7700 geht laut Geizhals ab 300 € los.
Dafür kann man besser einen AMD R5 3600 inkl. Mainboard mit 6C/12T kaufen.
Der hat vermutlich mehr Leistung als ein 7700 mit 4C/8T, oder? :D
Da schon DDR4-Ram vorhanden ist, kann man dann gucken, was aus dem noch rauszuholen ist und falls der nicht gut läuft, später gegen 3200/3600er austauschen, wenn das Geld wieder lockerer sitzt.

Oder versuchen einen gebrauchten 7700er zu bekommen.
 

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Das blöde ist, das die Preise gebraucht auch für diese ältere Generation gerade ziemlich Grütze ist.:schief:
Guck mal bei ebay Kleinanzeigen...da ist manchmal ein Schnapper dabei.

Was die richtige CPU angeht..ich würde so einen 7700 (k) oder 7600 (K) anpeilen wollen.;)
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend! Angesichts Deines Systems ... einfach mal schauen, was in den kommenden 4 Wochen gebraucht auf dem Markt ist! Das könnte auch ein günstiger 6700 sein, dann brauchst Du noch nicht einmal ein BIOS-Update. Für neue Teile sehe ich bei den Anbietern derzeit ebenfalls nur Abwehrpreise. Da Du mit Deinem Mainboard nicht die CPU übertakten kannst, muß es nicht unbedingt ein K-Modell sein.
Falls nur neue Teile für Dich in Frage kommen, ordentliches Mainboard (das auch für Zen3 geeignet ist!) und den Ryzen 5 3600. Danach erstmal sehen, was Deine Anwendungen/Spiele irgenwie limitiert ... für ein paar € mehr könntest Du im kommenden Jahr dann bei Bedarf ggf. ein Ryzen 5600X ohne Probleme nachrüsten.
PS: In meinem, etwa vergleichbaren System, wird in ein paar Monaten nicht der i5 7500 den Flaschenhals bilden, sondern meine Vega56. Ich spiele allerdings auch in UWQHD mit hohen/höchsten Auflösungen ...
 

rschwertz

PC-Selbstbauer(in)
7700K ist der schnellste zugelassene Prozessor für das B150- zu abartigen Preisen.
In Neu kommst Du auf ähnliche Leistung (zu ähnlichem Preis) mit einem
oder AMD

Anmerkung
Beide Prozessoren haben keine integrierte Grafik.
Für leistungsstärkere (>65W Normverbrauch) Prozessoren braucht man dann auch bessere MB.
Schnellerer RAM kann die Systemleistung signifikant erhöhen.
 
Oben Unten