• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Projekt "Wehwehchen's Battleroom"

Wehwehchen

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Hardwarefreunde! Oft habe ich hier gelesen aber bisher nie geschrieben. Das ändert sich in genau diesem Moment. Hier zwischen den Tagebüchern sehe ich immer wieder Computer, Casemods etc - ich bin mir daher ein wenig unsicher ob "ich", also dieser Thread, hier überhaupt reinpasse.

Das Projekt dreht sich nicht um einen Computer, einzelne Komponenten sondern um einen gesamten Raum. Auf Reddit gibt es ein Subreddit welcher sich "Battlestation" nennt. Hier stellen Spieler ihre Tische mitsamt dem Aufbau vor. Ich stelle hier heute meinen Battleroom vor ... oder ... zumindest das was er werden soll. Der Raum ist nämlich immer nur sporadisch genutzt und eigentlich auch nur als Abstellkammer und "Computerraum". Eigentlich müsste man sich für diese "Örtlichkeit" schämen :D. Die Tapete war seit dem Einzug vor zwei Jahren unverändert, ein für mich hässlicher Grünton - und nebenbei bis zu 4 Tapeten übereinander geschichtet.

Der Raum soll nun endlich in neuem Glanze erstrahlen. Ein richtiges Gaming und Bastelzimmer. Dafür stelle ich euch zum einen meine Ideen vor, zum anderen nehme ich auch gerne Ideen von euch Lesern auf! Fakt ist: Dieser Raum wird vermutlich niemals fertig sein - und genauso lange werde ich auch hier darüber schreiben.

Aber .. erstmal Bilder von dem hässlichen Örtchen:

battleroom_1.jpgbattleroom_2.jpgbattleroom_3.jpgbattleroom_4.jpgbattleroom_5.jpg

Wie man sieht: Viel unnötiger Müll. Die Tapeten habe ich auf den Bildern rum größten Teil bereits vor einer Woche runtergekratzt und in Tüten verstaut. Weg ist aber noch lange nicht alles.


Der erste Schritt

Erst wollte ich direkt alles aus dem Raum ausräumen, den Raum fertig machen und wieder einräumen. Ich habe mich nun dagegen entschieden. Erst wird die Ecke auf dem letzten Bild Tapeziert und gestrichen, der große Tisch wandert dann dort hin und bleibt vermutlich auch dort - der Platz der Battlestation. Die Tapete soll eine glatte Tapete werden, kein Raufaser. Dafür werde ich vor dem Tapezieren wie Wände von Hand mit Schleifpapier abschleifen um möglichst alle Unebenheiten weitgehend zu entfernen. Bei der Farbe bin ich mir noch absolut unsicher. Schlicht weiß? Eine Wand andersfarbig? Welche Farbe? Das Computerinnenleben wird in Zukunft Schwarz / Blau. Vielleicht passend dazu eine etwas bläuliche Wand? Der Raum ist allerdings nicht übermäßig groß, hat zwei kleine Dachschrägen und ein Fenster. Vielleicht wirkt alles andere als weiß zu "drückend". Ich denke ich gehe erstmal mit einem rein weißen Raum. Wenn dann alles steht und hängt fällt mir vielleicht ein besseres "Design" für die Wände ein. Wie bereits geschrieben: Der Battleroom wird vermutlich nie gänzlich fertig sein :)

Der zweite Schritt

Wenn dann alle Wände tapeziert sind folgt der zweite Streich. Die Einrichtung. Ich denke an einige Leinwände mit Bildern von Spielen. Vielleicht auch mehrteilig. Sowas in etwa:

130x90cm-Battlefield-4-Vaector-Game-Fantasy-Wandbild.jpg

Der dritte Schritt

Der Computer soll nicht vernachlässigt werden und gehört hier natürlich dazu! Sonst hätte ich diesen Beitrag auch in einem Heimwerkerforum posten können... . Derzeit sitzt meine Hardware in einem Define R5. Allerdings liebäugle ich mit diesem hier:

AIR740_02.jpg

Im dritten Schritt wird also die gesamte Hardware in das neue Gehäuse wandern und seinen Platz in der Ecke der Battlestation auf meinem Battledesk ( ;) ) finden. Das ganze wird nach und nach zu einem Schwarz / Blau / weißen Design umgemünzt. Auch davon werde ich hier berichten.


Raumplanung

Mal eine vorläufige Raumplanung. Was an die Wände kommt sieht man hier natürlich noch nicht - und soweit will ich an diesem Tag auch gar nicht planen.

Raumplan - Battleroom.png




Offene Fragen:

- Was mache ich mit den Dachschrägen? Ich will sie irgendwie nutzen ...
- Deckenlampe? Ich will keinen 0815 Strahler.
- Ruhemöglichkeit für die Katze (Bella) und den Kater (Django)? Beide sind sehr gerne in diesem chaotischen Raum. Der alte Kratzbaum kommt hier definitiv raus bzw auf den Müll. Aber vielleicht kann ich den beiden ja etwas direkt an die Wände machen - vielleicht sogar an die Dachschrägen?
- Um den Basteltisch auch einzuweihen benötige ich irgendeine Raspi bastelei .. irgendetwas das den Raum sinnvoll aufwertet



TO BE CONTINUED ..
 

Danger23

Software-Overclocker(in)
Einmal ein anderes Tagebuch und trotzdem sehr interessant. Werde gleich mal ein Abo da lassen.
Bzgl. der Dachschrägen nutzen würde es durchaus Sinn ergeben diese für die Katzen zu nutzen. Du kannst z.B. so ein Klettergestell dort hin geben. Ansonsten fällt mir nur ein kleiner Schrank oder ähnliches ein. Den musst du dir aber fast selber bauen den was von der Stange passt dort nicht hin.
Farblich würde ich alles weiß machen und nur die Schrägen in einer Farbe streichen.
 

S3l3ct

PCGH-Community-Veteran(in)
Echt cooles Projekt was du da vorhast, sowas hab ich glaub hier noch nicht gesehen.
Der Raum sieht mir auf jeden Fall mal groß genug aus um daraus was richtig tolles zu machen, wird natürlich ein bisschen Arbeit aber das wird sich sicherlich auszahlen.
Ich für meinen Teil bin mir nicht sicher ob es so Sinnvoll ist den Desk gegenüber vom Fenster zu stellen, da hast du immer irgendwie ein Blenden auf dem Bildschirm, den jetzigen Platz finde ich gar nicht so schlecht.
Farblich schließe ich mich Danger23 an, alles weiß und die Schrägen in ner anderen Farbe, sowas wie ein dunkles Grau würde bestimmt ganz gut aussehen.
Und höre ich da Raspi Bastelei? :D:D:D Da gibt es genügend Projekte die mir da einfallen würden.
Ich hab selbst 3 Stück hier stehen und es hört nicht auf...

Achja, Abo gibts natürlich auch.
 
TE
W

Wehwehchen

Schraubenverwechsler(in)
Danke für eure beiden Antworten!

Die Dachschrägen in einer Farbe - oder gar in einem Grauton könnte in der Tat klasse aussehen! Und grau passt auch ganz gut zum restlichen weiß. Unter den Dachschrägen sowie unter dem Fenster soll ja auch ein tiefes "Sideboard" entlanggehen mit Staumöglichkeiten (ich habe da bereits ein ganz bestimmtes im Sinn :D - dazu aber mehr wenn es soweit ist). Vielleicht auch dieses dann in weiß?

Dass die Battlestation gegenüber vom Fenster stehen soll hat zwei Gründe:
- Platzaufteilung für die "Bastelecke"
- ggf VR Spielchen im Zimmer? Wäre blöd wenn dann noch die Ecke des Tisches mitten im Raum hängt
- Erweiterungsmöglichkeiten sehr eingeschränkt durch Dachschräge

Ich erläutere kurz die Punkte etwas genauer:
Es wäre kaum möglich eine ordentliche Holzplatte an einer anderen Wand zu befestigen wenn die Battlestation weiterhin in den Raum ragt. Außerdem würde damit auch der Platz für VR Erweiterungen fehlen (wenn ichs mir irgendwann mal zulegen sollte). Und .. der wichtigste Punkt: Zweiten Monitor und beide an die Wand "nageln"? Geht nicht wirklich. Durch die Dachschräge verliere ich auf dem Tisch. bzw an der Wand dahinter, sehr viel Platz.

Gegen blenden habe ich einen 100% lichtundurchlässigen Rolladen. Um dennoch noch indirektes Sonnenlicht im Raum zu haben würde mir ggf auch sowas wie ein "Tarp" einfallen welches ich irgendwo zwischen den Dachschrägen runter lassen könnte (Raspi mit Motor und LAN-Steuerung incoming? ^^)

Im Baumarkt schaute ich nach Deckenlampen .. nichts was mir wirklich zu 100% gefällt. Alles was "einzigartig" ist kostet dann doch direkt 300€. Mit dem Geld könnte ich ja auch ... ... ... die 2,50 Meter Decke mit Holz verkleiden und Spots einbauen oder am Rand entlangverlaufende LED Strips verlegen. Oder beides? Und das ganze per Raspi steuerbar? Am PC? uhh ... ich nehme mir zu viel vor. Das Tagebuch hier wird lang!

Übrigens - ein kleines Update:
Ich habe erfolgreich die erste Wand oben (wenn man auf den Plan schaut) sowie zum Teil rechts tapeziert. Morgen wird also zu 100% der erste Teil gestrichen, sowie die Wände links und rechts fertig tapeziert und die Battlestation in seine hoffentlich finalen Position gerückt. Zum Glück habe ich Urlaub! Denn .... morgen kommt auch das Air 740 Gehäuse :-O .. also etwas Hardware-Schubsen zur Erholung :)


//EDIT:
Morgen gibt's wieder Bilder - damit es hier in meinem Tagebuch nicht ganz so langweilig bleibt :D
 
TE
W

Wehwehchen

Schraubenverwechsler(in)
FAST hätte ich vergessen ein paar Bilder zum aktuellen Stand zu posten .. aber nur fast! :)

Die bisher tapezierten Wände (wie gesagt mache ich - anders als den Rest der Wohnung - in Etappen) sind gestrichen und inzwischen auch ausgetrocknet (auf den Bildern noch nicht zu 100%). Anfangs zeigten sich sehr lange ungleichmäßige Stellen .. inzwischen ist das aber weggetrocknet.

1.jpg

Das neue Computergehäuse ist auch angekommen. Meine Güte ... ich habe ja erwartet dass da drin viel Platz für kommende Wasser-Upgrades vorhanden ist. Aber SO viel? Die Möglichkeit der zweiten "Kammer" für all das unschöne Kabelgeschwür und die Festplatten gefällt mir sehr gut. Wenn auch noch die letzten Gehäuslüfter angekommen sind werde ich das Gehäuse mal vorstellen.

3.jpg4.jpg

Nur ... für die Decke ... habe ich noch immer nichts passendes gefunden.

2.jpg


Nächster Schritt: Um den Türrahmen bzw die gesamte "linke" (wenn man auf den "Plan" schaut) Seite fertigstellen. Zumindest was die Wand betrifft. Den Kabelsalat sowie die Fußbodenleisten werde ich eher ganz zum Schluss in Angriff nehmen :)

Gute Nacht Hardwarefreunde!
Achja ... außerdem sind bereits neue Rahmen, Schalter, Steckdoseneinsätze und ein digitales Raumthermostat für die Fußbodenheizung unterwegs. Soll ja auch alles schön hell und weiß sein ;)
 

Boenedal

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Coole Sache.
Bez. der Decke, wieso machst du keine abgehängte Decke die an den Rädern versteht wo man dann einen LED-strip drauflegen kann.
Bei Bedarf auch rgb... Kann man auch so machen das es gleichzeitig als Akustikelement funktioniert damit man weniger Reflexionen hat.

Wenn du genaueres wissen willst schreib mir ne pn, ich kann dir dann Bilder und Schnittzeichnungen machen.
 
Oben Unten