• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Probleme beim einrichten von Samsung 55Q70R

Dark Iron Guard

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

ich habe den Samsung GQ55Q70RGT gekauft und komme beim Einrichten nicht ganz zurecht.

1. Problem ARC:
Als erstes wollte ich den Ton über HDMI ARC über den AV Receiver: Denon AVR-X2200W (5.1 Lautsprecher) laufen lassen, aber irgendwie funktioniert das nicht. HDMI Kabel 3m sollte passen ist am HDMI 4 Anschluss (ARC) am TV angeschlossen und am Denon AVR am HDMI Out1 (ARC) angeschlossen. Leider kann ich am TV nur TV Lautsprecher auswählen und der Ton wird nur über den TV wiedergegeben. Im Einstellungsmenü des Fernsehers und am AV Receiver habe ich ARC aktiviert. Muss ich am AV Receiver auf einen anderen Eingang umschalten oder noch was umstellen?

2. Problem 4k 60hz + HDR + Freesync + 10 Bit
PC ist über Displayport Adapter auf HDMI (Club 3D DisplayPort 1.2 auf HDMI 2.0 4K60Hz UHD Aktiver Adapter)
mit dem Denon AV Receiver mit dem TV verbunden. Am PC kann ich bei meiner AMD R9 390X im Grafikkartentreiber unter Anzeige kein Freesync aktivieren, 10 Bit lässt sich auch nicht einstellen, und unter Windows kann ich zwar 4k Auflösung auswählen aber nicht 60hz und ich sehe keine Option HDR zu aktivieren.
Ton vom PC wird über HDMI nur über TV wiedergegeben.

3. Problem:
TV + AV Receiver über optischen Kabel Ton ausgeben funktioniert auch nicht


Wie kann ich das alles richtig einstellen? Was mache ich falsch?

Habe extra ein neues teures HDMI Kabel gekauft, dass 4K 60hz, HDR, ARC usw. beherscht.

aktuelles Windows 10 1909.
AMD Adrenalin 19.11.1
GPU: R9 390X
Monitor der noch am PC angeschlossen ist: LG 34UM57-P.AEU


Danke
 

Baer85

Freizeitschrauber(in)
zu 1.und 3. Vielelicht nochmal die Kanalzuweiseung im AVR nachprüfen? Eigentlich müsste es ja funktionieren. (Übertrage den Ton des TV bei mir auch mit einem Toslink-Kabel an den Asus Xonar Essence One und das läuft ohne besondere Einstellung bei meinem KS 9090)
zu 2. Da würde ich nach dem Ausschlussverfahren vorgehen. Sicher das die 390x überhaupt 4k 60hz unterstützt?
Unterstützt der AVR diese Auflösung?
Wie siehts mit Subsampling aus? 4:4:4, 4:2:2 oder 4:2:0 (Habs bei mir über Hdmi angeschlossen, daher geht nur 8bit RGB 60Hz)
Ansonsten mal ein anders Kabel oder Adapter ausprobieren.

Vielleicht hilft es dir ja. Bin da aber auch kein Experte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Am Kabel liegt das Problem nicht. Samsung hat ein paar Probleme mit dem Support von mehreren Bild und Audio Codecs. Z.b DTS wird gar nicht unterstützt.

10 Bit kann vermutlich der TV nicht. Am C9 kann ich das auch nicht einstellen.

Zu HDR: Normalerweise schalten moderne TVs bei HDR Inhalten automatisch in den HDR Modus, weshalb man das nicht auch noch in Windows umschalten muss.
 
TE
D

Dark Iron Guard

PC-Selbstbauer(in)
zu 1.und 3. Vielelicht nochmal die Kanalzuweiseung im AVR nachprüfen? Eigentlich müsste es ja funktionieren. (Übertrage den Ton des TV bei mir auch mit einem Toslink-Kabel an den Asus Xonar Essence One und das läuft ohne besondere Einstellung bei meinem KS 9090)
zu 2. Da würde ich nach dem Ausschlussverfahren vorgehen. Sicher das die 390x überhaupt 4k 60hz unterstützt?
Unterstützt der AVR diese Auflösung?
Wie siehts mit Subsampling aus? 4:4:4, 4:2:2 oder 4:2:0 (Habs bei mir über Hdmi angeschlossen, daher geht nur 8bit RGB 60Hz)
Ansonsten mal ein anders Kabel oder Adapter ausprobieren.

Vielleicht hilft es dir ja. Bin da aber auch kein Experte ;)

Wie stellt man die Kanalzuweisung bei ARC ein? Das HDMI Kabel wird ja beim AV Receiver Ausgang angeschlossen, normalerweise wähle ich ja nen Eingang aus aber hier gibt es ja keinen?

Über Toslink Kabel habe ich den Ton hinbekommen aber über HDMI ARC sollte es eigentlich auch gehen.
Bildeinstellung kann ich leider nicht so einstellen wie ich es möchte habe ich herausbekommen weil meine Grafikkarte zu alt ist, bzw. der HDMI Anschluss zu alt ist und der Adapter wahrscheinlich nicht alles unterstützt.
 
Oben Unten