• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem: Boot priority und Windowsinstallation

PhillysPC

Schraubenverwechsler(in)
Hallo ihr Lieben,

Ich hänge irgendwo zwischen BIOS, boot priority und Windowsinstallation fest und weiß nicht mehr weiter.

Vorab:
ich habe einige Teile meines PCs ausgebaut und nun ein neues Mainboard (MSI B450 Tomahawk), eine neue CPU (Ryzen 5600x) und eine neue Grafikkarte (RTX 3070).

Bereits 2016 habe ich meinen ersten PC alleine zusammen gebaut und nun auch wieder. Das ist auch alles kein Problem für mich, aber sobald es um Software geht, insbesondere BIOS oder die Windowsinstallation, bin ich einfach raus... Das ist wie eine andere Sprache für mich.

Ich habe Windows 10 mit meinem alten Key und der offiziellen DVD über das Laufwerk installiert. Darüber hinaus habe ich meine alte SSD und meine HDD.

Zum Problem:
Die Installation von Windows 10 verlief so weit gut, jedoch kommt mein Rechner nur noch mit der Windows DVD im Laufwerk zum Desktop. Ich vermute, dass das daran liegt, dass ja meine boot priority eben mit dem Laufwerk beginnt (verstehe aber auch nicht warum sowas passiert, wenn ich ja Windows auf der SSD installiert habe...)

Ich weiß ja nicht mal genau was mein Problem ist, aber... wie sorge ich dafür, dass mein PC jetzt von der SSD mit Windows 10 bootet?
Ist das diese Sache mit dem Clonen und den Partitionen? Und was mache ich mit der boot priority? Ich will das Laufwerk wieder abklemmen... Aber wenn ich das SSD an erster Stelle in der priority packe, kommt er ja nicht mehr zum Desktop...

Ich habe die DVD auch mal rausgenommen und den PC neugestartet und dann war Windows auch nicht mehr drauf und ich musste es neu installieren?!

Danke schon mal :(
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Alle Speichermedien abklemmen und nur die SSD angesteckt lassen, auf die WIN soll > Bootloader. Nach erfolgreicher Installation und Chipsettreibern aufspielen wieder herunterfahren und den Rest erneut anschliessen. Danach die Bootreihenfolge festlegen und fertig.
Wenn Du einen gültigen WIN 10-Key hast, würde ich eh via USB-Stick (FAT32!) und dem Windows Media Creation Tool das OS installieren, da es die neueste Version enthält.
Gruß T.
 
TE
P

PhillysPC

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke.

Ich bin nochmal alles durchgegangen und habe auch sämtliche Treiber (außer für meinen Ryzen 5600x - da scheint es nichts zu geben?!) installiert sowie die neueste Version von Windows 10 aufgespielt.

Jetzt muss ich die Bootreihenfolge ändern, habe aber Angst, dass wenn ich das Laufwerk wieder wegnehme (die Windows DVD ist schon raus), irgendwie wieder alles weg ist. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass mein OS auch vernünftig auf meiner SSD ist. 🤷

Ist meine Bootreihenfolge so richtig?

Oh, und worin besteht denn der Unterschied zwischen zwischen
"Boot Option 1
Boot Option 2
Boot Option 3
..."

Sowie
"> UEFI Hard Disk Drive BBS priority"

?
 

Anhänge

  • IMG_20210620_123211.jpg
    IMG_20210620_123211.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 24
  • IMG_20210620_123231__01__01.jpg
    IMG_20210620_123231__01__01.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 23
  • IMG_20210620_123251__01__01.jpg
    IMG_20210620_123251__01__01.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 20

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Eine Frage mal:
Warum kauft man sich zu der PCIe 4.0 fähigen CPU und GPU ein Mainboard was dieses nicht unterstützt? :huh:
Für das gleiche Geld hätte man lieber ein B550er kaufen sollen :schief:

habe aber Angst, dass wenn ich das Laufwerk wieder wegnehme (die Windows DVD ist schon raus), irgendwie wieder alles weg ist.
Die Bootreihenfolge und Prioritäten sehen jetzt richtig aus, einfach mal starten, was soll da schiefgehen?
"irgendwie Weg" ist danach doch nix, von alleine löscht sich die Windowsinstallation schon nicht ;)

Oh, und worin besteht denn der Unterschied zwischen zwischen
"Boot Option 1
Boot Option 2
Boot Option 3
..."

Sowie
"> UEFI Hard Disk Drive BBS priority"
Zur groben Erklärung:
Die "Boot Option" sagt dem Board von welchem "Anschluss" es booten soll. USB/SATA/m.2/etc.
Wenn man mehrere Festplatten hat, dann muss man natürlich in den "priorities" noch auswählen auf welcher davon das OS liegt, damit das Mainboard dies auch findet.

PS: Vergiss nicht XMP noch zu aktivieren wenn alles läuft :nicken:
1624272995672.png
 
Oben Unten