• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Project Cars bekommt einen weiteren Patch, der aber noch kein Release-Datum hat. Update 2.0 bietet zahlreiche Verbesserungen, wie das nun veröffentlichte Changelog zeigt. Entwickler Slight Mad will damit offenbar unter Beweis stellen, dass man auch nach der Ankündigung von Project Cars 2 noch am ersten Teil weiterarbeiten will.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

uninteressante changelogs, sie sollten mal lieber 20 autos adden oder mal 20 neue strecken.
ach ne, nennt sich ja DLC.

5% höhere Performance, aber auch nur in ultra.
wow im worst case vllt. 1fps mehr.
wenn überhaupt lol, vielleicht einfach aus Langeweile in den release notes rein geschrieben.
weil man die 5% eh niemals bemerken würde, und niemand würde sich die mühe machen das zu testen.

es gibt viel wichtigeres zu fixen, aber das kostet wiederum Arbeit und die zeit dafür hat man derzeit nicht, man arbeitet ja bereits an Projekt cars 2.
( jeder der selbst programmiert kennt das, man kann nicht gleichzeitig an verschiedenen Projekten arbeiten, dadurch entstehen nur Fehler und Verwirrungen )

auch nen witz, in der alpha version hatte man noch ovale strecken für einige auto typen (zb. nascar), aber in der release Version wurden sie wieder entfernt.
gg, nascar cars im Spiel aber keine geeigneten strecken.


außerdem dauert es wieder 3 Wochen bis der Patch veröffentlicht wird, dank der Konsolen.

wenn ihnen die community so arm Herzen liegt ( was ich bezweifle ) sollten sie Project Cars alls open source raus bringen, oder zumindest MOD Support anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

5% mehr Performance in Ultra :lol:. Wie wäre es mal mit 50% mehr in allen Einstellungen :schief: ?!
 

Modmaster

PC-Selbstbauer(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

uninteressante changelogs, sie sollten mal lieber 20 autos adden oder mal 20 neue strecken.
ach ne, nennt sich ja DLC.

5% höhere Performance, aber auch nur in ultra.
wow im worst case vllt. 1fps mehr.
wenn überhaupt lol, vielleicht einfach aus Langeweile in den release notes rein geschrieben.
weil man die 5% eh niemals bemerken würde, und niemand würde sich die mühe machen das zu testen.

es gibt viel wichtigeres zu fixen, aber das kostet wiederum Arbeit und die zeit dafür hat man derzeit nicht, man arbeitet ja bereits an Projekt cars 2.
( jeder der selbst programmiert kennt das, man kann nicht gleichzeitig an verschiedenen Projekten arbeiten, dadurch entstehen nur Fehler und Verwirrungen )

auch nen witz, in der alpha version hatte man noch ovale strecken für einige auto typen (zb. nascar), aber in der release Version wurden sie wieder entfernt.
gg, nascar cars im Spiel aber keine geeigneten strecken.


außerdem dauert es wieder 3 Wochen bis der Patch veröffentlicht wird, dank der Konsolen.

wenn ihnen die community so arm Herzen liegt ( was ich bezweifle ) sollten sie Project Cars alls open source raus bringen, oder zumindest MOD Support anbieten.

Komisch...Am Anfang schreibst du, das sie mehr Autos und Strecken adden sollen. Mitten im Text schreibst du, das sie wichtigere Dinge fixen sollen ? Was sollen sie denn nun machen ?

Die Oval und Historic Strecken kommen per DLC wieder ins Spiel. Wenn du die Alpha Version gespielt hast, solltest du wissen, das die Strecken noch nichtmal ansatzweise fertig waren.

An Project CARS 1 arbeiten jetzt noch 40 Leute um die Bugs zu fixen und die gewünschten Features einzubauen.
 

Shinigami92

PC-Selbstbauer(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

YES, das ist der 0.6 Support!
Muss ich unbedingt ausprobieren. Wäre schön wenn das HUD nun funktioniert.
 

CptAhnungslos

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Leider ist das HUD und die Menüs statisch aber es ist ein Anfang und man kann deutlich besser damit arbeiten/spielen als vorher :)
 

CptAhnungslos

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

es gibt viel wichtigeres zu fixen, aber das kostet wiederum Arbeit und die zeit dafür hat man derzeit nicht, man arbeitet ja bereits an Projekt cars 2.
( jeder der selbst programmiert kennt das, man kann nicht gleichzeitig an verschiedenen Projekten arbeiten, dadurch entstehen nur Fehler und Verwirrungen )

Stell dir vor du baust ein Haus:
Du hast Architekten, Maurer, Elektriker, Klempner und Maler.
Der Architekt hat das Haus entworfen, ist also fertig mit seiner Arbeit.
Der Maurer hat auch alle Ziegel übereinander gesetzt und ist auch fertig.
Der Elektriker hat alle Kabel verlegt und der Klempner hat für Wasser gesorgt, fertig.
Der Maler verpasst dem Ganzen jetzt noch den letzten Schliff aber alle Anderen sollen jetzt nutzlos in der Gegend herum stehen und warten auf den Maler?
Nein, alle Anderen gehen wieder ans Werk, denn Malern ist nicht ihr Handwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:

schniklas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Project Cars interessiert mich ja schon, die etwas durchwachsenen Reviews schrecken mich allerdings ab.
Hab sonst nur Arcade-Racer gespielt und ein Lenkrad besitze ich auch nicht.
Ist das Spiel auch mit Controller halbwegs spielbar oder führt das z nuoch mehr Frust (schwierige Fahrzeugkontrolle?) ?
 

CptAhnungslos

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Project Cars interessiert mich ja schon, die etwas durchwachsenen Reviews schrecken mich allerdings ab.
Hab sonst nur Arcade-Racer gespielt und ein Lenkrad besitze ich auch nicht.
Ist das Spiel auch mit Controller halbwegs spielbar oder führt das z nuoch mehr Frust (schwierige Fahrzeugkontrolle?) ?

Ich fahre es regelmäßig mit Controller, da ich meist zu faul bin meine Rig, DK2 und alles herzurichten. :schief:
Die Steuerung ist meines Empfindens nach, direkter und "nervöser" als bei anderen "Gamepad-Spielen" aber nach kurzer Zeit hat man sich daran gewöhnt und kann so recht präzise fahren und reagieren.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Stell dir vor du baust ein Haus:
Du hast Architekten, Maurer, Elektriker, Klempner und Maler.
Der Architekt hat das Haus entworfen, ist also fertig mit seiner Arbeit.
Der Maurer hat auch alle Ziegel übereinander gesetzt und ist auch fertig.
Der Elektriker hat alle Kabel verlegt und der Klempner hat für Wasser gesorgt, fertig.
Der Maler verpasst dem Ganzen jetzt noch den letzten Schliff aber alle Anderen sollen jetzt nutzlos in der Gegend herum stehen und warten auf den Maler?
Nein, alle Anderen gehen wieder ans Werk, denn Malern ist nicht ihr Handwerk.
Und nachdem das Haus fertig ist, stellst du fest, der Maurer hat an einigen Stellen Steine und Putz vergessen. Auch funktionieren manche Lichtschalter nicht immer und aus manchen Rohren kommt kein Wasser. Man kann das Haus also nicht richtig bewohnen. Bei einem Anruf der beteiligten geloben diese Nachbesserung, schlagen dir aber gleichzeitig vor ein neues, größeres, teureres Haus zu kaufen. Was machst du?

Hab sonst nur Arcade-Racer gespielt und ein Lenkrad besitze ich auch nicht.
Ist das Spiel auch mit Controller halbwegs spielbar oder führt das z nuoch mehr Frust (schwierige Fahrzeugkontrolle?) ?
Die Fahrphysik ist sicher kein Arcade (kein Racedriver, kein NFS Shift), es gibt aber Fahrhilfen und die Standardsetups der Fahrzeuge sind auf Gutmütigkeit ausgelegt. Mit einem Pad kann man Fahren, mit einem Lenkrad kann man besser fahren.
 

schniklas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Ich fahre es regelmäßig mit Controller, da ich meist zu faul bin meine Rig, DK2 und alles herzurichten. :schief:
Die Steuerung ist meines Empfindens nach, direkter und "nervöser" als bei anderen "Gamepad-Spielen" aber nach kurzer Zeit hat man sich daran gewöhnt und kann so recht präzise fahren und reagieren.
Die Fahrphysik ist sicher kein Arcade (kein Racedriver, kein NFS Shift), es gibt aber Fahrhilfen und die Standardsetups der Fahrzeuge sind auf Gutmütigkeit ausgelegt. Mit einem Pad kann man Fahren, mit einem Lenkrad kann man besser fahren.

Danke für die kleine Einschätzung, ich überleg es mir mal. Jetzt wo Batman wieder zurückgeht, habe ich ja ein paar Pfennig über :schief:
 

Porsche2000

Freizeitschrauber(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Project Cars interessiert mich ja schon, die etwas durchwachsenen Reviews schrecken mich allerdings ab.
Hab sonst nur Arcade-Racer gespielt und ein Lenkrad besitze ich auch nicht.
Ist das Spiel auch mit Controller halbwegs spielbar oder führt das z nuoch mehr Frust (schwierige Fahrzeugkontrolle?) ?

Du brauchst definitiv ein Lenkrad. Damit macht das Spiel nach etwas Übung aber auch richtig Spaß. Ich spreche aus Erfahrung. Hab vorher 15 Jahre immer nur auf Tastatur gespielt. Ein Lenkrad für 50 Euro reicht. Brauchst kein teureres.
 

schniklas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Du brauchst definitiv ein Lenkrad. Damit macht das Spiel nach etwas Übung aber auch richtig Spaß. Ich spreche aus Erfahrung. Hab vorher 15 Jahre immer nur auf Tastatur gespielt. Ein Lenkrad für 50 Euro reicht. Brauchst kein teureres.

Naja, mit Pad sollte es ja besser funktionieren als mit Tastatur.
Die günstigen Lenkräder sehen schon sehr bescheiden aus :daumen2:
Tendiere eher zum Logitech Driving Force GT, gibt's auch günstig in der Bucht.
 

Jor-El

Freizeitschrauber(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Kann ich bestätigen. Hab es in der Entwicklungsphase nur mit Joypad gespielt und auch Anfangs vom Release.
Geht einwandfrei.
Wenn du es direkt über Steam kaufen willst, ich hätte da noch ein 50% Gutschein.
 

schniklas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Danke für das Angebot :)
Werde aufgrund meiner Internetverbindung wohl zum guten alten physischen Datenträger greifen müssen :ugly:
 

nlud

Schraubenverwechsler(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Hey,
wenn du ein Lenkrad in Erwägung ziehst ist das DFGT die beste günstige wahl. Alles darunter hat kein Force Feedback (Simulation von Grip durch Widerstandsveränderung des Lenkrads), wodurch du quasi auch gleich mit Controller fahren kannst.
 

Porsche2000

Freizeitschrauber(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Hey,
wenn du ein Lenkrad in Erwägung ziehst ist das DFGT die beste günstige wahl. Alles darunter hat kein Force Feedback (Simulation von Grip durch Widerstandsveränderung des Lenkrads), wodurch du quasi auch gleich mit Controller fahren kannst.

Das DFGT hat bei mir nur Probleme gemacht. Es verlor schon nach kurzer Zeit immer wieder die Mittelstellung und war dann schief. Kalibrieren hat nix gebracht (was man auch gar nicht richtig konnte). Hab mir dann das "Thrustmaster Ferrari Red Legend" für 50 Euro gekauft mit mechanischer Spannfeder. Besser als dieses Elektromotörchen vom Logitech. Und die Pedalen machen auch einen robusteren Eindruck. Hat zwar kein Force Feedback, aber das brauche ich nicht. Hauptsache man kann gut fahren und es ist schön solide. Gibt nix besseres für den Einstieg und es ist auch noch schön preiswert.
 
Zuletzt bearbeitet:

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Sry aber Lenkrad ohne FFB is einfach totaler Unsinn wenn man Simulationen fahren will. Und nein NfS gehört nich dazu. Da kann man keine vernünftige Umsetzung erwarten.

Das Driving Force is für den Einstieg wie erwähnt erste Wahl. Deine Probleme scheinen Einzelfälle zu sein bzw. Ursache im Spiel zu suchen wo wie erwähnt die Implementierung des Wheels gut sein muss das alles reibungslos funktioniert.
 

Porsche2000

Freizeitschrauber(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Sry aber Lenkrad ohne FFB is einfach totaler Unsinn wenn man Simulationen fahren will. Und nein NfS gehört nich dazu. Da kann man keine vernünftige Umsetzung erwarten.

Das Driving Force is für den Einstieg wie erwähnt erste Wahl. Deine Probleme scheinen Einzelfälle zu sein bzw. Ursache im Spiel zu suchen wo wie erwähnt die Implementierung des Wheels gut sein muss das alles reibungslos funktioniert.

Wer redet denn von NFS? Also ich habe lange im Internet recherchiet und es gibt sehr viele andere, bei denen sich die Logitech Lenkräder schief stellen.
 

1awd1

Software-Overclocker(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Alles Quark... für den Einstieg ist nen DFGT bestens geeignet. Ist billig und hat schon brauchbares FFB. Das es nicht der Mercedes unter den Lenkrädern ist, sollte auch jedem einleuchten. Dafür kostet es halt fast nix.
 

OxKing

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Hatte mir das Driving Force GT für das letzte Gran Tourismo auf der PS3 gekauft. Gebraucht. Zu erst ist man langsamer, wenn man sich daran gewöhnt hat wird man aber viel bessere Rundenzeiten bekommen.
So wenig wie ich dann letztendlich damit gefahren bin würde ich mir aber auch nichts teureres kaufen.
Teurere Räder haben weniger Spiel im Zentrum und einen weiteren Lenkbereich. Also wie weit/oft du das drehen kannst. Und sind auch steifer etc. Aber mir reicht das GT.

Was das Spiel angeht wollte ich es erst nicht kaufen wegen der AMD Performance usw. Aber bei 30 Euro im Steam Sale wurde ich dann doch noch schwach., ^^
 

1awd1

Software-Overclocker(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Auch teurere Lenkräder haben meist nicht mehr als die 900° Drehwinkel. Die Preisunterschiede erklären sich durch bessere Verarbeitung, kräftigere Motoren und bessere Ausstattung.
 

Porsche2000

Freizeitschrauber(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Alles Quark... für den Einstieg ist nen DFGT bestens geeignet. Ist billig und hat schon brauchbares FFB. Das es nicht der Mercedes unter den Lenkrädern ist, sollte auch jedem einleuchten. Dafür kostet es halt fast nix.

Was ist alles Quark? Ich sage ja nicht, dass das DFGT eine falsche Wahl wäre. Aber diese Schiefstellung scheint ein allgemeines Problem bei Logitech zu sein. Google doch mal. Ich würde das nicht noch mal riskieren.

Und was bringen 900 Grad? Kein Formel 1 Wagen hat das. In Project CARS lenken alle Autos maximal 270 Grad soviel ich weiß.
 

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Du bist echt auf dem Holzweg ^^
 

1awd1

Software-Overclocker(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Was ist alles Quark? Ich sage ja nicht, dass das DFGT eine falsche Wahl wäre. Aber diese Schiefstellung scheint ein allgemeines Problem bei Logitech zu sein. Google doch mal. Ich würde das nicht noch mal riskieren.

Und was bringen 900 Grad? Kein Formel 1 Wagen hat das. In Project CARS lenken alle Autos maximal 270 Grad soviel ich weiß.

Ist kein allgemeines Problem bei logitech, das ist Quark.
Und nein, die Autos haben nicht nur 270° Drehwinkel. Jedes Auto in cars hat den realen Drehwinkel auch im Spiel eingestellt, also alles vorhanden von knapp 360° in den Formelautos und 900° in den Straßenfahrzeugen.
 

Porsche2000

Freizeitschrauber(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Du bist echt auf dem Holzweg ^^

Du bist das mal wieder.

Ist kein allgemeines Problem bei logitech, das ist Quark.
Und nein, die Autos haben nicht nur 270° Drehwinkel. Jedes Auto in cars hat den realen Drehwinkel auch im Spiel eingestellt, also alles vorhanden von knapp 360° in den Formelautos und 900° in den Straßenfahrzeugen.

Ist kein Quark. Erst informieren, dann mitdiskuttieren.

https://www.google.de/webhp?client=...MuPVaLlNMv9UpDsjtgJ#q=Logitech+lenkrad+schief

Auch die Straßenautos haben bei mir keine 900 Grad.
 

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Haha made my day :D

Junge du solltest Komiker werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

1awd1

Software-Overclocker(in)
AW: Project Cars: Changelog zum Patch 2.0 veröffentlicht

Du bist das mal wieder.



Ist kein Quark. Erst informieren, dann mitdiskuttieren.

https://www.google.de/webhp?client=...MuPVaLlNMv9UpDsjtgJ#q=Logitech+lenkrad+schief

Auch die Straßenautos haben bei mir keine 900 Grad.

Dann wird wohl mein Lenkrad kaputt sein, muss mir dann auch wohl mal dringend nen 50€ non FFB Plastik Lenkrad kaufen um in den Genuss von vollen 270° Drehwinkel zu kommen. :daumen: Aber bloß kein Logitech, denn die sind ja ALLE kaputt. Danke für deine geniale Kaufberatung. Leute mit deiner jahrelangen Erfahrung und diesem absolut überzeugendem Fachwissen im Bereich Simracing und Hardware braucht die Welt!!!
 
Oben Unten