Projekt: HAF-X, IFX-14, Q6600 am besten Kühlen

AngelsEnd

Schraubenverwechsler(in)
Projekt: HAF-X, IFX-14, Q6600 am besten Kühlen

Hallo,

mein Problem besteht darin, das ich ein HAF-X Gehäuse, ein Q6600 Prozessor momentan auf 3300MHz mit VCore 1,3500 mit mit einem IFX-14 betreibe. (G0 Stepping)

Unter Last erreiche ich temps von 65C°. Für mich irgendwie noch zu heiß, dachte mit dem Kühler und dem Gehäuße müsste mehr drin sein.

Das HAF-X gehäuse hat den standart Front,Side und Deckenkühler.
Für hinten habe ich den Caseking.de » Lüfter » Noiseblocker » Noiseblocker BlackSilent Pro Fan PK3 - 140mm geholt.

Auf dem IFX-14 ist momentan ein Caseking.de » Lüfter » Aerocool » Aerocool Shark Evil Black Edition LED Lüfter - 140mm und eine
Caseking.de » Modding » Beleuchtung » LED Lüfter » Zalman ZM-F3 Fan 120mm - red LED.

Ich habe schon einige Tage rumgesucht, aber die Anzahl an Lüftern ist ja erschreckend groß.
Jede Marke wirbt damit, den besten Kühleffekt bei einer sehr guten Geräuschentwicklung zu erzielen.

Darum habe ich keine Ahnung ob und wie ich etwas an meinem Gehäuse verbessern kann.
Ich habe nun nachgelesen das der beste Airflow entsteht wenn ich vorne und hinten Kaltluft rein blase und die warme Luft nach oben hin rauspuste.
Für den Lüfter an der Seite gehen die Meinungen auseinander, einige behaupten den Airflow zu zerstören.

Hier meine Fragen: Lohnt es sich die kompletten HAF-X Standartlüfter (Seite,vorne,oben) für bessere zu ersetzen?
Bringt es was oben 2 statt nur einen Lüfter raus blasen zu lassen?
Sind Lüfter mit hohem Luftdurchsatz wie z.b. ca 250m³/h besser als Lüfter mit hohen Drehzahlen aber einem geringeren Luftdurchsatz?

Würde es auch etwas bringen meinen IFX-14 gegen einen anderen moderneren CPU Kühler auszutauschen?
Oder reicht es auf ihm einfach 2 bessere Lüfter zu montieren?

Ich scheue mich nicht bisschen mehr zu zahlen, weil das ist einfach ein Hobby von mir.
Ich würde einfach gerne Erfahrungen einholen wie ich eine bessere Kühlung in meinem Gehäuse erziehle.

Aber eine Wasserkühlung möchte ich nicht.

Die Geräuschentwickling ist zum teil auch egal, da ich ja durch meine Lüftersteuerung zur Not die Drehzahl runterregeln kann wenn ich mal bisschen Stille genießen will ^^

Dann wäre noch die Frage ob man Leistungsstarke Lüfter und Moding vereinen kann?
Sind LED Lüfter genau so Leistungsstark wie jetzt non LED Lüfter?

Sooo das war es jetzt erstmal, ich hoffe ihr könnt mir bisschen weiter helfen ^^


Gruß


Angel
 

Atomtoaster

Software-Overclocker(in)
AW: Projekt: HAF-X, IFX-14, Q6600 am besten Kühlen

Die Lüfter sind ja nicht groß anders, bis auf das sie halt Bohrungen mit LED's besitzen.
Ich selber hab im vorderen Deckelplatz noch einen Xigmatek 200mm mit weißer LED.
Würde dir auch empfehlen einen zusätzlichen 200mm der rausbläst im Deckel zu montieren, mehr output als input.

LG
 
TE
TE
A

AngelsEnd

Schraubenverwechsler(in)
AW: Projekt: HAF-X, IFX-14, Q6600 am besten Kühlen

ok ich danke dir schon mal für deine Antwort.

Wie sieht es mit dem IFX-14 aus? welche lüfter bringen die beste kühlung? oder gibt es für einen q6600 einen besseren Lüfter?
 
Oben Unten