• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem mit Internetverbindung

Lucky_Dani

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo allerseits,

ich habe ein Problem mit einer ab und an gekapten Internet- bzw. Netzwerkverbindung, aber erst einmal ein paar Infos:

-der PC hängt mittels Kabel an der Fritzbox 6591 (aktuelle Firmware), diese hat eine 1 Gigabit-Leitung von Unitymedia/Vodafone
-Betriebssystem ist Windows 10 Ultimate 64 Bit (aktueller Updatestand)
-verschiedene Netzwerkkabel wurden getestet
-der Netzwerktreiber ist auf aktuellem Stand (von März 2021)

Das Problem:

Ich surfe z.b. im Internet und plötzlich sagt mir Windows rechts unten in der Taskleiste das ich kein Internet habe (das kleine Monitorsymbol wechselt auf die Weltkugel), Videos auf Youtube brechen dann ab oder laden nicht weiter und ca. 2-4 Sekunden später ist die Verbindung wieder da und alles funktioniert wieder.
Manchmal ist tagelang oder auch mal 1-2 Wochen lang garnichts und alles funktioniert, manchmal verliert er die Verbindung, hat sie nach einigen Sekunden wieder und z.B. 1-2 Minuten später verliert er sie wieder für einige Sekunden, es ist also schwer ein Muster erkennbar.


Das komische: Laut Fritzbox ist die Internetverbindung NICHT abgebrochen o.ä., diese ist stabil und seit teilweise mehreren Tagen oder auch Wochen schon aktiv.
Ein "Neu verbinden" bei der Fritzbox bringt auch keine Lösung für das Problem, weswegen ich das Problem eher bei Windows sehe.


Hat jemand schonmal sowas gehabt oder eine Idee woran es liegen könnte?
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Teste das mal bitte mit einem Dauerping auf deine FritzBox, als Zeit zwischen den Anfragen am besten 0,3s nehmen.
Wenn das schon zu Problemen führt ist es nicht der Internetanbieter.
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Kurze Aussetzer zeichnet die Fritzbox auch eher nicht auf, bei meiner tauchen richtige Internet Verbindungsabbrüche erst im Verlauf auf wenn die etwa 5 Minuten oder länger sind. Hast du einmal versucht die Fritzbox abzstecken und neu einzustecken? Bei mir updated sich bspw. das Fritz OS nur wenn ich sie komplett abstecke und neustarte, nur neu verbinden reicht zwar für die Übermittlung der Einstellungen vom Internetanbieter, das OS aktualisiert sich dabei aber nicht, wenn es mal ein Update gibt.

Aber ganz allgemein, das klingt nach einem häufigen Problem bei Vodafone, den gleichen Spaß hatte ich ein halbes Jahr lang, bis ich mal mit dem Smartphone das aufgezeichnet hab was DJKuhpisse schon angesprochen hat und im Log zu erkennen ist das immer mal wieder die Verbindung weg ist und mich dann an Vodafone gewendet hab mit den Aufzeichnungen und denen eine Frist gesetzt hab das zu beheben oder ich den Vertrag kündige.
Klingt zumindest nach einem Rückwegstörer und der Kundendienst hilft einem da meist auch nicht weiter, ohne Unterlagen die den Internetverlauf belegen. Weil die meistens nur Sporadisch in unterschiedlichen Frequenzen auftauchen, meistens in Stoßzeiten.
 
TE
L

Lucky_Dani

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Teste das mal bitte mit einem Dauerping auf deine FritzBox, als Zeit zwischen den Anfragen am besten 0,3s nehmen.
Wenn das schon zu Problemen führt ist es nicht der Internetanbieter.
Dauerangepingt habe ich die Fritzbox schon (mehrere Stunden lang mit "ping -t IP-Adresse der Fritzbox), Ergebnis:

Alles war einwandfrei, bei allen Pings ist die Zeit <1ms und 0% Verlust, hier gabs also keine Probleme.
 
Oben Unten